Mantelgröße bestimmen

Liebe Freunde, ich habe ein Problem mit der Bestimmung der Mantelgröße (Herren). Es werden u.a. folgende Größen genannt: S, M, L, XL, XXL. Meine Frage nun ist, welche Größe benötige ich? Diese Buchstaben sagen mir nichts!
Wer in dieser Runde hilft mir weiter?
5 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hallo,

da wir dich nicht kennen können wir keine Meinung abgeben. Mein Tipp: besuche ein Geschäft, am besten einen Herrenausstatter und lass dich beraten.
Es gibt so viele unterschiedliche Grössen, da muss man den Durchblick haben...

War diese Antwort hilfreich?
Den Größenvergleich findet man eigentlich überall im Netz. Aber: jeder Hersteller hat seine eigenen Maße, was die Größen angeht. Pauschal lässt sich da gar nix sagen, zumal auch Länge, Umfang und Ärmel (Umfang + Länge) passen müssen. Nicht jeder Mantel in - sagen wir mal - M ist Größenidentisch ...

Ich trage zB von verschiedenen Marken Blusen in Größe M, kaufe ich Größe M zB bei H(einrich) & M(inna) passe ich da ganz bestimmt nicht mit den Armen hinein, weil die für Größe S oder Zero gemacht wurden ... auch wenn der Rest passt.
War diese Antwort hilfreich?
Genau, jeder Hersteller schneidet anders und XL bei dem einen ist noch lange nicht das gleiche XL bei dem anderen!

Willst du dir einen Mantel im Netz bestellen? Dann schaue bei dem entsprechenden Teil in der Beschreibung bei den Größenangaben und messe deinen Körper. So kommst du am ehesten hin. Bei einem Mantel würde ich lieber eine Größe höher wählen, da ja das, was du unter dem Mantel trägst (Hemd, Pullover, etc.) auch mit hineinpassen muss.
War diese Antwort hilfreich?

Kann mich nur anschliessen.
Meine Grösse ist zwischen 38 (M) und 42/44 (XL) je nachdem ob ein deutsches Fabrikat oder eins das in China hergestellt wurde kaufe

War diese Antwort hilfreich?
Ich kann mich auch nur anschließen: Das ist völlig verschieden und es gibt leider keinen einheitlichen Richtwert.

Manchmal stehen bei den Händlern noch die Maße dabei, und für welche Größe sie stehen, dann kannst du dich, bzw.ein anderes Kleidungsstück vermessen und schauen, was dir am ehesten entspricht.

Wenn der Umtausch problemlos wäre, dann könntest du auch mal bei anderen Händlern schauen, was deinen Maßen am ehesten entspricht, und dadurch die wahrscheinlichste Größe ausmachen.

Aber ein Risiko wird dabei bleiben, gerade bei Mänteln. Da ist oft auch der Schnitt entscheidend, ob man - entgegen seiner üblichen Größe - lieber eine Größe kleiner oder größer wählt.

So grundsätzlich ist S die kleinste Größe, eher für kleine, zierliche Menschen. XXL ist eher für große und kräftig gebaute Menschen, bzw. Männer mit etwas mehr Bauch. Der Rest liegt irgendwo dazwischen.
War diese Antwort hilfreich?

Was mir Probleme macht, ist, wenn Kleidungsstücke nicht speziell für Frauen oder für Männer ausgewiesen sind. M für Frauen ist nicht dasselbe wie M für Männer. Kann man das irgendwie umrechnen? Passt mir S für Männer, wenn ich M - L für Frauen benötige?

War diese Antwort hilfreich?

schwarzetaste, ja, so ungefähr. HIER

Manchmal steht dann aber auch auf dem angenähten Zettel zBsp.: L für die EU dann trifft diese oder jene Größe zu.
Also, je nach Erdteil ist es nochmal unterschiedlich, wie idun oder Victoria schon schrieben.

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (herlitjan, 22.04.2022)
Liebe Freunde, ich habe ein Problem mit der Bestimmung der Mantelgröße (Herren). Es werden u.a. folgende Größen genannt: S, M, L, XL, XXL. Meine Frage nun ist, welche Größe benötige ich? Diese Buchstaben sagen mir nichts!
Wer in dieser Runde hilft mir weiter?

Ich kann Dein Problem gut verstehen, aber eine wirkliche Lösung gibt es dafür nicht! Mir passen auch manchmal Sachen in "M", dann finde ich wieder was passendes, wo "XXL" drauf steht. Heutzutage werden Klamotten viel im Ausland produziert, und jeder Hersteller hat eine eigene Umsetzung von Kleidergrößen.
Im Netz findet man zwar Umrechnungstabellen, aber zuverlässige Richtlinien wirst Du nicht finden. Da hilft nur eines, kaufe Deine Sachen vor Ort, da kannst Du sie anprobieren. Die einzelnen Versandhäuser haben aber in ihren Katalogen auch immer Tabellen, auf welchen Maßen ihre Größen basieren. Ich persönlich bestelle schon lange nichts mehr, weil ich keine Lust auf das Bremborium habe, wenn ich was zurückschicken muß!
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Opernfreundin, 25.04.2022)
. Da hilft nur eines, kaufe Deine Sachen vor Ort, da kannst Du sie anprobieren.

Na, da müsste der "Ort" aber auch mal das haben, was mir gefällt. rofl
War diese Antwort hilfreich?

Ja, ich bin da auch öfter mal sehr ernüchtert, womit der Einzelhandel beweisen will, dass er mehr kann, als das Internet...

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Victoria Sponge, 25.04.2022)
Ja, ich bin da auch öfter mal sehr ernüchtert, womit der Einzelhandel beweisen will, dass er mehr kann, als das Internet...

Allerdings, ich auch.
Das Angebot beim Einzelhandel ist ernüchternd.

Zur Größe: ich war mal schlank und groß, jetzt nur noch groß :D und hatte bei Hosen daher Probleme passende zu finden.
Schließlich wurde ich bei den amerikanischen Größen fündig und war glücklich meine passende Größe gefunden zu haben. Ich hab eine Hose gekauft und mir die Maße notiert.
Etwas später habe ich zwei weitere Hosen von demselben Händler und demselben Hersteller gekauft.
Von diesen beiden Hosen passte nur eine im Bund.
Es gibt also auch Toleranzen bei der Herstellung.
Das Gleiche habe ich mit Schuhen erlebt.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (idun, 25.04.2022)
Na, da müsste der "Ort" aber auch mal das haben, was mir gefällt. rofl

Da hast du recht und wenn dann auch noch die passende Größe "vor Ort" zu finden ist, dann mach ich das auch.

Geht hier allerdings leider nicht.

Von einer lieben Mutti hier habe ich einen Link bekommen, da stehen bei der Damenbekleidung bei ca. 90% aller Artikel so ziemlich alle Maße dabei, Länge, Bundweite, Länge der Ärmel etc, dabei.

Da musste ich noch nie etwas zurückschicken und seither haben sie eine Kundin mehr.

Wenn man nicht gerade Stammkunde beim guten Preis, kikeriki oder Kaffee-Klopapier ist, kann jedes Budget bedient werden.
War diese Antwort hilfreich?

Da rennt Ihr bei mir sozusagen offene Türen ein! Auch ich habe oft Probleme, im Einzelhandel passende Kleidung zu finden. Bei mir ist es meine starke Oberweite, die mich oft beim Schnitt verschiedener Oberteile verzweifeln läßt! Ich gucke schon meistens bei XL und größer, aber da sind die Schnitte dann meistens so, daß die Schultern hängen, aber über Brust spannt es einfach nur!
Bestellen vermeide ich, weil ich, wie schon gesagt, keinen Nerv auf die Prozedur des Retourschickens habe!

War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter