Gebühren für internetfähige PC's: durch die GEZ


Gerade hab ich bei den Nachrichten von AOL (die Quelle also ;) ) folgendes gelesen:

Und wieder wird abkassiert. Ab Januar 2007 wird die GEZ auch für internetfähige Computer Gebühren verlangen. Wer seinen PC oder Mac als Selbstständiger zu Hause beruflich nutzt, muss für das Gerät Rundfunkgebühren zahlen. Selbst wenn der Rechner nur über ein langsames Modem an das World Wide Web angeschlossen ist und gestreamte TV-Sendungen in Zeitlupe auf den Bildschirm kommen, hält die GEZ die Hand auf.

Begründet wird die neue Gebührenerhebung mit der gestiegenen Bedeutung des Computers als Multimediamaschine. Fernsehen oder Radiosendungen sind teils über das Internet abrufbar. Logisch, dass die Gebühreneinzugszentrale hier ein neues Betätigungsfeld sieht. Dass die Schwerpunktnutzung des Computers in anderen Bereichen liegt, ist dabei unwichtig.

Wer als Privatperson bereits den vollen GEZ-Beitrag zahlt, muss für einen internetfähigen PC übrigens noch nicht zusätzlich zahlen.


Ja heißt das jetzt das wenn man Beitrag zahlt nichts für PC zahlen muss oder sind das wieder irgendwelche leere Versprechungen die ganz schnell geändert werden sobald die GEZ merkt das sie damit Gewinne macht?

Reicht es nicht? Zahlen wir nicht schon genug? Gerade bei der GEZ, da kommt fürs ARD und ZDF, dann Kabel, dann Radio.... da ist man ja im Vierteljahr fast 100€ los :labern: dann noch für PC ....

Was sagt ihr dazu?


Was ich dazu sage ist ein Wort

:wallbash:

Blutsauger


Du darfst bei der Suche nach weiteren Abzockermöglichkeiten nicht nach Logik fragen! Die folgt anderen "Gesetzen".


Bin nicht selbstständig im Sinne des Artikels.. also betrifft mich das nicht.

Was ich aber noch erleben möchte , wenn in den ganzen Frimen die PC´s bessere Fernseher bzw Radios sein sollen... wau .. da kommen ne ganze Menge zusammen. :wacko:

Edit: was hier ja auch noch ein wenig pervers anmutet ist dir Tatsache, dass die Radio/Fernsehsendungen der ARD/ZDF von millionen "Schwarzhörern/Sehern" auf der ganzen Welt, ausserhalb Deutschlands genossen werden können.
Ironie an: "Also liebe Mutties aus Österreich,Schweiz oder sonstwo her ... kommt ja nicht auf die Idee und kommt nach Deutschland mit nem PC/Laptop unterm Arm... ICH SEH EUCH !!!! " Ironie aus...

Bearbeitet von kool am 04.08.2006 08:54:10


Zitat (kool @ 04.08.2006 08:39:44)
Ironie an: "Also liebe Mutties aus Österreich,Schweiz oder sonstwo her ... kommt ja nicht auf die Idee und kommt nach Deutschland mit nem PC/Laptop unterm Arm... ICH SEH EUCH !!!! " Ironie aus...

:lol: :lol:

Tja noch hab ich ja das "Glück" bereits für meinen Fernseher und mein Radio zu zahlen - bin auch gespannt, wann die GEZ auf den Trichter kommt, die privat genutzten PCs noch in die Liste einzufügen. <_<

Aber solange sowas sang - und klanglos immer wieder abgesegnet wird........

Abzockerei, ohne gleichen!

Ab 2007 höhere Mehrwertsteuer, Kilometerpauschale auch erst ab Kilometer 21, GEZ für PC, aber mehr Lohn kriegen wir nicht.

Das kann sich doch keiner mehr leisten!


Natürlich ist das Abzocke.

Aber es war doch klar, dass das kommen würde.
Wenn man eh schon Gebühren bezahlt, dann kann man 20 Fernseher zu Hause haben und auch ein Autoradio, sofern das privat genutzt wird.
Zahlt man keine Gebühren für TV u. Radio in der Wohnung, dann muss das Radio im privaten Auto angemeldet werden.

Ist es ein Dienstwagen, muss das Radio zusätzlich angemeldet werden.
Ist doch logisch, dass die für Dienst-PCs jetzt auch abkassieren wollen.

