Muttertag


Hallo,
am Sonntag ist wieder Muttertag. Die Blumen in den Blumengeschäften werden teurer (wir bezahlen für unseren Brautschmuck jetzt sehr viel mehr :labern: ) und die Parfümerien freuen sich. Wie haltet ihr es mit diesem Tag. Beschenkt ihr eure Mütter und werdet ihr von euren Kindern beschenkt?
Unsere Mütter bekommen in diesem Jahr das "Frag-Mutti-Buch" mit einem Fleuropgutschein.


Ich persönlich möchte nicht dass meine Kinder mir am Muttertag was schenken, da ich es traurig finden würde wenn sie nur an diesem Tag wissen, dass sie eine Mutter haben. Ich bekomme soviel von meinen Kindern dass ich auf diesen "offiziellen" Tag keinen Wert lege.

Meine Großmutter, die bei mir die Mutterstelle hat, legt sehr viel Wert darauf, sie freut sich aber immer über den von uns gebackenen Kuchen in Herzform, meistens besorgen wir dann noch ein nettes Plänzchen für den Garten.


Muttertag brauche ich auch nicht wirklich!!

Freue mich aber natürlich über die Bilder die meine Kinder in der Schule für mich malen(jaja,meine jüngste hat sich verraten ;) )

Mein Mann bringt mir ab und an einen Blumenstrauss mit,nur so,ohne bestimmten Grund,das finde ich viel viel schöner :wub:

Wie mein Mann schon sagt:
Muttertag haben die Floristen erfunden B)


hm. also meine geschwister und ich schenken zum muttertag und zum vatertag immer was. kommt auch immer drauf an. oft ist es so dass z.b. gerade blumen wachsen, dann gehen wir durch den wald, machen einen strauß und decken morgends den tisch. (was normalerweise sie macht). sie sagte aber schonmal dass sie von muttertag nichts hält, aus dem gleichen grund wie ihr findet: warum muss man ausgerechnet an einem bestimmten tag daran denken eine ma zu haben.
für mich ist es mehr so dass ich gerne geschenke mache. und ich nehm den tag als einen weiteren anlass dafür.


Also meine Mutter kriegt immer was - und auch am Muttertag.
Nur das ich dieses Jahr arbeiten muss und nicht mal bei ihr sein kann... :heul:
Aber wenn sich der Arbeitstermin zerschlägt - dann kriegt sie noch ein Geschenk und ich lade sie persönlich am Muttertag zum Essen ein. Dann wird sie sich freuen! :D


muttertag ist sowas wie geburtstag und alle anderen "feiertage" ... kann man feiern muss man aber nicht!

ich persönlich möchte meine mutti beschenken und besuchen, einfach ehrensache. wäre auch traurig wenn sie an meinem geburtstag oder ähnlichem nicht da wär. abgesehen davon ehre und respektiere ich sie auch an den anderen tagen. :wub:


Zitat (Mutti1966 @ 08.05.2006 - 13:56:38)
Muttertag haben die Floristen erfunden B)

Da stimme ich Dir voll und ganz zu :daumenhoch:

Meine Mutti rufe ich auf jeden Fall an.

Was darüber hinaus geht mache ich nach Lust und Laune:
mal garnichts
mal Blümchen
mal Pflanzen für den Garten
mal ein kleines Geschenk
mal Kuchen und Kaffee

Denn ich sage bzw. zeige meiner Mutti das ganze Jahr über wie und was ich über sie denke :wub:

wir machen daheim ein schönes mittagsmenue. mit dabei sind meine beiden erwachsenen söhne mit einer freundin und meine mutter wird geholt. mein mann ist natürlich auch da.einmal bereitete mein jüngerer sohn das komplette menue für uns alle :-)) einige male schon haben wir in teamwork gearbeitet ...wie dieses jahr auch wieder.
blumen wird es auch wieder geben. meine mutter bekommt ihre ehsehnte sommerbepflanzung für den balkon.
wir finden nicht, dass es eine pflichtveranstaltung ist sondern wir genießen diesen termin :-)
ich jedenfalls freue mich drauf. gäste zu haben ist doch was schönes....und wenn es die eigene familie ist....ist es besonders schön :-))
euch allen auch einen schönen muttertagssonntag.
macht euch einen schönen tag
was auch immer man darunter versteht....sicher jeder was anderes...so soll es sein :-))


apropo...muttertagsmenue

hat hier jemand eine idee?? für ein 3-gängiges menue?
oder sollte man die frage doch lieber bei "essen...und kochen" rein stellen???


