Ideen für's Hamsterhaus: her damit ;-)


Hallo Hamstermuttis,

wir sind ja nun seit zwei Tagen Eltern eines süßen Hamstermädchens. :wub:
Die Kleine wohnt jetzt erstmal in einem Käfig, der eigentlich ihr dauerhaftes Heim werden sollte, bis wir auf hamsterinfo.de gelesen haben, dass ein Teddyhamster mindestens 100x50x50cm Platz braucht...
Da der Käfig zu klein ist (30x55), haben wir beschlossen, ihr ein schönes Holzhaus zu bauen.

Nun meine Frage an alle Nagerbesitzer: Gibt es etwas, worauf eure Hamster besonders stehen?
Ich mein, wenn wir schon am Bauen sind, dann gleich g'scheit ;-)

Wir dachten bisher an eine zusätzliche Ebene, mit Treppe verbunden, ein 30cm-Holzlaufrad, einen Holzkriechtunnel (so einen ausgehöhlten Ast) --- noch Ideen?

Danke schonmal!
Unsre kleine Wilde wird's euch danken!

Bearbeitet von Mrs Bean am 21.08.2006 10:42:24


Hallo, wir haben unsere Dsungisischen Zwerghamster in einem ausgedienten Aquarium mit Holzstreu gehalten
Darin haben wir in der Streu Röhren aus Pappe verlegt..


Das ist 'ne gute Idee, könnte ihr Spaß machen! Aber fressen die Viecherl die Pappe nicht an?


Die fressen Pappe schon an. Oder zerlegen sie in Kleinteile zum Nestbau!

Die Idee mit den zwei Ebenen find ich Klasse. Da haben sie wenigstens mal was zum rumklettern. Am besten ihr baut in den Käfig viele Möglichkeiten zum Verstecken und klettern ein. Damit haben sie viel Abwechlung und ihnen wird nicht langweilig.

Oder du gibst mal bei Google einfach den Suchbegriff Hamsterkäfige selber bauen ein. Da bekommt man auch viele Gute Ideen und Bauanleitungen. Ich wollte den Käfig für Bruno auch selber basteln, aber mir fehlt es da leider an der Zeit. Also habe ich ihn einen schönen großen Käfig mit Röhren aus Plastik gekauft. Diese Röhren kann man auch noch erweitern. Er liebt es durch diese Rohre zu krabbeln.

Viel Spaß beim bauen und du kannst ja dann auch mal ein Bild vom fertigen Hamsterhaus einstellen. Würde mich schon interessieren.


Meine Schwester hat sich hier Tip,s geholt:Hamsterseiten!


Ich leg meinem Hamster oft leere Papperollen oder Eierkartons in den Käfig, die zerlegt sie dann bis aufs kleinste. Und ich hab ihr eine Hamstertoilette gekauft, die wird mit Sand befüllt und fleißig benutzt. Wenn immer frischer Sand drin ist, macht sie gern mal ein Sandbad und der Stall bleibt sonst sauber. Ich reinige ihn zwar regelmäßig, aber es gibt keine Stellen mit Urinstein.
Da wir auch nur zwei kleine Ställe hatten, und der Hamsterin mehr Platz gönnen wollten, haben wir die Ställe mit schmalen Plastikrohren aus dem Baumarkt verbunden. Die kann man je nach Laune erweitern und es gibt eine lange Strecke.


Hallo,

also mein Hamster bekommt auch regelmäßig Pappröhren und Eierkartons in den Käfig gestellt. Der Käfig ist komplett selbst gebuat aus Plexiglas, die Bodenplatte ist witterungsbeständige Platte aus dem Baumarkt. Er hat auch 3 Hochebenen mit eingebaut, die untereinander verbunden sind mit Treppen bzw. Schrägen. Am liebsten sitzt mein kleiner Hamster unter der Treppe da ist es scheinbar sehr gemütlich. Tja und sonst hat er halt sein Häuschen, nen Laufrad,ein Sandbad und jede Menge Einstreu im Käfig.

Tja so sieht sein Heim aus, hat ca. 4 Stunden Bauzeit gekostet aber es hat sich echt gelohnt und auch viel Spaß gemacht.

Viele Grüße Michaela


Guten Morgen!
Wow, dankeschön! Da sind ja tolle Ideen dabei!
Ich besuche heute meinen Papa, der schon jede Menge Erfahrung mit dem Bauen von Käfigen/ Ställen etc hat (er hat früher immer die Behausungen für unsre Kaninchen, Meeschweinchen & Co gebaut) und frag ihn mal um fachlichen Rat.

@Michel: das mit dem Plexiglas klingt gut, hast du dann nur im "Dach" Draht? Reicht das an Luftzufuhr?

@ Karen: die Hamstertoilette ist die nächste Anschaffung (die alte vom Vorgängerhamster meines Freundes möchten wir der Kleinen doch nicht zumuten), welchen Sand nimmst du?

Falls ihr noch mehr Ideen habt, würde ich mich freuen!
Euch allen schonmal einen schönen Tag!


Hallo,

mein Hamsterkäfig hat gar kein Dach. Nur über der höchsten Hochebene liegt noch mal ein Stück vom Plexiglas auf, weil da ist der kleine Ausbruchkünstler mal irgendwann und irgendwie rausgeklettert.


Viele Grüße Michaela


Zitat (Mrs Bean @ 22.08.2006 08:07:02)

@ Karen: die Hamstertoilette ist die nächste Anschaffung (die alte vom Vorgängerhamster meines Freundes möchten wir der Kleinen doch nicht zumuten), welchen Sand nimmst du?

Ich nehme ganz normalen Vogelsand, und es hat noch keine Beschwerden gegeben.

Es gibt aber auch noch Chinchillasand, der ist noch feiner.

Zitat (Karen @ 22.08.2006 17:53:08)
Zitat (Mrs Bean @ 22.08.2006 08:07:02)

@ Karen: die Hamstertoilette ist die nächste Anschaffung (die alte vom Vorgängerhamster meines Freundes möchten wir der Kleinen doch nicht zumuten), welchen Sand nimmst du?

Ich nehme ganz normalen Vogelsand, und es hat noch keine Beschwerden gegeben.

Es gibt aber auch noch Chinchillasand, der ist noch feiner.

Hallo Karen,
unsre Kleine hat jetzt ihr Hamsterklo und ist total begeistert vom im-Sand-Wühlen! Danke für den Tipp! :blumen:

Das große Hamsterhaus ist noch nicht fertig, aber sobald sie es bezogen hat, gibt's ein Foto!

Das Hamsterhaus ist fertig! Lola ist schon letzte Woche eingezogen, heute gibt's die versprochenen Fotos.
Nochmal lieben Dank für eure tollen Tipps!


Und weil ich nicht weiß, wie man mehrere Bilder in eine Nachricht bekommt, hier noch eines:


Und noch'n Bild... das ist unsre Lola!


Hey Mrs Bean,

der ist ja toll geworden. Also wenn ich Hamsterin wär, würd ich ja sofort bei euch einziehen.

Da gehört aber eine Menge Handwerkliches Geschick dazu.


Danke, Charly.
Lola scheint sich echt wohl zu fühlen.
Ich muss allerdings zugeben, dass ich das alleine nicht so hinbekommen hätte. Aber zum Glück gibts "Frag-Papa", der hat wirklich jede Menge Ahnung von solchen Sachen :daumenhoch:



Kostenloser Newsletter