Wespen im Badezimmer


Hallo!

ich habe ein Problem im Bad, und zwar kommen seit ein paar Tagen Wespen ins Zimmer. ich habe keine Ahnung, wo sie durchkommen, das Fenster ist geschlossen und ich hab auch schon einige Ritzen abgeklebt. :verwirrt:

habt Ihr einen Rat, was ich tun kann? es werden nämlich langsam recht viele und es stört ziemlich, wenn einem beim Zähneputzen andauernd eine Wespe gegen den Kopf fliegt. :angry:

ich kehre jetzt halt immer wieder die wespenleichen weg, die am boden und am fensterbrett liegen, aber was mache ich mit den rumfliegenden und v.a. dagegen, dass nicht noch mehr reinkommen??? ich weiß halt leider echt nicht, wo die reinkommen.

vielleicht hat ja jemand einen tipp...


hm... mir hat die eine im wohnzimmer schon gereicht...

stell doch ne wespenfalle auf, bis du weißt, wo die viecher herkommen... dann sinds zwar mehr leichen, aber eben in der flasche.. also, ich meien so ne selbstgebastelte wespenfalle: flasche mit saft oder so und zucker am rand... ich glaub so war das... :hmm:


Hast du evtl. einen Rolladenkasten am Fenster? Da baun sie gern ihre Nester. Und so kämen sie auch nach innen.....


Ninanew, das wollte ich auch gerade vorschlagen ;)

Manchmal nisten sie sich auch in Gestängen ein. Bei meiner Schwester haben sie mal ein Nest im Balkongeländer gebaut :blink:


Snoop, ich denke mal, dass Du Dich im Badezimmer auf die Lauer legen solltest, damit Du siehst, woher sie kommen. Wenn Du genau weisst, woher sie kommen oder wieder verschwinden, kannst Du es evtl. zum Nest zurueckverfolgen.

Ich wuerde keine Wespenfalle aufstellen, da Du dann evtl. Dich vor Wespen kaum noch retten kannst.


Kleiner Tipp: Wespen mit Desinfektionsspray betäuben und raus bringen! :wacko:

Haben die Schwestern in der Klinik immer so gemacht, sind die durch Zufall drauf gekommen.................................. :rolleyes:

Aber bei frisch operierten und Wespen Allergikern ist so eine Wespe im Zimmer der Horror................................... :o

Liebe Grüße von Leuchtfeuer


Vielleicht funktioniert das ja auch mit Haarspray.


Jo, dann haben die Viecher gleich ne Sturmfrisur!! rofl

Und egal, wie das Wetter draußen ist- die Frisur hält........... rofl

Aber ernsthaft, Wespen im Bdezimmer wäre für mich auch der Horror!! :unsure:

Gruß Leuchtfeuer


Meld dich bei deinem Vermieter. Der schickt dir nen Profi, der ggf. auch gleich das Nest entfernt. Mach zur Not ein bisschen Druck und erzähl ihm was von ner Allergie oder so. Unser Vermieter hat vor zwei Jahren nicht lange gezögert und der Kammerjäger war noch am selben Tag da. Versuche mit Haarspry o.Ä. könnten im schlimmsten Fall bewirken, dass die Viecher total agressiv werden!! :o


Danke erstmal noch für Eure Antworten! :blumen:

Vermieter gibts keinen, denn es ist das Haus von meinen Eltern. Die kommen morgen ausm Urlaub zurück und dann dürfen die mal ein bissl Wespen jagen..

Die letzten Tage sind es jetzt etwas weniger geworden, aber irgendwo muss da ein Nest sein. Ich hab immer noch nicht rausgefunden, wo die reinkommen. Wir haben einen Rollladenkasten, aber ich trau mich da echt nicht, drin rumzukruschen.. Naja, ich warte lieber auf meine Eltern ;) .


Als Zwischenlösung, bis Eltern da sind oder evtl. der Kammerjäger (Scherz), hilfts evtl., alle möglichen Löcher, Ritzen etc. zuzustopfen. Dann können die Viecher nicht mehr rein. Vor n paar Jahren hats bei mir geholfen bei Wespen im DG. Das Nest war unauffindbar. Aber Achtung, die kommen z.B. auch durch Lampenfassungen o.ä.! Toi toi toi, drücke dir ganz doll die Daumen, dass ihr sie loswerdet!!! :o
Ein kleiner 'Trost': Die nächsten Jahre kommen die Viecher nicht mehr, da sie das alte Nest nicht mehr benutzen. :rolleyes:


Vor einigen Jahren haben auch bei uns Wespen versucht im Bad ein Nest zu bauen. Sie kamen durchs Fenster und flogen immer Richtung Deckenlampe ( Spot ). Wir hatten eine Holzdecke, darauf war der Spot montiert. Die Viecher :angry: krochen zwischen Nut und Feder der Holzdecke in Spot hinein ( da wo die Aufhängung und Kabel sind. Als die Wespen mal nicht da waren, haben wir vorsichtig nachgesehen. Die waren schon voll beim Nestbau. Wir haben das Nestchen rausgekratzt und mit Essig abgetupft. Danach war gottseidank :) Schluß.


Ein einfacher Anruf bei der Feuerwehr genügt. Bei einem Einstatz mit Gas kostet das maximal 15 Euro



Kostenloser Newsletter