Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Holz-Möbel, -Fensterrahmen und -Türen: Reinigung und Pflege

Mit

Hoffe das Holz hälts aus :blumen:

KP(keine ahnung)probiere es morgen aus bin grade dafür zu müde sag dan morgen den bericht.


Ps:habe noch 2und halb wochen ferien :D B)

Es kommt auch ganz darauf an, wie das Parkett versiegelt ist, entweder geölt/gewachst oder lackversiegelt. Vielleicht teilst du uns das noch mit.

Zitat (Mellly, 30.08.2006)
Mit Nagellackentferner?? :hmm:

Hoffe das Holz hälts aus :blumen:

Ich war mal an einer Holztür mit Nagellackentferner.. Das Holz hat es überlebt,nur der Lack war hinüber. Wenn das Bett also lackiert ist, würde ich es lassen. Oder anschließend neu lackieren.

Else

hallo zusammen,

wir haben in der gesamten Essecke schwarze - :angry: nichtschöne :( - Klebereste von den Stühlen das heißt genauer von den Filzunterlagen ich muß sie alle 2-3 wochen erneuern da sie ständig verrutschen und somit entstehen dann diese eckligen sad.gif schwarzen Streifen auf dem Parkett!
Hat mir irgend jemand einen Tipp wie ich sie wegbekomme oder gibt es ein mittel dagegen im baumarkt?

ich habe schon radiergummi und fön probiert aber es hat nicht geholfen :heul:
gruß
Sky11

Das Thema hatten wir letztens erst. Guck mal, ob Dir ein Tipp hiervon hilft.

Holzfußboden


Es gibt für die Stühle auch "Füßchen" aus Kunststoff. Da bleibt der Boden sauber. Frag mal im Baumarkt. :)

Hmm, doppelt gepostete Anfrage.
@ Sky11, hab dir hier schon was dazu geschrieben:
Schwarze Klebeflecken ...

Hallo,

folgendes Problem, ich hab die Stufenauflagen auf meiner Treppe (Holz) entfernt und es sollen auch keine neuen drauf jetzt sind da überall noch Kleber rester die schon ziemlich alt aussehen ..... ich bekomm die nicht ab, hab es mit Bürste und fit probiert sowie

Bis denn

weiß hier keiner was? :unsure: :unsure: :unsure: :unsure:

Mit Speiseöl versuchen oder schau mal hier, da dürfte eventuell etwas dabei sein. Irgendwo weiter unten.
Bin gerade zu faul, die einzelnen Threads rauszusuchen :)

Ihr Lieben!!!
Ich hab das Problem schon lange, aber jetzt nervts mich so sehr, dass ich es mal hier poste :pfeifen:

Als ich mal mit den Kindern ein Lebkuchenhaus gepacken hab mit allem drum und dran, ist der karamelisierte Zucker auf eine Echtholzkommode getropft. War natürlich im Nu getrocknet... :wallbash:

Hat jemand ne Ahnung, wie ichs weg bekomme? Ich bin drauf und dran mal da mit dem Löschpapier und nem Bügeleiesen dran zu gehen, traue mich aber nicht wirklich, weil man damit bestimmt auch mehr Schaden anrichten kann.

Danke für Eure Hilfe.

*stephie

hm je nachdem wieviel hitze die Echtholzkommode abkann, evtl mit nem (Heissluft)Fön?

Hier im Forum gabs mal einen Tipp, wie mans aus Töpfen rausbekommt: Kochendes Wasser mit Spülmittel eine Minute einwirken lassen. Ist aber wohl nicht so praktikabel bei der Kommode. Aber deutet auch drauf hin, das Hitze die erste (und wahrscheinlich einzige) Wahl ist

Was löst Zucker und beschädigt kein Holz? :hmm:

Mir fällt da nur warmes Wasser ein. :(

Hallo, Gemeinde

bitte helft mir.

unser Parkett hat Wasserflecken.
Wir haben auslaufendes Wasser wohl nicht rechtzeitig bemerkt. Nun hat das Parkett Flecken. Hat sich dunkel gefärbt.

Gibts da noch Rettung?
Fönen?
Rotlicht?
Hilft noch Abschleifen??

Danke!!!!

Imac

mir auch :blumen:

mhhhhh.... so ein fleck hatte ich auch mal... aber der wurde von einer katze weggeschlabbert.

!!!!!!!!!!!!!!!! Ich weiß wie! Das geht 100%ig! Nimm einfach Oranex, das gibts bei Spinnrad oder einen anderen Orangenölreiniger! einfach pur auf nen Lappengeben und die Reste damit spielendleicht wegwischen! Oder versuch ma Alkohol!

Unser Meerschweinchen ist leider nicht ganz stubenrein und nun haben wir einen Fleck auf dem Parkett, der nur mit Wasser und Spüli nicht weggeht, wenn es trocken ist sieht man ihn wieder. Wer hat eine Idee?

Hmhmhm.... Wir haben auf unseren schönen hellen Holzregalbrettern farbige (!) Wachsflecken. Das Wachs ansich ist nicht das Problem, das wird sich bestimmt irgendwie mit Wärme lösen lassen. Aber die Farbe! Noch sind die Wachskleckse drauf, wir haben also noch alle Möglichkeiten....
Dicken Dank für Tipps sagt katrine

Oh je. Wenn das mal nicht schon in die Holzporen eingezogen ist. :(

Ist das Holz lackiert? Dann würde ich das Wachs vorsichtig mit einem Fön anwärmen und mit einem weichen Holzlöffel abschieben. Versuchs einfach mal. :)

Ich hatte vor einiger Zeit das gleiche Problem, allerdings mit ungefärbtem Wachs. Aber das ist, glaube ich, egal.

Ich hatte Angst, das Wachs würde beim Erwärmen ins Holz ziehen und habe es daher mit Kälte behandelt:
Einfach ein Gelpack (Apotheke) in die Tiefkühltruhe gelegt und danach 5 Minuten auf den Wachsfleck. Der ließ sich anschließend ohne Rückstände "absprengen". Ich könnte mir denken, dass bei dieser Methode die Farbe gar nicht erst ins Holz eindringt.
:)

Okay. Vergeßt meinen Vorschlag. Der von Calendula klingt wesentlich besser. :) :daumenhoch:

Hallo, versuche es mal mit Klarspüler der Spülmaschine. Bei uns hatts bei Hamsterpipi sehr gut geholfen.

mein internet spinnt

Bearbeitet von Mumsel85 am 14.09.2006 19:16:19

es gibt ausbesserungsstifte für parkett. haben wir uns gerade für unsere dielen geholt. hilft gegen alle flecken, weil man die einfach übermalt... ;)

es gibt ausbesserungsstifte für parkett. haben wir uns gerade für unsere dielen geholt. hilft gegen alle flecken, weil man die einfach übermalt... ;)

Bei uns hat das die Kündigung der Meerschweinchen geführt, nach dem sie in einem hohen Bogen aus dem Käfig gepinkelt haben.
Nun sind sie im Sommer draußen im Garten, im Winter hocken gegenüber vom Pferd im Stall! :D

Also das eine Meeri ist nicht stubenrein, das andere aber schon? Freu dich, denn die wenigsten sind es...

am besten den Auslauf mit billigen Fleckerlteppichen auslegen (gibt's zum Beispiel in diesem schwedischen Möbelhaus), die kannst du dann immer wieder durchwaschen.

Den jetzigen Fleck kannst du mal mit Essig/ Essigessenz bearbeiten. Ist der Fleck eher "stumpf", dann wäre ein Versuch mit Bohnerwachs oder Möbelpolitur sicher nicht verkehrt.

Danke Euch allen, werde es mal alles ausprobieren und dann berichten,
an Valentine: Das andere Meerschweinchen ist ein Zwergkaninchen und deshalb stubenrein :)

Zitat (dora, 15.09.2006)
... Das andere Meerschweinchen ist ein Zwergkaninchen ...

:wacko:

rofl
Zitat (HSommerwind, 15.09.2006)
Zitat (dora, 15.09.2006)
... Das andere Meerschweinchen ist ein Zwergkaninchen ...

:wacko:

rofl

:blink: :wacko: :o rofl
Sachen gibts :pfeifen:
Soly
Zitat (dora, 15.09.2006)
Danke Euch allen, werde es mal alles ausprobieren und dann berichten,
an Valentine: Das andere Meerschweinchen ist ein Zwergkaninchen und deshalb stubenrein :)

oops- ach so, ich dachte du würdest dein Meerschweinchen artgerecht halten, also mit gleichartigen Tieren. Leider ist die Kombination "Meeri plus Kaninchen" eben nicht artgerecht, steht auch so im Tierschutzgesetz...
Zitat (Valentine, 15.09.2006)
Zitat (dora, 15.09.2006)
Danke Euch allen, werde es mal alles ausprobieren und dann berichten,
an Valentine: Das andere Meerschweinchen ist ein Zwergkaninchen und deshalb stubenrein :)

oops- ach so, ich dachte du würdest dein Meerschweinchen artgerecht halten, also mit gleichartigen Tieren. Leider ist die Kombination "Meeri plus Kaninchen" eben nicht artgerecht, steht auch so im Tierschutzgesetz...

stimmt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

na nun seht das mal nicht so eng :D
es gibt auch sonderbare Freundschaften von Tieren zueinander
bei mir waren es mal ein Zwerg kaninchen und ein Wellensittich
die wollten zueinander und ich habe dann den Kaninchen-und Wellikäfig so präpariert dass sie zueinander konnten wenn sie das wollten --die beiden haben sich innig geliebt .
wenn der Vogel oben auf seinem Ast sass um zu dösen --hat sich das Kaninchen aufgestellt und den Kopf zum Welli reingesteckt der ist dann wieder runter zum Kaninchen und hat mit ihm gespielt , ihm ins Ohr gegaggert und seine Pfötchen geschmust --die waren echt unzertrennlich
Gruss Soly

Bearbeitet von solylevante am 16.09.2006 11:36:08

Hallo,

ich bin inzwischen wirklich richtig verzweifelt, vielleicht könnt ihr mir helfen? Ich habe vor einigen Wochen weisse Flecken, die wie Eiskristalle oder Eisblumen aussehen, auf der Kleidung im Keller entdeckt. Einige Kleidungsstücke sind dabei gar nicht betroffen, andere wiederum sind total übersäht :o . Habe das vorher noch nie gesehen...

Die Kleiderschränke (beide aus Holz, so uralte Teile) stehen im Keller eines alten Hauses, das sonst aber keinen Schimmel aufweist. Nun habe ich den ganzen Sommer über gut gelüftet und auch die Kleiderschranktüren aufgelassen (was ja auch nicht der Sinn der Sache sein kann), aber nun wieder diese Eisblumen gefunden :unsure: .

Daher nun meine Fragen:
- Ist das überhaupt Schimmel?
- Was kann ich dagegen tun?

Vielleicht habt ihr ja einen heissen Tipp?

Viiiiiiielen Dank und viele Grüsse
Sonnenblume5

willst du evtl. mal fotos davon machen?
vielleicht ist das irgendwas, was motten hinterlassen, von dem verpuppen oder so?

Ist der Keller sehr kühl?

Ja, der Keller ist natürlich schon recht kühl. Auch im Winter ist immer ein Fenster offen im Heizungsraum, ansonsten ist der Keller ein reiner Lagerraum (daher auch nicht beheizt).....

Lies dir doch mal den Artikel durch:

http://www.stern.de/wirtschaft/immobilien/...ler/562843.html

@Sparfuchs,

vielen Dank für den Link. Das ist ja der Knüller - da haben wir anscheinend immer falsch gelüftet. Ich bin total platt - ich dachte immer, je mehr frische Luft desto besser. Und grad die warme Sommerluft ist das Beste! So kann man sich täuschen. Und es ist natürlich auch immer gekippt. Also wirklich alles falsch gemacht! Werde mich nun mal an die Infos aus dem Artikel halten und sehen, ob die Eisblumen verschwinden ^_^ . Einen Versuch ist es wert. Ich weiss mir nämlich sonst gar nicht mehr zu helfen... die Eisblumen gehen zwar durchs Waschen ohne Probleme weg, aber das kanns ja auf Dauer auch nicht sein.

@Pepsi

Nein, von Motten kommt das definitiv nicht. Es sind keine Fäden, Krümelchen oder sonstiges zu sehen. Es sind richtig schöne Eisblumen, wie sie im Winter am Fenster wohnen :). Hattest du so was auch schon mal?

Danke nochmal für die Info, ich bin echt total platt ^_^ .

Viele Grüsse
Sonnenblume5

Hatte mich vor einiger Zeit selbst überrascht, klingt aber logisch.

Genauso ist es wenn du im Winter deine Wohnung lüftest und drausen sind Minusgrade und z.B.50 % rel. Luftfeuchte. Durch das Lüften wird die Luft in deiner Wohnung noch trockener - da hast dann vielleicht dann 20% rel. Luftfeuchte in deiner Wohnung obwohl man meinen würde die Luft wird feuchter.

Das ist esben Physik vom Feinsten.

Bearbeitet von Sparfuchs am 24.09.2006 18:45:09

ob ich eisblumen am fenster hatte? ne, leider irgendwie nicht =(
ich hatte mal ein eisblumen-spray, so wie schnee spray, mehr aber nicht :blumen:

Hallo ich habe da eine frage geht das auch mit dem mittel wenn mann klebeflecken von einem Estrichboden abmachen muß ?

Hi,
ich hab vor paar Tagen zwei süße, kleine, weiße Schränkchen von eine Bekannten geschenkt bekommen.

Leider standen sie ne ganze zeit im Keller und riechen jetzt total miefig :kotz:
Hab mehrmals ausgewaschen, hilft aber nicht.

Hat jemand einen guten Tip?

Lg
Immarella

weiß nich...probiers doch einfach!

da bin ich jetzt mal neugierig.ob wer einen rat hat.
habe eine alte anrichte ersteigert,das ding mieft auch.habe sie ausgewaschen,mit oust eingesprüht,monatelang offen stehen lassen,nichts hat geholfen.
duftkissen auch nicht.
ich denke,es wird gar nicht mehr rausgehen

Gebe doch ätherisches Rosenöl oder Zitronenöl ins putzwasser ;) Hatte auch einmal so einen alten Kasten,brachte den alten mief so Raus!!Auserdem duftet auch noch das Zimmer fein!!

L.G.:blumenelfe :blumen:

Gute Idee mit den ätherischen Ölen. Bekomm ich die im Drogeriemarkt?
Hoffe es hilft, musste mittlerweile beide Schränkchen auf den Balkon stellen, die ganze Wohung stank schon danach.

Hallo,
wenn die Möbel das vertragen, wasch sie doch mal mit Essiglösung aus und lüfte sie danach gut.
Ich hab mal gelesen, dass auch ein benutzter, voller Kaffeefilter helfen soll. Einfach einige Zeit reinlegen, der soll den Geruch aufnehmen. Habe ich zwar noch nicht ausprobiert, schaden kanns aber ja nicht.

PS - meine Meinung: OUST stinkt wiederlich, ätherische Öle sind immer lecker!

Das mit dem Kaffee hab ich auch schon gehört. Allerdings soll man glaub ich nur Kaffeepulver das noch nicht benutzt wurde reinstellen. Keine Ahnung ob das was hilft!

Im

Ätherische Öle solltest du besser erstmal testen, nicht das es noch hässliche Flecken auf dem Holz gibt. Vielleicht mal innen an einer Ecke auf Verträglichkeit testen.

Neues ThemaUmfrage


Passende Tipps
Holzmöbel glänzend und duftig mit Weichspüler
Holzmöbel glänzend und duftig mit Weichspüler
29 5
Holzmöbel mit Babypflegetüchern reinigen
Holzmöbel mit Babypflegetüchern reinigen
6 6
Massive Holzmöbel günstig mit Bier reinigen
Massive Holzmöbel günstig mit Bier reinigen
6 2
Handfeger aus Schwamm entstaubt in Sekundenschnelle schwarze Möbel
14 34