Preiswerter Telefonanschluss?

Seiten: (2)Seite 1Weiter »
Neues Thema

Hallo Muttis!

Bin im Moment am Kassensturz machen. Bei meiner Liste ist mir aufgefallen, dass ich u. a. beim Telefon erheblich sparen könnte.

Zur Zeit haben wir 2 Festnetzanschlüsse. 1 x für das reine Telefonieren. Und 1 x für PC und Telefon für meinen Sohn.

Gibt es ISDN auch mit DSL? Dachte evtl. daran. Soweit ich weiss, kriegt man da 2 oder 3 verschiedene Telefonnummern.

Hättet Ihr einen Tipp für mich?

Schon mal herzlichen Dank im Voraus!

LG


Ja klar, gibt es ISDN auch mit DSL. Ich empfehle Dir bei arcor einen Anschluss freischalten zulassen, da bekommst Du dann auch mehrere Nummern, hast eine DSL und Telefon-flatrate und kannst für 44,85 im Momnat soviel ins Inetrnet und telefonieren, wie du willst (nur Handynummern kosten extra)


Guck einfach mal auf die Webseiten der versch. Anbieter........ nur von alice würd ich Dir abraten!


Ich dachte ISDN und DSL ist was unterschiedliches???

Kann mich mal jemand diesbezüglich aufklären?


ISDN: Eine Telefonanlage mit versch. Teilnehmern, also mehreren Rufnummern.
DSL: Breitbandleitung zum schnelleren Surfen am PC, als mit ISDN oder 56K-Modem.


Zitat (Miele Navitronic @ 13.05.2006 - 18:16:51)
ISDN: Eine Telefonanlage mit versch. Teilnehmern, also mehreren Rufnummern.
DSL: Breitbandleitung zum schnelleren Surfen am PC, als mit ISDN oder 56K-Modem.

Danke Miele, so ähnlich hab ich mir das auch gedacht...

War nur verwirrt, weil es hieß, ISDN gibt es auch mit DSL

Denn für ISDN reicht doch die normale Telefonbuchse, während man für DSL doch noch extra eine Breitbanddingens legen muß oder?

Und DSL gibts ja auch mit mehreren Rufnummern, wie ISDN auch..

Zitat
Denn für ISDN reicht doch die normale Telefonbuchse, während man für DSL doch noch extra eine Breitbanddingens legen muß oder?


Ne. Kommt alles an eine Dose:

-Telefonbuchse - NTBA
-NTBA - Eumex
- Eumex - Telefone
- NTBA - DSL-Modem
- DSL-Modem - PC (über Breitbandkabel)

Bei spez. ISDN-Telefonen besteht die Möglk. sie direkt an den NTBA anzuschließen!

Zitat (Miele Navitronic @ 13.05.2006 - 18:40:21)
Zitat
Denn für ISDN reicht doch die normale Telefonbuchse, während man für DSL doch noch extra eine Breitbanddingens legen muß oder?


Ne. Kommt alles an eine Dose:

-Telefonbuchse - NTBA
-NTBA - Eumex
- Eumex - Telefone
- NTBA - DSL-Modem
- DSL-Modem - PC (über Breitbandkabel)

Bei spez. ISDN-Telefonen besteht die Möglk. sie direkt an den NTBA anzuschließen!

Aber, man muß vorher prüfen lassen, ob DSL bei einem angeboten wird...

Meine Eltern wohnen zum Beispiel in einer Ecke Berlins wo das von den Telefonkabeln her noch nicht geht. Jetzt prüfen sie, ob sie es über Kabel Deutschland machen aber da muß der Vermieter noch mitmachen...

kompliziert, kompliziert

Vielen Dank! :blumen:

Werde mich dann mal bei Arcor umschauen.

LG


oh nee arcor
also wir waren ca.1jahr bei dem verein
also los gings mit doppelten rechungen die abgebucht wurden gut nach dem ich denen geschrieben hatte bekam ich das geld zurück aber so nach dem 4.mal wurde es lästig.
dann ging auf einmal gar nicht mehr, weder tel.noch internet und das für sage und schreibe DREI MONATE
da konneste schreiben anrufen dich auf den kopf stellen, da hat sich nichts bewegt
haben dann über die telcom den anschluß kündigen lassen ging irgendwie net anders
ok telecom ist teuer, aber jetzt funktionierts wenigstens

sind am überlegen ob wir mal kabel bw probieren sollen, aber nach dem arcortheater
mal sehn, es ist nicht einfach gell


Naja. Arcor hat sich diesbezüglich aber gut verbessert! War bestimmt ein Einzelfall!


Elno,

Kabel BW (steht das für Ba-Wü?) Hab ich noch nie gehört :(

LG


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 27.11.2007 08:29:32


ich seh das wie Miele, geh zu Arcor, hol dir ISDN und DSL 2000 mit Flatrate und Telefon Flatrate und du bist unter 50 Euro. Ausser Handy und Ausland, das geht extra.

Bei ISDN bekommst du drei Nummern, die kann man über eine Telefonanlage auf normale Telefone aufteilen.


Zitat (Miele Navitronic @ 13.05.2006 - 18:08:21)
nur von alice würd ich Dir abraten!

Warum würdest du von Alice abraten?

Wechseln grad von Arcor zu Alice. Und von Alice hab ich bisher nur positives gehört...

Aber wahrscheinlich hat jeder Anbieter so seine guten und schlechten Seiten, was? :wacko:

Zitat (ladybird @ 13.05.2006 - 21:28:36)
Zitat (Miele Navitronic @ 13.05.2006 - 18:08:21)
nur von alice würd ich Dir abraten!

Warum würdest du von Alice abraten?

Wechseln grad von Arcor zu Alice. Und von Alice hab ich bisher nur positives gehört...

Aber wahrscheinlich hat jeder Anbieter so seine guten und schlechten Seiten, was? :wacko:

Alice macht zwar viel Werbung, die sollten aber mal in Service investieren.

Zitat
Warum würdest du von Alice abraten?


Naja, ein Kumpel von mir hat da irgendaws gemacht, er sollte insgesammt um die 40 € bezahlen, musste aber 88 bezahlen, weil er das kleingedruckte nicht gelesen hat, wo drin stand, was alles extra kostet!

ich bin bei Versatel . sehr guter Verein und spottbillig-haben nur nicht überall ihre Leitungen liegen . Kann man aber im Internet nachschauen .

Bearbeitet von Ela am 13.05.2006 21:37:57


Zitat (Miele Navitronic @ 13.05.2006 - 21:34:06)
Zitat
Warum würdest du von Alice abraten?


Naja, ein Kumpel von mir hat da irgendaws gemacht, er sollte insgesammt um die 40 € bezahlen, musste aber 88 bezahlen, weil er das kleingedruckte nicht gelesen hat, wo drin stand, was alles extra kostet!

Das sind Mafiamethoden ,die würde ich verklagen .

Zitat (Ela @ 13.05.2006 - 21:37:25)
Naja, ein Kumpel von mir hat da irgendaws gemacht, er sollte insgesammt um die 40 € bezahlen, musste aber 88 bezahlen, weil er das kleingedruckte nicht gelesen hat, wo drin stand, was alles extra kostet! [/QUOTE]
Das sind Mafiamethoden ,die würde ich verklagen .

Wieso?
Muss man halt im Zweifelsfall beim Lesen die Brille aufsetzen!
:D

Servus

also wir sind bei Arcor! Leider! Unser (nach denk) 5 Pc´s (wir sind hier im haushalt nur zu 2) naja ich bin im Internet mach dies man das was junge leute halt so machen. Naja auf jeden fall hor ich irgendwann mal meinen Vater durch die wohnung brüllen: " ich komm nicht ins internet" Tochter geht ruber und erklärt ihm das ich sie im Netz ist! naja dachten wir mein Pc ist schuld! immer auf die kleinen! Naja ich war mal nicht im netz war in meinen Zimmer kommt es aus Wohnzimmer geh aus dem internet ich schrei zurück HÄÄÄ? bin doch nisch drin. Da rauf hin ruft mein Vater mal bei Acor an meinen die zu ihm ja wir haben ab 17 Uhr nicht genug leitungen zur verfüng! ÄHM ja also reine glücksache ins netz zu kommen mit acor machmal!


galadriel
ja bw steht für baden württemberg


da hab ich gleich auch ma ne frage:

wie ihr wisst zieh ich zum 1.6. um. im flur dieser wohnung ist internetanschluss, ich müsste also ca. 5m kabel durch die ganze wohnung verlegen bis ins arbeitszimmer. nicht so prickelnd...
habe überlegt auf wlan umzusteigen. bin bisher bei arcor...läuft super. brauche min. dsl 2000

jetzt meine frage: 1. lohnt es sich auf wlan umzusteigen und kennt sich wer mit den preisen aus?
2.gibt es irgendwas preislich lohnenswertes für mich in der situation? brauche ein festnetz und einmal dsl anschluss und will alles in allem im monat nicht mehr als 80 euro ausgeben inkl. grundgebürhren.

danke schonmal im vorraus für eure antworten... :wub:


Ja, ich weiß nicht so. Ich psl. bin von Wireless-Lan überhaupt nicht überzeugt. Bei Stern.-TV haben sie mal so einen Test gemacht, wo einer mit dem Laptop vor einem Haus stand und mühelos an die Daten der Bewohner kam, weil der Funksender noch nicht so gut geschützt war.

Wenn Du nur 5m Kabel verlegen musst, geht das doch, ich hab stolze 15m LAN-Kabel verlegt. Am besten verlegst Du den Kabel, wenn die Bude noch leer ist, dann kannst Du den Kabel unter Teppichen und Fußleisten verlegen.


Zitat
brauche ein festnetz und einmal dsl anschluss und will alles in allem im monat nicht mehr als 80 euro ausgeben inkl. grundgebürhren.



Arcor DSLflat+DSL16.000+Telefonflat, für 59,80€!

Damit liegst Du unter 80€ und hast ne superschnelle DSL-Leitung.


Hier mal den Link zu arcor, da kannst Du dann den Anschluss-Check durchführen

Zitat (Annamirl @ 14.05.2006 - 09:53:53)
da hab ich gleich auch ma ne frage:

wie ihr wisst zieh ich zum 1.6. um. im flur dieser wohnung ist internetanschluss, ich müsste also ca. 5m kabel durch die ganze wohnung verlegen bis ins arbeitszimmer. nicht so prickelnd...
habe überlegt auf wlan umzusteigen. bin bisher bei arcor...läuft super. brauche min. dsl 2000

jetzt meine frage: 1. lohnt es sich auf wlan umzusteigen und kennt sich wer mit den preisen aus?
2.gibt es irgendwas preislich lohnenswertes für mich in der situation? brauche ein festnetz und einmal dsl anschluss und will alles in allem im monat nicht mehr als 80 euro ausgeben inkl. grundgebürhren.

danke schonmal im vorraus für eure antworten... :wub:

So einen Mist kenne ich auch. In jedem Zimmer, sogar in der Küche, eine Antennenbuchse. Aber nur eine Telefondose in der ganzen Wohnung. Und die ist auch noch im Flur.
Altbau eben. Damals war ein Telefonat ne Seltenheit, wahrscheinlich stand das Telefon dann auch im Flur - und man fasste sich eben kurz.
Ich müsste nen Kabelkanal an der Wand hochziehen, dann über die Decke gehen und dann irgendwo an der Wand wieder runter zum PC-Arbeitsplatz. Wären mal eben ca. 7 - 10 Meter. Auf dem Boden lang gehts leider nicht (Laminat).

@annamirl:

W-LAN kostet nicht mehr als normales DSL, dass hat nur was mit den Geräten zu tun. Du bräuchtest dafür einen W-LAN-Router, einen Splitter sowie einen W-LAN-fähigen PC oder eine entsprechende Zusatzkarte.
Den Router und Splitter bekommt man meistens bei Vertragsabschluss dazu (man kann wählen zwischen einem normalen oder einem W-LAN-Router). Wenn du bereits einen Vertrag hast, kannst du mal bei EBAY schauen, da schießt du die Dinger verdammt günstig (bei Anbieterwechsel gibts ja schließlich nen neuen Router :D ). Hat dein PC keinen integrierten W-LAN-Adapter brauchst du ein externes Zusatzgerät. Ich hab zum Beispiel eine PCMIA-Karte die NP 20€ gekostet hat und fahre da sehr gut mit! Mehr brauchst du nicht, solltest du also einen Vertrag Neuabschliessen, ist alles bis auf dein PC-Endgerät schon dabei!

Jetzt zu den monatlichen Kosten:
Wir sind bei der "Teuercom" und zahlen für einen analogen Telefonanschluss 19,99 €, für DSL 2000 19,99 € und für die unbegrenzte Flat 9,95 €. Mit 50 € im Monat sind wir also dabei. Dazu kommen dann noch die Gesprächsgebühren, wobei es eine zusätzlich buchbare Telefon-Flat für 9,95 € gibt (nur dt. Festnetz). Man bleibt also sogar bei der "Teuercom" locker unter 80 €. Wie oben schon erwähnt gibt es aber andere Anbieter die sogar noch günstiger sind, kannst am besten im Netz mal ein bißchen rumsurfen. Du siehst also, auch W-LAN ist (einigermaßen) bezahlbar.

Ich hoffe ich konnte dir einigermaßen helfen und falls du noch Fragen hast, bin ich gerne bereit sie dir soweit wie möglich zu beantworten ;)


Doch, falls Du Klickleisten hast, kannst Du das unter denen herlegen, hab ich auch so gemacht, oder unter die Fußleiste an der Tür!

Zitat
Auf dem Boden lang gehts leider nicht (Laminat).
Zitat


Bearbeitet von Miele Navitronic am 14.05.2006 10:19:56

Zitat (Miele Navitronic @ 14.05.2006 - 10:07:37)
Ja, ich weiß nicht so. Ich psl. bin von Wireless-Lan überhaupt nicht überzeugt. Bei Stern.-TV haben sie mal so einen Test gemacht, wo einer mit dem Laptop vor einem Haus stand und mühelos an die Daten der Bewohner kam, weil der Funksender noch nicht so gut geschützt war.

Wenn man weiß, wie´s geht ist es ganz einfach sein W-LAN zu sichern. Bei entsprechenden Fragen einfach melden....

Zitat (Urmel @ 14.05.2006 - 10:18:51)
Zitat (Miele Navitronic @ 14.05.2006 - 10:07:37)
Ja, ich weiß nicht so. Ich psl. bin von Wireless-Lan überhaupt nicht überzeugt. Bei Stern.-TV haben sie mal so einen Test gemacht, wo einer mit dem Laptop vor einem Haus stand und mühelos an die Daten der Bewohner kam, weil der Funksender noch nicht so gut geschützt war.

Wenn man weiß, wie´s geht ist es ganz einfach sein W-LAN zu sichern. Bei entsprechenden Fragen einfach melden....

Naja! Aber ist die Übertragung denn auch genauso gut, wie mit Kabel?


Ich wechse im Nov. auch von der Telekom zu Arcor, gestern schon wieder ne 176€ Rechnung kassiert .......... 42, 43€ Verbindungen zum Mobilfunknetz E-Plus,
20,20 zu O2. Obwohl wir ja Handys haben......... :rolleyes: Ich werde gleich jemanden erwürgen :labern: ........ wo steckt die überhaupt??? :labern:

Bearbeitet von Miele Navitronic am 14.05.2006 10:27:27

Zitat (Miele Navitronic @ 14.05.2006 - 10:26:31)
Zitat (Urmel @ 14.05.2006 - 10:18:51)
Zitat (Miele Navitronic @ 14.05.2006 - 10:07:37)
Ja, ich weiß nicht so. Ich psl. bin von Wireless-Lan überhaupt nicht überzeugt. Bei Stern.-TV haben sie mal so einen Test gemacht, wo einer mit dem Laptop vor einem Haus stand und mühelos an die Daten der Bewohner kam, weil der Funksender noch nicht so gut geschützt war.

Wenn man weiß, wie´s geht ist es ganz einfach sein W-LAN zu sichern. Bei entsprechenden Fragen einfach melden....

Naja! Aber ist die Übertragung denn auch genauso gut, wie mit Kabel?


Ich wechse im Nov. auch von der Telekom zu Arcor, gestern schon wieder ne 176€ Rechnung kassiert .......... 42, 43€ Verbindungen zum Mobilfunknetz E-Plus,
20,20 zu O2. Obwohl wir ja Handys haben......... :rolleyes: Ich werde gleich jemanden erwürgen :labern: ........ wo steckt die überhaupt??? :labern:

rofl


Zu den ganzen W-LAN Gedöhns möchte ich mal was anmerken.

Wenn man nicht mehr als einen Rechner hat, macht W-LAN und Router keinen Sinn. Man hat nur sinnlos Strom verbrauchende Geräte angeschlossen. Von den 24 h die die billigen Netzteile schön Strom verbrauchen sind sie gerad mal 1-3 h durchschnittlich wirklich in Betrieb. Wenn man schon auf Geld achten muss, dann auch dabei. Die Kabel sind so dünne, die kann man am Tepichrand verstecken.

@Miele:
Ich denke nicht, dass die Übertragung schlechter ist, habe aber keine Vergleichswerte... Ich bin jedenfalls echt zufrieden. Und man kann auch an einem W-LAN-Router LAN-Kable anschließen und dann mit 100 Mb/s surfen.

@Denza:
Mit einem Notebook ist es einfach praktisch W-LAN zu haben, ich kann mich dahin verkrümeln wo ich gerade hin will, z.B. Bett, Klo, Küche :lol: Ist echt praktisch, wenn der Männe Besuch hat :P
Und wegen dem Strom: Auch ein W-LAN-Router hat nen An-/Ausschalter B)


Zitat (Miele Navitronic @ 14.05.2006 - 10:26:31)
Ich wechse im Nov. auch von der Telekom zu Arcor, gestern schon wieder ne 176€ Rechnung kassiert ..........  42, 43€ Verbindungen zum Mobilfunknetz E-Plus,
20,20 zu O2. Obwohl wir ja Handys haben......... :rolleyes:  Ich werde gleich jemanden erwürgen  :labern:  ........ wo steckt die überhaupt???  :labern:

*haha* War bei uns ähnlich, bis ich auf diese Seite gestoßen bin und nu riguros darauf achte, dass sie auch genutzt wird. Nur bei der Taktung muss man aufpassen (man sollte keine Nummer mit z.B. 300/300 Taktung nehmen). Ich nehme immer die mit 60/60 Taktung und zahle meist weniger als die Hälfte als über Telekom. Da lohnt sich sogar das übers Handy-telefonieren nicht mehr ;)

Bearbeitet von Urmel am 14.05.2006 11:27:49

Zitat (Urmel @ 14.05.2006 - 11:22:07)
@Miele:
Ich denke nicht, dass die Übertragung schlechter ist, habe aber keine Vergleichswerte... Ich bin jedenfalls echt zufrieden. Und man kann auch an einem W-LAN-Router LAN-Kable anschließen und dann mit 100 Mb/s surfen.

@Denza:
Mit einem Notebook ist es einfach praktisch W-LAN zu haben, ich kann mich dahin verkrümeln wo ich gerade hin will, z.B. Bett, Klo, Küche :lol: Ist echt praktisch, wenn der Männe Besuch hat :P
Und wegen dem Strom: Auch ein W-LAN-Router hat nen An-/Ausschalter B)

Nein das haben die meissten eben nicht und was nützt dir der Ausschalter, wenn der Trafo bzw das Netzteil vor dem Ausschalter ist?

Zitat (Denza @ 14.05.2006 - 11:28:37)
Zitat (Urmel @ 14.05.2006 - 11:22:07)
@Miele:
Ich denke nicht, dass die Übertragung schlechter ist, habe aber keine Vergleichswerte... Ich bin jedenfalls echt zufrieden. Und man kann auch an einem W-LAN-Router LAN-Kable anschließen und dann mit 100 Mb/s surfen.

@Denza:
Mit einem Notebook ist es einfach praktisch W-LAN zu haben, ich kann mich dahin verkrümeln wo ich gerade hin will, z.B. Bett, Klo, Küche  :lol:  Ist echt praktisch, wenn der Männe Besuch hat  :P
Und wegen dem Strom: Auch ein W-LAN-Router hat nen An-/Ausschalter  B)

Nein das haben die meissten eben nicht und was nützt dir der Ausschalter, wenn der Trafo bzw das Netzteil vor dem Ausschalter ist?

Also unser Router hat einen :(
Und mit dem Trafo ist es doch allgemein bei allen über Trafo/Netzteil laufenden Geräten so?!? Den kann man zur Not ja auch noch ziehen oder ne ausschaltbare Steckdose nehmen <_<

*g* Oder bist du allgemein gegen alles elektrische ;)

Ich habe eine schaltbare Steckdosenleiste, und gut is.


Zitat (Urmel @ 14.05.2006 - 11:51:23)
Zitat (Denza @ 14.05.2006 - 11:28:37)
Zitat (Urmel @ 14.05.2006 - 11:22:07)
@Miele:
Ich denke nicht, dass die Übertragung schlechter ist, habe aber keine Vergleichswerte... Ich bin jedenfalls echt zufrieden. Und man kann auch an einem W-LAN-Router LAN-Kable anschließen und dann mit 100 Mb/s surfen.

@Denza:
Mit einem Notebook ist es einfach praktisch W-LAN zu haben, ich kann mich dahin verkrümeln wo ich gerade hin will, z.B. Bett, Klo, Küche  :lol:  Ist echt praktisch, wenn der Männe Besuch hat  :P
Und wegen dem Strom: Auch ein W-LAN-Router hat nen An-/Ausschalter  B)

Nein das haben die meissten eben nicht und was nützt dir der Ausschalter, wenn der Trafo bzw das Netzteil vor dem Ausschalter ist?

Also unser Router hat einen :(
Und mit dem Trafo ist es doch allgemein bei allen über Trafo/Netzteil laufenden Geräten so?!? Den kann man zur Not ja auch noch ziehen oder ne ausschaltbare Steckdose nehmen <_<

*g* Oder bist du allgemein gegen alles elektrische ;)

oh man, klar kann man das alles tun, aber die Erfahrung zeigt, das es die wenigstens tun und dann jammern weil die Stromrechnung zu hoch ist.
Und nein ich bin nicht gegen das Elektrische. Aber irgendwo war hier die Rede von einem begrenzten Budget, deshalb wollte ich mal aufzeigen, das es noch andere Kostenfallen gibt.

Wenn ihr so einen tollen Router habt, freu dir ein Loch ins Knie, die meissten Billiggeräte die von Anbietern als Werbegeschenke mitgegeben werden, haben das nicht und der ganze billige 1 2 3 Meins Schrott erst recht nicht.

Bearbeitet von Denza am 14.05.2006 11:58:05

tele2

seit 10 Jahren

kein Stress


Zitat (Denza @ 14.05.2006 - 11:54:47)
Zitat (Urmel @ 14.05.2006 - 11:51:23)
Zitat (Denza @ 14.05.2006 - 11:28:37)
Zitat (Urmel @ 14.05.2006 - 11:22:07)
@Miele:
Ich denke nicht, dass die Übertragung schlechter ist, habe aber keine Vergleichswerte... Ich bin jedenfalls echt zufrieden. Und man kann auch an einem W-LAN-Router LAN-Kable anschließen und dann mit 100 Mb/s surfen.

@Denza:
Mit einem Notebook ist es einfach praktisch W-LAN zu haben, ich kann mich dahin verkrümeln wo ich gerade hin will, z.B. Bett, Klo, Küche  :lol:  Ist echt praktisch, wenn der Männe Besuch hat  :P
Und wegen dem Strom: Auch ein W-LAN-Router hat nen An-/Ausschalter  B)

Nein das haben die meissten eben nicht und was nützt dir der Ausschalter, wenn der Trafo bzw das Netzteil vor dem Ausschalter ist?

Also unser Router hat einen :(
Und mit dem Trafo ist es doch allgemein bei allen über Trafo/Netzteil laufenden Geräten so?!? Den kann man zur Not ja auch noch ziehen oder ne ausschaltbare Steckdose nehmen <_<

*g* Oder bist du allgemein gegen alles elektrische ;)

oh man, klar kann man das alles tun, aber die Erfahrung zeigt, das es die wenigstens tun und dann jammern weil die Stromrechnung zu hoch ist.
Und nein ich bin nicht gegen das Elektrische. Aber irgendwo war hier die Rede von einem begrenzten Budget, deshalb wollte ich mal aufzeigen, das es noch andere Kostenfallen gibt.

Wenn ihr so einen tollen Router habt, freu dir ein Loch ins Knie, die meissten Billiggeräte die von Anbietern als Werbegeschenke mitgegeben werden, haben das nicht und der ganze billige 1 2 3 Meins Schrott erst recht nicht.

Oh mein Gott, du bist aber schnell angekratzt...

Ich wollte dich bestimmt nicht auf die Palme bringen. Wusste nicht, dass ich dadurch, dass ich jemandem versuche etwas zu erklären, dich gleich auf Hundertachtzig bringe :blink:

Du bringst mich nicht auf die Palme, weil du mir versuchst etwas zu erklären, was zwar von der Mehrheit der Deutschen sowieso anders gelebt wird, das ist Teil meines Jobs.

Ich seh deine Antworten mehr als sinnlose belustigende Besserwisserei, anders kann ich mir die Herrscharren von Smilies nicht erklären.


Schön wenn du´s als sinnlose Besserwisserei siehst, ich wollte einfach nur Annamirl helfen. Wenn du was gegen W-LAN und andere stromfressende Geräte hast ist es dein Problem nicht meins...


Ach Leuts, die Sonne scheint (endlich) wieder,
und da wollen wir uns doch nicht irgendwie sinnlos in die Wolle kriegen

:peace:


dankedankedanke ihr lieben
also erstens: wie man das sichern kann weiß ich nicht, wär super wenn du mir ne pm schicken kannst wenn du mal zeit hast um mir das zu erklären oder so. fänd ich supersupersuper lieb.

zweitens:es ist ein laptop und ein normaler pc mit dem ins internet gegangen wird und das sogar ziemlich viel (also heimkommen, pc an, downloads für den abend tätigen, "schul" aufgaben machen,...), aber zahlt man dann nicht 2 mal gebühren? oder zahlt man die nur einmal?

drittens: ja ich hätte noch eine frage an dich: wie sind bei euch bei der "teuerkom" die minutenpreise ins handynetz? also in alle dt. festnetze ist ja dann kostenlos und auf händi? oder ist es günstiger handy mit günstiggünstig vertrag zu machen (5€ gg im monat) und die handytelefonate da zu führen?

ich denke dass ich equipment nicht bei ebay kauf, da hab ich keine garantie und so, da zahl ich lieber ein mal mehr, und hab aber garantiert was davon...trotzdem danke für den tip. :blumen:
´
danke für eure schnellen und umfangreichen antworten. :blumen: :blumen: :wub:


Zitat
also erstens: wie man das sichern kann weiß ich nicht, wär super wenn du mir ne pm schicken kannst wenn du mal zeit hast um mir das zu erklären oder so. fänd ich supersupersuper lieb.


Ganz einfach: Du klickst Diesen Link an, gibst deine jetzige Tel.-Nr. ein und die Straße/Hausnummer, dann auf "Anschluss prüfen", dann sagt er Dir, ob's geht, müsste aber eigentlich, wenn du nicht gerade im letzten Kuhdorf wohnst!

Zitat
zweitens:es ist ein laptop und ein normaler pc mit dem ins internet gegangen wird und das sogar ziemlich viel (also heimkommen, pc an, downloads für den abend tätigen, "schul" aufgaben machen,...), aber zahlt man dann nicht 2 mal gebühren? oder zahlt man die nur einmal?


Nein. Ich empfehle Dir einen Router. Da kannst Du dann zwei Computer dran anschließen, ein weiterer Vorteil: Man kommt nicht so leicht an deine IP.
Der Router kostet so um die 30€. Wird aber auch nur einmal angeschafft!
Damit zahlt man dann auch nur 1x die Flatrate.

Zitat
drittens: ja ich hätte noch eine frage an dich: wie sind bei euch bei der "teuerkom" die minutenpreise ins handynetz? also in alle dt. festnetze ist ja dann kostenlos und auf händi? oder ist es günstiger handy mit günstiggünstig vertrag zu machen (5€ gg im monat) und die handytelefonate da zu führen?



Anklicken! (T-Com) Danach auf "Tariftabelle" klicken.

Also, alle Festnetzgespräche sind kostenlos! Handygespräche kosten immer extra! Ich empfehle Dir entweder eine Billigvorwahl:
Hier gucken!

oder den Handygünstigtarif, bzw. BASE!


So, wenn noch Fragen sind, bitte!

Bearbeitet von Miele Navitronic am 15.05.2006 22:06:28

An einem Router kann man auch mehr als 2 anschliessen.


Zitat (Ela @ 15.05.2006 - 22:06:15)
An einem Router kann man auch mehr als 2 anschliessen.

Natürlich. Aber, da hier von zwei Computern die Rede war, habe ich es nicht für nötig befunden sie auch darüber in Kenntnis zu setzen!

Ach so. Dachte du denkst das man an einem Router nur 2 PCs hängen kann :-))) Nix für ungut , Kleiner :-)


Zitat (Ela @ 15.05.2006 - 22:11:44)
Ach so. Dachte du denkst das man an einem Router nur 2 PCs hängen kann :-))) Nix für ungut , Kleiner :-)

Na gut, dass Du mich dran errinnert hast!

Zitat (Miele Navitronic @ 15.05.2006 - 22:05:05)
Zitat
also erstens: wie man das sichern kann weiß ich nicht, wär super wenn du mir ne pm schicken kannst wenn du mal zeit hast um mir das zu erklären oder so. fänd ich supersupersuper lieb.


Ganz einfach: Du klickst Diesen Link an, gibst deine jetzige Tel.-Nr. ein und die Straße/Hausnummer, dann auf "Anschluss prüfen", dann sagt er Dir, ob's geht, müsste aber eigentlich, wenn du nicht gerade im letzten Kuhdorf wohnst!

Sie meinte, wie man W-LAN sichert, hatte angeboten es zu erklären.

@Annamirl: Angebot steht, werde es dir am WE schicken und falls du beim Einrichten dann noch Fragen hast kannste die natürlich auch gerne stellen. Mit den Gebühren hat Miele recht, du zahlst nur eine Flat, egal wieviele PC´s du am laufen hast. Und auch mit den Handygesprächen stimme ich seinem Vorschlag mit den Billig-Nummern zu, machen wir auch und zahlen somit meist nur 10c im Vergleich zu 24 bei der Teuercom. Von einem Extra-Vertrag würde ich dir abraten, weil man meistens nur ins eigene Netz günstig telefoniert und in die anderen Netze ist es meist sogar noch teuer als bei der Teuercom. Ebenso ist es bei den "Handy-Flatrates", bei Base kannst du nur auf E-Plus und Festnetz günstig (umsonst) telefonieren, alles andere kostet extra....

Zitat (Miele Navitronic @ 15.05.2006 - 22:13:32)
Zitat (Ela @ 15.05.2006 - 22:11:44)
Ach so. Dachte du denkst das man an einem Router nur 2 PCs hängen kann :-))) Nix für ungut , Kleiner :-)

Na gut, dass Du mich dran errinnert hast!

ja nicht ??Bin doch eine Liebe ;-)

Zitat
Sie meinte, wie man W-LAN sichert, hatte angeboten es zu erklären.


Ach Du Scheiße! Okay. Ließ sich so schlecht rauslesen! ;)

dankedankedanke....*freu* ich glaub jetzt weiß ich alles (bis auf das mit dem sichern). ich denke wir werden w-lan einrichten, ob sich jemand die ahnung hat sich innen pc einzuhacken oder über irgendnen gesicherten router an meine sachen zu gelangen ist warscheinlich das gleiche :-) und wenn ich eh flat hab kanns mir auch egal sein ob jemand über unser internet da reingeht....(wird ja nicht teurer dadurch:-) ) und daten gibts da keine wichtigen.... :wacko:
also herzlichen dank an euch alle mit euren schnellen antworten,
danke urmel dass dus mir erklärst und danke miele für die ganzen links*küssy*


Seiten: (2)Seite 1Weiter »
Neues Thema


Kostenloser Newsletter