Zinnteller und -becher reinigen, wie???


Heute habe ich in Opa´s Kellerbar "Klar Schiff" gemacht.
Nun steht da aber immer noch eine Kiste voll mit Zinnartikeln (Teller, Becher, Kanne ...) die eine gründliche Reinigung, oder besser gesagt ein Aufpolieren mal nötig hätten.
Wer kann mir da bitte nützliche Hinweise gegen, wie ich das alte, stumpfe Zinn wieder blank kriege?

Vielen Dank im Voraus!

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Das ist Zinnkraut (Ackerschachtelhalm).
Es wächst als Unkraut in Gärten und an Feldrainen.

(IMG:http://www.gesundheitpro.de/media/F060316ANONP095814/F060406EIPEP097895/3001_3867Zinnkraut_i4.jpg)

Falls du welches findest:
Lass ein Büschel davon ein paar Tage anwelken, mache ein Knäuel davon und reibe damit das Zinngeschirr ab.
So wurde es schon vor Jahrhunderten gemacht, daher hat es auch seinen Namen.
Die im Schachtelhalm enthaltenen Siliciumbestandteile eignen sich gut zum Reinigen und Polieren.
Würde ich aber wirklich nur bei Zinn versuchen - für alles Andere gibt es den...










...Putzstein
:D

War diese Antwort hilfreich?

Das Kraut haben wir im Vorgarten unserer Mietwohnung haufenweise. Das ist ne Seuche. Kannst hier vorbeikommen und "mähen" ;)
Wohne bei Wiesbaden.

Gruß!

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Celia @ 24.08.2006 00:24:34)
Das Kraut haben wir im Vorgarten unserer Mietwohnung haufenweise. Das ist ne Seuche. Kannst hier vorbeikommen und "mähen" ;)
Wohne bei Wiesbaden.

Gruß!

das bekommst du nur mit durchsieben der Erde weg !

Zinngeschirr reinige ich mit Sidol für Geschirrwaschbecken.
War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

250 Produkttester haben acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit getestet!

Zum Ergebnis!