Laminat / Linoleum / PVC: Wie reinigen und pflegen?

In unserem alten Bad hattenw ir auch PVC liegen. So schnell, wie die Farbe da drin war und nicht mehr wegging, konnte man gar nicht gucken...

Das ist mir nur einmal passiert... Dann hab ich mich auf die Fliesenfugen beschränkt... :rolleyes:

Das mit dem "Aufpassen" ist immer so ne Sache... Mir ist die Flasche mehr als einmal imhohen bogen aus der Hand geflutscht. Liegt aber woh lauch daran, daß ich Ungeschicklichkeitsmeisterin bin... :ph34r: (Soll aber außer mir noch viele andere in den verschiedensten Kategorien geben...) :blumen:

Else
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo!

Vielleicht kann mir hier jemand helfen: Bei mir wurde neulich der

Vielen Dank schon im voraus für die antworten.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Oh je.... meine Erfahrung ist: erstmal bekommst du solche Flecken gar nicht weg, weil die Farbstoffe (natürliche und chemische) im Laufe der Zeit tief einziehen, oder wie man das auch nennt. Wenn du Glück hast, verblassen sie aber mit der Zeit immer mehr. Ich hab so einen, ich glaube auch Ketchup (man soll nciht meinen, wo man das Zeugs überall hinschütten kann), der innerhalb eines Jahres so verblasst ist, daß er kaum noch zu sehen ist.

Viel Glück!

Else
Gefällt dir dieser Beitrag?
Versuchs mal mit nem Bleichmittel (Dan Klorix oder Eau de Javel). Pur auf den Fleck und mal wirken lassen, nicht gleich wieder wegwischen...

LG Knuddelbärchen
Gefällt dir dieser Beitrag?
Bleichende Chemikalien würde ich nicht einsetzen, damit hellst du auch die Färbung des Linoleums evtl. auf und hast dann ein neues Problem. Zusätzlich hast du die bleichenden Chemikalien im Linoleum und mußt mit einer durch diese verursachte Farbveränderung auch in der ferneren Zukunft rechnen.
Wenn du eine UV-Lampe/Höhensonne auftreiben kannst, bestrahle die Flecken einige Zeit. Die Farbstoffe in Lebensmitteln sind i.d.R. nicht allzu stabil und lassen sich durch optische Anregung häufig in farblose Bestandteile cracken.

Das Linoleum ist vermutlich älteren Datums und daher nicht versiegelt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Ebenholz, 12.05.2006)
Wenn du eine UV-Lampe/Höhensonne auftreiben kannst, bestrahle die Flecken einige Zeit. Die Farbstoffe in Lebensmitteln sind i.d.R. nicht allzu stabil und lassen sich durch optische Anregung häufig in farblose Bestandteile cracken.

Das Linoleum ist vermutlich älteren Datums und daher nicht versiegelt.

Soll das wirklich klappen? :hmm:
Das wäre ja ein grandioser Tip.
Abwohl es mir da genauso geht wie bei:
Schere nehmen und Fleck rausschneiden :pfeifen:
Ich bin mistrauisch :huh:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Stimmt, Ebenholz, ich war bei PVC. Da geht das mit Klorix etc. Linoleum ist ja ein ganz anderes Material.

LG Knuddelbärchen

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 12.05.2006 19:21:07
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hi und Hallo!

Da dies mein erster Thread ist, hoffe ich, dass ich nicht viel zu viel falsch mache!! Ich bin seit kurzer Zeit in meiner ersten eigenen Wohnung. Hier wurde mir ein neuer Beiger PVC Boden (Kacheln) reingelegt. Dieser wurde nicht versiegelt. Ich darf den auch nicht versogeln.

Nun war ich heute bei Lidl und habe dort den W5 Best Boden-Pfleger (Dauerglanzreiniger) gefunden. Diesen habe ich gerade (nach gründlicher Reinigung des Bodens) aufgetragen. Laut der Anleitung sollte ein Glanz folgen ... ohne polieren .... ! Aber dieses blieb aus. Ich habe nun noch eine 2. Schicht aufgetragen. Aber auch die ist nicht besser. Das Schlimmste ist, dass ich bestimme Flecken sehe, die ich vorher mit einem Scheuerschwamm entfernt hatte. Das sieht man voll in der Versigeleung als vertiefung ....

Wie kann ich denn nun a) meinen Boden glänzend bekommen und B) den gegen Verschmutzung schützen kann. Denn ohne Schutz laufe ich einmal mit nem Schuh drüber und ich sehe die Fussohle ...

Greetz bOOt

Bearbeitet von bootmaker am 12.05.2006 21:36:13
Gefällt dir dieser Beitrag?
hallo bootmaker

warum darfst du dein pvc boden nicht versiegeln????
denn da könnte ich dir helfen und dir genau beschreiben wie du ihn wieder hinbekommst

gruß stefanie
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hi Stefanie!

Direkt ein Verbot habe ich nicht bekommen, aber die sagen mir das sie es nicht gerne sehen und ich muss die Versiegelung beim Verlassen der Wohnung wieder komplett entfernen!

Das andere Problem ist, dass ich nicht viel Geld habe und mir keine teuren Mittel leisten kann ...

Aber Du kannst mir ja mal ein paar Infos geben!

Gruß bOOt
Gefällt dir dieser Beitrag?
Nimm einfach Emsal und wisch damit die Linoleum-Böden.
Danach: mit trockenem Wolltuch polieren.
So hast Du die Böden glänzend, und kein Vermieter kann Dir was!!!

Übrigens: Wenn Du die Böden mit Wischwachs versiegelst und dadurch "am Leben erhältst", kann es keine Klagen geben. :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,
hier noch schnell ein paar Worte zu den Flecken.
@ Kuddelbärchen: also DanKlorix hat auch über Nacht keine Wunder bewirkt.
Tja leider liegt es wolhl an der Farbe ROT, die seeehr hartnäckig ist :labern:
Alles schrubben hat leider nicht sehr viel geholfen. Ich habe zwar den Eindruck, dass die Flecken minimal blasser sind, aber das ist wohl eher Wunschdenken.
Ich kapituliere :weissefahne:
Trotzdem danke.
Liebe Grüße
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

also ich habe genau das gleiche problem mit dem Laminat.
Kratzer!!!!!!!!!!!!!! :labern:
Ich habe gerade in einer Frauenzeitschrift gelesen das es von Poliboy einen Parkett-Renovierer geben soll,500ml ca.9,95€.
:wacko: Ich habe ihn leider noch nicht da,aber ich werde ihn sobald wie möglich ausprobieren :D

Vielleicht hilft uns das........................

LG :pfeifen:

P.S:Er soll ohne Lösemittel sein und daher auch für Schlaf-Kinderzimmer geeignet
Gefällt dir dieser Beitrag?
Für die Zukunft.

Es gibt so Teile die man unter den Bürostuhl legen kann.

Durchsichtig oder auch richtig toll gemustert.

Schont auch den Teppich.



Bodenschutzmatten

viking.de
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo!

Jetzt haben wir mittlerweile im Wohn- und Schlafzimmer Laminat liegen und ich bekomme ihn einfahc nicht streifenfrei und glänzend. Nahc dem Putzen ist er immer total matt und fleckig.

Ich habe schon alles mögliche ausprobiert. Laminatreiniger (ganz wenig), Essig (auch sehr wenig) in einen Eimer lauwarmes Wasser. Das Tuch fast trocken auswringen. Es bringt nichts!
Auch mit einer Stelle putzen und trocken nachwischen hatte ich keinen Erfolg. Dann sagte mir die Mutter meines Freundes, dass ich es mit einem Schuss Shampoo versuchen soll. Selbst das ist gescheitert. Bin langsam wirklich depremiert. :wallbash:

Habt ihr noch einen Tipp dafür?
Gefällt dir dieser Beitrag?
hallo bibi,
ich hab leider auch keinen tip,mein Parkettboden wisch ich mit einem schuss spiritus und gut is.
hab beim laminat auch schon alles durch, bin jetzt genau wie du gespannt, ob jemand hier den rettenden tip hat
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo!

Es gibt von Pronto einen Holzreiniger flüssig,riecht gut und dein Parkett und Laminat spiegelt!! :D Und ist nicht so teuer!!

