Raclette mit Rumpsteak

Hi Leute,

meine Männer haben sich zum diesjährigen Raclette an Weihnachten Rumpsteak gewünscht. Ich bin gerade etwas verunsichert, wie ich es vorbereiten soll, denn die Raclette-Platten werden ja in der Regel nicht sooo heiß, jedenfalls unsere nicht. Im Moment sehe ich für mich zwei Möglichkeiten:

1. Fleisch in dünne Scheiben schneiden (ca. 1cm?) marinieren und dann wie den Rest (Schwein und Fisch) einfach normal auf der Platte braten.

2. Die Steaks direkt vor Start unseres Raclettes am Stück scharf anbraten, so wie ich es mit Rumpsteaks immer mache, dann in dünne Scheiben schneiden und auf der Platte fertig braten. Davon verspreche ich mir gerade, dass zumindest die Außenseiten die übliche dunkle Farbe und Röstaromen haben.

Wie würdet ihr es machen?

Grüße
Evi

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Zitat (Evi84, 23.12.2021)
Hi Leute,

meine Männer haben sich zum diesjährigen Raclette an Weihnachten Rumpsteak gewünscht. Ich bin gerade etwas verunsichert, wie ich es vorbereiten soll, denn die Raclette-Platten werden ja in der Regel nicht sooo heiß, jedenfalls unsere nicht. Im Moment sehe ich für mich zwei Möglichkeiten:

1. Fleisch in dünne Scheiben schneiden (ca. 1cm?) marinieren und dann wie den Rest (Schwein und Fisch) einfach normal auf der Platte braten.

2. Die Steaks direkt vor Start unseres Raclettes am Stück scharf anbraten, so wie ich es mit Rumpsteaks immer mache, dann in dünne Scheiben schneiden und auf der Platte fertig braten. Davon verspreche ich mir gerade, dass zumindest die Außenseiten die übliche dunkle Farbe und Röstaromen haben.

Wie würdet ihr es machen?

Grüße
Evi

Wenn deine Mutter sich Raclette mit Rumpsteak gewünscht hat,
hat sie sicher eine bestimmte Vorstellung davon ?
Ich würde fragen wie sie es gerne hätte.. :rolleyes:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Lutzie, 24.12.2021)
Wenn deine Mutter sich Raclette mit Rumpsteak gewünscht hat,
hat sie sicher eine bestimmte Vorstellung davon ?
Ich würde fragen wie sie es gerne hätte.. :rolleyes:

Nicht die Mutter, sondern ihre Männer haben sich das gewünscht. :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Lutzie, 24.12.2021)
Wenn deine Mutter sich Raclette mit Rumpsteak gewünscht hat,
hat sie sicher eine bestimmte Vorstellung davon ?
Ich würde fragen wie sie es gerne hätte.. :rolleyes:

Huch .. :o falsch gelesen.. :wacko:
War diese Antwort hilfreich?

Ich würde Variante eins bevorzugen. Wenn du das Steak erst anbrätst, ist es vielleicht schon zu durch, wenn es dann nochmal auf den Raclettegrill kommt. Eventuell marinieren oder mit Öl bepinseln. Und die Scheiben würde ich noch dünner als einen Zentimeter schneiden. Scheibchen quasi, das Steak von der Seite her aufgeschnitten.

Bearbeitet von Isamama am 24.12.2021 10:21:02

War diese Antwort hilfreich?

Das arme Rumpsteak. Hoffentlich wird es keine Schuhsohle.
Ich würde vielleicht die 2. Variante wählen.

War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Passende Tipps
Kostenloser Newsletter