loslassen: ... ein Kind geht seinen Weg

Gesperrt Neues Thema Umfrage

Liebe Yolanda, Das kommt in meinen Ordner "Juwelen".

@ Yolanda und (fast) alle andren Poster
Vielen Dank für die schönen Geschichten und Beiträge. Ich selbst hab keine Kinder, lese diesen Thread jedoch trotzdem und finde ihn sehr beeindruckend, genau wie den Traurigkeits-Thread. Wenn ich mir eure Postings so durchlese, kann ich mir erst so richtig vorstellen, wie es meinen Eltern ergangen ist, was sie gefühlt haben. Bin froh und dankbar, dass/wie sie reagiert haben und werde ihnen das auch bei nächster Gelegenheit sagen!
LG April

Bearbeitet von April am 11.08.2006 23:27:58

Als ich damals eine Wohnung suchte (ich war 19) erklärte mir mein Vater, dass er nie mehr ein Wort mit reden würde, wenn ich ausziehe. Ich hab` das dann riskiert (er war eh immer recht wortkarg :D ) und er hat dann trotzdem weiter (wenig) mit mir gesprochen. Nur beim Umzug und bei so Sachen wie Vorhangstange anbohren hat er sich verweigert. Meine Mutter hat ihm dann gedroht, dass dann eben ihre Verwandtschaft bei mir hilft, dann ist mit Todesverachtung in meinem "Loch" (Originalton) angerückt und hat 4 Löcher gebohrt.

Meine Mutter ließ sich nichts anmerken, erzählte mir aber später, sie habe ein Jahr lang jedes Mal beim Putzen geheult, weil ihr der Dreck gefehlt hat, den ich gemacht habe und wegen dem sie mich jahrelang verflucht hatte. :P

Nicht umsonst gibt es ja das sogenannte "Leeres-Nest-Syndrom", an dem wohl manche Eltern echt leiden.

Ich hoffe, ich werde es mit Fassung tragen, wenn es bei uns so weit ist. Meine 12jährige erzählt mir ja heute schon, was sie alles in ihrer Wohnung machen wird... :blink:

Ich habe dein Eindruck, dass es einige User gibt, die diese Gefühle nicht verstehen können. Das ist auch in Ordnung, es hält sie aber nicht ab, lautstark und derb ihren Kommentar abzugeben. Gut, ich habe den Thread eröffnet und nehme mir jetzt das recht, da er aus dem Ruder läuft, ihn zu schließen. Danke für alle, die den Schmerz nachvollziehen konnten und danke für diejenigen, die noch einmal erinnert haben, dass man nicht zu sehr "glucken" darf. Schade, dass einige nichts verstanden haben. Ic wünsche euch viele, gute Erfahrungen im Leben.

Gesperrt Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter