Verschmutzte Toilette wieder tiptop bekommen

Hallo,

Ich wüsste gerne ob jemand Tipps hat wie man eine sehr starke verschmutzte Toilette wieder sauber bekommt. Gerne mit Hausmitteln, Chemiekeulen sind nicht so toll finde ich.
Kloschüssel ist leider etwas raus, vielleicht liegt da das Problem.
Danke Euch für Antworten.
Liebe Grüße
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Lilli3107, 11.04.2024)
Hallo,

Ich wüsste gerne ob jemand Tipps hat wie man eine sehr starke verschmutzte Toilette wieder sauber bekommt. Gerne mit Hausmitteln, Chemiekeulen sind nicht so toll finde ich.
Kloschüssel ist leider etwas raus, vielleicht liegt da das Problem.
Danke Euch für Antworten.
Liebe Grüße

Hallo,
was genau meinst du mit Kloschüssel ist leider etwas raus? Ist die Schüssel nicht richtig montiert, wackelt oder was gibt es sonst für ein Problem? Eventuell brauchst du dann eher einen Installateur.
Reichlich Tipps zur Toiletten-Reinigung findest du, wenn du das Suchfeld oben mit der Lupe verwendest und mit Schlagwörtern wie Toilette reinigen füllst.
Liebe Grüße
Gefällt dir dieser Beitrag?

Re

hatte auch das Problem, als ich eine Wohnung gekauft habe. Die sanitären Anlagen waren schon über 30 Jahre alt - da half alles Schrubbern und die besten Hausmittel nichts.
Das vernünftigste ist wohl die Toilette auszutauschen.. auch schon aus dem Grund weil die Kloschüssel etwas raus ist?
Sprich doch mal mit deinem Vermieter. Das sollte zu Instandhaltung und Instandsetzung zählen und die Kosten sind vom Vermieter zu tragen
Gefällt dir dieser Beitrag?
Bei promietrecht.de steht:
Die wirtschaftliche Lebensdauer eines Toilettenbeckens wurde vom Gericht (wie üblich) mit 20 Jahren angesetzt.

Würde mal sagen, ein neues WC kostet nicht die Welt, in Anbetracht, wie oft man das aufsuchen muss - eine gute Investition.

Man will ja auch nicht sämtliche Bakterien und Keime vom Vorbesitzer übernehmen. :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Lilli3107, 11.04.2024)
Hallo,

Ich wüsste gerne ob jemand Tipps hat wie man eine sehr starke verschmutzte Toilette wieder sauber bekommt. Gerne mit Hausmitteln, Chemiekeulen sind nicht so toll finde ich.
Kloschüssel ist leider etwas raus, vielleicht liegt da das Problem.
Danke Euch für Antworten.
Liebe Grüße

Wahrscheinlich sollte es statt raus rau heißen?

Ich würde in eine neue Toilette investieren. Wenn ich mir jede Woche die Baumarktprospekte betrachte, gibt es immer Sonderangebote. Auch von Markenherstellern.

Bevor ich den 1001ersten erfolglosen Versuch starte, eine total abgewrackte Oberfläche wieder 'strahlend sauber' zu bekommen, wäre es mir wert, in neue Sanitärkeramik zu investieren. :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Da muss man gar nicht lange zögern, DWL bekommt die höchste Punktzahl für ihren Tipp.
Neue Teile machen jeden Tag Freude.

Es fehlt ein Smilie für ein neues Kloh. :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mit Baumarkt-Keramik habe ich schon mal schlechte Erfahrung gemacht: am Waschbecken der Ablauf nicht 100% rund, so daß ich bei der Dichtung mit Silikon pfuschen musste, bei der Toilette eine sehr ungünstige Form, so daß sie deutlich mehr spritzt und schlechter zu reinigen ist. Inzwischen würde ich es doch vom Fachmann machen lassen, dann hab ich wenigstens jemand, auf den ich schimpfen kann. In der Mietwohnung ist sowieso der Vermieter zuständig: bloss nicht ohne schriftliche Abmachung irgendetwas verändern, sonst kann es beim Auszug Ärger geben. Auch beim Fachmann lieber das edle Sondermodell verweigern, für das es keine Ersatz-Klobrillen gibt.

Bearbeitet von chris35 am 13.04.2024 12:11:08
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das war doch schon mal hier Thema mit vielen Tipps.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (jsigi, 13.04.2024)
Das war doch schon mal hier Thema mit vielen Tipps.

Das war schon gefühlte 1000 Mal ein Thema .. :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wie heißt es so schön, Geschichten aus 1000 und einem stillen Örtchen.
Dann könnte man das Thema beschließen und nur noch Literaturhinweise geben.

Kloh-Smilie in Weiß geht aber schlecht also ein freundliches Grau mit blauem Himmel.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (chris35, 13.04.2024)
Mit Baumarkt-Keramik habe ich schon mal schlechte Erfahrung gemacht: am Waschbecken der Ablauf nicht 100% rund, so daß ich bei der Dichtung mit Silikon pfuschen musste, bei der Toilette eine sehr ungünstige Form, so daß sie deutlich mehr spritzt und schlechter zu reinigen ist. Inzwischen würde ich es doch vom Fachmann machen lassen, dann hab ich wenigstens jemand, auf den ich schimpfen kann. In der Mietwohnung ist sowieso der Vermieter zuständig: bloss nicht ohne schriftliche Abmachung irgendetwas verändern, sonst kann es beim Auszug Ärger geben. Auch beim Fachmann lieber das edle Sondermodell verweigern, für das es keine Ersatz-Klobrillen gibt.

Ich habe in meinem Beitrag nicht empfohlen, beim Baumarkt zu kaufen. Die Prospekte dienten mir lediglich als Preisorientierung.
Da wird auch Villeroy & Bosch oder Duravit usw angeboten.

Ob das Modell dann eine ungünstige Form hat und beim Spülen spritzt, zeigt sich eh erst in der Praxis. Ich habe leider noch keinen Fachhändler gefunden, bei dem ich das hätte ausprobieren können.

Kernpunkt meiner Aussage war doch nur, dass man auch mal über eine Neuinstallation nachdenken sollte. Wobei heutzutage das größere Problem sein dürfte, einen Installateur zu finden, der das Teil montiert, das natürlich im Fachhandel erworben sein sollte.

Aus Erfahrung kann ich nur sagen, dass es für jedes 'Edelteil' Ersatzklobrillen gibt, die man aber eben nicht in jedem Baumarkt bekommt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (DWL, 14.04.2024)
Ob das Modell dann eine ungünstige Form hat und beim Spülen spritzt, zeigt sich eh erst in der Praxis. Ich habe leider noch keinen Fachhändler gefunden, bei dem ich das hätte ausprobieren können.

You made my day
Stelle mir gerade vor, wie Dutzende von Klokäufern in langer Reihe auf Testklos sitzen und ausprobieren, ob es ihnen beim Kaka an den Po spritzt rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage