Tupperware Kundenbetreuerin gesucht: Turbo Chef (nicht Supersonic)

Hallo,

liest in diesem Forum zufällig eine neuen Turbo Chef zu verkaufen hat?

Schwachstelle war ja schon immer der Deckel, der mit einem Messer getrennt werden musste, damit eines der beiden Teile in die Spülmaschine kann.

Meinen 2. Turbo Chef habe ich daher so vorsichtig behandelt, dass er tatsächlich jahrelang gehalten hat. Leider ist dort jetzt die Verbindungsnase von Messer und Boden gebrochen. Also habe ich mir wieder mal einen Turbo Chef gekauft, der von Tupper aber inzwischen umgestaltet wurde. Zum Trennen der beiden Deckelhälften wird nun kein Messer mehr benötigt. Der eine Daumen muss jetzt einen Knopf drücken und die andere Hand das Oberteil des Deckels drehen. Für diesen Deckel hat wohl eine Männerhand Pate gestanden, denn mit meinen kleinen Händen und Daumensattelgelenksarthrose habe ich es nach drei Tagen Probieren und etliche Youtube Videos angeschaut zu haben, nicht geschafft, diesen Deckel zu trennen. Dieser Turbo Chef ging daher wieder zurück.

Ich hätte also Interesse an dem Vorgängermodell, falls es noch eine Tupperware Kundenbetreuerin im Bestand hat.
Unabhängig von der Neubeschaffung - hast du mal probiert den Deckel in den Reklamationsumtausch zu geben? - mit Glück ist deine Version im Ersatzteilbereich noch vorrätig - sollte es (wider Erwarten) nicht als Reklamation anerkannt werden, könntest du evt den Deckel über die Ersatzteilnummer bestellen
- diese steht direkt auf allen Tupperteilen ...eine 3-4 stellige Nummer (gibt es evt jetzt schon 5 stellige?) und mit Bindestrich eine zweistellige Farbcodenummer

ein ovaler Eidgenossendeckel ohne Klappe in kobaltblau zB hat die Nummer 1616-33

wenn nicht in deiner Regionalvertretung könntest du ggf in Frankfurt die Deutschlandzentrale anschreiben
Manche Produkte, die es hier nicht mehr gibt, werden in anderen Ländern noch vertrieben.
Evt könnte man dort versuchen sie für dich zu besorgen (war zumindest früher möglich ...20 Jahre :pfeifen: ) kann aber locker 1/4 Jahr dauern (uralter Erfahrungswert)

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 28.10.2023 00:28:14
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Tortenhummelchen,

über viele Jahre habe ich mit dem Kundendienst von Tupper gar keine guten Erfahrungen gemacht.

Den alten Turbo Chef habe ich tatsächlich entsorgt, weil dort ja ausnahmsweise mal der Deckel nicht kaputt war sondern der Zapfen am Boden des Turbos abgebrochen war.

Ich brauche also etwas Neues. Leider ist das neueste Modell für mich nicht geeignet.

VG Susa
Gefällt dir dieser Beitrag?
Schade, ich hatte so gehofft dir eine weitere Möglichkeit zu bieten, leider hat meine Bekannte ihre Tätigkeit vor einiger Zeit auch aufgegeben und alle ihre Restbestände über eine Sonderaktion abverkauft im Moment wüsste ich keine Quelle, werde mich aber nochmals umhören
Gefällt dir dieser Beitrag?
Gibt es die nicht gebraucht bei Kleinanzeigen? Da gibt es auch alte Modelle als Neuware.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Danke auch für deinen Beitrag, melibi. Wäre bei meinem Turbo Chef nur ein Teil defekt gewesen, hätte ich vielleicht einen gebrauchten Turbo Chef als Ersatzteilspender dazu gekauft.

Habe mir jetzt mal eine Alternative von Geedel zugelegt, mit dem eine Bekannte meiner Mutter sehr zufrieden ist. Bedienen kann ich den jedenfalls und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt für mich auch.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Probezeit und Betriebsklima: Kündigen innerhalb Probezeit? Tupperware- kann man Altplastik vertrauen: auch bei Aufrauhen, Abrieb durch use Fleisch aufbewahren: Fleisch aus Plastiktüte herausnehmen Fettlöser für Tupperware? Maden im Tupperware Kurzarbeit, Überstunden, Gehalt & Nebenjob: Wer weiß was? Kündigung? Chef zahlt keinen Lohn: welche Rechte habe ich?