Wachsamer Hund: Mein SchÀferhund hat gebissen

Neues Thema Umfrage

Was denn Miele! In Amerika fackeln die net lange, da wird der Hund soofrt eingeschläfert. ein Glück ist das hier ja net so krass.

In Amerika...also bitte, da herrscht auch die Todesstrafe...

Meine Oma sagte immer: "Wenn der Hund nicht geschissen hätte, hätte er den Hasen gehabt"

Zitat (proteus, 22.07.2006)
Meine Oma sagte immer: "Wenn der Hund nicht geschissen hätte, hätte er den Hasen gehabt"

Den kenn ich auch...

Ich finde auch das der Hund "nur seinen Job gemacht" hat. Klar, es ist schlimm das der Biss so heftig war, aber bringe das einem Hund bei der wachsam ist...

Ich denke ihr solltet erst mal abwarten ob der Junge überhaupt was unternehmen will und/oder euch mal mit dessen Eltern über die momentane Situation unterhalten. Kann ja auch sein das er sagt er sei selbst schuld gewesen, man weiß es ja eben nie.

Oder das er eingeschüchteret wird also das ihm geagt wird er soll sagen das er selber schuld gewesen ist! Man weiss es ja nie!

Aber das denke ich mal nicht, der wird schon alt genug sein und wissen was er tun will!

Zitat (DerDickeOtto, 23.07.2006)
Oder das er eingeschüchteret wird also das ihm geagt wird er soll sagen das er selber schuld gewesen ist! Man weiss es ja nie!

Aber das denke ich mal nicht, der wird schon alt genug sein und wissen was er tun will!

wer sollte ihn denn bitte schön einschüchtern??? :verwirrt:

AC/DC, wirst du ihn jetzt bedrohen und foltern? rofl ... ist das jetzt nicht n bischen weit hergeholt?

Müsst ihr an jedem Beitrag von mir euch so hochjuckeln????

Zitat (DerDickeOtto, 23.07.2006)
Müsst ihr an jedem Beitrag von mir euch so hochjuckeln????

ich juckel(?) mich nicht hoch, otto. aber das fand ich jetzt wirklich etwas weit hergeholt.

war aber bestimmt nicht persönlich gemeint!

Ja ist ok, aber das was ich schrieb ist eigentlich weniger weit her geholt. Selbiger Fall bei uns in der Umgebung. Ein junge wurde gebissen in den Arm. Da er ihn nach dem Biss nicht mehr richtig bewegen konnte wollte er vor Gericht. Der Hundebesitzer hat ihn dermassen eingeschüchtert vonwegen das sei dem Jungen seine Schuld sollte er bloss sagen und wenn er das nicht täte würde er sich noch wundern und so Dinger. Aber der Junge hat sich nicht einschüchtern gelassen er hat sogar auf dem Gericht gesagt das er bedroht wurde von dem Hundebesitzer. Tja der durfte dann eine schöne Geldsumme zahlen an den Jungen!

Ich denke mal der Hundebesitzer hatte nur Angst um seinen Hund das er ihm vll abgenommen wird oder so.

Bearbeitet von DerDickeOtto am 23.07.2006 11:37:47

Ich bin der Ansicht, der Hund hat sein Job getan.
Als unser Hund so alt war, hatte er auch immer etwas rasch reagiert. Vielleicht liegt es daran, daß alte Hunde evtl schlecht sehen/hören und selbst erschrecken und "mal" zubeisen.
Unser Hund war auch immer das liebste Kalb weit und breit (Neufundländer) aber im Alter mußte man als scho mal obacht geben, das Fremde ihn auch in ruhe liesen, besonders wenn es "sein" Bereich" wie Faulenzerplatz, Schlafplatz und Fessstelle war!
Ich hoffe, der Bursch hat jetzt kein "Schatten" fürs Leben und geht nicht mit einer Anzeige vor!!
Halt uns mal aufm laufenden.......

Wassrerfrau, Liebling, alles klar? :wub:

Stümmt, es klang in der Tat etwas seltsam....

Zitat (DerDickeOtto, 23.07.2006)
Ja ist ok, aber das was ich schrieb ist eigentlich weniger weit her geholt. Selbiger Fall bei uns in der Umgebung. Ein junge wurde gebissen in den Arm. Da er ihn nach dem Biss nicht mehr richtig bewegen konnte wollte er vor Gericht. Der Hundebesitzer hat ihn dermassen eingeschüchtert vonwegen das sei dem Jungen seine Schuld sollte er bloss sagen und wenn er das nicht täte würde er sich noch wundern und so Dinger. Aber der Junge hat sich nicht einschüchtern gelassen er hat sogar auf dem Gericht gesagt das er bedroht wurde von dem Hundebesitzer. Tja der durfte dann eine schöne Geldsumme zahlen an den Jungen!

Ich denke mal der Hundebesitzer hatte nur Angst um seinen Hund das er ihm vll abgenommen wird oder so.

Es gibt überall schwarze Schafe . Auch unter Hundehalter. Normal ist das aber nicht .

Was mir aber auffällt ist deine echt komische Nachbarschaft . Was du nicht alles da wohnen hast . Muss ja eine komische Gegend sein :ph34r:

Die Haftungsfrage stellt sich doch gar nicht. Ob der Knabe selber schuld war oder nicht, für die reinen Folgekosten des Bisses muss die Haftpflicht des Hundes aufkommen, resultierend aus der Gefährdungshaftung, weil es keine Schuldfrage gibt.
Anders sieht es bei zivilrechtlichen Ansprüchen aus.
Wenn er wirklich eine Anzeige macht, ermittelt die StA wegen Körperverletzung sowieso, da bei einem Personenschaden immer öffentliches Interesse vorliegt.
Und Mitschuld, Vorsatz oder Fahrlässigkeit des Gebissenen spielt dabei schon eine Rolle.

Also laßt mal erst etwas Ruhe einkehren und den Fall sich witer entwickeln.

Occh, meiner ist 7 Jahre alt, also auch schon "älter" - der würde das nie machen,
mein Patenkind mit 3 kann alles mit dem machen, sogar den Knochen aus dem Maul klauen. :ph34r:

Warum ist die Komisch?? Nur weil mal da einer vom Hund gebissen wurde und bedroht wurde???

Zitat (Miele Navitronic, 23.07.2006)
Wassrerfrau, Liebling, alles klar? :wub:

Stümmt, es klang in der Tat etwas seltsam....

...huhu miele :wub:

ich verhunz mal eben kurz....

stecke gerade schon in den urlaubsvorbereitungen, nur noch fünf tage :jupi:
Zitat (BinHaltWassermann, 23.07.2006)
Zitat (Miele Navitronic, 23.07.2006)
Wassrerfrau, Liebling, alles klar?  :wub:

Stümmt, es  klang in der Tat etwas seltsam....

...huhu miele :wub:

ich verhunz mal eben kurz....

stecke gerade schon in den urlaubsvorbereitungen, nur noch fünf tage :jupi:

Wir fahren in Urlaub?

Is ja doll...

Ist ja auch normal. Mich würde es sehr erschrecken wenn mein Hund zubeissen würde.

Aber er wurde so erzogen das er eine starke Beisshemmung hat . Kann man antrainieren :ph34r:

Zitat (DerDickeOtto, 23.07.2006)
Warum ist die Komisch?? Nur weil mal da einer vom Hund gebissen wurde und bedroht wurde???

Ja. Dann kommt noch die 160 Kg Nachbarin dazu und so weiter . Ist doch eine lustige Nachbarschaft rofl
Zitat (Miele Navitronic, 23.07.2006)
Zitat (BinHaltWassermann, 23.07.2006)
Zitat (Miele Navitronic, 23.07.2006)
Wassrerfrau, Liebling, alles klar?  :wub:

Stümmt, es  klang in der Tat etwas seltsam....

...huhu miele :wub:

ich verhunz mal eben kurz....

stecke gerade schon in den urlaubsvorbereitungen, nur noch fünf tage :jupi:

Wir fahren in Urlaub?

Is ja doll...

willst mit? :D von vieren sind wir nur noch zwei! dabei hatte ich mich so gefreut mit meinen drei jungs party zumachen... und jetzt wechsel ich zum benimm-fred und verhunz da weiter ;-)

@BinHaltWassermann,

schöööööööönen Urlaub :D

Bearbeitet von Ela am 23.07.2006 11:56:30

Tja Miele, eben genau dieses Argument "Meiner würde das nie machen" führt zu den ganzen Unfällen.
In 80 % aller Beißunfälle werden Familienangehörige oder nahe Verwandte gebissen. Weil ja nix passieren kann.

Es sind Tiere, die können einen schlechten Tag haben, im Rudel Ihren Rang verbessern wollen, erschrecken sich, tun sich weh....

und da Menschen kein Fell haben, sind selbst Zwicker unangenehm. Und das Kind schreit, weil es sich auch erschreckt hat oder fällt hin - dann kommt der Beutetrieb und der Hund hat wirklich geschnappt.

Man darf auch nicht vergessen, daß der Hund, je nach Rasse, bestimmte funktionen hatte, die auch heute noch in den Anlagen sind.
Und diese Funktionen laufen ab einem bestimmten Punkt auch automatisch ab.

Zitat (Ela, 23.07.2006)
@BinHaltWassermann,

schöööööööönen Urlaub :D

:blumen: danke schön, ela ! :D

Gerade deshalb muss man auch immer schön weitertrainieren mit seinem Hundi . Jeden Tag zeigen das er unter einem steht. Genau deshalb ist eine 150% Erziehung nötig .
Und das ist ganz einfach wenn man gewisse Regeln einhält :ph34r:
Obwohl ich ja ein Sklavenhalter bin sehe ich zu das mein Hundi trotzdem seinem Wesen angemessen gehalten wird. Allerdings muss er aufs Wort parieren . Aber das muss jedes Tier bei mir. Sage nicht gerne zweimal was. Auch nicht in der Pubertät wo mein Hund gerade drin ist .

ja, wer´s braucht.

Zitat (Miele Navitronic, 23.07.2006)
Occh, meiner ist 7 Jahre alt, also auch schon "älter" - der würde das nie machen,
mein Patenkind mit 3 kann alles mit dem machen, sogar den Knochen aus dem Maul klauen.  :ph34r:

Genau das darf ich,alle dem Hund bekannten Menschen,meine 17 Monate alte Enkelin auch.Wir können wirklich" alles"mit ihm machen.Ohne Probleme.
Selbst der Tierarzt hat kein Problem mit ihm,kann behandelt werden "ohne "Maulkorb.

Man kann den Hund erziehen mit einer strengen Hand. Jedes Kommando was der Hund bekommt muss er ausführen.
Der Hund darf aber dabei nicht angeschrien oder geschlagen werden . Das sieht der Hund als Schwäche des Rudelsanführer .
Konsequent ist das Zauberwort aber liebevoll dabei.

Mein Hund ist im übrigen ein Familienmitglied hier. Darum muss er gut erzogen sein :D

Ist nämlich ein ganz süssssser ;)

Zitat (proteus, 22.07.2006)
... Und gerade die ungeeignesten vermehren sich am meisten.


@Proteus: Diese Aussage von Dir finde ich unter aller Kanone und mir fehlen echt die Worte!!! 4 von unseren Kindern haben studiert und 1 geht noch zur Schule. Alle sind rechtschaffene und ehrliche Bürger, die mal deine Rente finanzieren werden.


Meine Hündin hat mal in einem öffentlichen Park einen kleinen Yorckshire gebissen. Der kleine war so frech, hat meine Hündin provoziert und ich bin trotzdem vom Ordnungsamt verwarnt worden. Ich darf keinen Hund laufen lassen, der Andere beisst - bei Wiederholung ist mir mit Geldstrafe und Maulkorbzwang gedroht worden.

Nun zum eigentlichen Fall, ich bin mir nicht sicher ob da nicht noch was an Strafe nachkommen wird. Also kann ich die Bedenken gut verstehen.
Im Übrigen bin ich absolut der gleichen Ansicht wie Ela es beschrieben hat.

Wenn ich Kinder habe, dann weiß ich das viele Kinder/Freunde mit ins Haus kommen. Also werde ich den Hund (Hundeschule) so erziehen, das er nicht beisst.

Vielleicht fand der Hund den Junge auch einfach Scheiße, er war ihm ein Dorn im Auge - und wo der "Penner" (aus Hundesicht) auch noch sein Reich betrat, hat er rot gesehen.

Sag mal was weiter passiert bei euch dann OK ACDC! Also was es mit dem Jungen noch gibt und so!

Zitat
@Proteus: Diese Aussage von Dir finde ich unter aller Kanone und mir fehlen echt die Worte!!! 4 von unseren Kindern haben studiert und 1 geht noch zur Schule. Alle sind rechtschaffene und ehrliche Bürger, die mal deine Rente finanzieren werden.



Ja und? Aber, ist es nicht so, dass diejenigen, die es eben nicht vorweisen können die meisten Kinder bekommen?

Der hat schon ganz Recht und ich teil die Ansicht zu 110%

@yuki,
ich habe mich auch vermehrt und bin stolz auf meine Kids. Studieren gute Fächer und werden viel bezahlen (Rentenkasse ) später mal.

Ich habe hier immer volles Haus darum muss er sämtliche Situationen abkönnen.

Ich würde leiden wenn mein Hund einen Maulkorb tragen müsste oder wegen Bissigkeit abgegeben werden müsste :ph34r:

Und ich mag gerne Kinder:-) eigentlich alle Menschen und die stehen alle über ein Tier :) Aber mein Hund mag es auch . Diese Grenzen braucht er. Aber es darf auch keiner dem Hund was tun :-)

Auf dem Bild unter deinem Namen ist das dein Hund Ela???

Zitat (DerDickeOtto, 23.07.2006)
Oder das er eingeschüchteret wird also das ihm geagt wird er soll sagen das er selber schuld gewesen ist! Man weiss es ja nie!

Aber das denke ich mal nicht, der wird schon alt genug sein und wissen was er tun will!

Warum sollte ich(wir) den Jungen einschüchtern???? :angry:
Er ist 17 Jahre und wird wohl am besten wissen was er zu sagen hat,oder auch nicht. Habe noch nicht wieder mit ihm gesprochen.Außerdem haben die Eltern selber einen Hund.
Werde mich natürlich wahrheitsgemäß äußern,was ich auch von dem Jungen erwarte.

Sollte net so rüberkommen war nur ne Vermutung!

Bearbeitet von DerDickeOtto am 23.07.2006 12:30:58

Zitat (DerDickeOtto, 23.07.2006)
Auf dem Bild unter deinem Namen ist das dein Hund Ela???

Ja, ich muss das mal ändern :D WM ist ja vorbei :( Vielleicht mache ich heute an der Ruhr ein paar schöne Bilder . Dann ändere ich das morgen :D

Was ist das für eine Rasse Ela??? Labrador???

Zitat (AC/DC 13, 23.07.2006)
Zitat (DerDickeOtto, 23.07.2006)
Oder das er eingeschüchteret wird also das ihm geagt wird er soll sagen das er selber schuld gewesen ist! Man weiss es ja nie!

Aber das denke ich mal nicht, der wird schon alt genug sein und wissen was er tun will!

Warum sollte ich(wir) den Jungen einschüchtern???? :angry:
Er ist 17 Jahre und wird wohl am besten wissen was er zu sagen hat,oder auch nicht. Habe noch nicht wieder mit ihm gesprochen.Außerdem haben die Eltern selber einen Hund.
Werde mich natürlich wahrheitsgemäß äußern,was ich auch von dem Jungen erwarte.

Nehme doch mal Kontakt zu den Eltern auf . Entschuldige für das Verhalten vom Hund. Erkundige dich nach dem Jungen. Macht immer einen guten Eindruck und entschärft manchmal die Situation.


Mein verstorbener Hund wurde mal gebissen . Sehr stark obwohl er sich ergeben hatte.

Ich war so angepisst das die Besitzer vom bissigen Hund nicht nach dem Gesundheitszustand meines Hundes fragten das ich die angezeigt habe .

Diese Sachbeschädigung brachte dem Beisser einen Maulkorb mit Leinenzwang und 250 Euro Strafe ein.

Wenn der Besitzer sich allerdings entschuldigt hätte und nach meinen Hund gefragt hätte dann hätte ich ihn nicht angezeigt :pfeifen:
Zitat (DerDickeOtto, 23.07.2006)
Was ist das für eine Rasse Ela??? Labrador???

Mischling . Labrador -Schäferhund. Wiegt mittlerweile 31 Kilos und ist noch im Wachstum :wacko:
Zitat (DerDickeOtto, 23.07.2006)
Sollte net so rüberkommen war nur ne Vermutung!


Hier gibts keine Unterschiede, ob jemand neu ist oder nicht. Es kommt auf
den Inhalt der Postings an, ob man die ernst nehmen soll oder nicht. Auch
wenn einer derjenigen solche Postings absetzt, die schon etwas länger hier sind,
würde so reagiert werden. Unterstellen lässt sich nämlich niemand gerne etwas,
daher sollte dich die Reaktion von AC/DC nicht wundern.

Im Übrigen darst du gerne nochmal mein Posting von Seite 2 lesen, wo ich
dich gebeten hatte, sachlich zu bleiben und ein "was wäre wenn" auszuschließen.
Darum gehts hier nämlich nicht.

Bearbeitet von Wecker am 23.07.2006 12:37:22

Liebe

Zitat (DerDickeOtto, 23.07.2006)
Liebe Wecker ich weiss ja nicht warum du nur gezielt auf meine Postings eingehst! Aber ich werde in Zukunft halt aufpassen was ich schreibe!

Ich drücke dir die Daumen :D Hat noch jeder gelernt :P

:D Danke Ela! Und nun sag du mir mal ob ich Recht hatte mit dem ob dein Hund ein Labrador ist?
Tante Edid sagt ich war zu langsam ela hat die Frage schon beantwortet weiter oben! rofl

Bearbeitet von DerDickeOtto am 23.07.2006 12:43:31

Zitat (DerDickeOtto, 23.07.2006)
:D Danke Ela! Und nun sag du mir mal ob ich Recht hatte mit dem ob dein Hund ein Labrador ist?

siehe oben . Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)
Zitat (yuki, 23.07.2006)


Wenn ich Kinder habe, dann weiß ich das viele Kinder/Freunde mit ins Haus kommen. Also werde ich den Hund (Hundeschule) so erziehen, das er nicht beisst.

Mein Hund wurde "nicht "zum beissen erzogen.Er ist auch mit mir in die Hundeschule gegangen,wir haben einen Begleithunde Führerschein gemacht.Auch mein damals 12 jähriger Sohn hat diesen Kursus gemacht.
Bei uns kommen viele Freunde meines Sohnes,und ihr könnt mir glauben,die sind alle unversehrt hier rausgekommen.Jetzt ist dieses "Unglück"nun mal passiert,und ich versuche es aus der Sicht meines Hundes zu verstehen.War es die Hitze,oder die ewige Bimmelei vorher an unserer Haustür??Was hat ihn da so überreagieren lassen??
Normalerweise kommt er aus seiner Ecke wo er gerade liegt garnicht erst raus,wegen Wärme u.Probleme mit Hinterläufe.Aber an diesem Tag war er wie der Blitz an der Tür. :blink:
Zitat (DerDickeOtto, 23.07.2006)
Liebe Wecker ich weiss ja nicht warum du nur gezielt auf meine Postings eingehst! Aber ich werde in Zukunft halt aufpassen was ich schreibe!


Ganz einfach: Weil du hier Dinge vom Stapel lässt, die sich User nicht gefallen
lassen müssen. Ich denke, du wirst es auf die Reihe bekommen...

:blumen: Danke ,Wecker

Bitte, gerne doch :gestatten: :blumen:

rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl

Ja ich werde es auf die Reihe bekommen! Ganz sicher!!!!

Bearbeitet von DerDickeOtto am 23.07.2006 13:22:10

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter