Asteroid: Freitag der 13te


Leutchen ,

Jim und ich haben uns gestern nen Film angesehen "Deep Impact" handelte von 2 Kometen , welche auf die Erde zusteuerten und die Erde verwuesten wuerden wenn sie nicht gebremst wuerden.... Danach haben wir lange diskutiert was wir tun wuerden wenn es wirklich mal passieren sollte und wir noch ein paar Jahre dafor Zeit haetten. (Bestimmt haben viele von Euch den Film auch schon gesehen)

Nu der Hammer. Weiss nicht, ob es in Europa oder Israel schon gesendet wurde. Aber wir hatten es eben in den Breaking News "Extra Nachrichten".
Ein Meteroid befindet sich auf dem Pfad zur Erde. Soll die Groesse und Kraft haben eine ganze Stadt zu vernichten. :unsure:

Guckt mal hier http://de.wikipedia.org/wiki/Apophis_(Asteroid) or here http://www.msnbc.com/news/wld/graphics/asteroids_dw.htm

Fledi :rolleyes:

Bearbeitet von fledermaus am 04.07.2006 02:07:48


Keine Bange, Fleddi er fliegt in einer Entfernung von 400.000 km von der Erde vorbei. Wenn Du das liest, ist er schon wieder weit weg. :)


Zitat (ruven @ 04.07.2006 - 02:13:02)
Keine Bange, Fleddi er fliegt in einer Entfernung von 400.000 km von der Erde vorbei. Wenn Du das liest, ist er schon wieder weit weg. :)

Danke Ruven. Sorgen habe ich mir eigentlich keine gemacht. Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. Hab keine Angst vor :) Aber warum machen die denn so ein Trara im Ami TV? Sagen sogar genaues Datum , dass Jim gleich nachgeguckt hat. Also spinnt nicht nur der Bush. Sondern die NASA auch . Grrrrrrrrrrr :angry:
Ok, dann werde ich jetzt mal Geschichten lesen gehen. Freu mich schon drauf. Hab noch 25 Min. bis ein Film anfaengt :pfeifen:

Fledi :rolleyes:

fledi, steht da nicht, dass 2036 der einschlag kommt?

also da mach ich mir jetzt wirklich keine sorgen, wer weiss, was bis dahin hier auf der erde noch passiert... :)


Streng genommen gilt 400.000 km als sehr nahe; gerade hinter dem Mond vorbei.


Zitat (ruven @ 04.07.2006 - 09:05:02)
Streng genommen gilt 400.000 km als sehr nahe; gerade hinter dem Mond vorbei.

:peitsche:

doch so nah :o

Zitat (ruven @ 04.07.2006 - 09:05:02)
Streng genommen gilt 400.000 km als sehr nahe; gerade hinter dem Mond vorbei.

Stell dir mal vor, der Asteroid hätte den Mond erwischt. ;)

Dann hätten wir keinen Mond mehr! :rolleyes:


Zitat (radfahrerin @ 04.07.2006 - 12:40:36)
Dann hätten wir keinen Mond mehr! :rolleyes:

:heul: :heul: :heul:

Kein Grund zu gleich zu weinen! Ist ja nochmal gut gegangen! :blumen:


Zitat (radfahrerin @ 04.07.2006 - 12:40:36)
Dann hätten wir keinen Mond mehr! :rolleyes:

Naja die Erde wäre dann auch nicht mehr. :rolleyes:

Also 2036 bin ich 55 Jahre alt. Und dann sterbe ich durch nen Asteroid oder hab ich das jetzt falsch verstanden? :rolleyes:


Zitat (ladybird @ 04.07.2006 - 13:18:07)
Und dann sterbe ich durch nen Asteroid oder hab ich das jetzt falsch verstanden?

nur, wenn du grad da bist, wo er einschlägt...

ich würde sagen, du abonnierst am 1.1.2036 die b...zeitung und wirst dann genauestens informiert, wo du dich besser nicht aufhalten solltest :)

Zitat (gewitterhexe @ 04.07.2006 - 13:29:04)
Zitat (ladybird @ 04.07.2006 - 13:18:07)
Und dann sterbe ich durch nen Asteroid oder hab ich das jetzt falsch verstanden?

nur, wenn du grad da bist, wo er einschlägt...

ich würde sagen, du abonnierst am 1.1.2036 die b...zeitung und wirst dann genauestens informiert, wo du dich besser nicht aufhalten solltest :)

So mach ichs! ;)

Ach...der wird eh wieder in Amerika einschlagen, da passiert doch eh immer alles, wie man es in den Filmen sehen kann.....von daher mach ich mir da mal keine Gedanken..... ;)

Aber ob das dann noch mit natürlichen dingen zugegangen ist? Bei den Amis weiß man ja nie! :mafia: :mafia:



Kostenloser Newsletter