orientalisches Gericht: frischer Koriander


Hi, für ein Orientalisches Gericht Hähnchen-Tagine mit eingelegten
Zitronen und Artischocken benötigt man einen frischen Bund Koriander.
Habe aber bis jetzt noch keinen gefunden.
Weiß Jemand von Euch Rat????
Würdet mir sehr helfen.





Liebe Sonntagsgrüße und danke

Danari

Ich hab mal in meinen Kochbüchern gewälzt. Da steht nur, das man alternativ auch Kardamom nehmen kann... Ich würde an deiner Stelle mal zum Wochenmarkt gehen. Da gibt es das eine oder andere außergewöhnliche Kraut dann schon. Ansonsten eventuell zum asiatischen Lebensmittelhändler gehen. Metro wär auch noch ne Lösung... kommt nur net jeder hin... Na dann mal viel Glück bei der Suche!


Ich habe auch noch keinen frischen bekommen,aber getrocknet bekommst du ihm in jeden Supermarkt!!! :D

Bearbeitet von wurst am 17.06.2006 20:12:40


letzte Woche hätte ich noch welchen gehabt, habe jede Menge davon auf den Kompost geschmissen.
Hatte vor Jahren mal welchen gesät der sich dann selber versät hat, so geht immer mal welcher auf durch Selbstversammung.
Hat eigentlich schon einen eigenartigen Geschmack, schmeckt aber lecker zu Huhn.
Kannste auch mal in einem Türkenladen nachfragen die verwenden ihn auch.

Tschüssi uli


frischen koriander kriegst du beim asiaten zum schleuderpreis!


Ich koche relativ oft nach orientalischen Rezepten. Alles, was an frischen Kräutern, die zum Rezept gehören, nicht zu bekommen ist, verwende ich dann einfach in der getrockneten Variante. Schmeckt nicht ganz so gut wie frisch, weil die getrocknete immer einen etwas anderen Geschmack haben, ist aber auch ok...

Statt Koriander Kardamom... weiß nicht... die beiden schmecken doch sehr unterschiedlich. Koriander ist mehr im Hintergrund, während Kardamom doch ziemlich aufdringlich nach Badewasser schmeckt...

Lieber Gruß

Else


Die Alternative zu Koriander ist Petersilie und auf keinen Fall Kardamon



Kostenloser Newsletter