starker haarausfall, zinkmangel?!


hallo :)
Kann man zinktabletten in verbindung mit eisentabletten einnehmen?

ich muss vom arzt aus eisentabletten einnehmen,da ich kein fleisch esse und einen viel zu niedrigen eisenwert habe.
trotzdem leide ich neuerdings unter starkem haarausfall.
wir dachten erst es liegt am eisen, doch meine tante (auch ärztin) meinte es wäre zinkmangel.
auf der packungsbeilage steht aber, dass die zinktabletten nicht wirken wenn man auch noch eisen einnimmt.
was jetzt?
schonmal danke im voraus :)


besprich das am besten mit deinem behandelnden arzt, wenn du irgendwelche medikamente kombinieren willst. die muttis werden dir da wenig raten können und dürfen!!!!!!!!!


Hallo,

wenn Deine Tante (auch) Ärztin ist, müßte sie Dir das doch sagen können.- Oder Dich an einen Facharzt verweisen, bzw. Dir raten, zumindest in der Apotheke nachzufragen.- Denn nur DORT kann und darf man Dich beraten.

Gruß...IsiLangmut


Das hätte die Tante doch wissen müßen :rolleyes: , ich galube so etwas gehört zu den Grundkenntnissen.
Ich würde das einfach mal per Blutbild abklären lassen.
Haarausfall kann doch ne Ecke mehr Ursachen haben als Zinkmangel.


eisenmangel kann zu haarausfall führen... ich würde erstmal diese behandlung weiter machen und dann andere massnahmen ergreifen....

ausserdem ist haarausfall und zunehmend trockene haut im moment total normal... kommt durch das wetter;)


zum nachlesen;)

Sille

Bearbeitet von Sille am 06.01.2012 22:10:10


Moin Dinglerin,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Deine spezielle medizinische Frage ist wohl besser bei Deinem behandelnden Arzt aufgehoben. Wenn er Dir nicht weiterhelfen kann, dann suche Dir lieber einen Anderen. Oder frage den Gockel nach medizinischen Hilfsforen.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria


Zink und Eisen nicht zusammen einnehmen!

Am besten Eisen morgens nehmen und Zink abends. So tun die sich nichts.

Bearbeitet von Rumburak am 07.01.2012 11:39:59


Jo, erst einmal zu einem sympathischen Arzt.

Hatte auch gedacht, mich aufgrund Müdigkeit selbst therapieren zu müssen und mir Eisenbrausetabletten gekauft. Danach wurde mir immer schlecht. Aber weil ich dachte, dass ich womöglich Eisen brauche ...

Hey, lass Dich beraten von professioneller Seite, besser ist das. :blumen:


oder ordentlich Haferflocken futtern ... da ist Zink und Eisen drin ... und lecker :)


Bein den großen Internethändler mit A brauchst Du nur mal Haarausfall eingeben da gibt es viele Bücher nicht mal so teuer aus zweiter Hand ,da haben viele ihre Erfahrung nieder geschrieben. Jeder Mensch ist verschieden alles hilft nicht allen aber gerade bei HA gibt es viele Fakten welche da mitspielen vor allem Stress.


Nicht vergessen, mal die Schilddrüse unter die Lupe zu nehmen !

Doppel-D is besser, meint die Edith

Bearbeitet von horizon am 07.01.2012 19:07:33


Zitat (horizon @ 07.01.2012 19:06:44)
Doppel-D is besser, meint die Edith

rofl rofl rofl rofl
viele männer werden dir dankbar sein, für diesen spruch......... ;)

Zumindest in die Schilddrüse sollten sie rein, die beiden...liebes Entchen :blumen: :) Etwas tiefer dann, und wenn sie was Echtes halten, ist Geschmackssache, oft Glückssache oder halt Schicksal. Bei Haarausfall werden sie wohl nicht viel bringen, denke ich ;)

Allen einen schönen Abend !
Ich geh jetzt meine Rest-Weihnachtsbeleuchtung anwerfen, von der ich mich nicht trennen kann. Ist soooo
traurig, wenn alles wieder dunkel ist. Aber auch dann kann DD bei Stürzen recht hilfreich sein. Schluß jetzt !!!


danke horizon, dass du´s mit humor und mir nicht übel genommen hast - war auch überhaupt nicht böse gemeint!!!!

Zitat
Bei Haarausfall werden sie wohl nicht viel bringen, denke ich wink.gif

dazu möchte ich bemerken, dass sie immerhin den blick ablenken...... und jetzt ist wirklich schluss, sonst gibt´s hier doch noch ärger.......
:aengstlich: :mussweg:

Ab zu einem fachkundigen Arzt... Und nicht uns weiterhin hier die Zeit stehlen.


@dahlie: Ich finde, dies hätte man auch ein klein wenig freundlicher "rüberbringen" können, wobei Du natürlich recht damit hast (was den Arztbesuch betrifft).

Wäre immerhin interessant, wenn sich die Fragestellerin evtl. mit einem Statement ihres fachkundigen Arztes noch einmal zurückmelden würde oder einfach nur weiterhin bei uns mitmischt. Ob sie zu Letzterem jetzt noch bereit ist, bezweifle ich - würde mich aber freuen, wenn ich mich irre. Vielleicht hat sie ja ein "dickeres Fell" als ich ?
Das Thema"Haarausfall" betrifft ja eigentlich viele Frauen, ob FM-Neu-Userin, die uns nicht standesgemäß begrüßt hat oder "Eingeweihte".

Nichts für ungut ! :blumen:

Edith meint: Ob... nicht falls

Bearbeitet von horizon am 09.01.2012 08:43:20


Ich hoffe sehr, das Du Dich zum Doc bewegst und gründlich untersuchen lässt! Soviel sollte Dir Deine Gesundheit schon wert sein! :yes:


Zinkmangel ist nicht leicht nachweisbar; nur wenige Labore machen das; darum zeigt Doktorchen meist wenig echtes Interesse; war wohl auch schon nix in den Vorlesungen; ist zu trivial. Ausser was hier in den bereits vorliegenden Hinweisen steht: Auch an das aktuelle Alter denken; so um die 40 gibt es eben die hormonellen Veranderungen, die bei manchen von heftigem Haarausfall begleitet sind; wachsen in solchen Fallen ein wenig spater wieder nach und alles wird gut !


Zitat (Andromeda @ 07.01.2012 16:42:51)
Bein den großen Internethändler mit A brauchst Du nur mal Haarausfall eingeben da gibt es viele Bücher nicht mal so teuer aus zweiter Hand ,da haben viele ihre Erfahrung nieder geschrieben. Jeder Mensch ist verschieden alles hilft nicht allen aber gerade bei HA gibt es viele Fakten welche da mitspielen vor allem Stress.

Hier kannst du alles nachlesen zum Thema www.wir-wollen-hier-keine-werbung.de/bitteliesdieforenregeln.html
Mit www.wir-wollen-hier-keine-therapievorschläge.de/diegibtsnurbeimarzt sollte man das in Griff bekommen.

Bearbeitet von Cambria am 06.08.2012 13:36:48


Kostenloser Newsletter