Stinkerk├Ąse Tilsiter sucht Anti- Duftdose

Huhu ihr Leser-innen, mein Wölfi, unsere 🐶🐾und ich essen liebend gern Tilsiter 🧀, am liebsten den Stinkigsten🌀 Unser Problem ist der austretende Duft😁 beim Öffnen des Kühlschranks, unserem Besuch wird dann immer übel🤢🤮 Ich habe mir schon allerlei Dosen gekauft, auch die Tupperdose KäseMax geleistet, aber die schafft es auch nicht, diesen lecker Duft zu verbergen 😂 Hat jemand die absolute "Anti Duft Dosenempfehlung" für mich? Aber bitte nur mit eigener Erfahrung, nicht "ich hab da mal was gehört" oder so. Hilfeeee.... 😂 sonst kommt bald keiner mehr zu Besuch 🤣 Laut Familien- und 🐶🐾 Rat will aber keiner auf seinen 🧀 verzichten. Es MUSS DOCH EINE VERNÜNFTIGE Dose dafür geben.. Herzliche Grüße Biggi

Quelle - Frag-Mutti.de:*** Link wurde entfernt ***

Hilfreichste Antwort

:lol: sorry, ich kann zwar nicht mit eigener Erfahrung helfen, musste aber ob deiner Beschreibung herzhaft lachen. Ich habe Koppkinooooooo :hihi: :lol:

ich würde es mit einem Bügelverschlussglas und passendem Gummi versuchen. Das ist luftdicht und kann - wenn der Gummiring aus Naturgummi ist - zum Einkochen verwendet werden, daher gehe ich davon aus, dass euer


Ach ja, herzlich Willkommen :blumen: und gerne mehr von solchen Problemchen :lol: :lol: :lol:

:lol: sorry, ich kann zwar nicht mit eigener Erfahrung helfen, musste aber ob deiner Beschreibung herzhaft lachen. Ich habe Koppkinooooooo :hihi: :lol:

ich würde es mit einem Bügelverschlussglas und passendem Gummi versuchen. Das ist luftdicht und kann - wenn der Gummiring aus Naturgummi ist - zum Einkochen verwendet werden, daher gehe ich davon aus, dass euer Kühlschrank dann vielleicht geschützt ist. Ich habe eine Glas-Lock&lock-Dose (bzw eine mit selbigem System) und Plastikdeckel, da müffelt zB Graukas nicht in den Kühlschrank hinein. Ob das auch bei eurer Duftintensität funzt, wäre ein Versuch wert :P


Ach ja, herzlich Willkommen :blumen: und gerne mehr von solchen Problemchen :lol: :lol: :lol:

Hihi, Danke für deine Antwort und dass Dich meine Frage zum lächeln bringt.
So soll es sein.
Obwohl ernst gemeint ist es schon. Nach Umfrage in meinem "Dunstkreis" haben alle Tilsiter - Fans dasselbe, ungelöste Problem. Nun dachte ich, es muss doch eine TOP_ Lösung geben...........

Ich glaube dir, dass es ernst gemeint war, aber so schön beschrieben :P

Warte mal ab, da kommen bestimmt noch mehr Tipps, wenn das andere lesen :)

Meine Schwiegermutter hat dafür immer ein Schraubglas verwendet. Hat super funktioniert! Der Schwiegervater hasste den Käse nämlich, aber mit Schraubglas war im Kühlschrank nichts zu riechen.

Ganz abgesehen davon, dass ich auch nur die Empfehlung geben kann, ein Glas oder eine Dose mit einem gummierten Rand und Bügelverschluss zu verwenden, vermute ich sehr, dass es sich bei dem Stinki-Käse nicht um Tilsiter, sondern eher um den allseits bekannten Limburger, Munster oder Romadur handelt.

Der Tilsiter ist auch ein recht würziger Käse, hat jedoch nur einen kräftigen Geschmack, aber nicht so einen intensiven Duft.

Dies natürlich nur nebenbei, sorry.

Der intensive Geruch ist wirklich schwer zu ertragen und ich wünsche viel Erfolg, dass sich die Suche nach einem geeigneten Aufbewahrungsgefäß bald erledigen wird.

Zitat (Barracuda, 22.03.2022)
...vermute ich sehr, dass es sich bei dem Stinki-Käse nicht um Tilsiter, sondern eher um den allseits bekannten Limburger, Munster oder Romadur handelt.

Der Tilsiter ist auch ein recht würziger Käse, hat jedoch nur einen kräftigen Geschmack, aber nicht so einen intensiven Duft.

Oh, doch, hat er. Zumindest der, den ich auch schon gegessen habe.
Ich liebe Tilsiter, aber der Geruch füllt den kompletten Kühlschrank, wenn man die Tür öffnet.
Ich habe auch schon versucht, den Käse in einer Lock und Lockdose aus Plastik zu verschließen, ohne Erfolg.
Den Tipp mit der Lock und Lockglasdose werde ich das nächste Mal probieren.
Zitat (Barracuda, 22.03.2022)
die Empfehlung geben kann, ein Glas oder eine Dose mit einem gummierten Rand und Bügelverschluss zu verwenden,

Das ist auch meine Idee

Ich bin kein Stinkekäse Liebhaber, aber er würde bei mir in ein Schraubglas versenkt :rolleyes:

Wir haben die ganz normalen Plastikboxen von Lock & Lock oder Clip & Close.
Die schließen eigentlich dicht.

Bei uns kommt dann nichts mehr durch, ich mag es auch nicht, wenn der Kühlschrank nach Käse riecht. Wir marinieren auch Fleisch darin, Knoblauch ist ja auch so eine Sache. Oder wenn wir Flüssigkeiten (=Suppe) transportieren, sind sie zuverlässig.

Der Geruch kommt nicht durch, setzt sich aber ggf fest. Ich würde die Box dann nur für Käse nehmen, und nicht zwischenzeitlich mal Pudding o.ä. reinfüllen. Bis es wieder neutralisiert ist, kann es ein paar Spülmaschinengänge dauern, wenn man länger Stinkekäse drin hatte. Das gilt ggf auch für Glas, der Deckel ist ja doch aus Plastik.

Frischhaltedosen, bei denen der Deckel nur aufgedrückt und nicht richtig festgeclippt wird, sind nicht dicht genug.

Bearbeitet von Victoria Sponge am 23.03.2022 13:07:08

Zum Neutralisieren könnte man auch Kaffeepulver "eindosen", das ist ziemlich gut, um Düfte zu entfernen.

Aber genau diese "Dauerdüfte" sind der Grund, weshalb ich nach und nach auf Glasdosen umsteige. da bekommt man den Geruch leichter wieder raus, die Deckel sind auch nicht ganz so anfällig wie bei den Kunststoffdosen (scheint ein anderes Material zu sein).

Zitat (Binefant, 23.03.2022)
Zum Neutralisieren könnte man auch Kaffeepulver "eindosen", das ist ziemlich gut, um Düfte zu entfernen.

Was in die Gefäßwandung eindiffundiert ist, das kriegst du nie mehr vollständig raus. Da hilft auch kein Kaffee- oder sonstiges Pülverchen. -_-

Metall, Glas, glasiertes Porzellan sind geeignete Materialien.
Bei geschliffenen Kontaktflächen von Gefäß und Deckel kann man auch mit Vaseline abdichten.
Die Einmachgläser von Weck haben nach meiner Erinnerung so geschliffene Flächen. Statt Dichtring kann man eine Schliff-Fläche dünn mit Vaseline beschichten, Deckel aufsetzen und Deckel und Gefäßkontaktflächen etwas gegeneinander verdrehen. Die Kontaktfläche sieht dann klar (nicht mehr milchig) und transparent aus, wenn man alles richtig gemacht hat. (Das war jetzt wieder ein wissenschaftlicher Tipp. :D )

Ich habe Clic-Behälter aus Glas. Die haben zwar auch einen Plastikdeckel, aber das ist das kleinere Übel, denn die Glasbehälter lassen sich sehr gut reinigen. Darin bewahre ich z.B. meinen geliebten stinkigen dänischen (viel würziger als der deutsche) Tilsiter auf. Geruch habe ich keinen im Kühlschrank.

Schraubglas ist für mich die einzige Lösung dieses Problems.

Zitat (Villö, 23.03.2022)
Ich bin kein Stinkekäse Liebhaber, aber er würde bei mir in ein Schraubglas versenkt :rolleyes:

und wo versenkst du das Glas? :pfeifen:

ich bevorzuge Gläser, die auch einen Glasdeckel haben - nach langer Suche bin ich bei den sogenannten Sturzgläsern mit Rundrand 100 gelandet (Weck) [es gibt sogar Rundrand 120, die habe ich damals nicht entdeckt und würde heute sogar so eines vorziehen] - ihre Öffnung ist richtig schön groß und die Gläser haben keinen versetzten Rand, wie man es von Marmeladegläsern her kennt, so bekommt man, ohne irgendwo hinterzuhaken alles wieder gut raus.

wenn man keine Bügelgläser, sondern die "lose" aufliegenden Glasdeckel nimmt, haben die kleine Klammern mit denen die Deckel luftdicht schließen.

Sollte irgendwann der Dichtungsgummi müffeln (man kann sie aber jederzeit auch in einem

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 23.03.2022 16:56:22

Zitat (idun, 23.03.2022)
und wo versenkst du das Glas? :pfeifen:

na, wo ? im Kühli natürlich :P

Hast du bitte dazu mal zwei Links? Dankeschön! :wub:
Mennoh, ich kenne mich noch nicht so mit diesem Forum mit Frage und Antworten aus, ich meine die Links zur lock & lock Dose, und die andere Version, sorry

Bearbeitet von Biggiglitzert am 23.03.2022 21:23:33

meine zB sind von Glaswerk - nicht ganz billig, aber gut

Zitat (Biggiglitzert, 23.03.2022)
Hast du bitte dazu mal zwei Links? Dankeschön! :wub:
Mennoh, ich kenne mich noch nicht so mit diesem Forum mit Frage und Antworten aus, ich meine die Links zur lock & lock Dose, und die andere Version, sorry

Ich fühle mich zwar nicht angesprochen, antworte aber trotzdem.
Du bekommst beide Versionen bei QVC oder auch Am.zon.
Die Dosen heißen übrigens richtig LocknLock.

Bearbeitet von jsigi am 23.03.2022 21:35:54

Erstmal herzlichen Dank für eure Antworten :wub:

Mein Männe hat heute eine 4eckige Glasschüssel mit Plastikdeckel mitgebracht. Ich probiere die aus, weil ich denke, das war die Falsche, der Deckel hat nicht diese Klappvariante. Aber... ich werde berichten.

Ist schon lustig, wieviele dieses Problem kennen, hihi.

Ja klar, auch der leckere Limburger, Harzer, oder so ähnlich sind arge Stinker, aber... je stinkiger, desto leckerer sind die auch!

Kennt einer den "altdeutschen Tilsiter"? Ich habe den mal vor Jahren gefuttert, der schmeckt, das glaubt keiner und der stinkt erstmal, puuuhhh, hihi....
Den hatte ich nur nicht selbst gekauft, genau DEN suche ich noch bis heute, in den Stinker hatte ich mich "auf Schlag" verliebt, den vergess ich nie!

Kaffeepulver und diese Tricks habe ich auch ausprobiert und in den Kühlschrank gestellt, die sind leider hilflos bei diesen Käsesorten.

Bleibt gesund und Danke für eure lieben Tipps, Biggi- die Stinkerin- hihihi :blumengesicht:

Zitat (Biggiglitzert, 23.03.2022)
Mennoh, ich kenne mich noch nicht so mit diesem Forum mit Frage und Antworten aus, ich meine die Links zur lock & lock Dose, und die andere Version, sorry

Hab schon welche gefunden bei Amazon
Zitat (Biggiglitzert, 23.03.2022)
....Kennt einer den "altdeutschen Tilsiter"? Ich habe den mal vor Jahren gefuttert, der schmeckt, das glaubt keiner und der stinkt erstmal, puuuhhh, hihi....
Den hatte ich nur nicht selbst gekauft, genau DEN suche ich noch bis heute, in den Stinker hatte ich mich "auf Schlag" verliebt, den vergess ich nie!....

bist du dir sicher mit dem Namen alt Deutscher Tilsiter ?

könnte es auch Alt Mecklenburger Tilsiter gewesen sein ? ...dann aber unbedingt den 60% Fett i. Tr. ...nur DER hatte das VOLLE Aroma :pfeifen: rofl

ein anderer 60%iger "Tilsiter" war der Wörishofener mit fast ebenso üppigen Bouquet - den habe ich schon lange nicht mehr gesehen - viele Supermärkte führen die Doppelrahmstufen nicht ....angeblich weil keiner so fette Käse haben will

aber i. Tr. und absolut Fett können viele Verbraucher nicht unterscheiden - da sollten die Verkäufer besser geschult werden, um dies zu vermitteln.

Mit der Bezeichnung alt deutsch kenne ich nur einen Butterkäse ebenfalls 60% und wenn man Glück hatte sogar der 70%ige,
bei letzterem sollte man definitiv nicht mit Zigarette den Kühlschrank öffnen :aengstlich: :hihi:
Zitat (Tortenhummelchen, 23.03.2022)
bist du dir sicher mit dem Namen alt Deutscher Tilsiter ?

könnte es auch Alt Mecklenburger Tilsiter gewesen sein ? ...dann aber unbedingt den 60% Fett i. Tr. ...nur DER hatte das VOLLE Aroma :pfeifen: rofl

ein anderer 60%iger "Tilsiter" war der Wörishofener mit fast ebenso üppigen Bouquet - den habe ich schon lange nicht mehr gesehen - viele Supermärkte führen die Doppelrahmstufen nicht ....angeblich weil keiner so fette Käse haben will

aber i. Tr. und absolut Fett können viele Verbraucher nicht unterscheiden - da sollten die Verkäufer besser geschult werden, um dies zu vermitteln.

Mit der Bezeichnung alt deutsch kenne ich nur einen Butterkäse ebenfalls 60% und wenn man Glück hatte sogar der 70%ige,
bei letzterem sollte man definitiv nicht mit Zigarette den Kühlschrank öffnen :aengstlich: :hihi:

Danke für den Tipp, den kauf ich mal und hoffe das er das ist... meine heimliche Käseliebe :wub:

Die Clip & Close Boxen gibt es auch in den größeren Rossmann-Filialen. Oder, wenn man es markenlos haben will, beim schwedischen Möbelhaus.

Zitat (Victoria Sponge, 24.03.2022)
Die Clip & Close Boxen gibt es auch in den größeren Rossmann-Filialen. Oder, wenn man es markenlos haben will, beim schwedischen Möbelhaus.

Ich finde die vom Möbelschweden auch gut.

Und ich habe welche von Hofer (= Ald.i) zu Hause. Die sind überhaupt super und waren spottbillig.
Zitat (Sammy, 24.03.2022)
Ich finde die vom Möbelschweden auch gut.

Und ich habe welche von Hofer (= Ald.i) zu Hause. Die sind überhaupt super und waren spottbillig.

Die kleinen vom Möbelschweden haben die perfekte Größe für Lasagne. Der Deckel ist dann praktisch, wenn man das schon früher vorbereiten will.

Und weil zum Thema passt: Gestern habe ich darin Bärlauchspätzle mit rohen Frühlingszwiebeln vorbereitet, die abends in den Ofen sollten. Da ist also definitiv auch geruchsdicht.

Ich verwende Schraubglas für Lebensmittel mit stärkerem Geruch ...

Zitat (Victoria Sponge, 24.03.2022)
Die kleinen vom Möbelschweden haben die perfekte Größe für Lasagne. Der Deckel ist dann praktisch, wenn man das schon früher vorbereiten will.

Kann man die Gläser einfach in den

Das wäre eine super Idee zum Vorbereiten bzw. zum Kaltstellen von Resten :) :)
Zitat (Sammy, 24.03.2022)
Kann man die Gläser einfach in den Backofen stellen?

Das wäre eine super Idee zum Vorbereiten bzw. zum Kaltstellen von Resten :) :)

Ja, wenn wir denselben meinen, schon.
Sie verkaufen es zwar als "Vorratsbehälter", aber auf dem Boden sind alle Symbole, die man braucht: Geschirrspüler,

Das hier müsste er sein:
https://www.ikea.com/de/de/p/ikea-365-vorra...437506/#content
Zitat (Victoria Sponge, 24.03.2022)
Ja, wenn wir denselben meinen, schon.

Ja, genau die meine ich. :blumen:

Das Problem mit dem "Stinkerkäse" ist mir sehr vertraut, mein Mann schimpft auch immer, wenn der Kühlschrank beim Öffnen fast die gesamte Wohnung verpestet.
Tupperdosen sind wirkungslos, auch ich suche noch nach einer Lösung, weil ich nicht auf leckeren Käse verzichten möchte!
Ich bitte um Nachricht, wenn jemand was gefunden hat, das den "Duft" nicht nach außen treten läßt.

Hallo,
Ich habe für den Käse die gute alte Käseglocke,mit Holzbrett und Glashaube....das Holzbrett ist so imprägniert,dass es geruchsneutral bleibt,der Käse kann atmen und der Geruch hält sich in Grenzen.....Klappt gut....

Ich habe die guten Klickdosen von Emsa. Da riecht nichts. Die sind zwar teuer aber gut.

Dann kauf mal den Tilsiter Nummer 8. (Der heißt wirklich so)

Ich habe einen Vorschlag für Sie. Eine Möglichkeit ist es, Ihren Käse zu vakuumieren. Das ist ein Apparat für die Küche, um Speisen luftdicht aufzubewahren. Gleichfalls möchte ich Ihnen auch den Hinweis geben, dass "herzlich willkommen" so richtig geschrieben wird (weil es ein Adjektiv ist) und "zum Lachen" großgeschrieben wird, weil es durch einen bestimmten oder unbestimmten Artikel (zu dem) immer so geschrieben wird.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen behilflich sein.
Freundlichen Gruß
G.Masch

Zitat (GüntherM, 28.03.2022)
… Gleichfalls möchte ich Ihnen auch den Hinweis geben, dass …

Ich hoffe, ich konnte Ihnen behilflich sein.
Freundlichen Gruß
G.Masch

Moin Herr Oberlehrer!
Extra angemeldet, um einen Deutschkurs abzuhalten?
Zitat (GüntherM, 28.03.2022)
Ich habe einen Vorschlag für Sie. Eine Möglichkeit ist es, Ihren Käse zu vakuumieren. Das ist ein Apparat für die Küche, um Speisen luftdicht aufzubewahren. Gleichfalls möchte ich Ihnen auch den Hinweis geben, dass "herzlich willkommen" so richtig geschrieben wird (weil es ein Adjektiv ist) und "zum Lachen" großgeschrieben wird, weil es durch einen bestimmten oder unbestimmten Artikel (zu dem) immer so geschrieben wird.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen behilflich sein.
Freundlichen Gruß
G.Masch

Sonst ist aber alles fit im Schritt?
Zitat (Kampfente, 28.03.2022)
Moin Herr Oberlehrer!
Extra angemeldet, um einen Deutschkurs abzuhalten?

rofl rofl rofl
Zitat (GüntherM, 28.03.2022)
Ich habe einen Vorschlag für Sie. Eine Möglichkeit ist es, Ihren Käse zu vakuumieren. Das ist ein Apparat für die Küche, um Speisen luftdicht aufzubewahren. Gleichfalls möchte ich Ihnen auch den Hinweis geben, dass "herzlich willkommen" so richtig geschrieben wird (weil es ein Adjektiv  ist) und "zum Lachen" großgeschrieben wird, weil es durch einen bestimmten oder unbestimmten Artikel (zu dem) immer so geschrieben wird.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen behilflich sein.
Freundlichen Gruß
G.Masch

Hallo GüntherM,

ich hab mal einen guten Rat für Dich:
Wenn Du eine gute Idee zu einem Thema hast, teile diese hier gerne mit, denn dazu ist dieses Forum da!
Was nicht gut ankommt, sind Belehrungen über Rechtschreibung, das solltest Du Dir lieber verkneifen. Es sei denn, es ist so konfus geschrieben, daß man den Inhalt nicht versteht, dann kannst Du gerne nachfragen. NIcht alle haben einen Lehrstuhl für die deutsche Sprache und wir machen alle Fehler.
Auch die Anmerkung, daß ein Vakuumierer ein Gerät für die Küche ist, war unnötig!
Also, nichts für ungut und noch einen schönen Tag.

Herzliche Grüße von der
Opernfreundin

Bearbeitet von Opernfreundin am 28.03.2022 15:15:52
Zitat (GüntherM, 28.03.2022)
Ich hoffe, ich konnte Ihnen behilflich sein.
Freundlichen Gruß
G.Masch

rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl

Den Rest behalte ich lieber für mich :pfeifen:

Biotte ein Glas mit Schraubverschluss nehmen, klappt auch fuer den Handkaese

Wie legt ihr denn Käse in Scheiben in ein Glas mit Schraubdeckel? Also rechteckig oder quadratisch in rund? Das verformt sich doch und verliert seine schöne Form.

Zitat (Drachima, 28.03.2022)
Wie legt ihr denn Käse in Scheiben in ein Glas mit Schraubdeckel? Also rechteckig oder quadratisch in rund? Das verformt sich doch und verliert seine schöne Form.

ich glaube wir gehen alle von Käse am Stück aus und ziehen erst am Tisch mit einem Käseschneider Scheiben herunter
Neues ThemaUmfrage


Passende Tipps
Kartoffel-Käse-Auflauf
11 6
Käse-Chips
12 3
Spanisches Blätterteig-Rezept - schnell und sehr lecker
25 16
Gut, schnell, günstig: Sattmacher-Abendbrot
24 42
Gebackene Käsepastete
7 4
Ganz leckere Gehacktespfanne (für 10 - 12 Personen)
18 7
Nudeln mit Cambozola und Erbsen - superschnell
10 4