Minzöl selbst herstellen?


Vielleicht hat ja eine® von Euch eine Idee:

ich hätte ne Menge Pfefferminze im Garten - wie ich Tee davon mache, weiß ich. Aber Bedarf hab ich eigentlich an Pfefferminzöl. Weiß jemand, wie man das herstellen könnte???

Viele Dank vorab für alle Antworten.


ätherisches pfefferminzöl wird durch wasserdampfdestillation hergestellt.

hast du die apparaturen dafür? :pfeifen:

ich glaube, das kannst du knicken...... :heul:


sisserl hat da wohl Recht, Naseweis :trösten: .

Ein leicht duftendes Minzöl, welches man zB. als Massage- und Entspannungsöl verwenden kann, ist mit reichlich Blättern Echter Pfefferminze und Babyöl(unparfümiertes Babyöl, zB. Fissan, verwenden) in einem dicht schließenden Glas anzusetzen.

Frische Pfefferminzblätter und -Triebspitzen zu gleichen Teilen mit dem Öl ins Glas geben (erst das Grüne) und dicht verschließen. Dann an eine dunkle, warme Ecke der Wohnung damit und möglichst lange (mindestens 8 Wochen) stehen lassen.
Dann das Öl durch ein Haarsieb oder Küchentuch geben. :blumen:

Nur äußerlich verwenden.


Dgl. kann man auch mit Knoblauch (den bitte dazu pressen)und Olivenöl machen, für die Küche.


Danke ihr beiden...
nein, Sisserl, die Apparaturen hab ich nicht :heul:
Ich dachte, es geht vielleicht auch ohne.

Aber Dein Vorschlag, Biene, ist ja auch nicht zu verachten - schließlich gebrauche ich das Minzöl ja auch nicht unverdünnt, vielleicht reicht da ja auch Dein Rezept.


Zitat (Die Bi(e)ne @ 09.07.2006 - 23:06:25)
Ein leicht duftendes Minzöl, welches man zB. als Massage- und Entspannungsöl verwenden kann, ist mit reichlich Blättern Echter Pfefferminze und Babyöl(unparfümiertes Babyöl, zB. Fissan, verwenden) in einem dicht schließenden Glas anzusetzen.

Man könnte auch Sesamöl nehmen- das ist im Ayurveda sehr beliebt als Massageöl. Dann kann man das Öl "notfalls" auch mal zum aromatisieren von Lammbraten etc. hernehmen.