Ecklige Käfer in meiner Wohung: aber nur nachts


Hallo

seid einigen Tagen besuchen uns nachts so ganz eckilg schwarze Käfer. Die hab ich noch nie gesehen.. So leicht linsenförmig, ganz lange Fühler und tauchen auch immer nur nachts und dann immer gleich so ca 4-6 Stück. Kakerlaken sind es nicht. Da weiß ich wie die aussehen und meine Wohnung ist sauber. Aber was sind das für Viecher? Ich find die einfach nur eckelig und krieg so langsam die Krise. Da sitzt man noch spät am Abend vorm PC und auf einmal krabbeln dir die Viecher um die Füße rum. Die Dinger tauchen auch nicht immer im selben Zimmer auf, sondern immer ganz verschieden. Im Wohnzimmer, Flur, Badezimmer. Im Schlafzimmer waren die zum Glück noch nicht. Wei0 einer von Euch was für Käfer das sind bzw was ich gegen diese Plage machen kann??????????????????


cathie


Ich tippe trotzdem auf Kakerlaken. Es gibt soviele verschiedene Sorten und das muß nicht heißen, daß du unsauber bist ! Es kann durchaus sein, daß deine Nachbarn Schuld sind, oder du hast die durch Imbißgerichte eingeschleppt. Sie vermehren sich rasant schnell !
http://images.google.de/imgres?imgurl=http...GLG:de%26sa%3DN


Können das eventuell auch Bettwanzen sein?
Vielleicht hast du eine gebrauchte Matratze oder ein antikes Möbelstück gekauft, die verkriechen sich tagsüber in den Ritzen und kriechen auch nur nachts hervor.


Hier: www.meloidae.com/exchange/index.htm
gibts eine riesige Fotogalerie mit Käfern.Da musst Du allerdings eine Menge Zeit haben, um Deine Viecher da wieder zu finden. :blink:
Wie gross sind die Käfer denn?

Habe in Wikipedia noch folgendes gefunden:

Lebensweise der Laufkäfer

Laufkäfer (Carabus auratus) mit BeuteDie meisten Arten der Laufkäfer sind nachtaktiv und räuberisch, das heißt, sie jagen auf dem Boden lebende Insekten und andere Gliederfüßer. Tagsüber findet man sie vor allem unter Steinen, Pflanzenresten oder unter der Rinde morscher Bäume. Eine große Zahl der Laufkäfer hat jedoch auch durchaus unterschiedliche Lebensräume besiedelt. So jagen etwa die großen Puppenräuber (Calosoma spec.) im Geäst der Bäume nach Raupen, die Rindenläufer (Dromius spec.) leben unter der Rinde verschiedener Bäume und jagen dort. Auch Pflanzenfresser gibt es unter den Laufkäfern, so etwa die auf Getreidekörner spezialisierten Arten der Kanalläufer (Amara spec.). Zu den unterirdisch lebenden Arten gehören die ursprünglich in Tierbauten vorkommenden Dunkelkäfer (Pristonychus spec.) und die grabenden Kopfkäfer (Broscus spec.), Fingerkäfer (Clivina spec.) und Handkäfer (Dyschirius spec.). Viele Laufkäfer gelten als Nützlinge.Wenn du in wikipedia das Suchwort: Laufkäfer eingibst und auf der Seite nach unten scrollst, kannst du dir da die verschiedenen Arten alle angucken.Ist vielleicht etwas einfacher als der link oben.

Berichte mal, wenn du fündig geworden bist.

Bearbeitet von BetaAngel am 23.06.2006 10:17:32


Also der Käfer sind so ca 3-4cm groß und hat einen durchgehenden linsenförmigen schwarzen Körper. Der Laufkäfer hat ja zwischendrin so eine kleine "Unterbrechung". Meine Möbel sind alle höchtens 4Jahre alt und die Matrazen auch. Und die Käfer waren noch nie in der Küche. Das einzigste was ic h mir noch vorstellen könnte ist: Unsere Untermieter haben Geckos und die fressen Insekten die die auch in der Tierhandlung kaufen. evtl kann es ja sein das denen so ein paar Viecher abgehauen sind und nun oben in unserer Wohnung sind.

cathie


Das wird es event. sein - sprich doch mal mit denen und laß dir das Futter zeigen .


Ich hab immer gelesen "eckige" Käfer inne Bude - hab jetzt erst begriffen, das "ekelige"gemeint sind! ;)


3-4 cm?

Fang doch mal einen mit `nem Lasso und dann zeigste den uns.


Zitat (Jaxon @ 23.06.2006 - 20:00:52)
3-4 cm?

Fang doch mal einen mit `nem Lasso und dann zeigste den uns.

mach doch mal mit nem lasso dein bild kleiner und antworte in der compecke ohne lasso, aber dafür dalli ! :rolleyes:
ansonsten zu den Käfern : was war denn jetzt damit ???


Kostenloser Newsletter