Wir haben neulich eine email von unserer Verwaltung bekommen.
Die GEZ hat angekündigt, dass hier nach privaten Radios geforscht wird.
Wer eins im Büro stehen hat und erwischt wird, der muss zahlen.


Wenn in den Firmen nur TV geschaut wird und Musik- CD kopiert werden (Urheberrechtsabgabe auf Brenner etc.), darf man sich nicht wundern das unsere Firmen pleite gehn.

GEZ: ABSCHAFFEN Sender verschlüsseln, zahle dann nur was ich sehen möchte.


Zitat (Sparfuchs @ 04.08.2006 14:28:19)
GEZ: ABSCHAFFEN Sender verschlüsseln, zahle dann nur was ich sehen möchte.

Was machen diejenigen, die sich den Spass nicht leisten können und trotzdem gerne Informationen aus Fernsehen und Radio haben möchten?

Zitat (DasMännle @ 04.08.2006 17:24:02)
Zitat (Sparfuchs @ 04.08.2006 14:28:19)
GEZ: ABSCHAFFEN  Sender verschlüsseln, zahle dann nur was ich sehen möchte.

Was machen diejenigen, die sich den Spass nicht leisten können und trotzdem gerne Informationen aus Fernsehen und Radio haben möchten?

Jeder der Radio hört oder Fernseh schaut muß doch eh bezahlen, oder gibt es so viele Schwarzseher?

Zitat (Sparfuchs @ 04.08.2006 20:06:51)
oder gibt es so viele Schwarzseher?

Ja

Boah wat freu ich mich, daß ich GEZ bald kündigen kann :jupi: glaube zwar nicht dran, daß es reibungslos klappt....aber den Kampf gewinne ich :ph34r: rofl


Zitat (Mellly @ 04.08.2006 20:14:19)
Boah wat freu ich mich, daß ich GEZ bald kündigen kann :jupi: glaube zwar nicht dran, daß es reibungslos klappt....aber den Kampf gewinne ich :ph34r: rofl

Wie willst das den tun?

Zitat (Sparfuchs @ 04.08.2006 20:19:35)
Zitat (Mellly @ 04.08.2006 20:14:19)
Boah wat freu ich mich, daß ich GEZ bald kündigen kann  :jupi:  glaube zwar nicht dran, daß es reibungslos klappt....aber den Kampf gewinne ich :ph34r:  rofl

Wie willst das den tun?

Na gar nicht erst lieb anfangen...von wegen sehr geehrte Herrschaften... :pfeifen:

Gleich Tacheles reden...kurz, knapp etc...

naja, mal schauen, was bei raus kommt....

Zitat (Sparfuchs @ 04.08.2006 20:19:35)
Wie willst das den tun?

Melly schafft das schon! :yes:

Wie wollen die das überhaupt überprüfen?

Auf mein Grundstück oder in meine Höhle kommt von den Vögeln bestimmt keiner!


Zitat (carlos @ 04.08.2006 20:27:31)
Zitat (Sparfuchs @ 04.08.2006 20:19:35)
Wie willst das den tun?

Melly schafft das schon! :yes:

Geht auch, ein Bekannter von mir hat das auch gemacht, du brauchst nur sagen, dass du rechtsschutzversichert bist, es dich also nur ein :D kostet!

Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 20:30:00)
Zitat (carlos @ 04.08.2006 20:27:31)
Zitat (Sparfuchs @ 04.08.2006 20:19:35)
Wie willst das den tun?

Melly schafft das schon! :yes:

Geht auch, ein Bekannter von mir hat das auch gemacht, du brauchst nur sagen, dass du rechtsschutzversichert bist, es dich also nur ein :D kostet!

Hehe, mein Freund nimmt mich eh in seine Rechtschutzversicherung auf...

Ich bin nur am Überlegen, ob ich schreibe, daß ich zu meinem Freund ziehe, der ja brav Gebühren zahlt....und gleich die Rundfunknummer angebe....

Und man soll auch gleich schreiben, daß man mit sofortiger Wirkung die Einzugsermächtigung entzieht und entstandene Rückbuchungsgebühren zu Lasten der GEZ gehen....

Die können eh nix machen, du kannst sagen, dass du kein Radio und kein Fernsehapperat hast und du das nicht in Gebrauch nimmst, fertig!


Außerdem wird beschissen, wo nur geht, is eh alles zu teuer!


Boa, bekommt Ihr auch immer die netten Briefe von der GEZ, ob sich etwas geändert hat? Ich hab nämlich nur ein Radio angemeldet und jetzt fragen die mich ständig, ob ich nicht doch inzwischen einen Fernseher hab.....

Das beste: Die wollen auch noch, dass man denen die Antwort frankiert.....und man MUSS antworten, sonst kommt ein Brief nach dem anderen....ich hab die Antwort mit dem Vermerk "Porto zahlt Empfänger" abgeschickt........ :D


Zitat (ladybird @ 04.08.2006 21:09:42)
Boa, bekommt Ihr auch immer die netten Briefe von der GEZ, ob sich etwas geändert hat? Ich hab nämlich nur ein Radio angemeldet und jetzt fragen die mich ständig, ob ich nicht doch inzwischen einen Fernseher hab.....

Das beste: Die wollen auch noch, dass man denen die Antwort frankiert.....und man MUSS antworten, sonst kommt ein Brief nach dem anderen....ich hab die Antwort mit dem Vermerk "Porto zahlt Empfänger" abgeschickt........ :D

Richtig so.....wie gesagt, die sind manchmal richtig dreist und wollen rein, aber, das muss man nicht, und wenn ich 567 Fernseher hab.....einer war mal so dreist, der kam sogar hinten auf die Terrasse und wollte ins WZ schielen, ich hab dem dann gesagt, dass ich ihm leider eine auf die Fresse hauen muss, wenn er sich nicht schleunigst weg macht.


Genau Hundesteuer? Wozu bezahl ich Hundesteuer?

Ohne Leine darf mein Hund nicht gehen, scheißen soll er auch nicht....normal müsste ich den abmelden, ich hab mir eh geschworen, sollte ich nochmal nen neuen Hund nehmen, oder nen Zweithund, dann melld ich den nicht an! B)

Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:14:14)
Genau Hundesteuer? Wozu bezahl ich Hundesteuer?

Ohne Leine darf mein Hund nicht gehen, scheißen soll er auch nicht....normal müsste ich den abmelden, ich hab mir eh geschworen, sollte ich nochmal nen neuen Hund nehmen, oder nen Zweithund, dann melld ich den nicht an! B)

Und dann krigst du Post, weil dich irgendeiner angeschissen hat und mußt zahlen, krigst vielleicht noch ein Bußgeld. So ging es uns!

Vielleicht sollte man einmal eine Steuer für BMW - Fahrer erfinden :lol:


Zitat (Blondie @ 04.08.2006 21:19:14)
Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:14:14)
Genau Hundesteuer? Wozu bezahl ich Hundesteuer?

Ohne Leine darf mein Hund nicht gehen, scheißen soll er auch nicht....normal müsste ich den abmelden, ich hab mir eh geschworen, sollte ich nochmal nen neuen Hund nehmen, oder nen Zweithund, dann melld ich den nicht an! B)

Und dann krigst du Post, weil dich irgendeiner angeschissen hat und mußt zahlen, krigst vielleicht noch ein Bußgeld. So ging es uns!

Und?

Wie groß ist das Risiko, guck mal, unser Hund hat keine Marke um, weil er die verliert!

Seitdem ich den hab, wollte keiner die Marke sehen und es ist nix passiert....


Und wenn was passiert, muss ich lediglich die hinterzogenen Steuern nachzahlen.....dann hab ich Pech gehabt....

Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:14:14)
Zitat (ladybird @ 04.08.2006 21:09:42)
Boa, bekommt Ihr auch immer die netten Briefe von der GEZ, ob sich etwas geändert hat? Ich hab nämlich nur ein Radio angemeldet und jetzt fragen die mich ständig, ob ich nicht doch inzwischen einen Fernseher hab.....

Das beste: Die wollen auch noch, dass man denen die Antwort frankiert.....und man MUSS antworten, sonst kommt ein Brief nach dem anderen....ich hab die Antwort mit dem Vermerk "Porto zahlt Empfänger" abgeschickt........ :D

Richtig so.....wie gesagt, die sind manchmal richtig dreist und wollen rein, aber, das muss man nicht, und wenn ich 567 Fernseher hab.....einer war mal so dreist, der kam sogar hinten auf die Terrasse und wollte ins WZ schielen, ich hab dem dann gesagt, dass ich ihm leider eine auf die Fresse hauen muss, wenn er sich nicht schleunigst weg macht.


Ich hab leider mal vor ein paar Jahren den Fehler gemacht und sie reingelassen..... :( eigentlich wusste ich, dass ich sie nicht reinlassen muss und als ich Ihnen dass sagte, drohten sie mit einer 2000 Euro-Strafe oder sowas. Tja, ich wusste mir nicht anders zu helfen und hab sie halt rein gelassen.....musste fett nachzahlen....gleich am nächsten Tag bin ich zum Amt gestiefelt und hab mich befreien lassen (da war ich noch Studentin) ALLE Ausgaben die ich im Monat hatte, wurden dafür berücksichtigt....nach dem Umzug in meine jetzige Stadt wollte ich mich wieder befreien lassen, hat aber nicht geklappt, weil plötzlich nur Gehalt gegen Miete aufgewogen wurde....und da hab ich doch glatt zu viel verdient, um mich befreien zu lassen.... :o

Dann hab ich halt wenigestens meinen Fernseher abgemeldet und die kommen mir NIE wieder in meine Wohnung!

Da ja bald die PC-Besitzer auch GEZ zahlen müssen, ist es für die Fander der GEZ noch leichter an Gebührenzahler zu kommen. :lol:


Zitat (Sparfuchs @ 04.08.2006 21:30:24)
Da ja bald die PC-Besitzer auch GEZ zahlen müssen, ist es für die Fander der GEZ noch leichter an Gebührenzahler zu kommen. :lol:

Nöööö das ist kein PC...das ist mein Aquarium :pfeifen: Funktioniert aber nur mit nem bestimmten Bildschirmschoner :pfeifen: rofl

Zitat (ladybird @ 04.08.2006 21:22:59)
Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:14:14)
Zitat (ladybird @ 04.08.2006 21:09:42)
Boa, bekommt Ihr auch immer die netten Briefe von der GEZ, ob sich etwas geändert hat? Ich hab nämlich nur ein Radio angemeldet und jetzt fragen die mich ständig, ob ich nicht doch inzwischen einen Fernseher hab.....

Das beste: Die wollen auch noch, dass man denen die Antwort frankiert.....und man MUSS antworten, sonst kommt ein Brief nach dem anderen....ich hab die Antwort mit dem Vermerk "Porto zahlt Empfänger" abgeschickt........ :D

Richtig so.....wie gesagt, die sind manchmal richtig dreist und wollen rein, aber, das muss man nicht, und wenn ich 567 Fernseher hab.....einer war mal so dreist, der kam sogar hinten auf die Terrasse und wollte ins WZ schielen, ich hab dem dann gesagt, dass ich ihm leider eine auf die Fresse hauen muss, wenn er sich nicht schleunigst weg macht.


Ich hab leider mal vor ein paar Jahren den Fehler gemacht und sie reingelassen..... :( eigentlich wusste ich, dass ich sie nicht reinlassen muss und als ich Ihnen dass sagte, drohten sie mit einer 2000 Euro-Strafe oder sowas. Tja, ich wusste mir nicht anders zu helfen und hab sie halt rein gelassen.....musste fett nachzahlen....gleich am nächsten Tag bin ich zum Amt gestiefelt und hab mich befreien lassen (da war ich noch Studentin) ALLE Ausgaben die ich im Monat hatte, wurden dafür berücksichtigt....nach dem Umzug in meine jetzige Stadt wollte ich mich wieder befreien lassen, hat aber nicht geklappt, weil plötzlich nur Gehalt gegen Miete aufgewogen wurde....und da hab ich doch glatt zu viel verdient, um mich befreien zu lassen.... :o

Dann hab ich halt wenigestens meinen Fernseher abgemeldet und die kommen mir NIE wieder in meine Wohnung!

Die können ruhig drohen, sind leere Versprechungen, man muss nciht mal die Polizei in seine Wohnung lassen, garkeinen!

Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:35:13)
man muss nciht mal die Polizei in seine Wohnung lassen, garkeinen!

Öhhh, naja, wenn die nen Gerichtsbeschluß haben, mußt sie reinlassen, wenn nicht, öffnen die die Tür....allerdings nicht so wie im Fernsehen *eintret*, sondern mit Schlüsselfirma...

Gerichtsvollzieher kann auch in deine Wohnung, ob du willst oder nicht...

Sobald dir jemand nen Wisch mit richterlicher Unterschrift vor die Nase hälst, ist der Weg zu deiner Wohnung frei...mit oder ohne deine Hilfe... :pfeifen:

Zitat (Mellly @ 04.08.2006 21:50:08)
Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:35:13)
man muss nciht mal die Polizei in seine Wohnung lassen, garkeinen!

Öhhh, naja, wenn die nen Gerichtsbeschluß haben, mußt sie reinlassen, wenn nicht, öffnen die die Tür....allerdings nicht so wie im Fernsehen *eintret*, sondern mit Schlüsselfirma...

Gerichtsvollzieher kann auch in deine Wohnung, ob du willst oder nicht...

Sobald dir jemand nen Wisch mit richterlicher Unterschrift vor die Nase hälst, ist der Weg zu deiner Wohnung frei...mit oder ohne deine Hilfe... :pfeifen:

Das ist was anderes, aber so brauch ich keinen in die Whg. lassen, nichtmal die Feuerwehr!

Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:51:25)
Zitat (Mellly @ 04.08.2006 21:50:08)
Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:35:13)
man muss nciht mal die Polizei in seine Wohnung lassen, garkeinen!

Öhhh, naja, wenn die nen Gerichtsbeschluß haben, mußt sie reinlassen, wenn nicht, öffnen die die Tür....allerdings nicht so wie im Fernsehen *eintret*, sondern mit Schlüsselfirma...

Gerichtsvollzieher kann auch in deine Wohnung, ob du willst oder nicht...

Sobald dir jemand nen Wisch mit richterlicher Unterschrift vor die Nase hälst, ist der Weg zu deiner Wohnung frei...mit oder ohne deine Hilfe... :pfeifen:

Das ist was anderes, aber so brauch ich keinen in die Whg. lassen, nichtmal die Feuerwehr!

Aber wenn die Feuerwehr in deine Wohnung will, wird das schon einen bestimmten Grund haben oder? Und da bist du bestimmt besser dran, wenn du dich DENEN nicht in den Weg stellst........ -_-

Zitat (ladybird @ 04.08.2006 21:09:42)
Boa, bekommt Ihr auch immer die netten Briefe von der GEZ, ob sich etwas geändert hat?

So ähnlich... ich hab GEZ gekündigt als ich vor gut 15 Jahren mit meinem damaligen Lebensgefährten (und jetzigem Ehemann) zusammengezogen bin. Nach zwei Jahren bekam ich eine Zahlungsaufforderung, man hat einfach mal angenommen dass sich meine familiäre Situation inzwischen wieder geändert hat und ich wieder allein wohne- und demzufolge auch Gebühren zu zahlen hätte. Ich hab denen geschrieben, aber es kam 'ne Mahnung. Ich wollte anrufen- und hing auf eigene Kosten erst mal 'ne Viertelstunde in der Warteschleife... OK, dann haben sie aber verstanden.

Zwei Jahre später: das gleiche nochmal. Mit dem Unteschied dass ich denen schriftlich angekündigt habe, dass ich gerne bereit bin, Mahnungen an meinen Anwalt weiterzuleiten :pfeifen:

Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:51:25)
Zitat (Mellly @ 04.08.2006 21:50:08)
Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:35:13)
man muss nciht mal die Polizei in seine Wohnung lassen, garkeinen!

Öhhh, naja, wenn die nen Gerichtsbeschluß haben, mußt sie reinlassen, wenn nicht, öffnen die die Tür....allerdings nicht so wie im Fernsehen *eintret*, sondern mit Schlüsselfirma...

Gerichtsvollzieher kann auch in deine Wohnung, ob du willst oder nicht...

Sobald dir jemand nen Wisch mit richterlicher Unterschrift vor die Nase hälst, ist der Weg zu deiner Wohnung frei...mit oder ohne deine Hilfe... :pfeifen:

Das ist was anderes, aber so brauch ich keinen in die Whg. lassen, nichtmal die Feuerwehr!

rofl rofl rofl

Feuerwehr: Machen sie die Tür auf

Miele: Nö, muß ich nicht

Feuerwehr: aber bei ihnen brennt es!

Miele: haben sie nen Gerichtsbeschluß?

Feuerwehr: Nein!

Miele: Dann mach ich auch die Tür nicht auf

*tatütata* rofl

Zitat (Valentine @ 04.08.2006 22:10:42)
mit meinem damaligen Lebensgefährten (und jetzigem Ehemann) zusammengezogen bin.

Genauso sieht es bei mir demnächst auch aus....

ojee, mal sehen, ob ich dann auch nach 2 Jahren nen Brief bekomme :pfeifen:

Am besten man schreibt denen jeden Monat, daß die Beziehung noch glücklich ist... :lol: und lädt vorsichtshalber noch zur Hochzeit ein... :pfeifen:

Und zur Beerdigung auch...nicht daß die auf die Idee kommen, man hätte seinen Tod nur vorgetäuscht :pfeifen: :lol:

Zitat (Mellly @ 04.08.2006 22:12:46)
Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:51:25)
Zitat (Mellly @ 04.08.2006 21:50:08)
Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:35:13)
man muss nciht mal die Polizei in seine Wohnung lassen, garkeinen!

Öhhh, naja, wenn die nen Gerichtsbeschluß haben, mußt sie reinlassen, wenn nicht, öffnen die die Tür....allerdings nicht so wie im Fernsehen *eintret*, sondern mit Schlüsselfirma...

Gerichtsvollzieher kann auch in deine Wohnung, ob du willst oder nicht...

Sobald dir jemand nen Wisch mit richterlicher Unterschrift vor die Nase hälst, ist der Weg zu deiner Wohnung frei...mit oder ohne deine Hilfe... :pfeifen:

Das ist was anderes, aber so brauch ich keinen in die Whg. lassen, nichtmal die Feuerwehr!

rofl rofl rofl

Feuerwehr: Machen sie die Tür auf

Miele: Nö, muß ich nicht

Feuerwehr: aber bei ihnen brennt es!

Miele: haben sie nen Gerichtsbeschluß?

Feuerwehr: Nein!

Miele: Dann mach ich auch die Tür nicht auf

*tatütata* rofl

rofl


Bis jetzt hab ich meine Brände selber gelöscht! :pfeifen:

also die gez ist so überflüssig wie ein kropf !

das es leute gibt, die nicht zahlen wollen, weil sie keinen bock auf das grenzdebile gängeltum von bornierten bürokraten haben, ist auch klar.

es gibt keine "schwarzseher" sondern höchtens mündige bürger, die den arsch hochgekriegt haben und sich gegen die staatlich verordnete verarsche - genannt gez - zur wehr setzen.

das ist nämlich unser gutes recht, aber das stört "die da oben" nicht die bohne.


wer keine lust mehr hat, für durchgeknallten öffentlich rechtlichen wahnsinn zu zahlen, sollte sich vielleicht einmal eingehend informieren:


gez abschaffen !



gruß guido :ph34r:

Bearbeitet von guido am 04.08.2006 22:18:13


Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 22:17:02)
Zitat (Mellly @ 04.08.2006 22:12:46)
Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:51:25)
Zitat (Mellly @ 04.08.2006 21:50:08)
Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:35:13)
man muss nciht mal die Polizei in seine Wohnung lassen, garkeinen!

Öhhh, naja, wenn die nen Gerichtsbeschluß haben, mußt sie reinlassen, wenn nicht, öffnen die die Tür....allerdings nicht so wie im Fernsehen *eintret*, sondern mit Schlüsselfirma...

Gerichtsvollzieher kann auch in deine Wohnung, ob du willst oder nicht...

Sobald dir jemand nen Wisch mit richterlicher Unterschrift vor die Nase hälst, ist der Weg zu deiner Wohnung frei...mit oder ohne deine Hilfe... :pfeifen:

Das ist was anderes, aber so brauch ich keinen in die Whg. lassen, nichtmal die Feuerwehr!

rofl rofl rofl

Feuerwehr: Machen sie die Tür auf

Miele: Nö, muß ich nicht

Feuerwehr: aber bei ihnen brennt es!

Miele: haben sie nen Gerichtsbeschluß?

Feuerwehr: Nein!

Miele: Dann mach ich auch die Tür nicht auf

*tatütata* rofl

rofl


Bis jetzt hab ich meine Brände selber gelöscht! :pfeifen:

Und zwar mit Bier, gell? ;)

Zitat (ladybird @ 04.08.2006 22:23:29)
Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 22:17:02)
Zitat (Mellly @ 04.08.2006 22:12:46)
Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:51:25)
Zitat (Mellly @ 04.08.2006 21:50:08)
Zitat (Miele Navitronic @ 04.08.2006 21:35:13)
man muss nciht mal die Polizei in seine Wohnung lassen, garkeinen!

Öhhh, naja, wenn die nen Gerichtsbeschluß haben, mußt sie reinlassen, wenn nicht, öffnen die die Tür....allerdings nicht so wie im Fernsehen *eintret*, sondern mit Schlüsselfirma...

Gerichtsvollzieher kann auch in deine Wohnung, ob du willst oder nicht...

Sobald dir jemand nen Wisch mit richterlicher Unterschrift vor die Nase hälst, ist der Weg zu deiner Wohnung frei...mit oder ohne deine Hilfe... :pfeifen:

Das ist was anderes, aber so brauch ich keinen in die Whg. lassen, nichtmal die Feuerwehr!

rofl rofl rofl

Feuerwehr: Machen sie die Tür auf

Miele: Nö, muß ich nicht

Feuerwehr: aber bei ihnen brennt es!

Miele: haben sie nen Gerichtsbeschluß?

Feuerwehr: Nein!

Miele: Dann mach ich auch die Tür nicht auf

*tatütata* rofl

rofl


Bis jetzt hab ich meine Brände selber gelöscht! :pfeifen:

Und zwar mit Bier, gell? ;)

Du Fuchs......da haste mich durchgeschaut! :D

Zitat (Mellly @ 04.08.2006 22:15:48)
Zitat (Valentine @ 04.08.2006 22:10:42)
mit meinem damaligen Lebensgefährten (und jetzigem Ehemann) zusammengezogen bin.

Genauso sieht es bei mir demnächst auch aus....

ojee, mal sehen, ob ich dann auch nach 2 Jahren nen Brief bekomme :pfeifen:


oops :blink: da bin ich ja mal gespannt ob ich nächstes Jahr von denen Post bekomme, ich habe nämlich letztes Jahr April als ich bei meinem LG eingezogen bin auch abgemeldet und denen bei der Abmeldung geschrieben das ich mit meinem LG zusammenziehe der bereist Gebühren bezahlt.

Ich habe sogar die zuviel gezahlte Gebühr von meiner gekündigten Wohnung zurückbekommen :yes: obs ein Zufall war das alles ohne Reibungen über die Bühne ging? Obs dann bei mir bald soweit ist? :hmm: von Freunden und Bekannten kenne ich nämlich auch die dollsten Horrorgeschichten

Ich sage nur:



ARD und ZDF einig: 5,52 Euro PC-Gebühr pro Monat
Wie am Dienstag bekannt wurde, haben sich die Intendanten der ARD darauf geeinigt, dass die Gebühr für einen PC, mit dem man ins Internet gehen kann, auf 5,52 Euro festgesetzt wird. Das ZDF ist damit einverstanden.

:labern:


Zitat (Ingeborg @ 13.09.2006 20:32:23)
ARD und ZDF einig: 5,52 Euro PC-Gebühr pro Monat
Wie am Dienstag bekannt wurde, haben sich die Intendanten der ARD darauf geeinigt, dass die Gebühr für einen PC, mit dem man ins Internet gehen kann, auf 5,52 Euro festgesetzt wird. Das ZDF ist damit einverstanden.

:labern:


Stimmt schon so; allerdings gilt das NICHT für Privathaushalte, die bereits Gebühren für ein Fernseh- oder Radiogerät entrichten.

Zitat (Knackwurscht @ 13.09.2006 20:35:56)
Zitat (Ingeborg @ 13.09.2006 20:32:23)
ARD und ZDF einig: 5,52 Euro PC-Gebühr pro Monat
Wie am Dienstag bekannt wurde, haben sich die Intendanten der ARD darauf geeinigt, dass die Gebühr für einen PC, mit dem man ins Internet gehen kann, auf 5,52 Euro festgesetzt wird. Das ZDF ist damit einverstanden.

:labern:


Stimmt schon so; allerdings gilt das NICHT für Privathaushalte, die bereits Gebühren für ein Fernseh- oder Radiogerät entrichten.

NOCH nicht :labern: warte mal ab wenn die merken das sie damit gutes Geld einnehmen dann sind wir auch dran

Als Normalbürger hat man ja eh Fernsehn und Rado angemeldet, da kostet es eh nicht mehr. Das Firmen das auch bezahlen sollen finde ich Humbug und für die Programme was die bieten ist es zu teuer. Die Fernseh-Gebühren werden jedem aufgedrückt ohne wenn und aber. Wann gibts eine Abgabe, wenn Maschinen Menschen ersetzen?


Zitat (tastenmaus @ 18.08.2006 08:45:04)
Ich sage nur:

Hahaha... zum schießen rofl


ich meine natürlich das angehängte Bild von Tastenmaus!

Bearbeitet von cladiere am 14.09.2006 15:43:06

Hi, ladybird,
bin seit 3 Jahren verheiratet und bekomme mit schöner Regelmäßigkeit einen Formbrief von der GEZ - adressiert auf meinen Mädchennamen -, daß ich mitteilen soll, ob ich Rundfunk- und Fernsehgerät besitze, Gebühren zahle oder ob in meinem Haushalt Personen leben, welche bereits Gebühren zahlen. Ich habe bisher in jedem dieser Formschreiben der GEZ mitgeteilt, daß ich 1. verheiratet bin und jetzt einen anderen Nachnamen trage, 2. mein Mann seit Jahren regelmäßig der Gebührenzahlung nachkommt und 3. habe ich bereits eine Kopie der Heiratsurkunde dorthin gesandt. Gleichzeitig habe ich auch 4. die Beitragszahler-Nummer meines Mannes angegeben. Meinst Du vielleicht, die kriegen das gebacken, daß sie mich mit meinem Mädchennamen aus Ihrer "Eventuell-säumiger-Zahler- und Schwarzseher-Liste" rausstreichen? Von wegen!! Wenn das noch 3 Jahre so weitergeht, werde ich wohl nicht umhinkommen, der GEZ eine Glückwunschkarte zum 5-jährigen "Nix-Könner-Jubiläum" zu schicken.
Verzweifelte Grüße
Murmeltier :(


Zitat (Murmeltier @ 14.09.2006 16:25:25)
Hi, ladybird,
bin seit 3 Jahren verheiratet und bekomme mit schöner Regelmäßigkeit einen Formbrief von der GEZ - adressiert auf meinen Mädchennamen -, daß ich mitteilen soll, ob ich Rundfunk- und Fernsehgerät besitze, Gebühren zahle oder ob in meinem Haushalt Personen leben, welche bereits Gebühren zahlen. Ich habe bisher in jedem dieser Formschreiben der GEZ mitgeteilt, daß ich 1. verheiratet bin und jetzt einen anderen Nachnamen trage, 2. mein Mann seit Jahren regelmäßig der Gebührenzahlung nachkommt und 3. habe ich bereits eine Kopie der Heiratsurkunde dorthin gesandt. Gleichzeitig habe ich auch 4. die Beitragszahler-Nummer meines Mannes angegeben. Meinst Du vielleicht, die kriegen das gebacken, daß sie mich mit meinem Mädchennamen aus Ihrer "Eventuell-säumiger-Zahler- und Schwarzseher-Liste" rausstreichen? Von wegen!! Wenn das noch 3 Jahre so weitergeht, werde ich wohl nicht umhinkommen, der GEZ eine Glückwunschkarte zum 5-jährigen "Nix-Könner-Jubiläum" zu schicken.
Verzweifelte Grüße
Murmeltier :(

du bist überhaupt nicht verpflichtet, auf diesen Blödsinn zu reagieren

aber die Idee mit dem "Nix-Könner-Jubiläum" ist so gut, allein dafür würde ich die nächsten 3 Jahre weiter machen

Ein Kommentar vom Bund der Steuerzahler :

"Der Bund der Steuerzahler kritisiert den Beschluss der Intendanten der öffentlich-rechtlichen Sender, für betrieblich genutzte Computer und Mobiltelefone ab kommendem Jahr monatlich 5,52 Euro GEZ-Gebühr zu erheben. „Die Gebührenpflicht für internetfähige Computer ist völlig absurd. Die Verantwortlichen müssen endlich einsehen, dass Unternehmer ihre betrieblich genutzten Computer oder Mobiltelefone nicht zum Radiohören oder Fernsehen anschaffen, sondern um damit zu arbeiten“, sagte Steuerzahlerpräsident Dr. Karl Heinz Däke. Mehrere Millionen Betriebe und Nebengewerbetreibende würden ab dem nächsten Jahr zusätzlich abgabepflichtig."


Das gilt auch für mich privat. Ich nutze meinen PC auch nicht zum Fernsehen oder Radio hören.


Zitat (cladiere @ 02.10.2006 11:37:49)
Das gilt auch für mich privat. Ich nutze meinen PC auch nicht zum Fernsehen oder Radio hören.

Die Möglichkeit besteht aber und das reicht denen schon
Als normaler Bürger zahlst du aber eh nur einmal für alle Geräte im Haus.
Für Firmen find isch das reine Geldmacherei.
Ich bin sowieso der Meinung die GEZ Gebühren müssen abgeschaft werden.
Entweder sollen die sich über Werbung finanzieren(was teilweise eh schon ist) oder die Programme verschlüsseln, dami ich mir aussuchen kann wofür ich bezahle.


Kostenloser Newsletter