Wie Kühlschrank beladen: Was oben was unten


Hallo liebe Forenmitglieder,

anlässlich eines neuen Kühlschranks meiner Freundin (Riesen Siemens Teil) frage ich mich: Wo gehört was hin?

Gemüse in die Gemüseabteilung, oke....mehr weiss ich schon nichtmehr

Wisst ihr noch was?


Schau mal:Hier!


also bei gemüse wäre ich vorsichtig:bei mir kommen keine tomaten,paprika,gurken usw.in den kühlschrank,da sie dadurch aroma verlieren.

bei uns ist es so:käse,frischkäse und sowas ist ganz oben,in der mitte platziere ich meist nur joghurt und puddinge und agnz unten kommen fleisch,wurst,fisch usw.hin

ob das richtig ist,weiß ich nicht :unsure:


Zitat
Kühlschrank richtig einräumen

Hamburg (dpa/gms) - Lebensmittel sollten nicht wahllos im Kühlschrank aufbewahrt werden. Leicht verderbliche Dinge wie Fleisch, Wurst oder Fisch seien am besten an der kältesten Stelle des Kühlschranks aufgehoben:Im untersten Fach über der Glasplatte, rät die Deutsche Angestellten Krankenkasse (DAK) in Hamburg.

Obst und Gemüse gehörten in die abgetrennten Fächer unter der Platte. Dort sei es deutlich wärmer, die Vitamine blieben länger erhalten. Andere Lebensmittel, die nur leicht gekühlt werden müssen, etwa Butter, Eier, Soßen oder Marmelade, gehörten in die Fächer der Tür.

Quelle: http://www.apohirsch.de/Info/cool.htm

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Zitat

Kühlschrank

In den Kühlschrank gehören alle leicht verderblichen Lebensmittel wie z.B. Milch, Milchprodukte, Eier, Fleisch und Fisch, die kurzfristig gelagert werden sollen. Durch die niedrige Temperatur von 2-8° C wird eine Verzögerung bzw. Hemmung des Wachstums von Mikroorganismen, Krankheitserregern und enzymatischen Reaktionen und eine langsamere Nachreifung von Obst und Gemüse erreicht. Die unterschiedlichen Temperaturen innerhalb eines Kühlschranks können genutzt werden, um die Ansprüche der verschiedenen Lebensmittel an die Lagertemperatur zu erfüllen.
Da kalte Luft absinkt, befindet sich die kühlste Zone normalerweise im unteren Bereich auf der Glasplatte und nahe des Kühlers (an der Rückwand des Gerätes oder unter dem Verdampferfach). Hier sollten Fleisch, Fleischwaren, Fisch und Milch aufbewahrt werden, die besonders leicht verderblich sind. Lebensmittel, die nur leicht gekühlt werden müssen, wie Getränke, Butter und Eier, können in den Türfächern gelagert werden. Auch Käse sollte aus Geschmacksgründen dort oder in einem der obersten Fächer aufbewahrt werden. Einen idealen Platz für Obst und Gemüse bietet das Obst- und Gemüsefach, denn hier liegen die Temperaturen etwa um 3 Grad höher als im Vergleich zum Rest des Kühlschranks. Obwohl in dem Fach auch die Luftfeuchte etwas höher ist, sollten Obst und Gemüse zusätzlich in Kunststoffbeutel verpackt werden, um somit ihr "Schrumpfen" zu vermeiden. Die übrigen Lebensmittel wie zubereitete Speisen, Backwaren und Milchprodukte können im restlichen Bereich des Kühlschrankes gelagert werden.
Das Verdampferfach ist mit 1- 4 Sternen gekennzeichnet. Während sich ein Fach mit einem Stern (Temperatur mindestens -6° C) lediglich für eine 1-3-tägige Lagerung von Lebensmitteln eignet, kann ein Fach mit vier Sternen (Temperatur mindestens -18° C) nicht nur zum Lagern von Lebensmitteln über mehrer Monate, sondern auch zum Einfrieren kleiner Mengen genutzt werden.

Tipps:
Eingekaufte Lebensmittel sofort in den Kühlschrank einräumen
Lebensmittel abgedeckt (z.B. mit Teller abgedeckte Gefäße) oder dicht verschlossen (z.B. Kunststoffdosen, Folie) aufbewahren, damit sie nicht austrocknen. So können auch Geschmacks-, Geruchs- und Keimübertragungen reduziert werden
Südfrüchte wie Ananas, Bananen, Avocados und Zitrusfrüchte sowie Kartoffeln, Tomaten und Zucchini nicht im Kühlschrank aufbewahren, da ihr Aroma durch die Kälte verloren gehen kann

Quelle: http://www.apo-baer.de/aufbewahren_und_lagern.htm
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zitat

Oberstes Fach:    Käse, Geräuchertem, zubereiteten Speisen
Mittleres Fach:      Milch und Milchprodukten wie Sahne, Joghurt, Crème fraîche oder Quark
Unteres Fach:      leicht Verderblichem wie Fisch, Fischerzeugnisse, Wurst, Fleischwaren und Fleisch
Gemüsefach:      Obst und Gemüse außer kälteempfindlichen Sorten, z. B. Südfrüchte wie Ananas und Bananen (mehr dazu im Beitrag „Richtig lagern sichert die Haltbarkeit“)
Türfächer:      Eiern, Butter, Dressing, Saucen, Tuben, Marmelade, Getränke

Quelle: http://ernaehrungsstudio.nestle.de/start/r...s/Kuehlschrank/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

diese Seite ist auch noch ganz gut:
http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sa...2411/index.html

jo,da geb ich mir mal 100 punkte-ich habs richtig!!! :P



Kostenloser Newsletter