Ungewollte Besucher im Sofa: Ungeziefer im Sofa gefunden

Liebes Forum,
heute haben wir entdeckt, dass in unserem Sofa (komischerweise nur in Nähe der Scharniere zum Bewegen der Armlehnen) ungewollte Besucher sind.

Ein Bild der Besucher findet ihr hier:
[URL*** Link wurde entfernt ***]Kammerjäger-Forum Eintrag[/URL]

Könnt ihr mir sagen, wie diese "Freunde" heißen und ob wir nun ein neues Sofa kaufen müssen?
Haben zum einen die auf dem Bild zu sehenden "Panzer" gefunden. Das scheint nur eine Hülle zu sein, also kein lebendes Tier. Zusätzlich haben wir aber auch einen kleinen weißen Wurm gesehen.

Ich bin derzeit schwanger und frage mich auch, ob die kleinen Tiere schädlich sind.

Vielen Dank für eure Hilfe und euren Rat.

Bearbeitet von Rosalie_1984 am 18.03.2022 13:26:01

Sammelt doch etwas von dem Fund ein und fragt im Baumarkt nach entsprechenden Ungeziefermitteln - natürlich auf deine besondere Situation achten.

Zum unmittelbaren Abtöten von irgendwelchen Viechern würde ich erst einmal Alkohol (Brennspiritus) versuchen - natürlich nicht in größeren Mengen und auch mit den Dämpfen aufpassen, weil feuergefährlich. Wenn die Wohnung nicht gerade wimmelt von den Würmern, muss man wohl nicht in Panik verfallen: regelmäßig alles in der Umgebung absuchen.
Den Fachkräften im Baumarkt würde ich nicht recht trauen, gerade bei Schädlingsbekämpfung / Gift und Schwangerschaft die richtige Auskunft geben zu können :pfeifen: Selbst mit professionellen Schädlingsbekämpfern wäre ich da etwas vorsichtig.

als erste Maßnahme mehrfach am Tag mit einem Föhn alle Ritzen sehr gut durchheizen ....aber achte drauf, dass der Fön gut belüftet ist ...sonst gibt er wegen Überhitzung den Geist auf

dann normales Kochsalz und

später lässt sich alles mit dem Staubsauger und Fugendüse wieder raussaugen

...lassen sich deine Polster abnehmen - die Bezüge waschen?

bei manchen Sofas kann man auch die Bespannung lösen und waschen - schau mal ob es bei dir auch geht

lass dir helfen deine Couch auf den Rücken zu legen - sieh mal nach wie der Boden bespannt ist - meist eine Art Vlies und angetackert

....es lohnt sich wirklich alle Klammern rauszuprokeln und den Stoff beiseite zu legen -- so finden die Viecher keinen Rückzugsort und fallen ggf zu Boden
....mit jedesmal Sitzen auch von dem Salz
....hat aber auch den Vorteil von "beiden Seiten" mit dem Fön ranzukommen

....den Stoff waschen aber am besten nur im Wollprogramm, damit er nicht einläuft ...dann passt er später nicht wieder drauf (oder du planst neuen preiswerten Nesselstoff ein)

Ein Elektrotacker kostet nicht alle Welt und ist vielfach einsetzbar - ich beziehe zB meine Stühle aber auch Holzplatten für Bastelarbeiten / Pinwände etc

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 19.03.2022 10:24:41

Super Tips von euch beiden, die würde ich definitiv der Chemie vorziehen - wenn ich sie denn gekannt hätte.

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter