eingetrockneter Nagellack


Hallöchen, ich hab mal wieder ne Frage...
Keine Ahnung, ob die hier richtig aufgehoben is, aber man könnte das Rumlackieren auf meinen Nägeln als Hobby bezeichen (IMG:http://www.cosgan.de/images/midi/konfus/e050.gif).
Ich hoffe die Frage gibts noch nich, hab jedenfalls nix gefunden.

Aaalso, lange rede kurzer Sinn:
Ich hab vor kurzem wieder alten Nagellack rausgekramt, weil ich entdeckt hab, dass die Farbe ja eigentlich doch noch ganz gut aussieht. :rolleyes:
Jetzt ist aber das Problem, dass der total eingetrocknet ist und am Rand vom Glas festhängt. Man kommt da mit dem Pinsel gar nicht mehr ran... :(
Hat eine/r von euch eine Ahnung wie ich das bewerkstelligen kann? Das ich den wieder raus bekomm??
Irgendwer hat mal gesagt wenn man da n bissel reintut würde der Lack wieder flüssiger werden. Bin mir da aber nich so sicher und will nich alles ruinieren.
Ich hoffe jemand weiß Rat! Ich brauch den doch wieder so dringend!! :heul:


Auf gar keinen Fall Nagelllackentferner oder Azeton zum Verdünnen verwenden.
Das würde den Lack zwar flüssig machen, aber er würde auf dem Nagel kaum mehr haften.
Habe früher immer Lack-Solvent von Revlon benutzt. Ist zwar nicht billig, (sollte inzwischen auch preisgünstigere Hersteller geben) aber man kann ziemlich jeden Nagellack retten.
Wichtig ist einfach, dass Du einen speziellen Verdünner für Nagellack nimmst. Das ist auch ein Bestandteil des Lackes und deshalb bleibt neben der Haftung auf dem Nagel auch die Deckkraft der Farbe erhalten.


Ok, gut dass du mich warnst! Und gut, dass ich das mit dem Entferner noch nich gemacht hab... hätte ja wohl nich soo viel gebracht :huh:
Vielen lieben Dank für deine Hilfe :blumen: ,
ich werd mich ma nach sonem Zeug umschauen...
(Wenn ich in zwei Wochen wieder da bin :) , so lange wird der Lack schon nicht noch schlimmer...)


kenn das problem.und ausgerechnet diiiiie farbe muß es sein.


Und was wenn man Acetonfreien Nagellackentferner nimmt?

Ich hab das früher auch immer gemacht....nen gaaaanz kleines bißchen Nagellackentferner...Leider weiß ich nicht mehr wie danach der Lack gehalten hat... :ph34r: ist schon wieder so lange her... :lol:


Hab ich auch gemacht.
Bei einem Nagellack ist es völlig in die Hose gegangen, was wohl daran lag, daß die Dosierung nicht so wirklich paßte (hab das Nagellackfläschchen aufgefüllt, bis voll war :ph34r: )

Bei einem anderen, sehr hellen hab ich nur ganz wenig (gibts halbe Tropfen?) reingekippt, geschüttelt und losgepinselt. Der funktionierte genauso gut wie vorher auch. Allerdings war er sehr schnell wieder eingetrocknet.

Bei nem hellen Lack würde ich es wieder probieren, bei einem dunklen wohl eher nicht...

Else



Kostenloser Newsletter