Muttertag,hmmm.

Ich freue mich natürlich, wenn meine Jungs daran denken und mir Blumen schenken oder Frühstück machen..........aber ich bin auch nicht sauer oder traurig, wenn dem nicht so ist. Sie nehmen mich oft in den Arm und sagen mir, dass sie mich lieb haben, dass ist das, was mir wichtig ist, und zwar das ganze Jahr und nicht nur am Muttertag. :wub:

Meine Mum werde ich anrufen, da sie den Tag mit ihren Geschwistern bei meiner Oma verbringt.

Und "meinen" Muttertag verbringe ich mit meiner Familie. Ich feuere meine Jungs bei ihrem 2. Spiel an und drücke ihnen die Daumen und abends gehen wir gemeinsam in die AOL Arena, Football gucken.

Also ist der Muttertag eher ein Familientag, und das ist gut so!!


Wir schlafen aus Platzgründen (4 Kinder) im Keller. Vor etlichen Jahren wollten mir meine Kids mal eine besondere Freude machen. Sie brachten mir am Muttertag ein schönes Frühstückstabtett mit Rosen usw. ans Bett und gingen dann zum Frühstück in die Küche. Da saß ich arme Mutter mutterseelenallein im dunklen Kellerschlafzimmer bei meinem Frühstück, während der Rest der Familie es sich oben gemütlich machte. Wir lachen heute noch über diesen unvergesslichen Muttertag. Heute darf ich auch wieder bei ihnen frühstücken. :P


Zitat (Paradiesvogel @ 08.05.2006 - 18:59:04)
Wir schlafen aus Platzgründen (4 Kinder) im Keller. Vor etlichen Jahren wollten mir meine Kids mal eine besondere Freude machen. Sie brachten mir am Muttertag ein schönes Frühstückstabtett mit Rosen usw. ans Bett und gingen dann zum Frühstück in die Küche. Da saß ich arme Mutter mutterseelenallein im dunklen Kellerschlafzimmer bei meinem Frühstück, während der Rest der Familie es sich oben gemütlich machte. Wir lachen heute noch über diesen unvergesslichen Muttertag. Heute darf ich auch wieder bei ihnen frühstücken. :P

rofl

Tschuldigung :lol: aber das hört sich echt witzig an, wie du das erzählst rofl

Kann es mir bildlich vorstellen, wie du unten im Bett hockst, tolles Frühstückstablett auf dem Schoß...und der Rest sitzt oben und freut sich, daß die Überraschung gelungen ist rofl

Wirklich ne herrliche Anekdote :blumen:

Zitat (Mellly @ 08.05.2006 - 19:07:48)
Zitat (Paradiesvogel @ 08.05.2006 - 18:59:04)
Wir schlafen aus Platzgründen (4 Kinder) im Keller. Vor etlichen Jahren wollten mir meine Kids mal eine besondere Freude machen. Sie brachten mir am Muttertag ein schönes Frühstückstabtett mit Rosen usw. ans Bett und gingen dann zum Frühstück in die Küche. Da saß ich arme Mutter mutterseelenallein im dunklen Kellerschlafzimmer bei meinem Frühstück, während der Rest der Familie es sich oben gemütlich machte. Wir lachen heute noch über diesen unvergesslichen Muttertag. Heute darf ich auch wieder bei ihnen frühstücken.  :P

rofl

Tschuldigung :lol: aber das hört sich echt witzig an, wie du das erzählst rofl

Kann es mir bildlich vorstellen, wie du unten im Bett hockst, tolles Frühstückstablett auf dem Schoß...und der Rest sitzt oben und freut sich, daß die Überraschung gelungen ist rofl

Wirklich ne herrliche Anekdote :blumen:

Zustimm ... :hihi: rofl :hihi:

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 27.11.2007 08:30:22


Zitat (MEike @ 09.05.2006 - 14:55:01)
Ich brauche keinen Muttertag.
Ich bin einfach nicht gern das "Festschwein".
Mein Mann auch nicht, und so kommen wir uns auch hier mal wieder sehr entgegen! :)

Die Kinder müssen ja im Kindergaten und in der Grundschule immer diese Geschenke basteln, wenn ich die bekomme, freue ich mich (ist dieses Jahr auch das letzte Pflichtgeschenk dieser Art), aber mehr will ich auch nicht.

Meine Mutter legt auch keinen Wert darauf, da kann sie sich einfach noch zu gut aus ihrer Jugend an den Nazi-Hokupokus zum Muttertag erinnern.

Und der Vatertag ist eine Stammtischerfindung. Den gibt es eigentlich gar nicht.

Gruß,
MEike

Ganz meine Meinung :daumenhoch:

Zitat (usch @ 09.05.2006 - 14:56:01)
Zitat (MEike @ 09.05.2006 - 14:55:01)
Ich brauche keinen Muttertag.
Ich bin einfach nicht gern das "Festschwein".
Mein Mann auch nicht, und so kommen wir uns auch hier mal wieder sehr entgegen!  :)

Die Kinder müssen ja im Kindergaten und in der Grundschule immer diese Geschenke basteln, wenn ich die bekomme, freue ich mich (ist dieses Jahr auch das letzte Pflichtgeschenk dieser Art), aber mehr will ich auch nicht.

Meine Mutter legt auch keinen Wert darauf, da kann sie sich einfach noch zu gut aus ihrer Jugend an den Nazi-Hokupokus  zum Muttertag erinnern.

Und der Vatertag ist eine Stammtischerfindung. Den gibt es eigentlich gar nicht.

Gruß,
MEike

Ganz meine Meinung :daumenhoch:

Auch ich gebe Dir da recht !
Es ist schön, wenn man den Muttertag mit dem Kind/Kindern
verbringen kann (wenn sie schon nicht mehr zu Hause leben)
Aber, in jedem Falle muß das nicht mit Konsumgütern in Verbindung gebracht werden. Ist jedenfalls meine Meinung.
Es ist sowieso alles sehr kommerzialisiert mittlerweile,
die meisten Geschenke sind nun mal eben die die man auf die schnelle im Vorbeigehen kaufen kann, also die Klassiker Blumen und Parfum.

Ich hatte mich auch immer gefreut wenn meine Tochter etwas eigenes für mich gemacht hatte, das ist etwas wass für mich einen schönen ideellen Wert hat.
Bei meiner Mum halte ich es so, da sie auch sonst, und nicht nur an diesem Tage
von mir mal dies und mal das mitgebracht bekommt (letzte Woche z.Bsp. 6 Gläser hausgemachte Marmelade) werde ich den Tag mit ihr gemeinsam und meinem Papa und Schwester bei mir zu Hause genießen und : hoffe auf gutes Wetter,
grillen. Gemeinsam bereiten wir dann alles vor, das läßt sie sich nicht nehmen, mit mir gemeinsam zu kochen, ist ja nur noch ganz ganz selten. Und die Zeit die wir dann an dem Tag länger gemeinsam haben ist auch sehr viel für Sie.
Blumen bekommt sie auch, aber, eigens angepflanzte und gezüchtete. Werde nun noch den Blumentopf mit Serviettentechnik verzieren und ich weiß das sie sich ddaüber riesig freuen wird, der bekommt bestimmt einen guten Platz im Garten.
Aber extra speziell dafür ein Geschenk kaufen, nö, das mache ich auch nicht.
LG, kochgenuss

Zitat (MEike @ 09.05.2006 - 14:55:01)
Ich brauche keinen Muttertag.
Ich bin einfach nicht gern das "Festschwein".
Mein Mann auch nicht, und so kommen wir uns auch hier mal wieder sehr entgegen! :)

Die Kinder müssen ja im Kindergaten und in der Grundschule immer diese Geschenke basteln, wenn ich die bekomme, freue ich mich (ist dieses Jahr auch das letzte Pflichtgeschenk dieser Art), aber mehr will ich auch nicht.

Meine Mutter legt auch keinen Wert darauf, da kann sie sich einfach noch zu gut aus ihrer Jugend an den Nazi-Hokupokus zum Muttertag erinnern.

Und der Vatertag ist eine Stammtischerfindung. Den gibt es eigentlich gar nicht.

Gruß,
MEike

:ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard: :blumenstrauss:

Für mich ist jeder Tag Muttertag!

1. Weil ich glücklich bin , Mutter sein zu dürfen!

2. Weil mein "großes Kind" mir ab und zu mal sagt, daß es mich lieb hat.

3. Weil es mich bis heute ( 26 Jahre alt) nie belogen hat, obwohl seine Mutter 60 Jahre alt ist!

4. Wenn ich mein Kind um einen Gefallen, oder Hilfe bitte, es nicht sagt: Mal sehen, wann ich Zeit habe, sondern es sofort macht!!!

Darum brauche ich nicht ein Datum, um als Muter geehrt werden zu müssen! :labern: :labern: :labern: :labern: :labern:

Ehrlich gesagt macht mich dieser Tag traurig,
und auch dieses immer lesen zu müssen das bald Muttertag ist

aber naja,
hätte ich meine Mam noch wüsste sie das ich sie liebe und für
mich jeder Tag Muttertag ist !

Hab ab und an mal,
meiner Schwester was geschenkt zu Muttertag
weil sie die Vormundschaft übernommen hat als unsere Mam gestorben ist

ob ich es dieses Jahr mache, weiß ich nicht !

Gruss lanie


Ich habe mit meiner Mama ausgemacht, dass ich ihr nichts schenken soll, weil für sie jeder Tag Muttertag ist. Sie bekommt dann zwischendurch immer mal wieder eine Kleinigkeit z.B. Merci oder so von mir.


Ich muß an Mamatag arbeiten von 5-12Uhr weil wir Maraton in Mainz haben :angry: :angry: frag mich wer sowas an so einem Tag erfindet.
Halb Mainz kann sich nicht frei bewegen weil die Strassen gesperrt werden. Noch nicht mal Fußgänger können viele Strasse nicht nutzen -_- -_-

Aber wenn ich Feierabend habe kann ich zu meiner Mama laufen sie mal knuddel und ihr sagen Mama ich hab dich lieb.


Von Blumen an so einem Tag halte ich nichts und meine Mama auch nichts


... nichts!

Gar nichts! Überhaupt nichts!

Einen Blumen-Straus bringe ich zu ihr, aber nicht eigentlich wegen Muttertag sondern weil ich ihr öfter Blumen mitbringe. Und nicht als Geschenk, sondern einfach so. Manchmal einen Straus, manchmal eine einzige Blume, manchmal ein für den Garten.

Die teuersten Geschenke oder sonstige nicht notwendigen "Aufmerksamkeiten" dienen lediglich dazu, den Umsatz der Geschenke- und Verpackungs-Industrie und -Vertreiber anzukurbeln und anschliessend verstauben diese "Muttertags-Geschenke" irgendwo in der Wohnung. Des weiteren denken die Schenkenden in grosser Zahl daran, das sie damit der Muttertags-Aufforderung nachgekommen sind. Sonst nix... So ist das heute.

Für Mutterliebe und Fürsorge kann man sich nicht bedanken.
Trotzdem sage ich dankeschön: "Danke Mama!"

Bearbeitet von Black&Decker am 13.05.2006 16:39:45


:wub: :wub: :wub: :wub:


B&D!!! :wub: :daumenhoch: :daumenhoch: :blumenstrauss: :blumenstrauss: :blumenstrauss:


Meine Söhne haben sich gerade für morgen zum Kaffee eingeladen - und mir großzügig überlassen, mit welchem Kuchen ich sie überraschen will.
:D
Ich freue mich. Hatte gar nicht damit gerechnet, dass sie an den Muttertag denken!
:rolleyes:


B&D -deine Einstellung finde ich sehr gut ! :wub:


Zitat (Calendula @ 13.05.2006 - 17:03:24)
Meine Söhne haben sich gerade für morgen zum Kaffee eingeladen - und mir großzügig überlassen, mit welchem Kuchen ich sie überraschen will.
:D
Ich freue mich. Hatte gar nicht damit gerechnet, dass sie an den Muttertag denken!
:rolleyes:

Als Mutter wirst du sicherlich dann heute abend kuchen backen , oder? Im Kopf hast du dann: meine söhne kommen!

Und die sollen vom selbst gebackenen kuchen essen! So schön mit Kaffee-Tafel, hach letzte Woche bei Tchibo gekauft. Oh heile Welt ...

Zitat (Black&Decker @ 13.05.2006 - 17:26:03)
Als Mutter wirst du sicherlich dann heute abend kuchen backen , oder? Im Kopf hast du dann: meine söhne kommen!

Und die sollen vom selbst gebackenen kuchen essen! So schön mit Kaffee-Tafel, hach letzte Woche bei Tchibo gekauft. Oh heile Welt ...

Irgendwie will sich mir der Sinn nicht erschließen...

Bist du heute nicht gut drauf?
:trösten:

Zitat (Calendula @ 13.05.2006 - 17:35:20)
Zitat (Black&Decker @ 13.05.2006 - 17:26:03)
Als Mutter wirst du sicherlich dann heute abend kuchen backen , oder? Im Kopf hast du dann: meine söhne kommen!

Und die sollen vom selbst gebackenen kuchen essen! So schön mit Kaffee-Tafel, hach letzte Woche bei Tchibo gekauft. Oh heile Welt ...

Irgendwie will sich mir der Sinn nicht erschließen...

Bist du heute nicht gut drauf?
:trösten:

ich meine, das viele mütter dann dort einkaufen weil sie ein schöne neue kaffee-tafel oder ähnliches zeigen wollen. und da geht die rente hin ....

ich bin gut drauf

Bearbeitet von Black&Decker am 13.05.2006 17:45:10

Von sowas kriegt man ja Kopfschwerzen, von so'nem Gesabbel. Mir ist das egal, was die Kaffeeröster, Blumenläden, etc. dran verdienen, interessiert mich auch garnicht. Ist einmal im Jahr - warum nicht?


Ich hab für morgen einen Blumenhändler beauftragt, meiner Mutter ein angefertigtes Blumen-Gesteck zu liefern, genau, wie meiner Oma (Großmutter)!

Kostenpunkt: zus. 67€! Ärmer machts mich trotzdem nicht! ;)


Zitat (Black&Decker @ 13.05.2006 - 17:44:27)
ich meine, das viele mütter dann dort einkaufen weil sie ein schöne neue kaffee-tafel oder ähnliches zeigen wollen. und da geht die rente hin ....

ich bin gut drauf

Was viele Leute tun, ist mir ziemlich egal.
Ich habe noch nie mit den Wölfen geheult!

Und auf die Rente muss ich leider noch laaaaange warten.
<_<

Zitat (Miele Navitronic @ 13.05.2006 - 17:55:05)
....
Ich hab für morgen einen Blumenhändler beauftragt, meiner Mutter ein angefertigtes Blumen-Gesteck zu liefern, genau, wie meiner Oma (Großmutter)!

Kostenpunkt: zus. 67€! Ärmer machts mich trotzdem nicht! ;)

du wohnst weit weg von deiner mutter ?

Zitat (Black&Decker @ 13.05.2006 - 18:23:56)
Zitat (Miele Navitronic @ 13.05.2006 - 17:55:05)
....
Ich hab für morgen einen Blumenhändler beauftragt, meiner Mutter ein angefertigtes Blumen-Gesteck zu liefern, genau, wie meiner Oma (Großmutter)!

Kostenpunkt: zus. 67€! Ärmer machts mich trotzdem nicht!  ;)

du wohnst weit weg von deiner mutter ?

Nein, sie wohnen nur in einem anderen Stadtteil.

Da ich aber durch die Arbeit verhindert bin, kann ich selber nich hin!

Zitat
Ich hab für morgen einen Blumenhändler beauftragt, meiner Mutter ein angefertigtes Blumen-Gesteck zu liefern, genau, wie meiner Oma (Großmutter)!


08/15 blumenstrauss :lol: :lol: :lol:
dann lieber gar nichts....als von fleurop :lol:
mein sohn hat mir berichtet dass er NICHT käme...muss er ja auch nicht...lieber unverhofft als gezwungen, eben 08/15 :lol: :lol: und ich weiss ja selbst was ich an ihm habe :wub: :wub: :wub: :wub:


ps. meine mutter hat den strauss schon gekriegt...aufs grab :heul: :heul:

Bearbeitet von bonny am 13.05.2006 18:41:57

Zitat (bonny @ 13.05.2006 - 18:40:25)
Zitat
Ich hab für morgen einen Blumenhändler beauftragt, meiner Mutter ein angefertigtes Blumen-Gesteck zu liefern, genau, wie meiner Oma (Großmutter)!


08/15 blumenstrauss :lol: :lol: :lol:
dann lieber gar nichts....als von fleurop :lol:
mein sohn hat mir berichtet dass er NICHT käme...muss er ja auch nicht...lieber unverhofft als gezwungen, eben 08/15 :lol: :lol: und ich weiss ja selbst was ich an ihm habe :wub: :wub: :wub: :wub:


ps. meine mutter hat den strauss schon gekriegt...aufs grab :heul: :heul:

Panne? Nix Fleurop, der Blumenhändler hier bietet an, die Teile ausliefern zu lassen!

Zitat
die Teile ausliefern zu lassen!
:labern: :labern:
eine frage. wieviele male besuchst du deine mutter im jahr oder lässt du ihr immer teile schicken :lol:

Von Muttertag halte ich überhaupt nix. Wenn meine Töchter nur Muttertag mir helfen würden oder nur Muttertag mal ein Blümchen abdrücken würden dann würde ich die tusseln . Fleurop ist eine nette Sache wenn man gaaaaaaaaaanz weit auseinander wohnt . Allerdings stehe ich auf dem Standpunkt das ich Muttertag nie Blumen möchte weil die sind dann zu teuer. Und so alt das mich meien Kinder achten und ehren müssten wie so ein altes Mütterken bin ich auch noch nicht :blink: neeeeee, mit Muttertag kann man mich jagen rofl Aber ich toleriere es wenn Mütter auf ihren heiligen Muttertag bestehen und Blümchen möchten. Aber nix für mich rofl


Zitat (bonny @ 13.05.2006 - 18:45:07)
Zitat
die Teile ausliefern zu lassen!
:labern: :labern:
eine frage. wieviele male besuchst du deine mutter im jahr oder lässt du ihr immer teile schicken :lol:

Kannst Du lesen?

Ich schrieb, da ich morgen arbeiten muss, kann ich die Klamotten nicht selber bringen....... sonst seh ich die ja fast jeden Tag! (Geh immer heimlich da essen, weils da doch am besten ist, weiß meine Freundin aber nicht :pfeifen: )

@Miele ,
ich finde es gut das du deiner Mutter und Oma Blumen schickst durch Fleurop ;) weil du arbeiten musst . Werden sich bestimmt freuen . So wie du über deine Familie schreibst wirst du mit Sicherheit auch nicht nur Muttertag ihnen Blumen schenken.
Aber heimlich essen ??? :pfeifen: nimm deiner Freundin wenigstens auch was mit vom leckeren essen :)


Zitat (Ela @ 13.05.2006 - 19:50:35)
@Miele ,
ich finde es gut das du deiner Mutter und Oma Blumen schickst durch Fleurop ;) weil du arbeiten musst . Werden sich bestimmt freuen . So wie du über deine Familie schreibst wirst du mit Sicherheit auch nicht nur Muttertag ihnen Blumen schenken.
Aber heimlich essen ??? :pfeifen: nimm deiner Freundin wenigstens auch was mit vom leckeren essen :)

Och! Sonntags z.B. gehen wir zusammen, aber wenn ich so von der Arbeit komm, ess ich erst zuhause (Als Vorspeise), dann geh ich scheinheilig immer mit dem Hund und auf dem Rückweg........ einmal hat mich der Hund verraten, ich hab dem einen Kotellettknochen gegeben, den hat der dann klammheimlich von da mitgenommen und ihn zuhause genau in die Küche gelegt. Aber ich hab gesagt, der hat den im Garten gehabt und mitgenommen. B)

....................., schenke ich meiner Mutter nichts - wurden gestern als "Familienmitglied" "entlassen" (O-TON)


Ich freu mich aber ganz dolle auf das KIGA-Muttertagsgeschenk von meinem Großen :wub: :wub:

YO


Ich hab ein Päckchen losgeschickt mit Lieblingstee/kaffeesorte, Pralinchen, 2 CD's ihrer Lieblingsmusik und last-not-least einem Fotoalbum mit den neuesten Familienschnappschüssen von-lustig-bis-schön sowie einer bunten Gladiolenzwiebelmischung, die in Muttis winzigem Vorgartenbeet Platz hat, da sie Blumen genauso liebt, wie ich.
Mein Kind hat lauter verrückte Kekse gebacken und glasiert und ein "Keksmännchen" kreiert.
Verschickt- hoffe ich, daß alles den Transport überlebt und sich Knackfolie und Styropor als Stopfmaterial bewähren. :blumen:

An Himmelfahrt fahren wir hin. :)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 14.05.2006 00:33:28


Ich werde meiner Mutter Fliederzweige aufs Grab stellen; über "selbstbesorgten" Flieder hat sie sich immer sehr gefreut. :rolleyes:


Zitat
Kannst Du lesen?

ja miele stell dir vor...seit meinem 7 lebensjahr :lol:
aber ich mag nicht immer hin und her scrollen wenn ich am schreiben bin :lol: :lol:

ich besuche meine mum jede woche an meinem freien tag

heute allerdings sind wir bei schwiegereltern...

morgen früh werde ich dann zu meiner mum fahren und gemütlich frühstücken.

sie bekommt einen frosch für ihren garten.

schwiegermum einen schutzengel aus porzellan.

mein sohn macht jedes wochenende frühstück...quält sich tapfer auch nach partys aus dem bett...gg

daher hab ich ihm für heut freigegeben... :pfeifen:

anna


Meine Mutti ist immer total beleidigt wenn ich zu Muttertag anrufe, als ob ich sonst nie anrufe. Rufe ich nicht an ist sie total beleidigt, dass ich noch nicht einmal an Muttertag anrufe. Also hab ich sie angerufen und ihr zehn minutenlang schweinische Wtze aus Frag-Mutti-de erzählt. Der Mutter meiner Kinder hab ich teure Schokolade geschenkt. Die mag sie nicht, und dann muss ich armer Mann sie vertilgen, soo schaaade :rolleyes: !


Ich habe von meiner Tochter einen angemalten Blumentopf bekommen, in dem sie Sonnenblumen gepflanzt hat (meine Lieblingsblumen), mein Mann hat noch einen Blumenstrauß besorgt, hab mich sehr drüber gefreut. Bekomme aber auch sonst im ganzen Jahr mal ein paar Blümchen oder nette Kleinigkeiten geschenkt. Mit meiner Mum mache ich es genauso, wenn ich etwas sehe was ihr gefallen könnte, kaufe ich es, da freut sie sich mehr, als wenn sich alles nur an einem betsimmten Tag abspielt. Habe aber für sie einen Frisörgutschein besorgt, da sie in der letzten Zeit oft für uns mitgekocht hat.


Hab meiner Mum einen Brief geschrieben, indem alles steht, was ich an ihr so liebe. Dazu gabs einen Gutschein für einen KosmetikSalon. Sie kann selbst aussuchen, was sie gerne hätte, zB eine Fußreflexzonenmassage u.ä. :-) Sowas wie den Gutschein gibts von mir nich alle Tage. Sie hat sich jedenfalls sehr gefreut.


Hallo zusammen , habt ihr euch mal gedanken gemacht über was ausgefallenes an muttertag zu schenken ??
wer hat tipps , oder vorschläge , immer blumen und pralinen find ich schon so abgedroschen , es sollte mal was besonderes sein.

wo sind hier die bastelfüchse ?? :pfeifen:

Bitte um zahlreiche einträge :D


also ich hab mal, zwar nicht direkt zu muttertag aber es war eigentlich der gleiche "anlass", im radio meiner (sowas wie->) ersatzmama danke gesagt für alles und das ich sie liebe etc. *hust* :wub: und lieder die uns "verbinden" dazu gewünscht und das auf cd gebrannt , da sie um die uhrzeit kein radio hören konnte, und eben das cover und das geschenkpapier selber gebastelt

die war sehr gerührt und wäre beinahe vom stuhl gefallen :hihi:

also falls du da irgendwie ne möglichkeit hast vielleicht wäre das ne idee???


liebe grüße

einfach_anders


was ich auch gerne mal machen würde ist ihr
(wenn ich mal bißchen mehr geld hab das is ja sicher teuer)

- im garten wenn sie auf arbeit ist ein gaaanz großes herz legen aus rosen oder rosenblätter

- ein hubschrauber über ihrem haus vorbei fliegen lassen mit ner gaaanz großen "fahne?" wo drauf steht " ich hab dich lieb" (oder ich liebe dich oder sowas)
und dazu soll es gaanz viele rosen oder andere schöne blumen "regnen"

ich hab sie auch mal "vorgeschlagen" bei rtl bei der aktion - mensch mit herz- aber leider kam ich da zu spät die aktion war schon vorbei :(

das bundesverdienst-kreuz hätte sie auch verdient *ernst meine*



:blumengesicht: