Schuppen im Haar: Was hilft wirklich?


Hallo,

seit ein paar Wochen habe ich Schuppen im Haar. Das habe ich sonst nie. Herkömmliche Anti-Schuppen-Shampoos bringen nicht viel. Wegen so etwas zum Hautarzt gegen möchte ich auch nicht.

Was hilft wirklich dagegen?

LG A.


Bei mir hilft Head&Shoulders super, ist finde ich das Beste gegen Schuppen.
Wenn das bei dir auch nicht geholfen hat dann solltest du doch mal zum Hautarzt gehen oder dir in der Apotheke Terzolin holen. Das soll auch sehr gut gegen Schuppen sein.


Zitat (Rheingaunerin @ 01.05.2006 - 11:07:40)
Bei mir hilft Head&Shoulders super, ist finde ich das Beste gegen Schuppen.

Jep, find ich auch das Beste...

Ich hab auch nur ab und an mal Schuppen, da hilft es echt gut....

Nach Head&Shoulders kann ich meine Haare nicht mehr durchkämmen. Ich habe bemerkt, daß wenn ich ab und zu mal das Haarshampoo wechsel keine Schuppen habe. Ich hatte vor einiger Zeit mal das arge Problem und habe es dann mit Teer-Shampoo in den Griff bekommen. Ich bestelle mein Haarshampoo immer da siehe hier. Es gibt sie dort in Literflaschen und wenn ich bestelle, dann frage ich in der Nachbarschaft, Freunde und Bekannte, denn Sammelbestellungen lohnen sich echt.


Versuch es mal mit ganz einfachem Babyshampoo. Hat bei meinem Sohn innerhalb kürzester Zeit geholfen. Da reicht schon das günstige aus der Drogerie!
Und es riecht sooooo gut! :lol:

Tante Edit wollte noch dazu sagen, dass der Tipp vom Friseur kommt und wirklich hilft!! :rolleyes:

Bearbeitet von jojomama am 01.05.2006 13:17:24


head&shoulders oder wash&go antischuppen sind gut.
auch das günstige von lidl ist super, wenn man nicht zusätzlich unter kaputtem haar leidet. einfach richtig aufschäumen und richtig einmassieren, dass die schuppen auch "gelöst" werden.
mein bestes mittel: einfach nicht drum kümmern, dann gehen sie bei mir weg, wobei, wenn ich gezielt danach gucke, bekomme ich mehr^^
sehr gut ist auch HAARWASSER (bei dm z.b. birken haarwasser, ziemlich günstige eigenmarke).

das kann man entweder nach der haarwäsche in die kopfhaut einmassieren oder abends, wenn man nicht mehr weggeht (sollte aber auch nach der haarwäsche nicht schaden). das entspannt und gibt die nötige feuchtigkeit. wirklich super.

(WER ist eigenetlich tante edit? wenn man edit macht?)
dann will b ei mir tante edit auch noch was sagen: =)
also baby schampoo ist gut, aber falls du nen rossmann in der nähe hast,
da gibt es isana med, davon auch schampoo. hat damals nur 99 cent gekostet, ist total mild und super für trockene oder kaputte, empfindliche kopfhaut.
kanni ch nur empfehlen

Bearbeitet von pepsi am 01.05.2006 14:33:18


Danke für die tollen Tipps.

Werd ich ausprobieren!

Bearbeitet von alyce_tripo am 01.05.2006 22:21:42


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 27.11.2007 08:19:50


In ganz hartnäckigen Fällen: Terzolin Lösung (gibts nur in der Apotheke). Ist zwar schweineteuer, hilft aber wirklich.


Ich hab es selbst ausprobiert: Kindershampoo hat bei mir geholfen...und es riecht sooooo lecker....und die Haare lassen sich leicht kämmen....und...es gibt keine Tränen mehr ;)

Aber auch das Anti-Schuppen-Shampoo von Sebamed ist sehr gut...

Grüße...

KRISHU


Zitat (MEike @ 02.05.2006 - 10:43:41)
Guten morgen ihr Haarfettgeplagten,

für den Monat Mai habe ich mal hier aus dem Mondkalender von Helga Föger die Zeiten herausgesucht, zu denen man die Haare nicht waschen soll. Also die Wassertage im Krebs, Skorpion und Fischen.

1. Mai 17.30 Uhr bis 4. Mai 2.00 Uhr

11. Mai 14.30 Uhr bis 13. Mai 23.00 Uhr

20. Mai 12.00 Uhr bis 22. Mai 15.30 Uhr

29. Mai 2.30 Uhr bis 31. Mai 11.00 Uhr


Wer mag, kann es ja mal ausprobieren, über Rückmeldungen würde ich mich freuen.


Gruß,
MEike

warum soll man die haare an diesen tagen nicht waschen?

terzolin ist echt gut!
habe früher mal schuppen bekommen bei stress, 1x terzolin benutzt und weg is alles das war vor 5 jahren...

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 27.11.2007 08:19:19



Kostenloser Newsletter