Wäschetrockner ...


Hallo zusammen, :rolleyes:

habe heute eure Seite gefunden und bin "hin und wech". :)

Und als kleinen Einstand kann ich gleich mal ne Frage in die Runde werfen, die mich schon seit Wochen beschäftigt ....
Ich habe seit 3 Wochen einen Wäschetrockner und mußte leider feststellen, daß meine T-Shirts (ganz normale einfache Teile ohne Aufdruck) in der Länge gewaltig geschrumpft sind. :unsure:
Dabei hab ich beim immer nur die Halblast genommen ... da soll ja angeblich die Temperatur nicht soo warm sein .... Nun trau ich mich schon gar nicht mehr das Teil zu benutzen ... was nützt es mir, daß ich nun nicht mehr diese Teile bügeln muß, wenn ich sie danach eh weg hauen kann, weil sie zu klein sind? :(

traurige Maggie


Halblast? Nimmt man das nicht nur wenn der Trockner nicht ganz voll ist?

Hast du keine Taste für niedrige Temperatur oder kalt? Oder was hast du sonst

noch für Einstellungen?


Nehme den Trockner nicht für gute/neue Sachen. Baumwolle läuft immer etwas ein. T-Shirts mit Druck würde ich auch nicht empfehlen. Ein Wäschetrockner ist kein Alleskönner.

lg Ulli


Hallo ihr beiden, :)

also an meinem Trockner (ist nur nen ganz einfacher mit Abluft) gibt es groß nichts zum Einstellen ... an und aus, Halblast und die Zeit ... das wars.

Da ich hier leider keine andere Möglichkeit zum Wäsche trocknen habe, außer nen Flügeltrockner in der Wohnung :( war ich von dem Teil so begeistert ... und nu soll ich es nicht so recht nutzen können? schade.


Hallo,

hab gestern abend mir echt noch den Kopf drüber "zerbrochen" und mir überlegt, daß ich die Wäsche ja wenigstens im Trockner ca. 15 min antrocknen könnte ... was meint ihr? Oder reichen diese 15 min auch schon aus, um die Wäsche einlaufen zu lassen?
Ich bin echt ratlos.

LG Maggie


Zitat (Maggie @ 25.02.2005 - 12:58:00)
Hallo,

hab gestern abend mir echt noch den Kopf drüber "zerbrochen" und mir überlegt, daß ich die Wäsche ja wenigstens im Trockner ca. 15 min antrocknen könnte ... was meint ihr? Oder reichen diese 15 min auch schon aus, um die Wäsche einlaufen zu lassen?
Ich bin echt ratlos.

LG Maggie

Das weiß ich nicht.
Es ist doch so, wenn die Sachen einlaufen sollen dann bleiben sie wie sie sind. Wenn sie nicht einlaufen sollen, dann passierts. Aber alle 'Sachen laufen nur einmal ein.

lg Ulli

Also wenn ich eine volle Waschmaschinenladung, sprich 5kg Trockenwäsche, in den Trockner gebe,braucht der Trockner ca. 75 min.
Die Einlaufzeit beginnt wenn die Wäsche trocken ist. ich würde sagen probiere es mit kürzeren Trockenzeit aus, dann sollte es klappen.
Bei mir wandert fast alles in den Trockner, selten was, das es einläuft.
Es gibt halt immer wieder mal Teile die nicht Trockner geeignet sind. Etiketten beachten. ;)

Tschüssi uli :rolleyes:


Guten Morgen, :D

alle Sachen laufen nur einmal ein? Das ist wenigstens ein kleiner Trost. :rolleyes: Unerfahren wie ich bin, hab ich pauschal immer erstmal 80 min eingestellt.
Interessant klingt für mich, das das Einlaufen der Sachen erst passiert, wenn sie trocken sind. Ihr wißt was ich nun mache? :lol: ich laufe im 20 min Takt zum Trockner und schaue, ob die Sachen schon trocken sind. ... hat auch einen angenehmen Effekt, vielleicht verliere ich unterwegs ein wenig an Gewicht. :D

Ich schaue mir ja auch die Etiketten der Sachen an ... nur hab ich mittlerweile gesehen, das bei 90 % der Sachen nicht trocknergeeignet drauf steht. *grrrrrrrrrrr

LG Maggie,
die mal allen nen schönes Wochenende wünscht - bei uns schneit es gerade


Also zu dem Thema Trockner hab ich schon viel Erfahrungen, insbesondere da ich eine weile in usa gelebt habe und da kommt echt alles in den trockner!! ich muss sagen es ist sehr praktisch. aber ich würde eher davon abraten.
in der regel kann man schon alles trocknen aber bei vielen t-shirts passiert es dass sie nach ner weile verformen. das heißt sie werden weiter und kürzer. allgemein kann ich dir sagen, handtücher und klamotten die nicht so neu und gut sind kannst du bis sie komplett trocken sind in den trockner packen, hosen und t-shirts nur antrocknen, dafür sind sie so auf der leine um so schneller trocken!!
viele grüsse jules


Zitat (Maggie @ 26.02.2005 - 08:45:07)
Guten Morgen, :D

alle Sachen laufen nur einmal ein? Das ist wenigstens ein kleiner Trost. :rolleyes: Unerfahren wie ich bin, hab ich pauschal immer erstmal 80 min eingestellt.
Interessant klingt für mich, das das Einlaufen der Sachen erst passiert, wenn sie trocken sind. Ihr wißt was ich nun mache? :lol: ich laufe im 20 min Takt zum Trockner und schaue, ob die Sachen schon trocken sind. ... hat auch einen angenehmen Effekt, vielleicht verliere ich unterwegs ein wenig an Gewicht. :D

Ich schaue mir ja auch die Etiketten der Sachen an ... nur hab ich mittlerweile gesehen, das bei 90 % der Sachen nicht trocknergeeignet drauf steht. *grrrrrrrrrrr

LG Maggie,
die mal allen nen schönes Wochenende wünscht - bei uns schneit es gerade

Liebe Maggie,
die guten Sachen trockne ich nur ca. 15 Minuten an, dann kommen sie auf den Ständer oder die Heizug. So passiert nichts.

Gruß
Paradiesvogel

Hi! :)

Bei Hemden, Jeans und T-Shirts mache ich es auch so:
20 Min. trocknen, dann noch warm rausnehmen, richtig "ausschlagen" und dann ganz glatt aufhängen...
So läuft nichts eins und man braucht die Sachen auch nicht zu bügeln :lol:

Viele Grüße!
:)



Kostenloser Newsletter