Wäsche müffelt - aber nur einige Stücke!! Frisch gewaschen, aber dennoch müffelnd


Hi Ihr! Sorry, aber über die Suche nicht wirklich das gefunden, was ich suche, weil es hier nur um einige Stücke geht! Die sind teilweise älter (ab ca. 1 Jahr) und müffeln nach jeder frischen Wäsche - und natürlich auch die Tage danach! :-(
Es handelt sich um Baumwolle: Jeans und Polo-Hemden. Komischerweise eigentlich nur dunklere Sachen!
Die anderen dann jeweils mitgewaschenen Stücke müffeln NICHT!
Nur immer die gleichen Teile!!
Was kann das sein? Was kann ich tun?
Müffeln generell ältere (wenn man das bei einem Jahr behaupten kann) Kleidungsstücke nach einer Weile!? Hmmm...!?
DANKE


Hallo Schmudo,
das kenne ich. Als ich seinerzeit mit meinem Mann zusammen gezogen bin, hatte ich dieses Phänomen auch. Es rochen aber nur bestimmte Kleidungsstücke von ihm. Er hatte sie wohl mal etwas länger in der Waschmaschine liegen lassen. Das hab ich nie rausbekommen.
Gruß :traurig:


Hallo Du!!
Wie heiss wäscht du die Wäsche?Hatte lange Zeit auch das Problem,da mein Mann früher in einer Druckerei gearbeitet hat!Habe die Wäsche seperat mit 65Grad gewaschen!Hatte dannach keine Probleme mehr.Ich denke mir,wenn die Kleider 1Jahr alt sind,kann nicht mehr viel passieren ;)

Liebe Grüsse
blumenelfe :blumen:


Hi Ihr! Ich wasche die Buntwäsche bei 30 Grad!
Hab die Wäsche aber noch nie zu lange in der Maschine gelassen....
Hmm!? Weiß auch nicht... komisch auch, dass das bei einigen Sachen passiert und bei anderen nicht...


Höhere Temperatur

Oxipulver dazu


Kann sein, dass die Buttersäure deinen 30 ° wiedersteht.


Du koenntest ein Teil der muffelnden Buntwaesche mal auf 60 Grad testweise waschen. Natuerlich nur etwas, was im Notfall auch einlaufen darf. Wenn es nicht mehr muffelt, war die Temperatur zu niedrig.

Ich wasche alles mind. auf 40 Grad. Unterwaesche, Handtuecher etc. auf 60 Grad. Geschirrhandtuecher auf 95 Grad.


Schönen guten Tag miteinander :)

Ich hab da noch so´n Problem, nicht nur das meine Buttersäure besonders nach jeder Wäsche (Feinwaschmittel, Impresan und 40°C) mich mit hartnäckiger Frische begrüßt, nein es meint auch noch sich im Stoff zu verfestigen zu müssen , wie getrockneter UHU :huh: .

Ich vermute es liegt an der chemischen Reaktion zwischen Waschmittel+Impresan und meinem DeoRollon von Nivea.

Um feedback wird gebeten :pfeifen:

Gruß bummelant


Von Rexona gibts jetzt ein DEO ohne Aluminiumsalze.

Pure .... 1,70

Würde das mal probieren.


Hallo Brummellant, erstmal herzlich willkommen.

Kann mich mal jemand aufklaeren. Was ist Buttersaeure??

Bearbeitet von Mikro am 05.06.2006 11:39:10


Buttersäure ist ein Produkt von Bakterien im Achselhöhlenbereich, bei einem mehr oder weniger.
Deo´s haben die Aufgabe diese Produktion zu mindern.


Hallo,
dieses Problem mit dem Muff-Geruch in der Wäsche habe ich auch manchmal, nämlich immer dann, wenn ich die Wäsche in der Waschmaschine vergessen habe. In der feuchten Wäsche in der Waschmaschine feiern dann Bakterien "fröhliche Feste" und vermehren sich.
Dagegen hilft es, die betroffene Waschmaschinenladung gleich noch mal zu waschen und dabei ein flüssiges Wäsche-Desinfektionsmittel (hilft gegen Bakterien, gibt es von verschiedenen Firmen, z.B. Sagrotan, Impresan) in das Weichspülerfach zu geben.
Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen,

Gruß Jutta


Zitat (Schmudo @ 05.06.2006 - 00:40:10)
Hi Ihr! Ich wasche die Buntwäsche bei 30 Grad!
Hab die Wäsche aber noch nie zu lange in der Maschine gelassen....
Hmm!? Weiß auch nicht... komisch auch, dass das bei einigen Sachen passiert und bei anderen nicht...

was gehört bei dir zur buntwäsche? wenn es frottetücher und so ne kram ist dann ist 30° wesentlich zu niedrig. das könntest du ruhig auf 60° waschen.
feinwäsche ja, aber das verträgt auch noch 40°.
du wirfst doch hoffentlich nicht feuchte oder angeschwitze wäsche in den korb? immer zuerst an der luft trocknen lassen bevor es im wäschekorb landet.

Buntwäsche sind bei mir Socken, Hemden, Jeanshosen, T-Shirts...
Handtücher, Bettwäsche und Geschirrtücher wasche ich bei 60 Grad!
Feuchte Wäsche werfe ich nicht in den Korb... Hmm... bin auch noch am Rätseln!
Im Einzelnen "mufft" bei mir eine Jeans, eine Baumwolljacke, zwei Polos...
Und eigentlich immer die gleichen...
Ich hab gerade meine Maschine mal auf 95 Grad und mit Essig durchlaufen lassen.
Heute Nachmittag werde ich dann die betreffenden Sachen nochma bei 40 Grad waschen!
Höher traue ich mich nicht, weil ich die Sachen mag :-)


Jeans gehen aber locker bei 60°C! Wenn die Jacke und die Polo-Hemden aus reiner Bw sind, gehen die auch bei auch bei 60°C nicht kaputt! Nehme mal die doppelte vom Herrsteller angegebene Dosiermenge des Waschmittels, wasche mit "WasserPlus" und lasse nach dem Waschgang die Wäsche noch mal spülen, damit der Schaum rausgewaschen wird und gebe dann erst den Weichspüler zu!

Wichtig ist auch noch, dass man "WasserPlus", SpülenPlus, ExtraSpülen oder Intensivspülen drückt, weil moderne Maschinen aufgrund des bescheuerten Wassersparwahns zu wenig Wasser zum spülen nehmen und somit mangelnde Spülergebnisse liefern!



Kostenloser Newsletter