Was ist das

Tut total weh ist heiß,fast kein Laufen möglich total angeschwollen extrem rot. Wärme oder kühle keine Verbesserung .
Extrem angeschwollen,und rot auftreten nicht möglich .
Hinke jetzt durch die Gegend
Frag morgen früh deinen Arzt ...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Frag den Arzt. wir können nicht in dich rein gucken und meine Wunderkugel ist grade beschlagen vom Schneefall.
Hier ist kein medizinisches Forum
Gefällt dir dieser Beitrag?
Klingt nach Gicht => ab zur Ärztin und in den nächsten Tagen sicherheitshalber Fleisch, Wurst, Hefeweizen und Hefegebäck so weit wie möglich verkneifen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn's ein Gichtanfall ist (hatte ich auch mal), sind die Schmerzen nach 1-2 Tagen wieder weg.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Golden-Girl, 29.11.2023)
Wenn's ein Gichtanfall ist (hatte ich auch mal), sind die Schmerzen nach 1-2 Tagen wieder weg.

Wenn---> und wenn nicht?
Dann ist wertvolle Zeit verschwendet
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (idun, 29.11.2023)
Wenn---> und wenn nicht?
Dann ist wertvolle Zeit verschwendet

Ich renne nicht gleich beim ersten Wehwehchen zum Doc. Mein Motto ist immer abwarten. Wenn es dann nach 3-4 Tagen keine Besserung gibt - zum Arzt. Bin ich immer gut mit gefahren. Außerdem - ich hasse Arztbesuche... :ph34r:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (idun, 29.11.2023)
Wenn---> und wenn nicht?
Dann ist wertvolle Zeit verschwendet

Nö - dann waren es 1-2 Tage mit etwas besserer Ernährung :P
Neben Fleisch und Wurst wäre ich auch vorsichtig mit Bier und Fructose (viel in Süßigkeiten, Säften usw). Natürlich würde ich auch schnell zum Arzt: eine Blutabnahme, dann ist das schon mal geklärt.

Bearbeitet von chris35 am 29.11.2023 16:04:37
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Golden-Girl, 29.11.2023)
Ich renne nicht gleich beim ersten Wehwehchen zum Doc. Mein Motto ist immer abwarten. Wenn es dann nach 3-4 Tagen keine Besserung gibt - zum Arzt. Bin ich immer gut mit gefahren. Außerdem - ich hasse Arztbesuche... :ph34r:

Mache ich auch so, es sei denn, dass es absolut akut ist.
.
Da hilft bei mir aber auch oft schon ein Anruf in der Praxis, Ärztin ruft zurück wir besprechen den Kram und wenn z.B. ein Antibiotikum nötig ist, wird das Rezept in die entsprechende Apotheke gefaxt, ich werde beliefert und kann das Originalrezept nachreichen.

Erspart viel Zeit und ist auch angenehmer. Machen leider nicht so viele Praxen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also ich finde

- Tut total weh
- ist heiß,
- fast kein Laufen möglich
- total angeschwollen
- extrem rot.
- Extrem angeschwollen und rot
- auftreten nicht möglich

sind ALLES Anzeichen für mich, damit asap zum Arzt zu gehen und nicht in einem anonymen Forum bei Menschen, die weder mich noch mein Problem kennen, um Rat zu fragen. Hier kann und darf die einzige Meinung nur sein: ab zum Arzt, wir können (und dürfen) nicht helfen.

Nur mal als Beispiel: meine Mutter ist 3 Tage nicht zum Arzt gegangen, jetzt ist sie leider tot. Ob sie noch leben würde, wenn sie eher beim Arzt gewesen wäre, keiner weiß es. Aber ich wünschte mir, sie wäre sofort beim Arzt gewesen. Selbst wenn das Ergebnis vielleicht dasselbe wäre, aber das "hätte/wäre/wenn" könnte man ausschließen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Binefant, 29.11.2023)
Also ich finde

- Tut total weh
- ist heiß,
- fast kein Laufen möglich
- total angeschwollen
- extrem rot.
- Extrem angeschwollen und rot
- auftreten nicht möglich

sind ALLES Anzeichen für mich, damit asap zum Arzt zu gehen und nicht in einem anonymen Forum bei Menschen, die weder mich noch mein Problem kennen, um Rat zu fragen. Hier kann und darf die einzige Meinung nur sein: ab zum Arzt, wir können (und dürfen) nicht helfen.

Nur mal als Beispiel: meine Mutter ist 3 Tage nicht zum Arzt gegangen, jetzt ist sie leider tot. Ob sie noch leben würde, wenn sie eher beim Arzt gewesen wäre, keiner weiß es. Aber ich wünschte mir, sie wäre sofort beim Arzt gewesen. Selbst wenn das Ergebnis vielleicht dasselbe wäre, aber das "hätte/wäre/wenn" könnte man ausschließen.

Ich finde es höchst fragwürdig, hier Ratschläge zur Selbstheilung zu geben bei so einer Lage.
Das Nächste, was wohl vorgeschlagen wird, ist Gesundbeten.
Aber Fanti und ich sind wohl zu vorsichtig
Klar, kann es Gicht sein oder ein wie auch immer geartetes Zipperlein.
Natürlich schadet es nicht, mal weniger und anders zu essen, Nikotin und Alkohol zu meiden.
Vierlleicht hilft auch schon positives Denken :sarkastisch:
Kann aber auch massiv gefährlich sein, sich darauf zu verlassen.
Na, warten wir mal ab und hoffen, das
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Binefant, 29.11.2023)
- Tut total weh
- ist heiß,
- fast kein Laufen möglich
- total angeschwollen
- extrem rot.
- Extrem angeschwollen und rot
- auftreten nicht möglich

Ich habe vor allem Bedenken, daß überhaupt nicht erwähnt wird, welches Körperteil denn nun betroffen ist. Aber wenn es nicht am Fuß ist, wird man wohl eh schnell zum Arzt B)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Auch wenn es am Fuß ist, sofort zum Arzt.

Mein Mann liegt derzeit in der Klinik mit einer schweren Sepsis - mit ähnlichen Erstsymptomen am Knie!

Ich will hier damit nur die Ernsthaftigkeit und die Notwendigkeit am schnellen Handeln aufzeigen und nicht Ängste schüren!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn du deswegen zum Arzt gehst, verrate ihm am besten auch, um welches Körperteil es sich handelt. Die Beschwerden hören sich zwar unangenehm an, aber es ist schwer dazu etwas zu sagen, wenn man nicht weiß, was genau rot und geschwollen ist.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Golden-Girl, 29.11.2023)
Wenn's ein Gichtanfall ist (hatte ich auch mal), sind die Schmerzen nach 1-2 Tagen wieder weg.


Mein Mann hatte früher einige Gichtanfälle und da war nix mit 1-2 Tagen, dann ist alles wieder gut.

Gerade im großen Zeh geht in den meisten Fällen nichts ohne Schmerzmittel.
Immerhin sind dort viele Nervenstränge - da geht man zu guter Letzt freiwillig zum Doc.
...und ist froh, wenn einem geholfen wird.

Und ehe das mit der purinarmen Ernährung greift, dauert gefühlt ewig.
Immerhin wird im Anschluss schlauerweise, der Bierkonsum runtergefahren. :P :lol:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ob wir wohl erfahren, was es wirklich war?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Victoria Sponge, 30.11.2023)
Wenn du deswegen zum Arzt gehst, verrate ihm am besten auch, um welches Körperteil es sich handelt. Die Beschwerden hören sich zwar unangenehm an, aber es ist schwer dazu etwas zu sagen, wenn man nicht weiß, was genau rot und geschwollen ist.

Ärzte sind doch Halbgötter. Der schaut, denkt und weiss sofort wo AUA ist :sarkastisch:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Jedi, 29.11.2023)
Tut total weh ist heiß,fast kein Laufen möglich total angeschwollen extrem rot. Wärme oder kühle keine Verbesserung .
Extrem angeschwollen,und rot auftreten nicht möglich .
Hinke jetzt durch die Gegend

Wenn ihr so läuft, mit welchen Körperteilen tretet ihr dann so auf?

Wie war das in einem anderen Thread:
ERST lesen, dann schreiben.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Tessa_, 30.11.2023)

Und ehe das mit der purinarmen Ernährung greift, dauert gefühlt ewig.

Eben, deshalb sag ich ja: ab zur Ärztin, damit sie ein Medikament (z.B. Allopurinol) verschreibt, und die Ernährungsumstellung einfach erstmal sicherheitshalber - kann doch nix schaden. Eher dusselig wäre es, ausgerechnet jetzt Schweinebraten oder Gans zu verspeisen, egal wie sehr das Wetter gerade dazu einlädt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (ju die tante, 30.11.2023)
Wenn ihr so läuft, mit welchen Körperteilen tretet ihr dann so auf?

Wie war das in einem anderen Thread:
ERST lesen, dann schreiben.

Oder Tipp für die Fragesteller: bitte genau beschreiben, wo es weh tut und ob ein Arzt gefragt wurde. Da reagiere ich allergisch seit meiner Zeit im IT-Support: "ich hab da so ne Fehlermeldung" - "Welche denn?" - "hab ich schon weggeklickt" :wallbash:
Die Ärzte sind aber auch total überlastet bzw. machen bei Kassenpatienten kaum Gewinn; wahrscheinlich müssen wir uns in Zukunft immer mehr selbst helfen. Meinen nächsten Kontrolltermin habe ich mit viel Glück im nächsten April bekommen.
Inzwischen haben wir uns hier ziemlich auf Gicht eingeschossen - und in praktisch jeder Antwort gemahnt, doch einen Arzt aufzusuchen. Bei "großem Zeh" würde ich auch sofort an Gicht denken. Einen eingewachsenen Zehennagel würde der oder die Fragende vielleicht selbst erkennen - wissen wir aber nicht. Vielleicht sind es auch zu enge Schuhe oder kaputte Knie, auch die braucht man beim Auftreten?

Bearbeitet von chris35 am 30.11.2023 18:54:12
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (ju die tante, 30.11.2023)
Wenn ihr so läuft, mit welchen Körperteilen tretet ihr dann so auf?

Wie war das in einem anderen Thread:
ERST lesen, dann schreiben.

Beim Auftreten kann alles Mögliche weh tun. Auftreten ist eine Erschütterung, wenn irgendwas entzündet ist, kann das alles schmerzen, der Fuß, nur ein Zeh, das Knie, der Kopf, ein Zahn, die Hüfte, der Steiß... und rot und geschwollen kann auch alles Mögliche sein.
Da von Hinken die Rede ist, würde ich mal raten, dass es irgendwas unterhalb der Gürtellinie ist.

Bearbeitet von Victoria Sponge am 30.11.2023 20:34:25
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ Jedi

Es haben sich so viele Mitglieder bemüht Dich zu unterstützen.
Es wäre toll einen kurzen Kommentar von Dir zu hören.
Falls Du das nicht möchtest, schreib das einfach und alle werden es respektieren.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Ambrosius, 30.11.2023)
@ Jedi

Es haben sich so viele Mitglieder bemüht Dich zu unterstützen.
Es wäre toll einen kurzen Kommentar von Dir zu hören.
Falls Du das nicht möchtest, schreib das einfach und alle werden es respektieren.

Ich würde eher sagen, wir müssen es hinnehmen, wie bei so vielen, die sich nach dem ersten Post nicht mehr gemeldet haben.
Respektieren sollte man so eine Unhöflichkeit nicht
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage