Blauer Karton hat abgefärbt


Hallo,

ich habe neulich nach dem Einkauf im Supermarkt meinen Einkauf in einem Pappkarton nach Hause getragen. Der Karton war königsblau - und hat beim Tragen leider, obwohl es nicht naß war, auf meinen nagelneuen Kurzmantel abgefärbt. :unsure:

Nun sind auf meinem pinkfarbenen Mantel blaue Flecken auf der Vorderseite und auf den Ärmeln. :(

Der Mantel ist aus 72% Baumwolle, 28% Polyamid und ist mit Teflon beschichtet, damit er schmutz- und wasserabweisend ist.

Auf dem Pflegeetikett steht: 30 Grad, Feinwaschmittel empfohlen.

Die Flecken haben den Stoff nicht durchgefärbt, sondern sind "oberflächlich" - sieht ein wenig aus wie aufgepudert.

Wie bekomme ich die am besten raus? Habe bis jetzt noch nix ausprobiert, da ich Angst habe, daß diese Flecken erst richtig schlimm werden, wenn das Material naß wird!

Jeder weiß ja, was mit buntem Papier passiert, wenn man es naß macht...

Reinigung? Tips?

Danke!

Liz


Hm, "aufgepudert"... gehts mit ner Bürste raus?


...nein, rausbürsten klappt leider nicht, das bzw. abreiben habe ich schon probiert.

Es ist ja nicht wirklich "aufgepudert", sieht nur so aus, weil die Farbe eben nur auf der äußersten Oberfläche des Stoffs haftet.

Mir "noch nix ausprobiert" meine ich, daß ich noch keine Mittel ausprobiert habe, eben weil ich Angst habe, daß diese Flecken erst so richtig schlimm werden, wenn sie naß werden und dann in den Stoff einziehen.

Danke trotzdem schonmal!


Wenn der Mantel wirklich Teflon-bechichtet ist, sollte der Fleck nach einer normalen Wäsche weg sein. Ab in die WaMa (ich würds glatt bei 40° waschen) und gucken und freuen. :)


ich wuerde eher bei 30 Grad gucken und freuen.


würde mich auch bei 4o° mitfreuen :yes:


o.k. ueberstimmt. :D oder vielleicht bei 35 Grad??? :ph34r:



Kostenloser Newsletter