Käfer überall in der Wohnung


Hallo seid einiger Zeit habe ich haufen solcher Käfer in der ganzen Wohnung.
Woher kommen diese und was für welche sind es
es

www.pic-upload.de/view-27055077/DSC_0353.jpg.html

Bearbeitet von kalixa am 16.05.2015 22:37:46


Wie groß sind die? Auf dem Foto ist es ja nicht zu erkennen.


:o Das Foto wurde schon gelöscht, da noch keine 20 Beiträge absolviert wurden. So müsstest du die Käfer näher beschreiben, ansonsten ist ein Rat schier unmöglich, kalixa. Oder vielleicht hilft dir dieser Link

Viel Erfolg! :blumen:


Das Foto ist nicht gelöscht. Hier der direkte Link dazu: http://www.pic-upload.de/view-27055077/DSC_0353.jpg.html

Backoefele, Du hättest zum Ansehen nur die www... -zeile in den Browser zu kopieren brauchen. ;)

Bearbeitet von viertelvorsieben am 16.05.2015 23:26:16


:grinsen: Danke viertelvorsieben! Weil die Zeile nicht in rot erschien, dachte ich mir sie wäre nicht zum anklicken ... auf kopieren ist das Backoefele nicht gekommen ... :ach: ist auch schon spät

OK ... so ähnliche Käfer(chen) habe ich ab und zu auch auf den Fensterbänken, aber nur wenn es wieder etwas wärmer wird, also nicht im Winter. Da dann die Fenster mehr geöffnet sind, schätze ich mal, dass die von außen reinkommen, wir wohnen hier in einer parkähnlichen Anlage. Sind harmlos :trösten:
Aber haufenweise??? Und in der ganzen Wohnung? :blink:


Hallo, die Käfer sind so ca. 0,5 - 0,7 mm denke ich mal. Hab noch kein Lineal angehalten hihi.

Also ich wohne im 3 Stock und hier ist überwiegend nur Altbau und keine Parkanlagen.

Nunja das erste mal hab ich die Käfer gesehen hinter den Fußleisten in Januar so.

Ich meine es kommen am tag mal 6-7 stk vor aber das kann ja kein Dauer Zustand sein.


Dann hast Du die womöglich mit irgendwas in's Haus geschleppt. Ich würde mal so einen Käfer (in einer durchsichtigen Dose) fangen und im Schädlingsbekämpfungs-Fachhandel nachfragen.


Nach etwas Sucherei tippe ich auf Speck- oder Pelzkäfer (runterscrollen).
Weitere Infos dazu gibt es reichlich im web.


Einfach mal im Zoohandel mit einem der Käfer aufkreuzen und die nach Rat fragen, die kennen sich das meist ziemlich gut aus.


Ich würde da direkt mit Chemie dran gehen. Insektenvernichter funktioniert schnell und zuverlässig.


Ich denke mal, dass das Problem nach einem Jahr wohl gelöst sein dürfte :pfeifen:


Wenn es immer mehr werden und du sie nicht unter Kontrolle bekommst, würde ich meine Nachbarn fragen, ob sie auch solche Käfer haben. Wenn ja, würde ich mich mit ihnen zusammen schließen und einen Kammerjäger holen. Denn meist ist das Nest ganz woanders und man selbst bekommt sie dadaurch nicht weg.


Einfach Backpulver an die offene Stelle im Haus verteilen, die Käfer fressen das Backpulver, blähen sich auf und "explodieren" von innen.



Kostenloser Newsletter