Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Braune Striche in Klo und Badewanne

Hallo,

Ich ziehe gerade in eine neue Wohnung ein und jetzt geht es ans putzen.

In Klo und Badewanne sind diese unschönen braunen Striche, die ihr in den Bildern weiter unten sehen könnt.

Woher kommen die und wie kriegt man die am besten weg?


h ttps://i.ibb.co/SKhbxHP/IMG-1193.jpg

h ttps://i.ibb.co/F0ctvSM/IMG-1192.jpg


Das Forum blendet die Links aus irgendeinem Grund aus, daher musste ich sie so posten. Damit ihr die Bilder sehen könnt, bitte die Links in die Browser-Zeile kopieren, das Leerzeichen zwischen h und ttps löschen und dann öffnen.

Hallo und Willkommen :blumen: ,

ich habe deine Bilder mal als Links umgebastelt:
Klo-Bild
Wannen-Bild

Das sieht nach länger ungeputzem Klo/Wanne aus (Wasserränder), ich würde hier mit

Danke für den Tipp.

Ich habe es inzwischen schon mit WC-Reiniger auf Zitronensäure Basis (von Frosch) probiert da ich den schon hatte und es hat die Ränder vielleicht ein bisschen dünner gemacht aber nicht wirklich entfernt. Hier ein Bild: h ttps://i.ibb.co/BLpLfQD/78-AD80-B2-AA2-F-4416-A608-18-DCD96176-FA.jpg

Morgen schaue ich, ob ich Zitronensäure als Pulver auftreiben kann und probiere deinen Ansatz. Was meinst du mit immer feucht halten? Sollte die Lösung länger einwirken und immer mal ein bisschen nachgeschüttet werden?

Bearbeitet von BT22 am 26.02.2022 23:24:23

Tach :)

Badewanne hab´ ich nicht aber beim Klo hat mir Kalk- und Urinsteinlöser geholfen. Vielleicht ein Versuch wert.

Gruß

Hallo,

einfach etwas Essig auf Klopapier träufeln und einwirken lassen, das hilft bestimmt.
Das sind Wasserrückstände die braunen Streifen.

Es gibt für dieses Problem eine phantastische Lösung! Und zwar hilft hier ein sogenannter "Cleaning Block"! Das ist ein poröser Bimsschwamm-Kunststein, mit dem man solche hartnäckigen Beläge ganz einfach wegschaben kann! Er ist explizit für empfindliche Keramikoberflächen - auch glänzende! - gedacht, weil er weicher als die Keramik selber ist. Beim Wegkratzen der hässlichen Beläge bröselt der Cleaning Block, der einen praktischen Griff hat, selber allmählich ab. Er muss lediglich vorher nass gemacht werden, damit er gut funktioniert. Selbst jahrealte und schwarze Ablagerungen und Verkrustungen kann man damit - natürlich nach längerer Bearbeitung - wegbekommen. Er ist in manchen Baumärkten (z.B. BAUHAUS) erhältlich.

Einfach "Cleaning Block" googeln und du findest das Produkt. ;)

Neues ThemaUmfrage