Trinken an heißen Tagen


 
  Was trinkt Ihr an heißen Tagen  
  ungesüßten Tee [6] [10.53%]  
  Limonade [0] [0.00%]  
  Bier [5] [8.77%]  
  Cola mit Zitrone und Eis [1] [1.75%]  
  Eiskaffee [1] [1.75%]  
  Orangensaft [0] [0.00%]  
  Selter [26] [45.61%]  
  Leitungswasser [12] [21.05%]  
  Je nachdem was greifbar ist [6] [10.53%]  
  Stimmen Gesamt: 57  
Gäste können nicht abstimmen, 'Die Registrierung dauert nur eine Minute 

Es kommen ja nun bald die heißen Tage. Mich würde mal interessieren was die Mitglieder hier so schlürfen an den Tagen.

Freak :engel:


Ich glaub die Umfrage wird derbe ungenau, weil da Mehrfachnennungen nicht möglich sind.

Ich kipp bei Hitze alles mögliche in mich rein, vor allem stilles Wasser, Fruchtsaftschorlen, kalte Früchtetees, jooooooooooooo, und abends darfs dann auch gerne mal n eiskaltes Bier sein und am Weekend zwei oder drei. :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: Und leider auch Limos und Cola, eiskalt, mit ner Scheibe Zitrone drin, weils so schön zischt und prickelt.
Und zwischendurch was Salziges futtern, damit das Wasser auch drin bleibt.


An heißen Tagen trinke ich Mineralwasser . Warmer Tee soll zwar besser sein aber darauf hab ich dann nicht wirklich Durst drauf.


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 05.05.2006 - 18:14:43)
Ich glaub die Umfrage wird derbe ungenau, weil da Mehrfachnennungen nicht möglich sind.

Ich wollte ja nur mal ungefähr sehen was geschlürft wird.

Man kann ja im Textfeld mehr angeben. Sind ja leider auch nur 10 Antwortmöglichkeiten möglich.

Freak

ich trinke da meist ungesüssten Tee (im Winter warm, im Sommer kalt, also so gut wie immer) & ansonsten eher Leitungswasser....
Wobei gegen einm leckeres Bier im Biergarten auch nix zu sagen ist.......abends .... :sabber:


Ich schlürfe gerne verschiedene Teesorten. Egal ob heiß oder kalt. Auch eine kalte Limonade oder kalte Cola kommt hat mal eine Chance.

Freak


Ich trinke Sommers wie Winters immer eiskaltes Leitungswasser! Mindestens 3-4 Liter!!

Ganz selten darfs auch mal ne eiskalte Cola oder n Bierchen sein! :pfeifen:


Ich trinke meistens Leitungswasser aber im Sommer wenns schön warm ist, darfs auch ruhig mal ein Alster mit viel Brause sein.


Ich trinke eigentlich sowieso nur Mineralwasser und Apfelschorle. Cola trinke ich wenn, dann abends wenn ich weggehe, ist für mich kein Durstlöscher...
Aber auf mein "Pensum" komme ich nie, hab schon immer zu wenig getrunken...


http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3924...4332531-5432038

das allerklügste Buch zum Thema, dass ich kenne :blumen:


alle interessant

http://www.amazon.de/exec/obidos/search-ha...4332531-5432038

Bearbeitet von Ingeborg am 06.05.2006 14:05:46

Bester Durstlöscher ist für mich zimmerwarmes Wasser. Still oder aus der Leitung, nach Geschmack auch mit etwas Apfelsaft. Eiskaffee oder pure Fruchtsäfte sind nichts zum Durstlöschen, Tee mag ich nicht zum Durstlöschen- Früchtetees schmecken mir nicht, und Kräutertees verwende ich lieber bei Beschwerden. Ich will da keinen "Gewöhnungseffekt" haben dass die Tees nicht mehr wirken wenn ich sie brauche. Bier- darf ich nicht, Weinschorle trink ich wenn, dann mal am Abend. Selter- was ist das? Heilwasser?


Meine Flüssigkeitsaufnahme wird bestimmt durch Wasser, Schorle und ungesüßten Tee.

Nach Möglichkeit nicht aus dem , sonder Zimmertemperatur.
Doch diese Möglichkeiten sind meist gering. :pfeifen:

Die von Experten geforderte Menge ist für mich meist nicht erreichbar.
Ich schaffe es einfach nicht. ;)


Zitat (Valentine @ 06.05.2006 - 12:11:39)
Selter- was ist das? Heilwasser?

Guckst du hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Selterswasser

Ich trinke meist kaltes Leitungswasser, gaaaanz selten mal ne Cola.


tante ju


Ich trinke gern kalten Tee und Mineralwasser. Da mit Obst nicht mehr bekommt, muss ich leider manchmal Obstsaft trinken.


Also, wenn es super heiß ist ( so wie bei der einen Geschichte von Kishon :D ), dann nehme ich ein großes Weizenbierglas, mache es bis oben voll mt Crusheis und gieße mir dann kalten Fencheltee ein. Hört sich eklig an, aber schmeckt gut und löscht den Durst, weil er nicht so süß ist. Dickflüssiges mag ich dann an solchen Tagen auch nicht trinken.

Oder wie Kalle schon gesagt hat, ein eiskaltes Bier, sollte man nicht unbedingt in der Sonne trinken :wacko:


Was auch erfrischend ist.

Wasser mit Ingwerstückchen aufkochen - abkühlen lassen.

Das mit dem Fecheltee auf Eis klingt auch lecker.

Rettich essen - wirkt auch kühlend. :P


Zitat (Chucko @ 06.05.2006 - 12:14:42)
Meine Flüssigkeitsaufnahme wird bestimmt durch Wasser, Schorle und ungesüßten Tee.

Nach Möglichkeit nicht aus dem Kühlschrank, sonder Zimmertemperatur.
Doch diese Möglichkeiten sind meist gering. :pfeifen:

Die von Experten geforderte Menge ist für mich meist nicht erreichbar.
Ich schaffe es einfach nicht. ;)

Meistens geht es mir so wie Chucko, Schorle, Wasser, Tee - und von allem zu wenig. :unsure:
Und manchmal abends ein kleines Weizen zum Ausklang. Das kann dann ruhig sehr kühl sein. Mmmhhh! Schmeckt halt am besten, wenn es heiß ist. (das Wetter, NICHT das Bier) :D

Stilles Wasser, mindestens 4 bis 6 Liter, immer auch an kalten Tagen.

morgens mache ich mir aus Obst und/oder Gemüse, was gerade da ist Saft mit dem , immer auch an kalten Tagen

an heißen Tagen auch schon mal einen Eiskaffee

und abends gerne mal ein kaltes Bierchen, oder auch mal mehr :ph34r:


Zitat
Stilles Wasser, mindestens 4 bis 6 Liter


:blink:

Wie kann man soviel Wasser trinken?


Also ich trink gerne Limonade, Cola, Pfirsich-Eistee, Wasser mag ich nicht so umbedingt.


Heute war ich beim Kumpel grillen, da trink ich dann freilich auch Bier, aber da ich heute mit'm war und kein Bock hatte die Karre da zu lassen, hab ich nur eine Flasche getrunken! :(

Zitat
Wie kann man soviel Wasser trinken?


reine Gewohnheit, anfangs war es auch schwer, habe mir die Flaschen alle direkt in die Küche gestellt und sie dann sozusagen abgetrunken.

Aber glaube mir, wenn du einmal Nierensteine hattest, bzw. eine Nierenkolik und du dazu neigst wieder "Steinreich" zu werden und dir der Arzt dann empfiehlt viel, viel zu trinken um vorzubeugen, dann lernst du ganz schnell soviel zu trinken :yes:

vorher habe ich nur max. 1 bis 2 Liter getrunken und auch nur mit Blubber, seit dem auch nur ohne Blubber, wegen der Menge.

Nebeneffekt, du ißt weniger, bist vom vielen Wasser satt :lol:

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 27.11.2007 08:31:04


Ich trinke an heißen Tagen, nicht immer (aber immer öfter), einen Mix aus

- 1-2 Esslöffel Quark
- 2/3 Milch
- 1/3 Orangensaft
- oder je nach Belieben

alles gut gemixt und kühl serviert


Wenns heiß ist trinken wir Mineralwasser (medium), oder Apfelschorle. Abends kann es auch schon mal ein Radler sein. Für alle Hessen: Von der "Brauerei aus dem Herzen der Natur" gibt es Hefeweizen, schmeckt auch super lecker. Mixe mir immer etwas Zitronensprudel drunter.



Kostenloser Newsletter