Spülmaschinenproblem: Reste am Glasboden


Hallo Zusammen !

Ich habe ein Problem mit unserer Spülmaschine. In den Gläsern bleibt ganz oft so "Gekrisel" am Boden drin - so wie Kaffeemehl oder so (das kann es aber nicht sein). Ich weiß nicht woran das liegt - aber es nervt ungemein :wacko: Permanent muß ich die Gläser nachspülen und meistens sogar richtig lange einweichen, weil das nach dem Trocknen in der Spülmaschine wie eingebacken ist !

Wir wohnen seit März in einer Stadt mit ganz hartem Wasser, kann das daran liegen ?? Vorher hatte ich das nie - allerdings hatten wir auch vorher eine andere Spülmaschine. Ich benutze schon Klarspüler und auch Spülmaschinensalz (sowas brauchte ich vorher nicht) aber das hilft irgendwie auch nicht so wirklich ! :angry:

Hat jemand einen guten Tip oder weiß, woher es kommt ?? Wir haben die Küche gebraucht vom Vormieter übernommen, ich habe aber eigentlich alle (mir bekannten) Siebchen saubergemacht, so daß es das eigentlich auch nicht sein kann....

Vielen Dank

Denise


Dieses Problem liegt meist nur am EINRÄUMEN. :blumen:

Mach dir einfach klar wie der SPRÜHSTRAHL funktioniert.

Runder Sprühkreis = keine Gläser in die ECKEN - lieber Schälchen.

Gläser SENKRECHT - der Strahl kommt von unten.

Wirst sehen, das wirkt.

Kontrolliere aber, ob der Filter (unten am Boden) nicht locker ist.


Hm, das kann bei der beknackten Spülmaschine sogar möglich sein, da der obere Korb wirklich ganz schlecht gemacht ist und man kaum Möglichkeiten hat die Gläser dort wirklich senkrecht reinzustellen !! Bedeutet wohl daß wir entweder nen neuen Korb brauchen oder aber eine neue Maschine ! :heul: Es ist nämlich grundsätzlich schon ärgerlich, weil so wenig reinpasst in das obere Fach !

Danke für die schnelle Antwort !


Ich würde mal die Maschine mit einem Maschinenreiniger voll durchspülen.
Ist der "Gries" dann immer noch nicht weg, so ist das ein Problem des sogenannten "Sumpf".
Dann muss die Regeneriereiheit gewechselt werden.
Das Problem entsteht, wenn über längere Zeiträume kein Salz zugeführt wurde ( vergessen ), oder wenn man zum Spülen zusätzlich Spülmittel ( z.B. Pril ) beim Vorreinigen zugegeben hat.
Leider ist dann die Entsalzungsanlage ( Enthärtereinheit )zu. Da hilft nur noch der Kundendienst.


Zitat (DausA @ 04.06.2006 - 12:35:59)
Hm, das kann bei der beknackten Spülmaschine sogar möglich sein, da der obere Korb wirklich ganz schlecht gemacht ist und man kaum Möglichkeiten hat die Gläser dort wirklich senkrecht reinzustellen !! Bedeutet wohl daß wir entweder nen neuen Korb brauchen oder aber eine neue Maschine !  :heul:  Es ist nämlich grundsätzlich schon ärgerlich, weil so wenig reinpasst in das obere Fach !

Danke für die schnelle Antwort !




Oder ist es ein Besteckfach? Gibts auch.

Lässt sich vielleicht die Höhe verstellen?

Und immer auch drauf achten, dass der Spülarm nicht blockiert.

Sonst fällt mir nichts ein, was da die Ursache sein könnte.

Aber meine Mutter hat auch so eine uralte, da verzweifel ich auch fast

beim Einräumen - so unpraktisch ist die.

Bearbeitet von Ingeborg am 04.06.2006 13:14:07

Wir haben dem Vormieter die ganze Küche abgekauft und ich habe nicht in die Spülmaschine geguckt...hatte bisher noch so was unpraktisches erlebt und von daher dachte ich auch nicht, daß es so was überhaupt gibt...naja, nun ists uzu spät....



Kostenloser Newsletter