Sind gelees mit 3:1 Zucker weniger lang haltbar?

Hallo

Sind gelees mit 3:1 Zucker weniger lang haltbar als welche mit 2:1? Muss ich dann noch extra Zucker reintun?
Weil der Zucker verlängert ja die Haltbarkeit...nehm sonst immer 2:1...
Nimmt jemand 3:1?
3 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Ja, allerdings bezieht sich das noch mehr auf die Haltbarkeit nach dem Öffnen.

Unbedingt dann im

Als Single nehme ich gern 125 ml Gläser oder alte Senfgläser (die haben so gut 150 ml)

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 02.06.2022 18:38:06

War diese Antwort hilfreich?
Ich nehme immer 3:1, extra Zucker nehme ich nicht, sonst macht das 3:1 Verhältnis keinen Sinn.

Mit der Haltbarkeit verhält es sich so, wie Tortenhummelchen beschrieben hat.

Ich nehme auch kleine Gläser und stelle sie nach dem Öffnen in den Kühlschrank.
War diese Antwort hilfreich?
Wir nehmen auch oft 3:1 Zucker. Extra Zucker geben wir dann natürlich nicht zu.

Geöffnet bewahren wir das Glas im Kühlschrank auf, aber wir benutzen auch schon mal große Gläser wie Honiggläser oder die von Bonne Maman. Uns ist da noch nie was verdorben, auch wenn wir immer Auswahl offen haben und nicht jeden Tag dieselbe Marmalade essen.
War diese Antwort hilfreich?
Wenn der 3:1 *Gelierzucker* gemeint ist, dann ist da Konservierungsmittel drin und die Marmelade ist genauso lange haltbar, wie bei 2:1 oder 1:1 Gelierzucker.

Wenn allerdings mit 3:1 nur die ZuckerMENGE gemeint ist, als einfach nur normaler Haushaltszucker, dann ist die Marmelade natürlich nicht so lange haltbar. Lange Haltbarkeit ist da nur beim Verhältnis 1:1 gewährleistet.
War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter