T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Laminat / Linoleum / PVC: Wie reinigen und pflegen?

Neues Thema Umfrage

Lege jetzt erstmal einen Teppich darüber- voll ärgerlich -aber was will man machen... :heul:


Zitat (janice @ 09.02.2006 - 01:30:28)
Lege jetzt erstmal einen Teppich darüber- voll ärgerlich -aber was will man machen... :heul:

Nu wein man nicht- Teppich ist schon okay. :yes: :daumenhoch:

Hast recht -gibt schlimmeres :D


Kann dich gut verstehen mir geht es genauso,wir haben Pakett mit dem ich nicht sehr zufrieden bin.An vielen Stellen ist der Boden ziehmlich zerkratzt,ich kann ja von Besuchern nicht jedesmal verlangen die Schuhe auszuziehen vor allem jetzt wo draußen wieder gestreut wird ist es besonders schlimm <_< :heul: .Wie schon gesagt wurde man darf den Boden nur Bodenfeucht wischen das mach ich meisst mit klarem Wasser aber es gibt auch bei uns Stellen wo doch zu viel Feuchtigkeit eingezogen ist und dort gehen die Fugen auseinander. :heul: Hätte ich vorher gewusst das der Boden so empfindlich ist ,hätte ich lieber meinen Teppich behalten der war auch schön warm an den Füßen. :heul:


Kommt darauf an....falls du Click-Laminat hast lässt sich da vielleicht ja noch was machen. Dann könntest du die schadhaften "Bretter" doch gegen neue austauschen.

Ansonsten würde ich auch nen Teppich drüberlegen oder ein Möbelstück draufstellen, falls es nicht gerade die Raummitte ist!!??


Schließe mich jojomama an so dachte ich auch.

Wir werden in der nächste Wohnung Klick Laminat legen wenn mal was ist kann man es austauschen. :pfeifen:

Zitat (internetkaas @ 09.02.2006 - 09:00:10)
Schließe mich jojomama an so dachte ich auch.

Wir werden in der nächste Wohnung Klick Laminat legen wenn mal was ist kann man es austauschen. :pfeifen:

das Auswechseln ist auch nicht so ohne, weil Laminat besonders bei Sonneneinstrahlung die Farbe verändert. Bei meinen Laminat ist es dort wo Möbel stehen und Teppich liegt um ein paar Nuancen dunkler.

Zitat (Denza @ 09.02.2006 - 11:51:49)
Zitat (internetkaas @ 09.02.2006 - 09:00:10)
Schließe mich jojomama an so dachte ich auch.

Wir werden in der nächste Wohnung Klick Laminat legen wenn mal was ist kann man es austauschen. :pfeifen:

das Auswechseln ist auch nicht so ohne, weil Laminat besonders bei Sonneneinstrahlung die Farbe verändert. Bei meinen Laminat ist es dort wo Möbel stehen und Teppich liegt um ein paar Nuancen dunkler.

Klar, aber lieber hab ich Farbabweichungen, als Dellen!! :P

Zitat (Denza @ 09.02.2006 - 11:51:49)
Zitat (internetkaas @ 09.02.2006 - 09:00:10)
Schließe mich jojomama an so dachte ich auch.

Wir werden in der nächste Wohnung Klick Laminat legen wenn mal was ist kann man es austauschen. :pfeifen:

das Auswechseln ist auch nicht so ohne, weil Laminat besonders bei Sonneneinstrahlung die Farbe verändert. Bei meinen Laminat ist es dort wo Möbel stehen und Teppich liegt um ein paar Nuancen dunkler.

Wenn ohne Teppich. Ich bin mal so böse gefallen nie wieder auch mit kleben nicht.

Bearbeitet von internetkaas am 09.02.2006 12:25:07

Also ich hab auch einen Teppich drüber,
werd aber bei Gelgenheit einen Schreiner fragen ob man da was machen kann wegen drüber schleifen..
also ich hab nen richtigen Holzboden- da ist es glaub ich einfacher !

lanie


Auweh!
Da hilft nur die gute, alte Schmutzfangmatte, die effizient und strapazierfähig, auch problemlos in der WaMa gewaschen werden kann.
Das Wischen bleibt dir... bei derart empfindlichem Boden... :huh:

Wie sagt man hier: "Das Eine, was ich will, das Andre, was ich muß" ;)


Hallo!
Seit unserer Faschingsparty - ganz klassisch mit viel Konfetti - habe ich
dutzende bunte Farbflecken von den - leider - nass gewordenen Konfettis
auf meinem "fast" neuen PVC-Boden. Der Boden ist marmorfarben (weiß, hellgrau, beige, melliert). :heul:

Um die Flecken wegzubekommen bzw. wenigstens heller zu kriegen, habe ich bereits folgendes versucht:
- simples Putzmittel
- K2r-Fleckenwasser
- Terpentinersatz (hat beim Parkettboden die Flecken etwas heller gemacht)
- Danclor

Nichts hat genutzt! Falls jemand noch einen Tipp für mich hat, wäre ich sehr dankbar.
LG, Medusa


Zitat (medusa79 @ 15.02.2006 - 15:22:57)

- Danclor

Pur auf die Flecken. Abwarten(2-3 Stunden, Licht an!), runterwischen.

Ansonsten: ab auf die Knie und Scheuermilch mit Lappen angewendet.
Verfängt das alles nicht: Überlaß es der Zeit. Licht bleicht die Flecken.
Und nächstes Mal: feiert den Fasching woanders... so ist Dein heller Boden nicht "Opfer".

LG Biene :blumen:

Hallo an Alle!!!
Brauche dringend eure Hilfe!
Mein Laminatboden quietscht wie verrückt!!!
Könnte heulen.
Wird auch durch Putzen nicht besser, eher schlimmer!!!
Was kann ich machen???



Wer weiß Rat: Habe in der Küche einen rötlichen Läufer ausgelegt. Darunter habe ich jetzt genau den Abdruck in gelblich. Wie bringe ich das wieder weg???


Wie lange liegt der Läufer denn schon auf dem Linoleum?
Ich vermute, daß sind Rerfärbungen auf dem restlichen Linoleum, da dort ja das Tageslicht einwirken konnte und unter dem Teppich nicht.

Ist aber nur eine Vermutung, vielleicht war der Läufer auch mit agressiven Chemikalien behandelt, die den Linoleumboden nun angegriffen haben?

Sorry, bin keine wirkliche Hilfe, vielleicht kommen aber noch bessere Tipps...

Viel Erfolg! :blumen:


wahrscheinlich bekommst du es nicht mehr weg, ich hatte mal das selbe Problem mit einem Teppichbelag auf Linolieum. Der Teppich hatte auf der Unterseite eine Schicht, die ihn rutschfest machte aber dafür an der Stelle das Linoleum verfärbte.


Mir ist das auch passiert, im Bad.
man hat mir gesagt,das ist so tief abgefärbt,das es wahrscheinlich nicht mehr weg geht.Ich soll aber den Teppich jetzt weglassen,es kann nach tagen /wochen aber trotzdem besser bis ganz weg gehen wenn wieder Licht dazu kommt.es hat anscheinend was mit einer chemischen Reaktion zu tun.


Mir hat mal jemand gesagt, daß man sowas eine "Weichmacherwanderung" nennt, und daß man die Flecken, wenn sie erstmal da sind nicht wieder wegbekommt. Ist in der Tat eine chemische Reaktion, die mit den Weichmachern in den Böden zu tun hat. Er hat mir auch erklärt, wie das kommt und warum das so ist... aber das hab ich vergessen. :blink: Nur den Ausdruck hab ich mir gemerkt, fand den irgendwie lustig.

Else


Hallo!
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll, ich wische meinen Laminat immer mit Wasser und einen kleinen Spritzer Spüllmittel.
Und wenn wir danach wenn er trocken ist mit die Socken herum gehen, schaun die Socken echt schmutzig aus. Wie kann den das sein???

Könnt ihr mir weiterhelfen?

Ich mag nicht mit Hausschuhe herumlaufen und meine Kinder auch nicht!!!

Ich freue mich über zahlreiche Antworten!!!


Liebe Grüße Sannchensusi


:hmm: Klingt schon komisch. Weiß auch nicht genau, woran es liegt, aber ich bin ein großer Verfechter von Brennspiritus im Putzwasser, weil der
1.) dafür sorgt, dass keine Putzstreifen zurückbleiben und
2.) auch Fettrückstände löst.

Versuch doch einfach mal, zusätzlich zu Deinem spritzer Spüli noch einen Schuss (darf ruhig etwas mehr sein) Spiritus in Deinem Wasser.Hoffe, es wird dann besser.
Ich putze seit Jahren unsere Böden (Fliesen, Laminat und sogar Parkett) so, und unsere Socken sind sauber :P

Hoffe, das hilft.

Tante Edith sagt, Brennspiritus bekommst Du im Drogeriemarkt oder in größeren Lebensmittelmärkten in der Waschmittelecke.

Bearbeitet von BetaAngel am 29.03.2006 20:09:37


Danke auch für den Tipp, BetaAngel.
Unser Parkett ist zwar nicht sofort wieder schmutzig (und wenn dann durch unseren tapsigen Hund :blink: ) - aber meist gehen irgendwie geartete Flecken (auf denen sich dann die schwarzen Hundehaare sammeln und verkleben) nur mit Schrubben wieder weg.

Mal schauen, was das wird... ;)

LG,

Jana


Es gibt öfters beim Aldi-Süd extra Laminatpflege, wenn du den Boden dann richtig feucht wischt und danach mit einem trockenem Aufnehmer drüber wischen tust, sollte der Boden sauber sein, es ist auch empfehlenswert den Putzlappen mal pro gewischten 2m² im Eimer auszuwaschen! :P


Vieleicht gehört das Laminat einmal neu Versiegelt!!! :P :P :P


Hallo,

je nachdem wie groß Deine Wohnung/ Haus ist würde ich empfehlen, wenn der Weg zum nächsten Wasserhahn in Bad oder Küche nicht allzuweit ist und zu umständlich, den Putzeimer zu vergessen, und den Lappen immer wieder unter fließendem Wasser auszuspülen und dann weiterzuputzen, anstatt den Lappen wieder in das "Dreck-Wasser" zu "tunken".
Ich persönlich mag den Putzeimer nicht (wenn ich nicht grad Treppe putze....weil treppauf....treppab....zum nächsbesten Wasserhahn einfach zu dämlich ist....) und putze unsere Wohnung (Komlett-Laminat außer Bad...) ohne Putzeimer. Das ist vielleicht etwas "Lauferei", aber für mich die besser Putzmethode.

Je nachdem, mach ich direkt auf das Wischblatt (ich habe so einen Wischer von Vileda...) einen Schluck Billig-Essig oder wenn´s Fettflecken sind auch einen Schuß Glasreiniger für die Spülmaschine drauf. Manchmal aber auch ein paar Tropfen Teebaumöl oder chinesisches Öl - weil´s dann wirklich "sauber" riecht. Aber Teebaumöl oder chinisisches Öl mag nicht jeder. Der Geruch verfliegt "leider" sehr schnell wieder - für manche ist der Geruch wirklich eklig. Ich mag´s aber trotzdem. *ätsch*

Ob das allerdings auch die Problemlösung für dreckige Socken ist, weiß ich nicht. Wir sind auch Barfuß - oder Sockenlaufer - aber alles sauber!! :pfeifen:

Liebe Grüße

YO

edit wünscht viel Spaß beim "wischen"

Bearbeitet von yolanda am 29.03.2006 21:31:45


Hi!

Danke, für eure zahlreichen Antworten, ich werds mal mit Brennspiritus probieren.

Ich hoffe es klappt.

Weil schon langsam vergeht mir die Lust ans Wischen, und ich bin noch im Frühjahrsputz!!!

Nochmals Danke!


Lg Sannchensusi

:lol: :lol: :lol:


Hallo zusammen,

ich habe eine tolle Leselampe neben meiner Couch stehn unter der ich beim putzen dummerweise feucht wischte, den Fuß der Lampe auf das noch nasse Laminat stellte und erst Wochen später sah das dadurch Rostflecken auf dem Laminat entstanden sind.

Ich habe schon mit Zitrone sowie aus Werbung bekannten "Wundermitteln" verscuht den Fleck wegzubekommen. Er wurde zwar besser, aber ein Rest der Rostflecken ist immer noch auf dem Laminat zu sehn.

Hat ihr noch eine andere Idee womit ich die Rostflecken wegbekommen könnte?

Viele Grüsse,
meischa


Puuuuh. Ich hab grad mal gegoogelt, aber auch nichts dazu gefunden. Sorry! :(


Genau das gleiche Problem habe ich auch -mit der Zeit ist der Rostfleckerwas blasser geworden.


Es gibt Rostfleckentferner, man könnte mal an einer nicht sichtbaren Stelle probieren ob es sich mit dem Laminat verträgt.


Ich hatte im Keller auf den Fliesen einen Rostfleck. Der ging mit Cilit Bäng weg. Weiß aber nicht, wie es auf Laminat damit aussieht.

-evi-


Cilit Bäng greift glaube ich das Laminat zu sehr an -oder ?


Ebenholz wüsste es.
Vielleicht liest er den Thread.


Zitat (janice @ 07.04.2006 - 21:07:08)
Cilit Bäng greift glaube ich das Laminat zu sehr an -oder ?

denke ich auch.
eigentlich wische ich selten nass. liegt ja eh nur staub. außer im flur.
da kommt schon der feuchte wedel ran. 20 min. (vorsichtshalber) trocknen lassen und dann alles wieder schicki hingestellt.
lg
ichdiebine

Hallo

Habe Kratzer auf meinem Laminat vom Bürostuhl wie bekommt mann diese wieder weg ?


Hab das gleiche Problem im Parkett und zusätzlich auch noch Druckstellen. Wäre über jeden Tipp dankbar...


Ich auch. :(


Auch wenn keiner so recht einen Tip zu haben scheint, aber mir geht's genauso. Hab auch Kratzer im Parkett vom Bürostuhl.
Ich hab mal gehört, dass bei kleinen Kratzern Schuhcreme nutzen soll, aber vielleicht hat ja doch noch wer einen anderen Vorschlag...?

Bearbeitet von Die_Gina am 30.04.2006 12:58:13


Wir haben auch blödsinnigerweise überall Parkett undinnerhalb einem Jahr von den Kindern und dem Hund viele Kratzer. Ich hab ihn jetzt abgeschliffen, tiefe Kratzer mit einer speziellen Knetmasse gerichtet und mit einem Lack der sehr beanspruchbar ist lackiert....klasse .....keine Probleme mehr.

Ich habe allerdings alles bei einem Schreiner geholt, da er mehr Auswahl in der Kitmasse hat und man mehrere Farben zusammenmischen muss um es unauffällig zu richten.


Wenn aber jemand einen einfacheren Typ hat her damit


es hängt davon ab wie tief die Kratzer sind, es gibt eine Politur mit der man kleine Kratzer ploieren kann, ähnlich wie beim

Parkett kann man schleifen und neu versiegeln. Laminat nicht.


Hallöle,
ich bin neu hier und ziemlich verzweifelt :wallbash:
Wie bekomme ich bloss Flecken von der Haartönung vom Badezimmerboden (PVC)?
Normale Putzmittel bringen es nicht. Der Schmutzradierer hat auch versagt.
Weiss hier jemand Rat?

Liebe sommerliche Grüße :blumen:


böses Problem!

Ganz böse!

Feuchtes Oxipulver über nacht - würd ich probieren.

20 % Chance :huh:


Zitat (Ingeborg @ 10.05.2006 - 21:17:14)
böses Problem!

Ganz böse!

Feuchtes Oxipulver über nacht - würd ich probieren.

20 % Chance :huh:

Und wenn das nicht hilft, such Dir schonmal einen schönen Teppich zum Drüberlegen aus oder nen neuen PVC....

Haartönung ist ganz fieses Zeugs. Ich hab das im alten Badezimmer immer klecksweise in den Fugen verteilt. Im neuen Badezimmer färbe ich nicht mehr, da geh ich zur Nachbarin... :pfeifen:

Else

Probiere es mal mit Feckenbenzin oder Rasierwasser hat bei mir prima geklappt.

Tschüssi uli


Zitat (Ingeborg @ 10.05.2006 - 21:17:14)
böses Problem!

Ganz böse!

Feuchtes Oxipulver über nacht - würd ich probieren.

20 % Chance :huh:

So seh ich das leider auch...

Vielleicht kannst Du es mit Scheuermilch probieren (keine Garantie): Scheuermilch drauf und feste rubbeln. Sollte der Fleck tatsächlich rausgehen: danach mit ein, zwei Tropfen Speiseöl (Babyöl, Wischwachs- irgendwas Fettendem) und einem weichen Lappen die Stelle "aufpolieren".

Hilft übrigens auch bei Rostflecken -bedingt-.
Da Linoleum- (PVC)Boden jedoch sehr weich ist, nimmt er leider sehr schnell aggressive Farbsubstanzen an :( :( , die dann schwer zu entfernen sind.

Unter Umständen kann auch DanKlorix-Chlorbleiche (pur draufgetröpfelt) helfen.

Viel Erfolg wünscht
Biene :blumen:

Der Tipp mit dem Teppich ist nicht schlecht. :P

ich leg immer ein großes altes Badetuch auf dem Boden - vorher

und pass gut auf mit dem Kleckern


domestos müßte helfen......wenn der boden allerdings dunkel ist....dann erst an einer stelle ausprobieren wo es nicht schlimm ist wenn alles bleicht
viel glück


Hallöle,
also DanKlorix ließ die Flecken nicht verschwinden, aber jetzt habe ich geruchstechnisch Schwimmbad-feeling... Oxi hatte ich schon ausprobiert hat aber leider auch nicht funktioniert.
Also versuche ich es mal mit der Scheuermilch oder dem Fleckenbenzin.
Danke für die Tipps.

Falls die Flecken bleiben, finde ich den Teppich-Tipp super :applaus:


Klorix mal über Nacht wirken lassen? Hast das gemacht? Wenn nicht nochmals probieren. Der PVC an sich wird nicht ausgebleicht davon, da brauchst keine Angst haben.

Hab grad noch meine Bekannte gefragt, die Friseurin ist. Sie sagt, solche Flecken muß man sofort wegputzen, sonst kriegt man sie meistens nie mehr ganz weg. Sie verwenden im Laden die Scheuermilch Viss und zwar die Sorte, welche ein Bleichmittel enthält.

Besonders schlimm sind die Haarfarben schwarz und rot. Die sind so gut wie nicht mehr zu entfernen, wenn sie zu lange eingewirkt haben. Durch das übliche Puten des Bodens bleichen die Farbflecken auch ein Stückweit aus aber verschwinden auch nie mehr ganz, besonders auf hellen Böden.

LG von Knuddelbärchen und meiner Bekannten


Neues Thema Umfrage