Neuer Freund...neues Glück: ...noch´ein Kind


Hallo,

ich frag´mich ob ich wirklich so "bieder" bin oder ob gewisse Frauen Kinder wie Trophäen sammeln.

Also: Telephongespräch mit einer ehemaligen Kollegin. Das Gespräch kam irgendwann auf ihre Schwester, (Ende 30) mit der ich früher auch befreundet war. Momentan ist sie mit ihrem 4. Kind schwanger, vom letzen Freund. Bis dahin war es immer: Neuer Freund - Neues Kind - Kein Glück. Jetzt ist sie wieder mit jemandem anderem zusammen, ist was ganz festes und was ganz großes (bla, bla, bla) und ein gemeinsames Kind könnten die sich auch bald vorstellen. .....

:o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o

Mann o Mann, was bin ich für eine prüde 30Jährige. Kinder von ein und demselben Mann .... :blink:

YO


Nein, ich finde Du bist nicht prüde..sondern vernünftig!
Sie sollte eigentlich an die Kinder denken, die ja ohne den richtigen Papi aufwachsen und ständig einen anderen Mann in Mamis Wohnung und Bett
antreffen. ;)


Zitat (yolanda @ 18.08.2006 15:04:10)
Momentan ist sie mit ihrem 4. Kind schwanger, vom letzen Freund. Bis dahin war es immer: Neuer Freund - Neues Kind - Kein Glück. Jetzt ist sie wieder mit jemandem anderem zusammen, ist was ganz festes und was ganz großes (bla, bla, bla)  und ein gemeinsames Kind könnten die sich auch bald vorstellen. .....

Wie hat Einstein so schön gesagt: Zwei Dinge sind grenzenlos, das Universum und die Dummheit der Menschen.

Sehe die Gute irgendwie vor mir, ungepflegtes Äußeres, ein paar Zähne fehlen, IQ eines trockenen Brötchens, arbeiten war schon immer ein Fremdwort, und die jeweiligen Männer sind entsprechend.

Mag sein das ich irre, dann sorry, aber sie paßt genau in dieses Schema.

Bearbeitet von Tamora am 18.08.2006 15:20:33

Naja, so tief würde ich jetzt nicht in die Klischee-Kiste greifen.

Für mich wäre es nichts, ich würde schon an der Anzahl Kinder scheitern. Aber wenn es für sie und den neuen mann ok ist, kann es doch auch gut gehen. Die Kinder leiden nicht zwangsläufig uinter der Situation, es gibt viele Kinder die tzrotz gleichbleibender Elternteile einen Schlag haben bzw. alleinerzogen aufwachsen...eine Aussage über deren Glücklichkeitsniveau kann man darauf m.E. nicht ableiten.

Hoffen wir dass es der Richtige mann ist.

Murphy


Zitat (Tamora @ 18.08.2006 15:20:10)
Wie hat Einstein so schön gesagt: Zwei Dinge sind grenzenlos, das Universum und die Dummheit der Menschen.

Sehe die Gute irgendwie vor mir, ungepflegtes Äußeres, ein paar Zähne fehlen, IQ eines trockenen Brötchens, arbeiten war schon immer ein Fremdwort, und die jeweiligen Männer sind entsprechend.


...Dumm ist kein Ausdruck.

Vom Erscheinungsbild eher so das "graue Mäuschen". Ist auch immer derselbe Typ Mann den sie da so hat. Macho-Ars..... von der besonderen Sorte eben.

:wallbash:

YO

Dann tut es mir echt leid für sie, da kann man ihr nicht mehr helfen :unsure:


Zitat (murphy @ 18.08.2006 15:24:03)
Naja, so tief würde ich jetzt nicht in die Klischee-Kiste greifen.


Ooch schade, habe soo schön drin gebuddelt............ :heul: :pfeifen:

hihi...macht ja auch Spass, mit dem Finger auf andere zu zeigen weil man dann das Gefühl hat, selbst viel besser zu sein :D

Ist ein natürlicher Teil des Selbsterhaltungstriebs :pfeifen: :lol:


Zitat (murphy @ 18.08.2006 15:25:58)
Dann tut es mir echt leid für sie, da kann man ihr nicht mehr helfen :unsure:

Ne, der ist echt nicht mehr zu helfen. Nur um die Kidis kann es einem leid tun. Das schärfste was sie mal gesagt hat, als das 3te unterwegs war: "wir kriegen jetzt wenigstens ne größer Wohnung und mehr Geld". :wallbash: :wallbash:

Die hat den "Knall" einfach nicht gehört...Schade, daß sie ihrem Glück in Form von Mann immer hinterher rennt und am Ende doch auf der Strecke bleibt. "Ohne" wäre sie vielleicht besser dran (.....aber sie hört ja nicht auf mich... :pfeifen: ).

Yo

Zitat (yolanda @ 18.08.2006 15:54:06)
"wir kriegen jetzt wenigstens ne größer Wohnung und mehr Geld". :wallbash: :wallbash:


Na bitte, was hab ich gesagt? Ein Hoch auf die Klischeekiste :pfeifen: :pfeifen:


Zitat
hihi...macht ja auch Spass, mit dem Finger auf andere zu zeigen weil man dann das Gefühl hat, selbst viel besser zu sein biggrin.gif


Mag zwar überheblich klingen, aber in dem Fall bin ich mir da sogar sehr sicher.

Schließlich wird die Gnädigste (und viel andere diesen Schlags) mit Kindern und womöglich auch den diversen Partnern ja von mir miternährt (wie Yolanda ja bestätigt hat, denn warum sollte sie eine größere Wohnung"kriegen", wenn sie nicht die Kohle vom Amt bekäme?)
Blöd wie ich bin, mache ich mehrere Jobs um dem Staat nicht auf der Tasche zu liegen.
Da geht einem schon mal die Hutschnur auf!

Zitat (murphy @ 18.08.2006 15:24:03)
Aber wenn es für sie und den neuen mann ok ist, kann es doch auch gut gehen. Die Kinder leiden nicht zwangsläufig uinter der Situation, es gibt viele Kinder die trotz gleichbleibender Elternteile einen Schlag haben bzw. alleinerzogen aufwachsen...eine Aussage über deren Glücklichkeitsniveau kann man darauf m. E. nicht ableiten.

Hoffen wir dass es der Richtige mann ist.


@ Yolanda.
Bist du nicht.
Du bist nur anders gepolt.




Ja.
Hoffen wir, dass es der richtige Mann ist.
Endlich!

Bearbeitet von carlos am 18.08.2006 17:10:32

Wer suchet der findet :unsure: oder ihr Kinderlein kommet :unsure:

Aus einer Laune heraus nur noch kids in die Welt setzen finde ich asozial . Ganz zu schweigen was die gute Frau sich an Krankheiten zuziehen kann wenn sie mit jedem Mann ins Bett hüpft ohne zu Verhüten . Diese Frau würde ich als Mann nicht anfassen :P


Ich bin 25 und dann wohl auch noch ziemlich altmodisch...Mein Motto: Mein Mann bzw Freund = Vater aller meiner Kinder...

Ich hab auch ne Freundin, die im Rausch der Gefühle (Er ist mein Traummann) gleich nen Kind wollte....tja, nun sitzt sie alleine da mit zwei Kindern von zwei verschiedenen Vätern...War natürlich jedesmal die große Liebe... :ph34r:

Ich möchte erst Kinder, wenn wir uns beide bewußt dafür entscheiden....oder wenn wir beide der Meinung sind, daß wir eine feste Grundlage haben, mit der wir einem Kind mehr als nur Luft und Liebe geben können...

Und deshalb wird konsequent und verantwortungsbewußt verhütet...Und ich denke bzw bin einfach mal so dreist zu behaupten ein: *Aber ich hab doch die Pille immer genommen und trotzdem...* wirds bei mir nicht geben...*weitausdemfensterlehn* :lol:


Zitat (Tamora @ 18.08.2006 15:27:32)
Zitat (murphy @ 18.08.2006 15:24:03)
Naja, so tief würde ich jetzt nicht in die Klischee-Kiste greifen.


Ooch schade, habe soo schön drin gebuddelt............ :heul: :pfeifen:

da bin ich auch --in deiner Sandkiste----

so stell ich mir das auch vor --

Mein Enthusiasmus würde sich bei einer Gefährtin mit 3 Kindern von 3 Männern auch sehr schlecht entfalten.
Aber wer es zur Selbstbestätigung braucht ( Die Story vom Bäumchen pflanzen)

Schlimm wird es, wenn Kinder gebraucht werden, um eine Beziehung zu kitten oder den Mann zu halten, danach sieht es hier fast aus.

Super, leider vermehren sich gerade die Falschen immer im Überfluß. Leider darf in Deutschland jeder Tiere kaufen und Kinder kriegen. Die Ergebnisse liest man in der Zeitung und sieht sie in den Talkshows.

Der Pöbel regiert...


Ich kann sowas auch nicht nachvollziehen, aber manche Frauen brauchen das wahrscheinlich.

Für mich persönlich stand sehr früh fest, ich will 2 Kinder un das soll mit 30 abgeschlossen sein. s war dann mit 23 erledigt. Dann kam mit 28 ein neuer Mann und ich habe von vornherein klargestellt, dass Familienplanung abgeschlossen ist!


Zitat (proteus @ 18.08.2006 19:56:30)
Schlimm wird es, wenn Kinder gebraucht werden, um eine Beziehung zu kitten oder den Mann zu halten, danach sieht es hier fast aus.



.....so isses. Aber was ich nicht verstehe ist daß Sie es nach dem 2ten Kind nicht dann doch irgendwann kapiert hätte, daß man keinen Mann mit einem Kind halten kann - im Gegenteil.

YO

Kids in die Welt setzen, weils einem Kohle bringt und ne größere Wohnung, ist immer sowas von beschissen. Und mit nem Kind heutzutage nen Kerl an sich binden klappt bloß bei den Schwachmaten, dies als ihre Pflicht ansehen, bei ner Frau zu bleiben, die man geschwängert hat.

Aber ich seh nicht ein, wieso man bei ner Frau, deren Kinder alle verschiedene Väter haben, anders urteilen soll als bei nem Kerl. Die könnens oft für sich behalten, für wieviele Kids die Unterhalt zahlen, manchmal wissens nicht mal die engsten Kumpels, da kann ich euch n Lied von singen.

Kenn genug Mädels, die sich verknallt haben, immer irgendwie reingefallen sind mit ihren Kerlen und von jedem n Kind haben und das nicht, weils Kohle bringt. Ich kann das Verhalten von Frauen, die den Mut haben ne beschissene Beziehung zu beenden und nach vorne zu gucken und mit ihrer neuen Liebe n Kind haben wollen, besser nachvollziehen als das von Frauen, die jahrelang bei Gewalt, Demütigung, Betrug und und und ausharren und immer wieder die gleiche Leier vorschieben "was soll denn aus mir werden, wie soll ich das alleine schaffen mit den Kindern, er ändert sich bla blub blubber". Ist aber auch das letzte, wenn ne Frau aus emotionaler Berechnung ne Menge Kids kriegt, von wegen dann hat sie was zum Versorgen, ist nicht alleine und sowas. <_< <_< <_<


Ich tue mir halt schwer, jemanden den ich nicht kenne, so dermassen zu verurteilen. Weder weiss ich, ob sie verhütet, noch warum sie diese Kinder bekommt. Unterstellen dass das der Finanzierung über das Amt dient, kann und will ich nicht.

Klar ist die Gelegegenheit günstig über andere herzuziehen, weil man glaubt, es besser zu machen und besser zu sein aber mal ehrlich: wissen wir ob sie glücklich ist ? Wissen wir was sie für ihre Kinder empfindet ? Wissen wir ob sie eine gute Mutter ist oder nicht ?

Also ich nicht... :unsure:


Zitat (Mellly @ 18.08.2006 18:20:17)
Ich bin 25 und dann wohl auch noch ziemlich altmodisch...Mein Motto: Mein Mann bzw Freund = Vater aller meiner Kinder...

Ich hab auch ne Freundin, die im Rausch der Gefühle (Er ist mein Traummann) gleich nen Kind wollte....tja, nun sitzt sie alleine da mit zwei Kindern von zwei verschiedenen Vätern...War natürlich jedesmal die große Liebe... :ph34r:

Ich möchte erst Kinder, wenn wir uns beide bewußt dafür entscheiden....oder wenn wir beide der Meinung sind, daß wir eine feste Grundlage haben, mit der wir einem Kind mehr als nur Luft und Liebe geben können...

Und deshalb wird konsequent und verantwortungsbewußt verhütet...Und ich denke bzw bin einfach mal so dreist zu behaupten ein: *Aber ich hab doch die Pille immer genommen und trotzdem...* wirds bei mir nicht geben...*weitausdemfensterlehn* :lol:

Du lehnst dich aus zwei Gründen derbe weit aus dem Fenster.

1. kannst du nicht in die Zukunft gucken. Auch wenn du jetzt weißt, du willst deine Kids bloß von einem Kerl, heißt das nicht, dass das auch so kommt. Oder hälste stur an deinem Plan fest, wenn du erfährst, dein Kerl treibt sich auch woanders rum, wenn du n Kind kriegst und sagst, ne ist ok, das zweite soll auch noch von dem sein? Der hat nen Unfall, gibt den Löffel ab und nahc ner Weile verknallst du dich wieder in nen coolen Kerl, aber ne, kein Kind mit dem, die sollten ja alle vom gleichen Kerl sein?
Ist das bei Frauen immer noch so, dass das für die sowas wie ne Auszeichnung ist, wenn alle Kids vom gleichen Kerl sind und man fühlt sich nicht als männermordendes Flittchen oder sowas? Wenns so ist, komm ich nicht hinter so ne Denke.

2. ist die Pille nicht zu 100 % sicher. Da reicht bei vielen n Durchfall, um die Wirkung aufzuheben. Wer sich auf die Pille alleine verlässt und glaubt, damit ist alles getan, sollte mal seinen Frauenarzt fragen. Was glaubste, wieviele Frauen schon hellauf verzweifelt waren, weil die trotz Pille schwanger geworden sind? Wieso glaubst du, dir kann das nicht passieren? Baby, du hast dich hier schon manchmal derbe kindlich-naiv geäußert, aber wenns um son weitreichendes Ereignis wie ne Schwangerschaft geht, wär n Updaten deines Wissensstandes dringend notwendig, wenn du "verantwortungsbewusst" sein willst.

Zitat (murphy @ 19.08.2006 06:50:07)
Weder weiss ich, ob sie verhütet, noch warum sie diese Kinder bekommt.

Es ging um Kinder bekommen . Das hebt deine Frage auf :pfeifen:

Ich frage mich: Welcher Kerl ist so doof und sucht sich ne Freundin, die Kinder hat?

Und dann noch vier Stück...ich würde nicht mal eine mit einem Kind anrühren...bin ich denn doof? Fürn Blag bezahlen, was jemand anders gemacht hat! rofl


Zitat (Miele Navitronic @ 19.08.2006 16:24:46)
Ich frage mich: Welcher Kerl ist so doof und sucht sich ne Freundin, die Kinder hat?

Und dann noch vier Stück...ich würde nicht mal eine mit einem Kind anrühren...bin ich denn doof? Fürn Blag bezahlen, was jemand anders gemacht hat! rofl

:daumenhoch: :daumenhoch: Sehe ich genauso

Zitat (Nellle @ 19.08.2006 16:32:29)
Zitat (Miele Navitronic @ 19.08.2006 16:24:46)
Ich frage mich: Welcher Kerl ist so doof und sucht sich ne Freundin, die Kinder hat?

Und dann noch vier Stück...ich würde nicht mal eine mit einem Kind anrühren...bin ich denn doof? Fürn Blag bezahlen, was jemand anders gemacht hat!  rofl

:daumenhoch: :daumenhoch: Sehe ich genauso

Is ja auch so...und hinterher stehste doof da! Nee...nicht mit mir!


Kostenloser Newsletter