Gelbe Flecken: An den Wänden auch nach dem Streichen


Hallo,

mein Problem ist, dass ich in der Küche an einer Wand riesige gelbe Flecken hatte.
Also habe ich einen Eimer Farbe genommen (ach ja, es ist eine Tapete an dieser Wand) und habe weiß überstrichen.
Nun, nach relativ kurzer Zeit kommt dieses scheussliche Gelb wieder durch.

Früher war an der Stelle, habe ich mir sagen lassen (bis vor ca. 25 Jahren) ein Ölofen (Brenner?!) an/in der Wand und dahinter verläuft der Kamin. Vor 25 Jahren wurde eine Gas-Zentralheizung eingebaut und der Brenner entfernt.
Kann das damit zusammenhängen?

Was könnte ich da machen, ich möchte die Wand am liebsten weiß haben, weiß mir da einer einen Rat?

Vielen Dank.


Dieses Problem hatten wir mit einem veralteten Wasserfleck unter der Decke.
Verschwand beim Streichen auch nicht.
Habe mich im Fachmarkt erkundigt und die haben mir von BRILLUX,
Isoliergrund 115, mitgegeben.
Der Fleck ist weg!!!
Das Zeug stinkt gewaltig, was aber schnell verfliegt.
Danach einfach mit der weißen Farbe überstreichen und fertig!!!!

Viel Glück !


:labern: kaugummi auf ledersofa ist schlimm :(


Zitat (roli @ 19.08.2006 14:54:48)
:labern:  kaugummi auf ledersofa ist schlimm :(

hast ja recht.... aber bist du hier in diesem Fred vielleicht im falschem Film ? :hihi: Sorry. aber das konnte ich mir nu wirklich nicht verkneifen
Fledi :rolleyes:

Bearbeitet von fledermaus am 19.08.2006 18:52:14

Zitat (fledermaus @ 19.08.2006 18:50:39)
Zitat (roli @ 19.08.2006 14:54:48)
:labern:  kaugummi auf ledersofa ist schlimm :(

hast ja recht.... aber bist du hier in diesem Fred vielleicht im falschem Film ? :hihi: Sorry. aber das konnte ich mir nu wirklich nicht verkneifen
Fledi :rolleyes:

rofl rofl

Könnte es sich dabei um einen alten Wasserfleck in Verbindung mit dem Kamin/Brenner bzw. der Heizungsumstellung handeln?
Ich habe schon davon gehört, dass es an Kaminen zu Schwitzwasser gekommen sein soll, weil keine für die Abgase der Gasheizung "passenden" engeren Kaminrohre eingezogen wurden, bzw. durch die zu großen Öffnungen der Kamine oben zuviel Wasser von aussen eintreten würde. Ist da was dran? Weiß das jemand?

In unseren Baufachmärkten hier habe ich öfter mal das Gefühl nicht so ganz optimal beraten zu werden, nicht zuletzt deshalb habe ich meine Frage hier reingestellt.

Habe ich eigetnlich was übersehen oder warum führt die Kaugummi-Bemerkung zu Gelächter? Oder ist das ein irgendwie konstruktiver Beitrag zu meiner Frage.


Zitat (Peddys @ 19.08.2006 11:19:26)
Dieses Problem hatten wir mit einem veralteten Wasserfleck unter der Decke.
Verschwand beim Streichen auch nicht.
Habe mich im Fachmarkt erkundigt und die haben mir von BRILLUX,
Isoliergrund 115, mitgegeben.
Der Fleck ist weg!!!
Das Zeug stinkt gewaltig, was aber schnell verfliegt.
Danach einfach mit der weißen Farbe überstreichen und fertig!!!!

Viel Glück !

Danke Peddys für diesen Tipp!
Ich habe hier im Altbau auch die gleichen Probleme und werde es beim nächsten Renovieren mal versuchen.

Zitat
Danke Peddys für diesen Tipp!
Ich habe hier im Altbau auch die gleichen Probleme und werde es beim nächsten Renovieren mal versuchen.


Nochmal ganz genau nachgefragt, sind das bei euch auch so gelbliche Flecken, die auch durch neu aufgetragene Farbe nach einer Zeit wieder durchkommen. Auch durch Tapeten?

Danke.

Zitat (Hannes @ 19.08.2006 20:23:12)
Zitat
Danke Peddys für diesen Tipp!
Ich habe hier im Altbau auch die gleichen Probleme und werde es beim nächsten Renovieren mal versuchen.


Nochmal ganz genau nachgefragt, sind das bei euch auch so gelbliche Flecken, die auch durch neu aufgetragene Farbe nach einer Zeit wieder durchkommen. Auch durch Tapeten?

Danke.

Jo, genau so ist es.
Es sind Raufaser-Tapeten.
Ich habe mich in einem Einzelhandel beraten lassen und nicht in einem Großmarkt !!
Versuche es einfach mit dem Isoliergrund. Klappt bestimmt.

Jo, klingt gut. Werde ich die nächsten Tage mal zu Brillux fahren, die haben, soweit ich weiß hier in der Nähe eine Niederlassung/Laden.
Danke für den Tip und schönen Rest-Sonntag.

Bis dann dann..
Hannes


Zitat (Hannes @ 20.08.2006 19:17:51)
Werde ich die nächsten Tage mal zu Brillux fahren, die haben, soweit ich weiß hier in der Nähe eine Niederlassung/Laden.

Ja, gibt es. Schau mal hier