Dörrfolie: für Kleinkramzeugs

Hallochen allerseits,

ich bin seit zwei Wochen Besitzerin eines Dörrautomaten und habe nun festgestellt, dass selbst die Gitterroste zu große Öffnungen für manches Dörrgut haben. Die Entscheidung für Dörrfolien ist also klar, aber welche...

Nutzt ihr auch welche, wenn ja welche? Worauf muss ich beim Kauf achten?
2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Backpapier oder Dauerbackfolie, beides etwas einschneiden, damit es lüftet
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wir haben solche Netze aus Silikon, die sind ganz gut.
Kamen aus Amazonien, genaue Marke weiß ich nicht mehr.
Gefällt dir dieser Beitrag?
öhm Netze? @Victoria - kannst du mir mal nen Foto davon machen?

@Binefant, bei den Dörrfolien sind doch schon sone Löcher für die Luftzirkulation drin - hast du deine trotzdem eingeschnitten?


Es gibt so viele verschiedene von diesen Dingern, aus Silikon oder auch aus anderen Materialien, daher meine Frage nach euren Erfahrungen damit.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (1Sterni, 30.11.2022)
@Binefant, bei den Dörrfolien sind doch schon sone Löcher für die Luftzirkulation drin - hast du deine trotzdem eingeschnitten?

sorry, aber hast du es nicht gelesen, was ich geschrieben habe? Backpapier oder Dauerbackfolie ... das habe ich eh zu Hause und muss keine spezielle Folie kaufen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Siehste, ich hab statt Dauerbackfolie, Dörrfolie gelesen :rolleyes:

Na ich werd mich also mal durchprobieren....
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage