Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Ablagerungen an Schwierigen Stellen in Toilette

Hi zusammen,
wenn man danach sucht, wie man Ablagerungen in der Toilette entfernen kann, findet man viele Beiträge.
Meist lauten die Vorschläge aber, man solle dieses oder jenes in die Toilettenschüssel gießen uns einwirken lassen.
Wie man jedoch Ablagen Herr wird, an Stellen an denen man schlecht etwas einwirken lassen kann, finde ich nirgends.

Unten mal ein Foto vom Wasserauslass unseres WCs. Dieser ist direkt unter dem "Rand" der randlosen Toilette :rolleyes:
Habt ihr eine Idee wie ich das sauber kriegen kann? Einwirken lassen geht dort ja schlecht - läuft ja alles wider raus.

Ein ähnliches Problem habe ich mit dem Waschbecken, das ist blitzesauber bis zu dem Loch für den Überlauf. Alles was darüber ist kann man ja schlecht "einwirken lassen".

Für Ideen und Tipps wäre ich dankbar!

Bild

Hilfreichste Antwort

Ich würde in diese Wasseraustrittsöffnungen Toilettenpapier stopfen und dieses dann mit gelartigem Toilettenreiniger tränken. Das Papier quillt etwas auf und wird, solange man nicht spült, den Reiniger zuverlässig an der betreffenden Stelle in Kontakt mit der Verschmutzung halten. Entfernen lässt sich der Klopapierpfropf leicht : entweder rutscht er beim Spülen von allein aus den Öffnungen, oder man hilft mit einem Schaschlikstäbchen aus Holz nach.

Ich würde einfach immer wieder kleine Menge WC Reiniger dort hin spitzen. Diese sind ja meistens dickflüssiger und haften damit ein bisschen besser.
Ist alles runtergeronnen, wieder etwas Reiniger hinspritzen.

Und dann mit einer alten, ausgemusterten Zahnbürste schrubben (bitte nachher nicht wieder ins Badezimmer zurücklegen :sarkastisch: )

Ich würde in diese Wasseraustrittsöffnungen Toilettenpapier stopfen und dieses dann mit gelartigem Toilettenreiniger tränken. Das Papier quillt etwas auf und wird, solange man nicht spült, den Reiniger zuverlässig an der betreffenden Stelle in Kontakt mit der Verschmutzung halten. Entfernen lässt sich der Klopapierpfropf leicht : entweder rutscht er beim Spülen von allein aus den Öffnungen, oder man hilft mit einem Schaschlikstäbchen aus Holz nach.

Neues ThemaUmfrage