Badewannenmauer

Wegen einem Wasserschaden mußte die Mauer rund um die Badewanne kaputtgemacht werden und muß jetzt wieder geschlossen werden. Wie mache ich das? Das Loch muß gestopft werden und die Fliesen wieder angebracht.
3 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Das sollte ein Handwerker machen.
War diese Antwort hilfreich?
Definitiv ein Maurer! und auch Fliesenleger (das kann nicht jeder Maurer - ein Klemptnerbetrieb hat da meist seine spezialisierten Subunternehmer)

das fängt an bei der richtigen Mörtelmischung, weiter zu schmalen Fugen, absolut in der Waage und gerade gemauerter Wand.

sie muss zwar nicht die Wanne tragen (die liegt entweder in einer Isolierschale oder steht innerhalb der Umrandung auf Füßen) aber der Abschluß sollte schon sauber aufliegen können.

auch die Aussparung für das Installations-Zugangs"fenster" ist knifflig und gehört auf jeden Fall in Fachhände

kannst du Fliesen legen? ...sonst auch da lieber ein Fachmann. Unregelmäßige Fugen sind wirklich nicht schön ...von hohl geklebten Fliesen, die schnell runter"rieseln" schweig ich lieber ;)

War der Wasserschaden ein Versicherungsfall? --- dann sind auch die Folgekosten mit abgedeckt und zwar mit Fachhandwerkern.
War diese Antwort hilfreich?
Es kommt ein wenig auf die individuellen handwerklichen Fähigkeiten an. Es ist auf jeden Fall kein Hexenwerk.
Heutzutage wird für nahezu jede Aufgabe auch eine Heimwerker-Lösung angeboten.
Ein paar Gasbetonsteine zurechtschneiden und verkleben - das kann (fast) jeder.
Wer sich das nicht zutraut, kann auch Hartschaumplatten verwenden. Die sind glatt und eben. Besser geht es gar nicht. Diese Platten werden einfach mit Montagekleber verklebt. Das hält auf jeden Fall.

Für die Fliesenfugen gibt es Fliesenkreuze.

Aber es stimmt schon: Wer in dieser Beziehung völlig neben sich steht, sollte fachkundige Hilfe holen. Das wird allerdings zur Zeit wohl das größte Problem sein, dafür jemanden zu finden.

Er von SieErPaar
War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter