Sprüche, Gedichte und Weisheiten


Hallo ihr Muttis und Vatis!!!

Da ich Sprüche und Gedichte sammle und nie genug davon bekommen kann wollt ich euch fragen ob ihr noch ein paar gute für mich habt, also lasst euch aus!!!!!


"Wer glaubt etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden."

"Das ärgerliche am Ärger ist, dass man sich selbst schadet ohne anderen zu nützen."

" Eine Erfolgsformel kann ich dir nicht geben, aber ich kann dir sagen was zum Misserfolg führt: Der Versuch jedem gerecht zu werden."

"Jeder spinnt auf seine Weise,- der eine laut, der andere leise" von Joachim Ringelnatz

"Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt." von Joachim Ringelnatz

Grüsse von mieze

:schlaumeier:

Bearbeitet von mieze01 am 14.12.2006 18:58:12


Keiner trägt zu einer Party mehr dazu,als derjenige der nicht da ist.
oder
Alkohol ist ein hervorragendes Lösungsmittel.
Es löst:Familien,Ehen,Freundschaften,Arbeitsverhältnisse,
Bankkonten,Leber und Gehirnzellen
Es löst nur keine Probleme


Hallo mieze,

im Augenblick kann ich nur damit dienen....

"Besser schweigen und als Narr scheinen, als sprechen und jeden Zweifel beseitigen." (Abraham Lincoln)

"Das Leben ist eine Nuss. Sie lässt sich nicht zwischen weichen Kissen knacken."
(Arthur Miller)

"Man muss lange leben, um ein Mensch zu werden." (Antoine de Saint-Exupery)

"Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, daß es keinen Sinn hat, sich aufzuregen."
(Ambrose Bierce)

"Jedes Problem erlaubt zwei Standpunkte: unseren eigenen und den falschen."
(Channing Pollock)

"Alle Menschen sind klug; die einen vorher, die anderen nachher." (Chinesisches Sprichwort )

"Wenn ich nicht verliere, kann er nicht gewinnen."
(Boris Becker)


.... :hmm: aber wenn ich ganz ausgeschlafen bin fallen mir bestimmt noch einige ein, da ich auch leidenschaftlich Aphorismen, Gedichten, Lebensweisheiten .... sammle.

Liebe Grüße
Idefix


:mellow:


"Lieber anonymer Alkoholiker, als stadtbekannter Säufer!"

:rolleyes:






Stolze Leute halten den Kopf wie dei Katze, die eine Maus trägt ( Altdeutscher Spruch)


hi,mieze!gute idee... :)
fällt so spontan nichts besonderes ein...(möcht jetzt nicht mit nem platten spruch ankommen...) ;)


Das Leben ist HART --- Sei HÄRTER...

Manchmal der einzige Weg durchzukommen! B)


Wer nie sein Brot im Bette aß, der weiß auch nicht wie Krümel pieken.


Wie wahr! Habs als Kind am eigenen Leib gespürt wenn ich mir noch ne Scheibe trocken Brot stibitzt hatte und die genüßlich im Bett verspeiste. Lang ist´s her aber Krümel pieken wirklich. :o


Schau mal hier und hier :)


... und hier ... :)


Vielen Dank an euch!

Habe noch eine Indianerweisheit, ich schreib sie in Englisch da sie viel verlieren würde wenn ich sie übersetzte.


Two Wolves

One evening an old cherokee told his grandson about a battle that goes on inside people.
He said: "My son, the battle is between two Wolves inside us all. One is evil. It is anger, envy, jealousy, sorrow, regret, arrogance, self-pity, guilt, lies, false pride and ego.
The other is good. It is joy, peace, love, hope, serenity, humility, kindness empathy, truth and faith.
The grandson thought about it for a minute, then asked his grandfather: "Which Wolf wins?"
The old cherokee simply replied: " The one you feed."


VLG mieze


@ Cladiere : Den kannte ich noch nicht, finde ich voll klasse !!

Ich könnte soviele hier los lassen; im Moment 'erlebe/lebe' ich diese Phase:

Liebe mich am meisten,
wenn ich es
am wenigsten verdiene;
denn dann
brauche ich es
am dringendsten.



Heiraten ist, als stecktest Du Dir eine Schlange in die Tasche.
(afrikanisches Sprichwort)


Die Ehe ist eine lange Mahlzeit, die mit dem Dessert beginnt.”
Henri de Toulouse-Lautrec

“Der Kultivierte bedauert nie einen Genuss. Der Unkultivierte weiß überhaupt nicht, was Genuss ist.”
Oskar Wilde

Alle Lebewesen außer dem Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.”
Samuel Butler

Kopf oder Zahl?
Die einen haben stets ihren eigenen Kopf,
die anderen zahlen dafür.
Jürgen Wilbert

Trenne Dich von Deinen Illusionen, wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufhören zu leben.
Mark Twain

Es ist ein Jammer, daß die Spanne so kurz ist zwischen der Zeit, wo man zu jung ist, und jener, wo man zu alt ist.
Montesquieu

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein

Laßt uns das Leben genießen, solange wir es nicht begreifen.
Kurt Tucholsky

Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, bleibt ein Mensch.
Erich Kästner


Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft


Ich hab keine Zeit, mich zu beeilen!


Ist zwar alt aber gut:


Eine Katze jagt eine Maus quer über den ganzen Bauernhof.
Die Maus,- schon sehr erschöpft und in Todesangst rennt in den Kuhstall rennt zu der ersten Kuh die da steht und bittet sie: "Bitte bitte liebe Kuh, mach einen Fladen auf mich sonst frisst mich die Katze!"
Die Kuh will helfen und macht einen riesen Fladen auf die Maus, die sich zusammenkauert und sich unterm Fladen versteckt.
Im nächsten Moment kommt die Katze in den Stall,- schaut sich um,- läuft zu dem Kuhfladen und sieht den Schwanz von der Maus heraushängen.
Die Katze zieht die Maus am Schwanz unter dem Kuhfladen hervor und frisst sie.

Nun die Moral von der Geschichte:
-Nicht jeder der dich bescheisst ist dein Feind
-und nicht jeder der dich aus der Scheisse herauszieht ist dein Freund
-und wenn du mal in der Scheisse sitzt immer schön den Schwanz einziehen!!!!!


Gruß mieze


Hallo Mieze, habe was für dich, habe es schon in meinem Thread Kindheitserinnerungen niedergeschrieben, aber ich schreibe es noch mal, nur für dich, ist etwas besinnliches....



Die vier Kerzen

Vier Kerzen brannten am Adventskranz.
Es war ganz still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen.

Die erste Kerze klagte:" Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden. Sie wollen mich nicht."
Ihr Licht wurde immer weniger und verlosch dann ganz.

Die zweite Kerze flackerte und seufzte:"Ich heiße Glauben. Aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts wissen. Es hat keinen Sinn mehr, dass ich brenne."
Ein Luftzug wehte durch das Haus und die Kerze war aus.

Leise und sehr traurig sagte die dritte Kerze:"Ich heiße Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen, die Menschen stellen mich an die Seite. Sie sehen nur sich selbst und nicht die anderen, die sie lieb haben könnten."
Mit einem letzten Aufflackern war auch ihr Licht verlöscht.

Da kam ein Kind in das Zimmer. Es schaute die Kerzen an und sagte:"Aber..., aber ihr sollt doch brennen und nicht aus sein."
Das Kind weinte.....

Die vierte Kerze wusste Trost:"Hab keine Angst!!! Solange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden.

Ich heiße Hoffnung.


@pathfinder:find das echt schön wenn auch ein wenig traurig


Jeder Tag ist Weihnachten auf der Erde!

Jeder Tag ist Weihnachten auf der Erde
Immer, wenn sich zwei Menschen Liebe schenken,
dann ist Weihnachten.

Immer, wenn zwei Menschen einander verzeihen,
dann ist Weihnachten.

Immer wenn ein Mensch dem anderen Licht in die Dunkelheit bringt,
dann ist Weihnachten.

Immer wenn ein Mensch dem anderen ein Lächeln schenkt,
dann ist Weihnachten.

Immer, wenn Menschen zufrieden und glücklich sind,
dann ist Weihnachten.

Sollte nicht jeder Tag ein bisschen Weihnachten sein? ;)


Zitat (Sharis @ 17.12.2006 01:50:08)
@pathfinder:find das echt schön wenn auch ein wenig traurig

es soll auch ein wenig traurig sein, da es auch nachdenklich machen soll :blumen:

Der Kavallier zahlt und weint zu Hause!


hallo , nach so langer Zeit noch n Text


hallo, und weiter im Text. Will jemand garstig und unwirsch sein, so laß ihn ruhig für sich allein, ihn ändern wirst Du schwerlich, und machst Du s noch so zart und fein störe nie ein Stachelschwein, die Sache ist gefährlich. helga


Ich lieeeebe Zitate...

Lieber sich prügeln lassen, lieber die Haut sich in Fetzen reißen lassen, als vor der empörten Ehrlichkeit und Wohlanständigkeit an die Wand gestellt und gesteinigt zu werden!
John Knittel

Wenn es möglich ist, nicht zu sterben, hat man die Pflicht, nicht zu sterben. Warum? Im Interesse der Lebenden, die dich lieben.
Amélie Nothomb

Die Menschen sind so beschaffen, daß sie Mittel und Wege finden, um die, die sie lieben und auf die sie stolz sind, noch mehr leiden zu lassen, als andere, die sie verabscheuen oder verachten.
Michel Tournier

Es ist schon immer eine gefährliche Unterschätzung des Bösen gewesen, ihm zu unterstellen, es kenne keine Liebe. Lieben zu können, das ist kein Vorzug des Guten, sondern vielleicht das Einzige, was es mit dem Bösen verbindet.
Walter Moers


@ Tigerzähnchen

Deine Zitate sprechen wahre Worte!!!..., lediglich Amélie Nothombs Zitat sehe ich etwas anders...

shyla :blumen:


Zitat (wurst @ 17.12.2006 02:03:32)
Jeder Tag ist Weihnachten auf der Erde!

Jeder Tag ist Weihnachten auf der Erde
Immer, wenn sich zwei Menschen Liebe schenken,
dann ist Weihnachten.

Immer, wenn zwei Menschen einander verzeihen,
dann ist Weihnachten.

Immer wenn ein Mensch dem anderen Licht in die Dunkelheit bringt,
dann ist Weihnachten.

Immer wenn ein Mensch dem anderen ein Lächeln schenkt,
dann ist Weihnachten.

Immer, wenn Menschen zufrieden und glücklich sind,
dann ist Weihnachten.

Sollte nicht jeder Tag ein bisschen Weihnachten sein? ;)

und wann ist ostern????? :augenzwinkern: :augenzwinkern: :augenzwinkern:

"Die Menschen verstehen nicht, welch große Einnahmequelle in der Sparsamkeit liegt."


Zitat (rossi @ 11.02.2007 19:20:48)
Zitat (wurst @ 17.12.2006 02:03:32)
Jeder Tag ist Weihnachten auf der Erde!

Jeder Tag ist Weihnachten auf der Erde
Immer, wenn sich zwei Menschen Liebe schenken,
dann ist Weihnachten.

Immer, wenn zwei Menschen einander verzeihen,
dann ist Weihnachten.

Immer wenn ein Mensch dem anderen Licht in die Dunkelheit bringt,
dann ist Weihnachten.

Immer wenn ein Mensch dem anderen ein Lächeln schenkt,
dann ist Weihnachten.

Immer, wenn Menschen zufrieden und glücklich sind,
dann ist Weihnachten.

Sollte nicht jeder Tag ein bisschen Weihnachten sein? ;)

und wann ist ostern????? :augenzwinkern: :augenzwinkern: :augenzwinkern:

Und wenn der Weihnachtsmann kommt, ist auch Weihnachten :pfeifen: :lol: :blumen:

hier wat schönet für jeden tag :

die lebensspanne ist dieselbe,
ob du sie lachend oder weinend verbringst.
ich habe mich fürs lachen entschieden.


Ein Mann mit weißen Haaren ist wie ein Haus, auf dem Schnee liegt.
Das beweist aber noch nicht, dass im Herd kein Feuer brennt.
(Maurice Chevalier)

Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten.
Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.
(Arthur Schopenhauer)

Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins.
(Marie von Ebner-Eschenbach)

Was immer du tun kannst, oder wovon du träumst, fange damit an.
Mut hat Genie, Kraft und Zauber.
(Johann Wolfgang von Goethe)


ha ha ha rossi, Ostern ist, wenn Osternblumen blühen, dann haben wir auch Freude. Ha ha glaubst Du an den Weihnachtsmann? Wir sind schlau hier. helga


Die Liebe: Kein Professor kann sie erklären aber jeder Esel kann sie verspüren. :wub:
(nach Franz von Suppé)


Hänschen ist nun Hans geworden,
Und er sitzt voll Sorgen,
Hungert, bettelt, weint und klaget
Abends und am Morgen:
Ach, warum nicht war ich Dummer
In der Jugend fleißig?
Was ich immer auch beginne,
Dummer Hans nur heiß ich.
Ach, nun glaub' ich selbst daran,
Daß aus mir nichts werden kann.«
:(
Otto Ernst, Asmus Sempers Jugendland, X. Kap.

Tigerzähnchen, der Herr Walter Moers hat recht. Licht und Schatten gehören zusammen. Judas hat auch mit Jesus gelebt, bis der Schatten von Judas zu groß wurde. ------ Und noch n. alten Schlager: Willst Du mit mir gehen, Licht und Schatten sehn....... weiter kann ich nicht. helgas


Zitat (helga122 @ 13.02.2007 09:07:35)
Tigerzähnchen, der Herr Walter Moers hat recht. Licht und Schatten gehören zusammen. Judas hat auch mit Jesus gelebt, bis der Schatten von Judas zu groß wurde. ------ Und noch n. alten Schlager: Willst Du mit mir gehen, Licht und Schatten sehn.......  weiter kann ich nicht.  helgas

So geht der Text weiter:

Willst Du mit mir gehen, Licht und Schatten besehen,

dich mit Windrosen drehen, Willst Du mit Mir gehen

Bearbeitet von Jakob am 13.02.2007 09:13:22

Zitat (helga122 @ 13.02.2007 08:35:44)
ha ha ha rossi, Ostern ist, wenn Osternblumen blühen, dann haben wir auch Freude. Ha ha glaubst Du an den Weihnachtsmann? Wir sind schlau hier. helga

ei was bist du doch für ein cleverle. rofl rofl rofl rofl rofl rofl

das leben ist eins der schwersten. :heul: :rolleyes: :D :lol: :( :blumen:

Bearbeitet von rossi am 21.02.2007 17:21:25


Und noch einer:

Zitat
Man kann die Ereignisse jahrelang mit Humor hinnehmen, aber letztlich bricht das Leben einem doch immer das Herz.
Michel Houellebecq:

... die dümmsten Fragen sind die, welche nie gestellt werden!


Vieles weiß ich, ist mir bekannt
doch nun reich mir Deine Hand
hab keine Angst geh nicht zurück
zeigt Dir woran ich glaube
nichts kann mir die Träume rauben.

Unsere Welt sie strahlt im Glanz
viele glauben es nicht
sehen nicht wie gleich wir sind
Augen sprechen nur das Herz nicht
es strahlt nur so in seinem Glanz.

Glaube mir Irgendwann
werden auch Herzen sprechen
und Träume kann man sehn
wenn wir zärtlich unseren Weg dann gehn.

Glaub an das Glück, es steht vor Dir
bin in der Welt zuhause wo auch Du bist
Spür meinen Zauber meine Gefühle sind offen
meine verrückte Seele ist Dir so vertraut
mein Herz legt sich nieder
an dem Ort wo es ihr bestimmt ist
und niemals ihre Träume Nimmt.

Meine Seele kann auch sanft fliegen
sich in das Traumland wiegen
tauch ein in unsere Welt
wenn Du keine Angst mehr hast
sie Dir dann sehr gefällt
dann bleib an diesen Ort
und schick mich nie mehr weg.
-----------------------------------------------------------------

Es rührt sich was

Dein Auftritt.
Du stehst plötzlich in der Tür.
Mein Herz macht Sprünge - flauer Magen, weiche Knie.
Ein Wort von Dir - ein "Hallo" - aber doch irgendwie mehr.
Du kannst auch einfach nur still da sitzen - mir in die Augen schaun'.
Sie strahlen und blenden mich an - kann mich in ihnen verlieren.
Mir wird heiß und kalt zugleich.
Blut steigt mir in den Kopf - das Gefühl mach high.
Alle reden um uns herum - für uns ist alles still.
Es rührt sich etwas in unseren Herzen - öffnet sie und pflastert einen Pfad zwischen ihnen.
Unzerstörbar durch das Band, das man Liebe nennt.

-------------------------------------------------------------------

Das Leben mit Dir

So einen wunderbaren Menschen wie Dich,
habe ich noch nie im Leben getroffen.
Ich lasse eigentlich keinen ran an mich,
aber zu Dir bin ich wirklich sehr offen.

Du bist eine sehr tolle Frau,
von der ich jede Nacht träume.
Du bist wie der frische Morgentau,
auf den Blättern der Bäume.

Du hast sehr wunderschöne Haare,
die im Winde ganz toll wehen.
Du bist für mich das einzig Wahre,
mit Dir würde ich durchs Leben gehen.

Ich bin froh Dir im Leben begegnet zu sein,
Du bist für mich ein Hoffnungsschimmer.
Du bist für mich so vollkommen rein,
ich hoffe die Zeit mit Dir bleibt für immer.



Nur so mal Was sagen
--------------------------------------


Weinst Du?

Du musst die Dinge nehmen wie sie sind,
ich bin und bleib wie ein Blatt im Wind.
Wie Laub, das fällt und im Wasser weitertreibt,
zieh ich von dannen ganz unbeweibt.

Und hätt ich hundert Frauen wie einst Salomon,
bei keiner wär ich tief im Herzen froh.
Und sag ich grad heraus, wo der Schuh mich drückt,
weinst du schönes Ding und sagst ich sei verrückt.

Weinst du, dann leid ich,
gehst du, dann bleib ich.
Lachst du ganz weiblich
dann bin ich unleidlich.

Mit Lügen aus Höflichkeit will ich nicht betrügen.
Willst mit meinem Trugbild du dich begnügen?
Hab gelogen als die Wahrheit ich sprach?
Hast du gelächelt als dein Herz zerbrach?

Ist der süße Wein mit Gift verschnitten?
Ist nicht der Teufel schon auf uns genug geritten?
Hat die gute Zeit unser beider Glück verloren?
Ist in der schwarzen Nacht unser rotes Herz erfroren?

Weinst du, dann leid ich,
gehst du, dann bleib ich.
Lachst du ganz weiblich,
dann bin ich unleidlich.
Und schreist du unheimlich,
für mich unbeschreiblich.
Und bist du beleidigt
dann find ich das kleinlich.
Und kannst mich nicht leiden,
so klag nicht und meid mich.
Ich bin doch so männlich
und du bist so weiblich.

-------------------------------------------
____________@@@__@_@@@@ ___________
____________@@__@@_____@ __________
___________@@@_@__@_____@ _________
__________@@@@_____@@___@@@@@@ ____
_________@@@@@______@@_@______@@ __
________@@@@@_______@@________@_@@
________@@@@@_______@_______@ _____
________@@@@@@_____@_______@ ______
_________@@@@@@____@______@ _______
__________@@@@@@@@_______@ ________
__@@@_________@@@@@@@_@@ __________
@@@@@@@__________@@ _______________
_@@@@@@@_________@ ________________
__@@@@@@_________@ @ ______________
___@@@___@_______@@ _______________
___________@_____@__@ _____________
_______@@@@_@___@ _________________
_____@@@@@@__@_@@ _________________
____@@@@@@@___@@ __________________
____@@@@@______@ __________________
____@@_________@ __________________
_____@_________@ __________________
_____________@_@ __________________
______________@@ __________________
______________@ ___________________
______________@ ____________________
______________@ ____________________
______________@ ____________________

-------------------------------------------------------------------
Es gibt Momente





Du lachst,
obwohl Du traurig bist.
Alle denken Du seihst glücklich,
doch Du hast nur eine Maske aufgesetzt.
Nur wenige lässt Du dahinter schauen.



Du hast viele Menschen um Dich.
Sie alle sind für Dich da,
doch trotzdem fühlst Du Dich einsam.



Du tust Dinge, ohne zu wissen wofür.
Du bist auf der Suche nach jemanden,
an dem Du Dich festhalten kannst,
doch Du findest ihn nicht.



Du möchtest frei sein, laufen und
alles hinter Dir lassen,
doch Du bist gefangen im Hier und Heute.



Du hast Träume,
wie alle Menschen und
Du hoffst,
dass sie eines Tages wahr werden.

-------------------------------------------------


~*~Freundschaft~*~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nimm mich auf in Dein Herz
nur Du tröstest mich
Dir will ich sagen können
warum ich weine,warum ich leide
Du hörst mir zu
Du schenkst mir Deine Zeit
schenkst mir tröstende Worte
Fühle mich geborgen
weil Du mich verstehst.
Lass mich wissen
wenn es Dir schlecht geht
ich werde bei Dir sein,
weil auch Du für mich da bist.

--------------------------------------------

Für immer !!!



Für immer in deinen Armen liegen...

Für immer deine Nähe spüren...

Für immer deine Lippen küssen...

Nie getrennt sein müssen...

Für immer in deine Augen schau´n...

Für immer möchte ich dir Vertrauen...

Für immer mit dir zusammenleben...

alles würd ich dafür geben...

Du bist der wichtigste Mensch für mich...

ich wollt dir nur sagen:

ICH LIEBE DICH!
----------------------------------------


UND HIER NOCH EIN EIGENES...


Es ist nicht leicht mit sich umzugehen, man sollte es aber wenigstens versuchen.

Oft gehe ich durch die Strassen meiner Stadt, einer toten Stadt.

Es ist zwar eine belebte Stadt aber ohne richtigen Leben.



Menschen ziehen an mir vorüber, eilig mit starren Blicken und ohne sinn für das schöne rechts und links neben ihnen. Jeder nur sein eigenes Ziel vor Augen ignorieren Sie alles und jeden. In solchen Momenten halte ich inne und denke nach über mich. Bin ich Ebenso wie diese Menschen, aber dann sage ich nein, ich bin inniger, sensibler für die kleinen Dinge des Lebens.



Doch das sind Äußerlichkeiten, aber was steckt dahinter?

Manchmal dreht sich das leben mit all seinen Ereignissen um mich herum wie ein Karussell, das niemand anzuhalten vermag, dann wünsche ich mir eine Schulter an die ich mich lehnen kann.



Manchmal stehe ich an einen Abgrund und sehe hinab. Ernsthaft nachdenkend über die Möglichkeit zu springen und alle Probleme hinter mir lassen zu können, dann wünsche ich mir eine Hand die mich hält.



Manchmal sehe ich Pärchen, die glücklich und völlig geistesabwesend auf einer Parkbank sitzen, ganz in ihrer eigenen Welt versunken, dann wünsche ich mir einen Mund der mir sagt ICH LIEBE DICH!

Verstehen können diese Probleme nur Menschen die Gedanken und Gefühle haben, alle anderen sterben ohne je gelebt zu haben.


Dummheit ist auch eine natürliche Begabung


Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft
große verdeben sie auch nicht.

Sozial ist wenn der andere bezahlt.

Die Träne ist die Sprache der Seele
und die Stimme des Gefühls.

Es zählt nicht wie groß das Ei ist das du legst
sondern wie laut du gackerst

Erinnerungen sind schön,
aber man kann sie nicht
berühren,nicht riechen und
nicht festhalten


Jedes Ding hat drei Seiten,
eine positive, eine negative und eine komische.
(Karl Valentin)

Frauen verwechseln ihre Halluzinationen so leicht mit Wirklichkeit.
(August Strindberg)

Sport ist dazu da, dass man gesünder stirbt.
(Ludwig Prokop)


Ein freundliches Wort findet immer guten Boden. Jeremias Gotthelf


Das Glück erkennt man nicht mit dem Kopf, sondern mit dem Herzen. Oscar Wilde


Die Frau weint vor der Hochzeit
und der Mann danach.
(Sprichwort aus Polen)


Der Tugendhafte begnügt sich, von dem zu träumen, was der Böse im Leben verwirklicht . Plato


Ein Kleiderschrank ist ein Möbelstück, in dem Frauen, die NICHTS anzuziehen haben, ihre Kleider aufheben. :lol:


nachts ist es kälter als draussen.


das leben ist eins der schwersten


Zweifel ist der Weisheit Anfang
(Rene Descartes)