Viel Spass beim putzen
blumenelfe :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (blumenelfe, 04.08.2006)
Hallo!

Es gibt von Pronto einen Holzreiniger flüssig,riecht gut und dein Parkett und Laminat spiegelt!! :D Und ist nicht so teuer!!

Viel Spass beim putzen
blumenelfe :blumen:

Danke, das hab ich auch gesucht......
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (blumenelfe, 04.08.2006)
Hallo!

Es gibt von Pronto einen Holzreiniger flüssig,riecht gut und dein Parkett und Laminat spiegelt!! :D Und ist nicht so teuer!!

Viel Spass beim putzen
blumenelfe :blumen:

Hab ich auch mal probiert... bei mir spiegelt nichts. :(
Ich hab mich damit abgefunden,daß mein Laminat nicht glänzt und würde niiiiieeeee wieder welchen legen. (Weiß nur mein Mann noch nicht, der schon Laminat fürs Schlafzimmer plant ;) )

Else
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe beim ersten Mal Laminatpflege pur aufgetragen, danach immer ein Schuss ins Wischwasser. Der Boden sieht jetzt aus, als ob er noch nass ist, so glänzt er!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Blondie, 04.08.2006)
Ich habe beim ersten Mal Laminatpflege pur aufgetragen, danach immer ein Schuss ins Wischwasser. Der Boden sieht jetzt aus, als ob er noch nass ist, so glänzt er!

Steht das nicht so auch auf der Flasche??

Mir ist so, als wenn ich das mal flüchtig so gelesen habe :hmm:

Vielleicht hat bibi das dann falsch gemacht...?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (blumenelfe, 04.08.2006)
Hallo!

Es gibt von Pronto einen Holzreiniger flüssig,riecht gut und dein Parkett und Laminat spiegelt!! :D Und ist nicht so teuer!!

Viel Spass beim putzen
blumenelfe :blumen:

Hilft bei mir auch nix (IMG:https://www.cosgan.de/images/smilie/traurig/k025.gif)

Bin gespannt ob eine Mutti den ultimativen Tipp hat (IMG:https://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a080.gif)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

versuch´s mal mit einem Schuß Klarreiniger für die Spülmaschine. Oder etwas Teebaumöl (riecht zwar streng, ist aber schnell verflogen..) Ich benutze beim putzen kein Eimer sondern spüle das Wischblatt direkt unter dem fließendem Wasser aus - so verteile ich den Schmutz nicht, und mach direkt aufs Wischblatt den Klarreiniger bzw. das Teebaumöl. Ich habe keine Streifen......

YO
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Mellly, 04.08.2006)
Zitat (Blondie, 04.08.2006)
Ich habe beim ersten Mal Laminatpflege pur aufgetragen, danach immer ein Schuss ins Wischwasser. Der Boden sieht jetzt aus, als ob er noch nass ist, so glänzt er!

Steht das nicht so auch auf der Flasche??

Mir ist so, als wenn ich das mal flüchtig so gelesen habe :hmm:

Vielleicht hat bibi das dann falsch gemacht...?

Da gibts verschiedene Reiniger. Die, bei denen das so auf der Flasche steht, sind Reiniger, die Schichten bilden. Die glänzen wie verrückt, man hat aber ne Menge Arbeit,w enn man die Schichten mal wieder runtermachen will. Hab ich einmal in der Küche einer Bekannten mitgemacht, war kein Vergnügen :wacko:

Die anderen, die sofort ins Putzwasser gegeben werden, bilden diese Schichten nicht.

Ich bin gerade am überlegen, ob der Reiniger von Pronto auch so ein Schichtenbilder war. Aus irgendeinem Grund hab ich den nämlich weggegeben. Ich kann mich nicht mehr erinnern... :unsure:

Else
Gefällt dir dieser Beitrag?
hast du es schonmal mit einem schuß weichspüler im putzwasser versucht?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe heute meinen Boden nur mit lauwarmes Wasser gewischt und es glänzt mehr als mit Reiniger . :wacko: Auch keine Streifen .

Ich werde das mal eine Woche so probieren .
Gefällt dir dieser Beitrag?
:( ich bin in eine neue wohnung eingezogen und wollte den linoleum boden reinigen, hab das aber dummerweise mit einer aluminiumspirale und ata ( scheuerpulver) gemacht, damit die flecken auch weggehen. jetzt sind aber an den stellen kratzer, weil ich mit der aluspirale geputzt hab und die sind auch noch gelb wegen dem ata !!!kann ich jetzt noch irgendwas machen? vielen dank für eure hilfe !!!
liebe grüße, susan
Gefällt dir dieser Beitrag?
ohmann ! - versuchs mal mit einem schuß weichspüler, zumindest gehen damit aus dem laminat die kratzer weg. ob das auch bei linoleum geht, weiß ich leider nicht.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich wuerde es gaaanz vorsichtig mal mit dem Schmutzradierer probieren.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Für Linoleum gibt es ein Flüsigwachs,vieleicht gehen die Kratzer damit weg!!! :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
vielen dank für eure antworten. schmutzradierer hab ich schon probiert, hat aber leider nicht funktioniert :(
Gefällt dir dieser Beitrag?
was soll ich sagen... so ähnlich ist es mir auch ergangen. Hab mir den Linoleum zerkratzt... so richtig schöne runde Flecken an verschiedenen Orten. Dacht eigentlich auch: so, den Boden hast nun aber wirklich ruiniert :( Aber nach ein paar Wochen und normaler Reinigung: Man sieht nix mehr :D keine Ahnung warum und wieso, aber die "Scheuerkreise" sind weg! Ich hoff jetzt mal, du hast auch so Glück wie ich :trösten:

Grüessle :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
gegen die gelben Flecken würd ich mal Backpulver ausprobieren, oder Natronpulver (diese grünen Tüten, die meist in der Nähe vom Backpulver stehen).

Gegen die Kratzer: Bohnerwachs dünn auftragen und nachpolieren, evtl. öfter anwenden.
Gefällt dir dieser Beitrag?
einfach so tun,als wenn nix gewesen wäre.das problem löst sich durch licht und gebrauch von selbst!!

lG LILA
Gefällt dir dieser Beitrag?
Benutze keinen Reiniger sondern warmes Wasser, und gewischt wird mit einem Mikrofasertuch. Das ganze aber auswringen so doll wie möglich auswringen (nebelfeucht). Funktioniert schon seit Jahren, habe es nämlich mit Putzmitteln aufgegeben. :augenzwinkern: :jupi: :applaus:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Else, 05.08.2006)
... Da gibts verschiedene Reiniger. Die, bei denen das so auf der Flasche steht, sind Reiniger, die Schichten bilden. Die glänzen wie verrückt, man hat aber ne Menge Arbeit,w enn man die Schichten mal wieder runtermachen will. Hab ich einmal in der Küche einer Bekannten mitgemacht, war kein Vergnügen :wacko:

...

Stimmt, ich habe unser Bad (mit schiefergrauen Fliesen) bestimmt 4 x (mit Shampoo!) gewischt, bis ich den "Bergfrühling" runter hatte. :(

Jetzt wische ich nur noch mit Shampoo. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wir haben seit 11 Jahren Laminat im Schlafzimmer. Ich wische auch mit einem Schuß Klarspüler und alles glänzt. Den Wischbezug oder den Aufnehmer immer gut auswringen!

Koala
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich hab die besten Erfahrungen mit Schmierseife gemacht, du darfst nur nicht zuviel davon nehmen und nur ganz leicht feucht wischen.

Die speziellen Laminatreiniger sind auch nicht besser und vor allem teurer.

LG Alecto
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wir haben fast in der ganzen Wohnung Laminat liegen -ich wische mit Kräutershampoo und einer Kappe Weichspüler die Böden -und das klappt sehr gut -und glänzt !!! -Laminatreiniger habe ich ausprobiert (ja !!!!-ganz genau nach der Gebrauchsanweisung -ne Danke -fand ich nicht so toll das Ergebnis) -Fensterreiniger (nicht den aus den Sprühflaschen sondern das Konzentratzeug ) finde ich auch sehr gut für das Laminat.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das werde ich mal ausprobieren :-) Ich denke es kann auch anderes Shampoo sein . Ich habe nämlich nur Eishampoo im Haus <_<
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich putz den mittlerweile mit normalem Allzweckreiniger...die Streifen jucken mich nicht mehr! B)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Laminat kriegt man mit dem Dampfreiniger auch supergut sauber und das ist viel besser als mit so nem Laminatspezialzeug für 11€!!!! :lol:
Gefällt dir dieser Beitrag?
@teebaumoel im wischwasser: Zum emulgieren einen grossen schuß milch rein (je weniger fettgehalt, desto mehr milch). Sehr nett und sauber duftend finde ich die mischung teebaum-, lavendel und nelkeloel im wasser - mit der mischung wische ich bei mir im zimmer supergern, vorallem den kleiderschrank...

Mit teebaumoel-milch-wasser wird hier alles gewischt, die unbehandelten holzmoebel und der dielenfussboden findens klasse, der rattenkaefig ist strahlend und duftend sauber und die fliesen im bad schauen auch super aus. Fuer holz ists gleich noch eine kleine pflegeeinheit *aeh* des heisst moebelpolitur *g*
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo , ich habe ein , hoffe mal kleines Problem.

Ich bin vor 5 Monaten umgezogen , habe in der "neuen " wohnung überall PVC Boden.

Das Problem stellt sich volgendermaßen dar , der Bodenbelag ist nicht schmierig oder so , trotzdem ist es jedesmal wenn ich wische , als ob eine Art Schmierfilm drauf läge.

Das wischwasser "perlt" quasi ab. Das Resultat sind unschöne Schlieren...

Dachte anfangs , es läge an unzureichender Pflege des Vormieters und es würde sich nach einiger Zeit legen ... hat es aber nicht getan ....


.... ICH BIN RATLOS.... :wallbash:

Ich hoffe , jemand kann mir helfen ...

liebe Grüße , Sören
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das klingt ja fast als wäre Dein Vormieter ein Bohnerwachs-Fetischist gewesen. Oder er hat einen von diesen Fußbodenreinigern benutzt und davon reichlich.

Auf meinen Bodenfliesen im Bad hatte ich das auch. Ich wische jetzt nur noch mit Shampoo. Aber um die alte (angebliche) Schutzschicht vom General-Bergfrühling abzukriegen habe ich locker 4 x mit Shampoo wischen müssen. :( Seit dem gibts keine Streifen mehr. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Der PVC-Boden ist aber nicht neu reingelegt worden, als du eingezogen bist, oder?

Hatte das gleiche Problem mit neu gelegten PVC-Böden, nach diversen Behandlungen mit Spülmitteln, Grundreiniger usw. ists dann besser geworden.

Aber zum Trocknen haben die Böden immer noch ewig gebraucht und Schlieren waren auch immer noch ein paar da nach x Monaten.

Mit welchen Mitteln hast du den Boden bisher gewischt?

Bearbeitet von Die Wilde am 16.09.2006 12:12:05
Gefällt dir dieser Beitrag?
Nein der boden ist alt , sicher schon 10 Jahre
Gefällt dir dieser Beitrag?
achs o... ich wische den mittlerweile 2 mal hinter einander
zuerst mit einem orangen-allesreiniger (orangeclean) , einem kleinen schuß Pril und etwas Weischspüler

Anschließend , wenn der boden Trocken ist wische ich mit heißemn klarem Wasser nach , wegen der Schlieren
Gefällt dir dieser Beitrag?
Nimm Shampoo oder einen Neutralreiniger wie z.B. Schmierseife oder so. Das ist echt die beste (und billigste) Lösung. Und dann musst Du erstmal die alte Schicht abwischen. Wie gesagt. Kann schon einige Male wischen erfordern. Ich hab den ganzen Tag das Bad gewischt, trocknen lassen, wieder gewischt ... *g* Aber dann sollte er glänzen. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (soerenBHV, 16.09.2006)
achs o... ich wische den mittlerweile 2 mal hinter einander
zuerst mit einem orangen-allesreiniger (orangeclean) , einem kleinen schuß Pril und etwas Weischspüler

Anschließend , wenn der boden Trocken ist wische ich mit heißemn klarem Wasser nach , wegen der Schlieren

Vielleicht doch Bohnerwachs drauf? :o Ich muss mal gucken, was in so einem Fall helfen könnte.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage