thermostat anbringung ändern nach unten


Der Thermostat an meiner heizung in der Küche steht dem Einbau eines neune Untershranks im Weg. Nun muss der Thermostat, der nach vorne wegsteht so platzierd werden, dass er nach unten schaut, damit die Schublade nun einwandfrei aufgehen kann. Bisher ist dies nur um einige Zentimeter möglich und dann ist der Thermostat im Weg.

Kann man das machen,eventuell auch selber. Oder muss da ein Techniker ran?

Für eure Hilfe bin ich sehr dankbar!


theoretisch kannst du links und rechts die braunen Muttern lösen, das Ventil nach unten drehen und wieder festziehen. Sollte im Sommer kein Problem sein, weil die Heizung dann aus ist, allerdings muss man, sobald die Heizperiode beginnt, auf Dichtheit prüfen.

Das Thermostat kann man auch abziehen, aber dann kann man die Heizung nicht regeln.

Bearbeitet von Denza am 23.05.2006 23:09:11


nachtrag:

Problem Nummer eins: Mietshaus = mal eben Wasser abdrehen is nicht
Nummer zwei: Die Heizung ist in einer Nische. Das Rohr kommt seitlich aus der Wand.
Am Thermostat ist an der Seite vom Heizkörper ist ein Gewinde auf der Wandseite wie vermutet mit Hanf oder Teflonband abgedichtet.

Eine Verschiebung ist wahrscheinlich nur mit beidseitigem Gewinde möglich, oder? leider ist nur ein gewinde an meiner heizung/thermostat
Wieviel Druck ist auf so ner Heizungsleitung? Wäre es denn möglich, die vorhandene Schraube zu lockern, Thermostat drehen, Schraube wieder zu, und die dann beschädigte Dichtung(Hanf/Teflon) ausbessern, und alles gut?
Und wie funktioniert das mit einfrieren? Ist das so n Spray, oder ... ? Kostenpunkt?
Hab bisher nie an Heizungen rummachen müssen ...

P.S.: hab noch gar nichts versucht ...


wird der noch geregelt?

Sonst wäre Entfernen die enfachste Lösung.


Also wir wollen das gerade auch an einem allerdings neuen Heizkörper machen, und ich hab mitbekommen dass das gar nicht so einfach ist, hat was mit dem Heizkreislauf zutun, seitlich oben geht ohne Prob, wenn du näheres wissen willst werd ich heute abend mal mein Männe fragen.
Typ: Name des Heizkörpers .... Internet .... Herstellerfirma anfragen ob es möglich ist, den Thermostat unten anzubringen


ok danke euch. problem gelöst. in dem fall er es sehr einfach. man konnte tatsächlich einfach nur die eine schraube lockkern und mit einem weiteren schraubenschlüssel den thermostat so drehen dass er nicht mehr im weg ist. :D


Zitat (nouse1211 @ 09.06.2006 - 10:29:08)
ok danke euch. problem gelöst. in dem fall er es sehr einfach. man konnte tatsächlich einfach nur die eine schraube lockkern und mit einem weiteren schraubenschlüssel den thermostat so drehen dass er nicht mehr im weg ist. :D

Hätte ich Dir auch sofort sage könne! ;)

Wenn man mich danach gefragt hätte! :angry:


Ne, sorry, aber hab das erst heute gelesen. Ein bisschen Mut zur Lücke muss auch immer da sein!

Achso: Meine Heizung läuft im Sommer auf Sparmode. Sonst fressen sich die Düsen zu und nix läuft mehr. Dann muss das einer wieder warten dat scheißdingen - vielleicht mach ich dat mal selber - geht das?

Sicher wird das gehen können.
Eie andere Frage ist, ob das sinnvoll ist - egal ob du zur Miete oder auch nicht wohnst.
Ich lass da jedenfalls nur den Handwerker ran, kurz bevor der Schornsteinfeger kommt. Das läuft gut - und die Kosten halten sich auch in Grenzen. :)



Kostenloser Newsletter