Cellulite: wie werd ich Cellulite los?

Neues Thema Umfrage

Zitat (Tanzfrosch, 27.02.2007)
Cellulite - Auf Dauer hilft nur Power:

http://www.beautyone.de/de/cellulite_muskeln.html

Da kann ich nur zustimmen, seid ich täglich Sport mache mit viel Beinarbeit kann ich keine Anzeichen von Cellulite mehr sehen.
Auch die Haut ist straffer und glatter geworden, seit dem. Es ist auf jeden Fall besser so, als all die seltsamen Mittel auszuprobieren, die so in Pillen-, oder Salbenform angeboten werden.

CELLULITE von der PILLE ?!

Hallo!

Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass Cellulite von der Pille kommen kann. (Ich bin schlank und mache regelmäßig Sport -Badminton und Joggen). Ich habe nach kurzer Zeit, nachdem ich mit der Pille angefangen habe, auch bemerkt, dass mein Hautbild an Po und Beinen Cellulite aufwies.
Jetzt bin ich nach nunmehr 6 Jahren auf eine östrogenfreie Pille umgestiegen und siehe da, die Cellulites ist schon etwas weg gegangen, das hat auch mein Freund bestätigt.
Also wenn Ihr Cellulite habt und die Pille nehmt, fragt doch einfach mal beim Frauenartz nach der östrogenfreien Pille nach!

Liebe Grüße,
Sonita ^_^


Ich habe leichte Cellulite :ph34r:
Sport ist nicht mein Ding daher muss ich damit leben nur find ich es gibt schlimmeres,bin ja nicht mehr 20 :pfeifen:
Meine Bekannte hat es ganz schlimm erwischt ,ihre Beine sehen ungelogen wie eine Kraterlandschaft aus,das sie das ärgert kann ich verstehen. :unsure:


zum glück hab ich sowas nicht. aber ich hab ein paar dehnungsstreifen.

meine freundin, mit der ich zum fitness gehe, hatte auch ziemlich cellulitis. seit wir sport machen ist es aber viel, viel besser. ausserdem massiert sie die stellen mit einem luffa schwamm und ölt danach mit babyöl.


Zitat (Mumsel85, 05.04.2007)
zum glück hab ich sowas nicht. aber ich hab ein paar dehnungsstreifen.

ich auch :(
Brust und Bauch ......am Po auch ein wenig :ph34r: :pfeifen:an Brust und Bauch kommts durch die Kinder am Po weil ich mal ab und dann wieder zunehme....son Miest. :unsure:


Ich hatte meine Haut in den Schwangerschaften immer mit Freiöl eingeschmiert...hat bei mir leider nichts gebracht.

ich habs neben der brust, weil die so extrem schnell gewachsen ist. ausserdem noch an den seiten vom oberschenkel. man sieht es nicht so doll, aber sowas stört einen selber doch sehr.


das blöde ist nur vom solarium bin ich braun aber die streifen bleiben hell,sieht aus wie bei einem zebra :pfeifen:


willkommen im club fenjala


Zitat (Sonita, 05.04.2007)

Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass Cellulite von der Pille kommen kann. (Ich bin schlank und mache regelmäßig Sport -Badminton und Joggen). Ich habe nach kurzer Zeit, nachdem ich mit der Pille angefangen habe, auch bemerkt, dass mein Hautbild an Po und Beinen Cellulite aufwies.

Das ist interessant, das habe ich bei mir auch bemerkt. Meine Probleme mit Cellulite begannen ziemlich exakt da, wo ich mit der Einnahme der Pille begann.
Allerdings wurde es auch nicht besser, als ich sie für 4 Jahre absetzte. Jetzt nahm ich sie wieder fast 2 Jahre und habe vor kurzem abgesetzt. Vertrage das Zeug nicht mehr. Jetzt bin ich mal gespannt. Meine Ernährung und mein Bewegungsverhalten ist im Vergleich zu früher weitaus besser geworden, möglicherweise verbessert sich ja auch die Cellu jetzt... ^_^

Hallo!

Ja, ich denke neben der Pille spielt die Ernährung und Sport auch eine ganz wichtige Rolle bei Cellulite. Ich versuche mich innerhalb der Woche auch immer fettarm zu ernähren. Am Wochenden drücke ich ein Auge zu :rolleyes: . Neben Badminton jogge ich jetzt auch 3-4 Mal die Woche an die 5km. Ich bin gespannt, wie sich mein Körper verändert.

Liebe Grüße, Sonita


Zitat (Sonita, 10.04.2007)
Neben Badminton jogge ich jetzt auch 3-4 Mal die Woche an die 5km. Ich bin gespannt, wie sich mein Körper verändert.

Ich habe gelesen, dass ruckartige Bewegungen, wie etwa beim Tennis oder auch Joggen, gar nicht so gut gegen Cellulite sind! :no: Walken soll besser sein.

Aber wenn Walken sooo das "non-plus-ultra" wäre, dann hätte ich schon "Anti-Cellulite", soviel wie ich walke! rofl Dabei hab ich immer noch Cellu! :( Ich denke so ganz wird man das wohl nie weg kriegen.

Hmm... irgendwie hab ich gar nix und meine paar Dehnungsstreifen an der Hüfte hatte ich schon vor dem Kind :)

(Aber extrem viel Sport treibe ich auch nicht, bin da anscheinend vom Glück geküßt :) )


Zitat (Blackcat31, 11.04.2007)
Hmm... irgendwie hab ich gar nix und meine paar Dehnungsstreifen an der Hüfte hatte ich schon vor dem Kind :)

(Aber extrem viel Sport treibe ich auch nicht, bin da anscheinend vom Glück geküßt :) )

Ja, stimmt, das ist Veranlagung. Die meisten Frauen haben es oder kriegen es irgendwann, aber ein paar Glückliche, die da nie Probleme mit haben (werden), gibt es auch! NEID!! :rolleyes:

Was würde ich für glatte, schlanke Oberschenkel tun.... :rolleyes:

Zitat (Krötilla, 11.04.2007)
Zitat (Blackcat31, 11.04.2007)
Hmm... irgendwie hab ich gar nix und meine paar Dehnungsstreifen an der Hüfte hatte ich schon vor dem Kind  :)

(Aber extrem viel Sport treibe ich auch nicht, bin da anscheinend vom Glück geküßt  :) )

Ja, stimmt, das ist Veranlagung. Die meisten Frauen haben es oder kriegen es irgendwann, aber ein paar Glückliche, die da nie Probleme mit haben (werden), gibt es auch! NEID!! :rolleyes:

Was würde ich für glatte, schlanke Oberschenkel tun.... :rolleyes:

:trösten: :trösten:

Och mensch... :mellow:

Zitat (Blackcat31, 11.04.2007)
Zitat (Krötilla, 11.04.2007)
Zitat (Blackcat31, 11.04.2007)
Hmm... irgendwie hab ich gar nix und meine paar Dehnungsstreifen an der Hüfte hatte ich schon vor dem Kind  :)

(Aber extrem viel Sport treibe ich auch nicht, bin da anscheinend vom Glück geküßt  :) )

Ja, stimmt, das ist Veranlagung. Die meisten Frauen haben es oder kriegen es irgendwann, aber ein paar Glückliche, die da nie Probleme mit haben (werden), gibt es auch! NEID!! :rolleyes:

Was würde ich für glatte, schlanke Oberschenkel tun.... :rolleyes:

:trösten: :trösten:

Och mensch... :mellow:

:lol:
Ach Du, macht nix. Da sind mir andere Sachen wichtiger! War nicht so bitterernst gemeint! ;) Klar hätt ich gerne keine Cellu, aber ich hätte NOCH lieber andere Sachen nicht... -_-

Liebe Grüße
die Cellulite-City-Cröte :D

Hallo an Alle,

ich habe gestern gemerkt, wenn ich meine Haut am Oberschenkel zusammendrücke habe ich kleine Dellen...ist das denn der Vorreiter von Cellulite???

Das wäre nicht so toll, bin eigentlich noch sehr jung und auch nicht dick (173 cm und 52kg)...kann das auch abhängig sein davon, was für eine Zeit im Monat ist (ob ich meine Tage habe oder nicht)...ich habe das bis jetzt noch nie bei mir gesehen??

Was kann man denn dagegen tun???

Bitte helft mir....

Liebe Grüße,

Emmie


Das ist erblich bedingt und haben - meines Wissens - ca 95% aller Menschen.

Wenn es nicht ausufern soll, dann kann ich dir empfehlen mal zu joggen.
Hat bei mir Wunder bewirkt.

Ách ja, und etwas weniger Fett zu sich nehmen. Soll jetzt nicht heißen, dass du zu dick für dein Gewicht und Körpergröße bist, aber Fette lagern sich immer gerne mal ab. Egal wie groß und schlank man ist.

Viel Glück

Bearbeitet von Eifelgold am 02.07.2009 19:33:34


@Eifelgold,

stimmt Couch-Potatoes leiden schneller darunter.

@Emmie,

Cellulite ist ein blödes Ding, das stimmt. Nur wenn du schon von Natur aus dazu neigst ,kannst du selbst mit Sport und Bewegung das ganze nur eindämmen und nie ganz verschwinden lassen. Manche schwören auf einen Fitness-Tag die Woche wo sie ihren Körper entschlacken(zb. durch Sauna, Wechselbäder und ähnliches) andere regen täglich ihren Körper beim morgendlichen Duschen mit Bürsten und Kalten Wasser an.
Ich glaube ein Hautarzt kann dir schnell sagen was du machen kannst um deinen Körper zu unterstützen.


Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Seitdem ich regelmäßig laufen gehe, habe ich dieses Problem nicht mehr. Auch sind regelmäßige Massagen mit einer Noppenbürste und Wechselduschen ratsam. Aber Sport ist das A und O!!!


Halli hallo, ich suche sinnvolle hausmacher tipps gegen Cellulite an Po und Oberschenkel, vorallen Folienpackungen die man schnell und einfach zuhause machen kann. ..


Cellulite entsteht, wenn das Bindegewebe schwach ist oder schwächer geworden ist (Alter...). Da helfen eigentlich Behandlungen von außen relativ wenig. Was aber hilft, ist Gewicht zu reduzieren (dann hat das Bindegewebe weniger zu halten) und/oder die Muskulatur an den betreffenden Stellen zu stärken. Das geht allerdings nicht von heute auf morgen.

Oder man ignoriert die Orangenhaut einfach :)


Zitat (Dinaaa, 22.12.2010)
Halli hallo, ich suche sinnvolle hausmacher tipps gegen Cellulite an Po und Oberschenkel, vorallen Folienpackungen die man schnell und einfach zuhause machen kann. ..

Gesunde, vor allem fettarme Ernähung ist das A&O für gutes Aussehen. Junge Frauen können Celulite dadurch beseitigen, indem sie ihren Körperfettanteil auf ein für Frauen ungesundes Maß reduzieren. Ab einem bestimmten Alter hilft auch das nicht mehr, sorry. :trösten:

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, fettarme Ernährung und Sport für die Beine. Joggen oder Radfahren. Joggen ist effektiver.

Und die Folienverpackung bringt nücht den von dir gewünschten Effekt.


Hat in diesem Zusammenhang jemand Erfahrung mit dem sog. Schwingstab? - Dem gibt man einen Startimpuls und hält ihn dann am Schwingen. Je nach STand und HAltung soll es für einzelne Muskelpartien gut sein. Könnte mir nämlich denken, dass da die Übungen für Oberschenkel und Po geeignet sind - weiß es aber nicht.
(Rad fahren mache ich sowieso; bei so Wetter wie jetzt eben aufm Hometrainer. Laufen ist nix mit kaputten Knien.)


Da gibt es einen extra Thread zu.
Da steht alles drin. Ich habe so ein Teil, benutze es aber selten. Ist wie jedes andere Sportgerät auch. Erst das Must have, dann Staubfänger.


Ja Eifelgold, das hatte ich schon durch; es war aber nur von Rückenproblemen die Rede, und da dachte ich, dass es bei Cellulite als Frage hier besser aufgehoben wäre. - Werde es also auch dort mal einstellen; wer weiß, vllt. guckt noch mal jemand rein.
Nun, ich habe so ein Dingens; war wohl eine Sehenswürdigkeit, als ich ihn, bei Aldjé gekauft, in der Fahrradtasche nach Hause bugsierte. Hauptsache, die Leute haben was zum Lachen. :pfeifen:
Benutzt habe ich ihn bisher unregelmäßig; wohl auch anfangs zu heftig und dann war Sense. Aber er steht jetzt penetrant im Blickfeld, an den Hometrainer gelehnt...
Scöne Feiertage noch!


Hallo Ihr Lieben und Euch allen schöne Feiertage :blumen:

Dieser Thread kommt aber früh, hab ich mir gerade gedacht ;) Jetzt dürfen wir doch (noch) schlemmen, oder?

Mein Thread mit dem Rudergerät war da wohl gemeint? Ich gebe zu, seit Donnerstag (oder war´s Mittwoch :rolleyes: ) ist das Monstrum auch schon wieder ein wenig eingestaubt...
Wenn ein bischen Ruhe eingekehrt ist, werd ich wohl mal wieder ans andere Ufer rudern und gucken, was sich da so tut (habe einen Eisbrecher davor montiert)

Dinaaa :blumen: Da gebe ich Cambria und Eifelgold recht, Bewegung und Fett (Zucker)-Reduzierung ist wohl das Wirkungsvollste gegen Cellulite, das hab ich auch festgestellt. Paar alte Baumwollklamotten an - und ab auf den Trainer, damit die Muskulatur gekräftigt wird. Jeden Tag so 10 Minuten, reicht schon - und man fühlt sich gut danach. Folien und pipapo...ich weiß nicht, wäre für mich nix.

dahlie :blumen: - Da haben aber sicher nur Männer gelacht (Du und das Jerät auf´m Radl)...?


Nun, ob es nur Männer waren? Da habe ich nicht so daraf geachtet. Ich kam selbst jedenfalls mit einem Dauergrinsen zuhause an - als Reaktion auf das "Publikum", das auch erheitert war... :D

Edit: Ich hatte zuerst probiert, es à la Männerrad längs über den Lenker zu legen, das gelang aber nicht. Daher hinten in die Tasche und an den Sattel geklemmt. Fehlte nur noch ein Fähnchen. :pfeifen:

Bearbeitet von dahlie am 26.12.2010 12:08:59


ich nehme euch nur ungern alle Illusionen aber aus eigener langjähriger Erfahrung weiss ich, dass es nur ein Mittel gibt, die hässlichen Dellen wegzukriegen und zwar Sport ... nicht übertrieben aber auf jeden Fall regelmässig !

ich bin Mitte (okay Ende) dreissig und glaubt mir, ich hab alles (!) probiert, jede Creme und jedes Gerät, das im Laufe der Zeit auf den Markt kam ... hätte ich das Geld bloss gespart, ich könnte mir davon jetzt einen Porsche kaufen ... ist alles nutzlos

ich gehe ein paarmal die Woche laufen und/oder fahre mit dem MTB rum und seitdem kann ich mich auch im Freibad zu den Teenies legen, ohne mich verstecken zu müssen ... grins


Ja, nun, Agnetha, darüber, dass es wohl Sport sein soll, waren wir uns ja ziemlich einig. Nur: Gibt es spezielle Sachen die dabei besonders nützlich sind? Nicht jede/r KANN joggen; ich z.B. nicht wegen O-Bein-Arthrose (heißt wirklich so!) in einem Knie; Rad fahren mache ich ja; wenn das Wetter so ist wie die letzten Wochen, dann halt nur aufm Hometrainer, nachdem ich vor einigen Tagen mit den Rad gefährlich geschliddert war.
Meine Frage war ja, ob jemand Erfahrungen beim Schwingstab hat, die sich da positiv auswirken. Denn da werden ja spezielle Muskelgruppen bearbeitet. Könnte ja sein. Beim thread zum Schwingstab (schrieb ich ja schon) kommt das nicht vor.


Ich habe mit fast 40 Jahren so gut wie keine Cellulite, mag sein, daß es in den Genen liegt oder daran, daß ich viel Sport, vor allen Dingen Ausdauersport mache. Nach meiner ersten Schwangerschaft hatte ich an einigen Stellen Ansätze von Cellulitis, sie sind aber weggegangen, als ich mein Sportprogramm wieder aufgenommen habe. Anti-Celulite-Cremes benutze ich nicht, da sie Geldschneiderei sind.

@Dahlie
Kläre doch mal mit Deinem Arzt oder mit einem Sportmediziner ab, welche Ausdauersportarten gut für Dich sind. Jeder kann Sport machen und es wirkt oftmals Wunder, nicht nur gegen Cellulite!


Gesunde Ernährung, wenig fett- und zuckerhaltige Kost, Sport (besonderer Muskelaufbau der Cellulite-Regionen = Straffung), Silicea (wegen seiner Gewebe straffenden Eigenschaften)


Zitat (Eifelgold, 02.07.2009)
Das ist erblich bedingt und haben - meines Wissens - ca 95% aller Menschen.

Wenn es nicht ausufern soll, dann kann ich dir empfehlen mal zu joggen.
Hat bei mir Wunder bewirkt.

Ách ja, und etwas weniger Fett zu sich nehmen. Soll jetzt nicht heißen, dass du zu dick für dein Gewicht und Körpergröße bist, aber Fette lagern sich immer gerne mal ab. Egal wie groß und schlank man ist.

Viel Glück

hmm erblich bedingt? Dann gehöre ich wohl leider zu den 5% die das nicht wussten...
heisst das, dass ich mich damit abfinden muss?
Werde jetzt auch regelmäßig Joggen, hoffe inständig damit die Cellulite zu besiegen!

Zitat (Sonnenschein_84, 27.12.2010)
Gesunde Ernährung, wenig fett- und zuckerhaltige Kost, Sport (besonderer Muskelaufbau der Cellulite-Regionen = Straffung), Silicea (wegen seiner Gewebe straffenden Eigenschaften)

Dieser thread macht mir ehrlich gesagt ein wenig Mut :)
Werde jetzt mit Sport anfangen bevor ich irgend etwas anderes ausprobiere!
Habe jetzt auch in diesem Betrag gelesen http://bikinifigur.info/hilfe-cellulite/2133
dass man Cellulite mit Hilfe von Leinsamen bekämpfen kann. Stimmt das?
Danke

Ich kenne da eine gute Seite, die genau erklärt wie du Cellulite zumindest stark lindern kannst. Hat mir zumindest sehr geholfen ***Werbung entfernt - bitte halte dich an unsere Regeln, die du soeben bei deiner Anmeldung akzeptiert hast.*** Viel Erfolg!

Bearbeitet von Cambria am 17.02.2013 11:28:08


Über Cellulite kursieren unglaublich viele Meinungen und Gerüchte und Märchen. Ich arbeite beruflich damit und will Euch sagen wie ich das sehe.

Wir sind in unserer Ernährung säureüberschüssig versorgt. Diese Säuren werden durch mineralstoffe neutralisiert denn sonnst würden wir daran sterben. Das Blut hat z.B einen Wert von 7,34 und wenig spielraum.
Männer holen sich viel der Mineralstoffe über die Kopfhaut (Haarausfall) Frauen lagern eher ein (Cellulite)

Sport ist für das ganze Leben wichtig und gute Studios geben einen Pulsmesser mit weil ein übermass an Herzschlag zum einen Stress signalisiert und zum anderen die Milchsäureabbauprodukte nicht ausgeleitet werden. Sport ist also gut aber nicht die Lösung. Vorsicht beim Schwimmen, durch die kühlung des Wassers kriegen wir das "Übertreiben" meist nicht mit...
Bei meinen Schulungen halte ich erst eine ausgiebige Rede über Einschränkung (Nikotin, Kaffe, Zucker, Kohlehydrate, Fleisch) und vermehrung von Mineralstoffen (Gemüse, Obst, usw)
Die wenigsten wollen Ihr Leben aber komplett umstellen. Ein paar Eingeständnisse bekomme ich oft, aber eben nicht alles. Das Leben macht ohne die Genussmittel, deswegen heißen sie ja so, keinen Spass :D .
Die weitere Möglichkeit ist die Speicherfettzelle zu öffnen, den Inhalt zu mineralisieren, das ganze auszuleiten und zuzusehen wie die Problemzonen schmelzen. Funktioniert gut, kostet aber Geld und geht nicht von heute auf morgen.


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter von Frag Mutti