Papiere ordnen?!? Rechnungen & Co.


Hallo liebe Muttis & Vatis, :wub:

ich bin heute sehr fleißig am Schaffen. Hab' mich endlich mal an mein schlimmstes Zimmer gewagt, mein Büro *schluck* Jetzt wollte ich mich gerade auf meine Schreiben stürzen und diese abheften. Es liegt ein Haufen Zeugs um mich rum (Rechnungen, Versicherungsschreiben, Kontoauszüge, Lohnabrechnungen, etc.) also alles was man sich so vorstellen kann. :rolleyes: Dabei habe ich festgestellt, dass ich meine Ordner wohl auch nicht gerade strukturiert angelegt habe. Meine Fragen: :sabber:

1. Nach welchem System ordnet ihr Eure Posteingänge ab? (Was kommt in welchen Ordner)

2. Was hebt ihr überhaupt auf und was schmeißt ihr weg?

3. Was hebt ihr wie lange auf?


Ich hoffe ihr habt Tipps für mich, dass ich endlich da auch mal Ordnung reinbekomme. Ich kann mit Sicherheit auch eine ganze Menge schon entsorgen!
:wallbash:

Und demnächst hoffentlich meine Posteingänge gleich ordnen und abheften kann. :blink:

Bearbeitet von Mimam am 25.02.2006 11:40:00


schau mal hier, vielleicht hilft das schon weiter


https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=4968

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=2669



viel spass beim sortieren und aufräumen :blumen:


Hier gab's ein ähnliches Thema. Schau mal, vielleicht ist etwas für dich dabei :)

Ansonsten hat du anhand deiner Aufzählung schon ein System, wie du die Ordner
benennst. Wenn Schriftstücke pro Ordner chronologisch abgeheftet sind, so wirst
du letztendlich eine gute Struktur haben, in der du auch schnell etwas wieder
finden kannst.

Große DIN A 4-Trennblätter mit Numerierung, um eine einzelne "Abteilung" zu
kennzeichnen und kleine längliche Trennblätter dazwischen, um in der Abteilung
selbst etwas wiederzufinden, falls es notwendig sein sollte.

Zum Beispiel Ordner "Arbeit" (oder Beruf o.ä.). Abrechnungen, Vertrag usw.
Eben alles, was mit deiner Arbeit zu tun hat. Ganz vorne kommt ein Inhalts-
verzeichnis mit evtl. Unterpunkten rein. So hast du alles auf einen Blick.

Viel Spaß beim aufräumen :lol:

Ui,

vielen Dank für die schnellen Antworten. Werde mich mal weiter umschauen und mir dann mal Ordner für Ordner vornehmen und neu beschriften und aussortieren was ich wegwerfen kann.

Das ist ne Wochenaufgabe rofl


Aber wie passt dieses Thema zu Putztipps & Flecken - is doch wohl eher Do it yourself!! ;)

Ich würd so ein Ordner mit "VERSICHERUNG", ein mit "RECHNUNG", "FINANZEN", ... machen! B)

Aber bei mir fliegt der Krempel auch durcheinander rum!! :rolleyes:

Bisse wohl nich alleine damit! :trösten:


Ich habe alle Rechnungen mit dem Scanner kopiert. Entsprechend betitelt und auf zwei CDs kopiert. Die CD nicht abgeschlossen, damit ich neue Rechnungen noch anfügen kann.

Der Hinweis, Rechnungen wegwerfen, ich hab ja noch den Kontoauszug kannst vergessen, wird im Garantiefall NIE anerkannt.

Zur Not kannst ja die eingescannten Quittungen in eine Kiste werfen und in den Keller oder Garage stellen.

Kreditkarten, Geburtsurkunden und sämtliche Ausweise einscannen. und an Deine E-Mail-Adresse faxen (kostenlos bei www.Directbox.com mit Fax-Nr. möglich).

So hast Du weltweit Zugriff auf alle wichtigen Dokumente vom Internetcafe aus.

1 Fax oder SMS ist dort kostenlos. Sitze ich gerade in Hawai, kann ich locker SMS oder Faxe kostenlos nach Deutschland senden.

Bei www.bild.de kann man über die Volkskarte an jedes Handy der Welt monatlich 50 SMS versenden. Das ist jedoch gebührenpflichtig, jedoch billiger als die BetrügerSMS Firmen (Simsen und Co.).

Es gibt auch noch viele E-Mail-Adressen (z.B. Ringo), da kannst im Ausland Deine Digitalfotos ins Internet stellen, und Deine Freunde können, Berechtigung vorausgesetzt, sofort Deine Urlaubsbilder betrachten.

:D


ich habe mir hängeordner angeschafft.
die gibt es auch mit einen plastikkasten.
also für ein "kleines büro" und das ist ja praktisch der private bereich.
wenn ich nun post von der versicherung oder
der rentenbehörde bekomme,
dann zieh ich mir den ordner, (schön beschriften, schildchen liegen bei)
und steck den neusten brief gleich vorne rein.
so ist alles nach posteingangsdatum geordnet und dauert
überhaupt nicht lange.
den behälter mit ordnern gibt es von LEITZ, inhalt sind 20 hängeordner.
wenn das nicht genug sind, kannste die auch noch zukaufen.
oben auf den ordnern kannste die plastikschildchen anbringen, so findest du
in nullkommanix den gewünschten ordner.
damit macht mir das "ordnern" spaß :pfeifen:


Schon interessant was es alles für Möglichkeiten gibt...

Ich bin natürlich nicht mehr dazu gekommen die Ordner auszumisten und neu anzuordnen, werde mir aber demnächst erstmal einen Ordner nach dem Anderen vornehmen, ausmisten und neu Beschriften. Das wird sicher noch ne Weile dauern ^^ Mal schauen welches Ordnersystem ich dann für mich am sinnvollsten ist.

@Inja: hast du irgendwo ne Adresse im www wo man dein System sehen kann?

@labens: das sind echt gute Ideen, nur bräuchte ich für das einscannen und brennen auch wieder Zeit, die mir einfach ständig fehlt. Ich schätze ein Ordnungssystem welches besser strukturiert ist als mein jetziges würde mir schon eher helfen gleich meine Posteingänge sinnvoll zu verstauen.


Mimam: wenn du bei dir fertig bist, kannste zu mir kommen- mach im Gegenzug deine Bügelwäsche? ;)


Das wäre ne Idee :P :P :P :sabber: :P :P :P


Zitat (Wuschelfee @ 02.03.2006 - 19:11:39)
Mimam: wenn du bei dir fertig bist, kannste zu mir kommen- mach im Gegenzug deine Bügelwäsche? ;)

Wo wohnst du denn?
Bei diesem Angebot komme ich sofort :blumen:

Ihr seid alle leider zuuuu weit weg :heul: :heul: :heul:


Wir haben 2 Hängeordner zu Haus. Das sind 2 kleine Gestelle mit Ablagetaschen, die man dort einhängt. (Ich habe es von Ikea) Es ist sehr praktisch, da man es auch super beschriften kann... Tolle Lösung für uns! Vielleicht ja auch für dich... :rolleyes:


Ich schmeiß immer alle Rechnungen in die Luft und die die oben bleibt bezahl ich als erstes.

Kleiner scherz am rande



Kostenloser Newsletter