Läuse: Blumen,Pflanzen,Grünzeug


Wer kann mir helfen?

Suche Biologisches Läusevernichtungsmittel!!
Da wir auch Haustiere haben,und ich keiene Chemikalien einsetzten möchte,wenn sich die lieben Läuschen am Gemüse zu schaffen machen! :angry:
Wer weiss Rat?????

Liebe Grüsse
blumenelfe :blumen:


Versuche es mal mit einer Mischung aus Wasser und Spülmittel !
Mit einer Sprühflasche auf die betroffenen Stellen sprühen.

Bei unseren Rosen klappt es jedesmal prima.
Ein Versuch ist es Wert...

Bearbeitet von Peddys am 20.05.2006 12:43:30


Oder du siedelst Marienkäfer an :wub:


Obwohl, ist in der Wohnung oder?


Brennesselnsud !
Nimm einen Eimer und lege Brennesseln rein - mit Wasser übergießen und 10 Tage stehen lassen und abdecken ( stinkt ist untertrieben ) - dann besprühen - wirkt sofort und ist ein prima Dünger !


Neem


Zitat (Ingeborg @ 20.05.2006 - 15:29:23)
Neem

ist auch toll !!!

Guten Erfolg hatte ich bisher immer mit Niem (manchmal auch Neem geschrieben). Den
gibt es in Tablettenform und als Samen. Die Tabletten oder den Samen mit
Wasser verdünnen. 1 Tablette mit ca. 1 - 2 Liter Wasser. 24 Stunden
wirken lassen und immer mal wieder schütteln.
Dann in eine Blumenspitzflasche füllen und abends sprühen. Auf keinen Fall
bei Sonneneinstrahlung sprühen. Mit dem Rest vom Angesetzen gieße ich die Plfanze auch noch.
Vorgang wiederholen bis die Läuse weg sind. Im Allgemeinen reichen
zweien Durchgänge.
Niem kann man in Spinnradläden (diese gibt es jetzt ja wieder) und in
Ökoläden kaufen.


Zitat (Peddys @ 20.05.2006 - 12:43:07)
Versuche es mal mit einer Mischung aus Wasser und Spülmittel !
Mit einer Sprühflasche auf die betroffenen Stellen sprühen.

Bei unseren Rosen klappt es jedesmal prima.
Ein Versuch ist es Wert...

Mein Universalmittel und hilft garantiert. Greift Blumen und Haustiere nicht an und ist problemlos auf alle Blumen zu verwenden.

Jedesmal, wenn ich die Fliesen gewischt habe, kommt das Putzwasser in die Gießkanne, wird bissi verdünnt und ab damit auf die Läuse!!! :blumen:


Kostenloser Newsletter