Ich werd Wahnsinnig....Waschmaschine mal wieder


So, bin echt froh dieses Forum gefunden zu haben und starte auch gleich mit einem Problem.! :P

Folgendes:

Unsere Wäsche riecht - trotzdem dass sie frisch aus der Waschmaschine kommt - muffig. Ich weiß nicht, warum. Nun habe ich hier etliche Threads über dieses Thema gelesen und mir in weiser Voraussicht Essigesenz und "Zitronensäure" kaufen lassen.

Habe ich die richtige Essenz (dunkle Essig-Essenz 25%) und die richtige Citronensäure (so purer Zitronensaft) gekauft? Wenn ja, wo muss ich die genau einfüllen?
Bn nämlich aus der ganzen Sache nicht schlau geworden :heul:

Ich will nur noch normale und frisch riechnde Wäsche.
Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte :)

Gruß
Seemann


dunkle Essig Essenz?

ich würde mal klaren Essig nehmen, gibts in jedem Supermarkt.

Den Zitronensaft kipp dir mal lieber in die Rum Cola und gehe in den Drogeriemarkt und kauf dir da Zitronensäure. Das ist in Pulverform.


Zitat (Denza @ 08.06.2006 - 15:09:52)
dunkle Essig Essenz?

ich würde mal klaren Essig nehmen, gibts in jedem Supermarkt.

Den Zitronensaft kipp dir mal lieber in die Rum Cola und gehe in den Drogeriemarkt und kauf dir da Zitronensäure. Das ist in Pulverform.

Oh, das ging ja schnell - Danke für deine Antwort!

Ich glaub aus meinem Posting kann man gut entnehmen, dass ich keine Ahnung davon habe :D

Und das Pulver gibt man dann einach in das Waschmittelfach?!?

Und gleich noch ne Frage: Ich hab jetzt versucht, diese "nette" größere Ansammlung von Schimmel im Waschmittelfach zu entfernen.......Keine Chance :( Habs mit dem harten Duschstrahl probiert, wies hier auf der Seite steht, hat aber nichts gebracht, wie krieg ich das nun wieder weg?!?

Zitat (Seemann @ 08.06.2006 - 15:14:11)
Zitat (Denza @ 08.06.2006 - 15:09:52)
dunkle Essig Essenz?

ich würde mal klaren Essig nehmen, gibts in jedem Supermarkt.

Den Zitronensaft kipp dir mal lieber in die Rum Cola und gehe in den Drogeriemarkt und kauf dir da Zitronensäure. Das ist in Pulverform.

Oh, das ging ja schnell - Danke für deine Antwort!

Ich glaub aus meinem Posting kann man gut entnehmen, dass ich keine Ahnung davon habe :D

Und das Pulver gibt man dann einach in das Waschmittelfach?!?

Und gleich noch ne Frage: Ich hab jetzt versucht, diese "nette" größere Ansammlung von Schimmel im Waschmittelfach zu entfernen.......Keine Chance :( Habs mit dem harten Duschstrahl probiert, wies hier auf der Seite steht, hat aber nichts gebracht, wie krieg ich das nun wieder weg?!?

Das Fach würde ich mal einweichen, warte mal bis Miele da ist.

Das Pulver kannst du ins Fach tun oder gleich in die Trommel

Also.

Dunklen Essig? Lieber für Salate, oder weiß der Geier!

Zitronensäure-Pulver? Von Heitmanns für Waschmaschine? Gute Idee! Anwendung: siehe Packung!

Waschmittelfach: klarer Tafelessig in einen Eimer und heißes Wasser bei. Dann das Fach da rein, über Nacht liegen lassen! Am nächsten Tag abspülen und in den Geschirrspüler stellen!


Pulverschacht mit Essigwasser auswaschen (Schwamm) und Bürste!, Wenn die Schublade wieder drin ist, dann mach Dir eine Gießkanne mit heißem Wasser und Essig, das kippst Du dann oben in die Waschmittelschublade, sodass es in die Trommel läuft (Tür zu), das ist für den Schlauch, der das Waschmittel vom Pulverschacht in die Trommel bringt!


Zitronensäurepulver direkt in die Trommel, dann die Maschine auf 95°C, wenn möglich noch "Wasserplus-Taste" drücken. Programm komplett (mit allen Spül/Schleudergängen) laufen lassen!

Wenn das dann noch nicht weg ist (kann durchaus sein, wenn das so hartnäckig ist), dann geh nach schlecker oder so und kauf Dir: "Dr. Beckmanns Waschmaschinenreiniger" für 3,00 und wiederhole die ganze Prozedur nochmal!


Achso: Waschmittel brauchst du keins beigeben!

Bearbeitet von Miele Navitronic am 08.06.2006 19:32:48


Besorg dir ne Flaschenbürste, damit kannst du den Schacht, durch den das Waschpulver in die Trommel kommt, schrubben. Bei Schimmel die Bürste immer wieder in heißes Essigwasser tauchen und zum Schluss, wenn die Bürste sauber wieder rauskommt, ne ordentliche Ladung frisches heißes Essigwasser hinterherkippen.

In Zukunft das Waschpulver direkt in die Trommel geben, dann sparst du dir die Sauerei. Ich drück ne Mulde in n T-Shirt oder so, Waschpulver drauf, zudecken mit ner anderen Klamotte und Schluss.


Kann mich Mielchen und Kalle nur anschließen... und mein Waschmaschinchen rennt, als kriegts das bezahlt. Mit immer weißer Wäsche und ohne Muff! ;)
Ach je- ich vergaß... der Heizstab ist seit 12 Jahren drin und meckert nicht rum. :D


Zitat (Die Bi(e)ne @ 09.06.2006 - 05:17:51)
Kann mich Mielchen und Kalle nur anschließen... und mein Waschmaschinchen rennt, als kriegts das bezahlt. Mit immer weißer Wäsche und ohne Muff! ;)
Ach je- ich vergaß... der Heizstab ist seit 12 Jahren drin und meckert nicht rum. :D

Laß mich die Marke raten! :D

Miele? :pfeifen:

DAS sind auch noch gute Waschmaschinen, den Rest kannst Du vor die Wand schmeißen. Besonders den Billigmüll, wie Electrolux, Candy, SEG, Haier, usw.

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 08.06.2006 - 19:43:55)
Besorg dir ne Flaschenbürste, damit kannst du den Schacht, durch den das Waschpulver in die Trommel kommt, schrubben. Bei Schimmel die Bürste immer wieder in heißes Essigwasser tauchen und zum Schluss, wenn die Bürste sauber wieder rauskommt, ne ordentliche Ladung frisches heißes Essigwasser hinterherkippen.

In Zukunft das Waschpulver direkt in die Trommel geben, dann sparst du dir die Sauerei. Ich drück ne Mulde in n T-Shirt oder so, Waschpulver drauf, zudecken mit ner anderen Klamotte und Schluss.



So mach ich das auch.


Meine Miele ist bestimmt auch schon 10 Jahre alt. So genau weiß ich das nicht, weil ich die gebraucht für 100 € (oder waren das DM?) gekauft hatte.

Trotz superhartem Wasser und 2 Sportlern in der Familie.

Sorry, dass ich den Thread nochmal hochkrame, aber ich hab eure Tips jetzt mal befolgt, nur ist es nicht besser geworden, hab mal weiter recherchiert und hab zwei Stichworte gefunden:

Siffon (Siphon): Also am Ablauf haben wir ein S-förmiges Kunststoffrohrstück, ich schätze mal, das ist so ein Siffon, oder? Bei unsere WaMa kommt der Abwasserschlauch unten raus, also muss nach oben gelegt werden, um zum Abwasseranschluss zu gelangen, kann das damit zusammenhängen, auch wenn das früher nicht das Problem war, weil es ja geklappt hat.

Zweiter Stichpunkt:

Flusensieb: Da kann ja altes Wasser drin stehen, oder? Geht das so weit, dass dieses Wasser die Wäsche mit dem üblen "Duft" ( :P ) "infizieren" kann? Ich will nicht wissen, wieviel bei uns da drin rumgammelt. :pfeifen:


Ich reinige den Schacht nicht nur von innen. Bei meiner Maschine kann man dieses Teil komplett mit etwas Kraftaufwand ganz rausziehen. Man glaubt nicht was sich da für Dreck und Schmodder ansammelt. Gründlich mit Bref-Multi-Fettreiniger einsprühen und abschrubben. Regelmäßig Weichspülerreste abwaschen und nach dem Waschen die Tür und die Schublade offen lassen.


Ich mache öfters das Flusensieb sauber . Da gammelt kein Wasser drin .


Da kann auch kein Wasser drin zu gammeln anfangen....außer man benutzt die Maschine nur alle 5 Wochen!


Mein Flusensieb hat mich richtig genervt -- ist mit einem Schraubdeckel verbundener krummer gelöcherter Hals--oder so ähnlich
da ich viel Hunde Decken wasche ,ist das Teil fast nach jeder Wäsche zu gewesen
da hab ich den krummen Hals vorne abgesägt ---und gut ist es
bei mir kann nix gross passieren , da die WM deaussen in der Garage steht . da nehm ich auch hin und wieder den Wasserschlauch und sprritz den Abpumpkanal aus


<_< Wie wärs ma mit Kochwäsche??? Also ich mach das 1x pro Woche und das macht die maschine total sauber!!!!


Zitat (Navitronic @ 04.08.2006 22:55:11)
<_< Wie wärs ma mit Kochwäsche??? Also ich mach das 1x pro Woche und das macht die maschine total sauber!!!!

1x Monat reicht auch genug!

Ich täglich :huh:


Zitat (Cacilia @ 05.08.2006 01:01:37)
Ich täglich  :huh:

Wie bitte? Versteh ich das richtig?? Jeden tag kochwäsche??? :o


Kostenloser Newsletter