Wasserflecken / ausgebleichtes Sofa reinigen

Hallo zusammen,

ich wende mich in großer Verzweiflung an euch. Vielleicht kann mir ja noch jemand von euch weiterhelfen.
Ich habe gestern ein großes Glas Wasser (ca. 400ml) komplett auf dem Sofa verschüttet. Das hat einen ziemlich großen (ca. 80 * 40 * 40 cm) Fleck genau mittendrin erzeugt.
Das Sofa hat einen Webstoff ähnlich diesem hier (und ist kein super Qualitäts-Sofa, also vermutlich günstiger Stoff):*** Link wurde entfernt ***

Anschließend habe ich versucht, es trocken zu föhnen. Dabei sind aber leider Wasserränder übrig geblieben.
Durch Googeln habe ich anschließend gefunden, dass es helfen soll, Salz auf den Wasserfleck zu streuen und es über Nacht die Flüssigkeit herausziehen zu lassen.
Das habe ich versucht und heute Morgen abgesaugt. Die Wasserflecken am Rand sind teilweise immer noch da.
Aber jetzt sind an vertieften Stellen des Sofas zusätzlich deutlich hellere Stellen zu sehen. Ich habe die Befürchtung, dass das Salz dem Stoff mit durch die lange Zeit neben der Flüssigkeit auch Farbe entzogen hat.
Meint ihr das könnte sein? Ich hatte erst gehofft, dass es nur Salzablagerungen wären, aber auch erneutes Benässen mit Destilliertem Wasser und abföhnen hat die hellen Stellen nicht entfernt. Vielleicht war es aber nur zu wenig.

Ich kann wenn ich nachher wieder zu Hause bin mal ein detailliertes Bild der Flecken machen.

Meine Fragen wären nun:
- Kann Salz Stoff wirklich Farbe entziehen? Meint ihr damit habe ich das Sofa letztlich ganz ruiniert?
- Kann es sein, dass es sich stattdessen nur um Salzreste handelt? Wenn ja: Wie bekomme ich diese am besten weg?
- Hilft evtl. ein einstreichen des Sofas mit grauer Farbe o.ä., falls Farbe entzogen wurde?

Edit: ich habe gerade bemerkt, dass der Link entfernt wird. Es handelt sich um einen Struktur-Webstoff ähnlich "NOVELY® MUDAU | Polsterstoff"

Ich danke euch schon mal für alle Hilfe.

Bearbeitet von sofatrauer am 22.11.2021 10:17:21

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter