Festliches Anstoßen ohne Alkohol
Festliches Anstoßen ohne Alkohol
Gewinne ein XXL-Paket von Jörg Geiger

Schwangerschaft übersehen?

In: Kinder
hallo, ich habe mal eine Frage an euch lieben.

Sex hatte ich zuletzt am 23.03. Nun war ich heute beim FA, der hat vaginal eine Schwangerschaft ausgeschlossen. Sie konnte auch wohl die ganze Gebärmutter sehen. Allerdings habe ich am Rand der Gebärmutter so eine schwarze Linie gesehen. Leider habe ich bei der Feststellung danach nicht weiter gefragt… Mein Schwangerschaftstest war auch negativ. Habe seit Monaten so ein Unterleibziehen und das Gefühl mittlerweile, da bewegt sich was :D
Und mein Unterleib bläht ab und zu auf…


Kann es sein, dass der FA vaginal die Schwangerschaft nicht erkannt hat? Letzte Woche war ich bei nem anderen Arzt, der hat auch nur kurz geguckt und gemeint, da wäre nichts
17 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Servus

wir sind keine Ärzte , und was willst du , was wir dir sagen ??? dein Arzt ist ein Depp und wir wissen beschied ????

Mädel geh zu einem anderen Doc und gut ist


Sille
War diese Antwort hilfreich?

Tut mir leid. Wollte nicht angreifen hier mit dem Beitrag. Nur eine Meinung. War ja letzte Woche bereits bei einem anderen Arzt. Ich wünsche dir einen schönen Abend.

War diese Antwort hilfreich?
2 Ärzte, die dich live gesehen haben, sagen beide dasselbe, dass da nix ist. Und du erwartest nun was von jemandem, der dich nicht kennt und nur per geschriebenem Wort im Internet gesehen hat, eine Aussage?

Wenn du beiden Ärzten nicht glaubst, dann geh zu einem dritten, vierten, fünften, bis dir die Meinung gefällt ... wunder dich aber nicht, wenn alle dasselbe sagen ;-)
War diese Antwort hilfreich?
Warum komme ich mir bei solchen Fragen bloß immer so vergackeiert vor?🤷‍♀️
War diese Antwort hilfreich?
meine grosse Kristalkugel sagt mir: das ist was, oder auch nicht :rolleyes: :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?
...willst du denn Nachwuchs haben? Vielleicht ist dein Wunsch nach einem Baby so groß, dass du es erzwingen möchtest und die Diagnose der Ärzte deshalb in Frage stellst.
War diese Antwort hilfreich?

Eigentlich ist es eher das Gegenteil der Fall… dass ich Angst habe, und daher die Befürchtung habe. Weil mein Unterbauch gefühlt dicker geworden ist, trotz des gleichen Essens und Sport…

War diese Antwort hilfreich?
Ich liiiebe solche Fragen :zwinkern:
War diese Antwort hilfreich?

Weil das nicht geht? Sooooorry. Aber ich mache mich echt ein wenig kirre. Aber ich hab’s ja verstanden

War diese Antwort hilfreich?
sibi - da dich das Thema beschäftigt und belastet wird es auch Ernst genommen.

Vielleicht solltest du dir mal Gedanken über eine sinnvolle und effektive Verhütung machen. Dann brauchst du solche Ängste nicht durch zu machen.

Sprich mit deinem Gynäkologen darüber.
War diese Antwort hilfreich?
Danke für deine liebe Antwort. Meine Frauenärztin versicherte mir nur, dass die Pille bereits das sicherste ist. Sonst ging es mir ja nicht so, aber durch die Antibiotika Gabe Anfang April bin ich ein wenig wuschig geworden. Auch wenn ich natürlich weiß, dass man in der 12. Woche bereits mehr sieht. Aber dann kam so der Gedanke, dass man es vielleicht doch hätte übersehen kann. Ich werde versuchen ein wenig runterzukommen. Danke! :)
War diese Antwort hilfreich?
Letztmalig Sex am 23.3. (laut deiner obigen Aussage), Antibiotika Anfang April ... du hast aber in Bio schon aufgepasst, wie lange die Samenzellen lebensfähig sind ;-) ?
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Aknaldine, 15.06.2022)
sibi - da dich das Thema beschäftigt und belastet wird es auch Ernst genommen.

...

Nö - also von mir immer noch nicht. Sorry, sowas kann nur ein Arzt klären und nicht ein Haushaltsforum! Wenn alles nur über das geschriebene Wort zu diagnostizieren wäre, stünden jede Menge Arztpraxen leer :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?
Hallo Sibi,
Ich denke nicht, dass du Schwanger bist. Wenn der Test negativ ist und beide Ärzte gesagt haben, dass da nix ist, dann wird das wohl stimmen.
In Zukunft solltest du aber richtig Verhüten, nicht nur mit der Pille, da auch Krankheiten übertragen werden können.
LG
Elie
War diese Antwort hilfreich?
Hallo Sibi,

Ich würde das Ziehen im Unterleib und die Blähungen durch eine Darmspiegelung abklären lassen, evtl. Ist es nur eine Unverträglichkeit.

Alles Gute
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Kampfente, 15.06.2022)
Nö - also von mir immer noch nicht. Sorry, sowas kann nur ein Arzt klären und nicht ein Haushaltsforum! Wenn alles nur über das geschriebene Wort zu diagnostizieren wäre, stünden jede Menge Arztpraxen leer :pfeifen:

Kampfente hat ja so was von Recht :daumenhoch:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Kampfente, 15.06.2022)
Nö - also von mir immer noch nicht. Sorry, sowas kann nur ein Arzt klären und nicht ein Haushaltsforum! Wenn alles nur über das geschriebene Wort zu diagnostizieren wäre, stünden jede Menge Arztpraxen leer :pfeifen:

ich kann das Ganze auch nicht erst nehmen.
Wieviele Ärzt/INNEN sollen da denn noch reingucken? :sarkastisch:
War diese Antwort hilfreich?
Jetzt haltet mal die Bälle flach. Es geht doch auch darum jemandem zuzuhören wenn er ein Problem hat. Seid doch ein bisschen empathisch.

Klar können wir hier keine Diagnose stellen und klar sind wir keine Fachleute auf dem Gebiet. Aber wir können ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte unserer Mitmenschen haben.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Aknaldine, 15.06.2022)
Jetzt haltet mal die Bälle flach. Es geht doch auch darum jemandem zuzuhören wenn er ein Problem hat. Seid doch ein bisschen empathisch.

Klar können wir hier keine Diagnose stellen und klar sind wir keine Fachleute auf dem Gebiet. Aber wir können ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte unserer Mitmenschen haben.

für Sorgen und Nöte ja, wenn sie echt sind und nicht versucht wird Altuser zu verschei....ern, aber bei medizinischen Dingen finde ich es grob fahrlässig da irgendeine Auskunft zu geben.
War diese Antwort hilfreich?
Hallo,

auch wenn es durchaus ein ungewöhnlicher Beitrag hier ist.....
Ich kann Dir sagen das ich aktuell in der 11. Woche schwanger bin und definitiv ein Fötus mit der Größe von 4 cm NICHT übersehen werden kann ;)

Ich würde an Deiner Stelle weitere gesundheitliche Untersuchungen anstreben.

Alles Gute.
War diese Antwort hilfreich?

Wenn Du Antibiotika genommen hast, können dadurch Veränderungen in der Zusammensetzung der Darmflora verursacht worden sein. Diese Veränderungen wiederum können zu Blähbauch und Schmerzen führen. Ich würde einen Arzt darauf hinweisen und auf Überprüfung ansprechen.

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Claudi90, 19.06.2022)
Hallo,

auch wenn es durchaus ein ungewöhnlicher Beitrag hier ist.....
Ich kann Dir sagen das ich aktuell in der 11. Woche schwanger bin und definitiv ein Fötus mit der Größe von 4 cm NICHT übersehen werden kann ;)

Ich würde an Deiner Stelle weitere gesundheitliche Untersuchungen anstreben.

Alles Gute.

herzlichen Glückwunsch
und eine schöne Schwangerschaft
War diese Antwort hilfreich?
Neues ThemaUmfrage


Passende Tipps