Worauf muss ich beim Kauf von Pfannen achten?


Liebe Muttis,

ich komme jetzt zum ersten Mal in die Lage, neue Pfannen anschaffen zu müssen, die gab's vorher immer von Mama oder Schwiegermama geschenkt ;-)
Ich möchte natürlich welche, die eine Weile halten, aber nicht mein Konto ins Minus stürzen...
Worauf muss ich beim Kauf achten, wenn ich wirklich gute Pfannen haben möchte?

Liebe Grüße,

Varney


Hallo Varney,

ich glaube so viel Mutti's schreiben, so viele Empfehlungen wirst du bekommen....

aber wurden auch schon Pfannen gesucht und Meinungen gepostet.

Viel Erfolg beim Kauf :blumen:


Oh, das ist mir wohl bei der Suche nach einem verwandten Thema durchgeschlüpft... Hoffe die empfohlenen Pfannen sind auch für Gasherde geeignet...


Siehste du, das ist schon wichtig, E-Herd o. Gasherd...deshalb würde ich dir auch raten mal in ein gut sortiertes Geschäft für Haushaltswaren zu gehen und dich dort vor Ort beraten zu lassen.

Bestimmt schreiben auch noch andere Mutti's über ihre Erfahrungen. Ich habe übrigens einen E- Herd.


habe bloß angst, dass ich in so einem geschäft dann gleich ein paar hundert euro los bin... :heul:
aber ja, das nehm ich mir dann für nächste woche mal vor.


Moin Varney,

Ich habe meine Pfannenkollektion kürzlich runderneuert. Und zwar drei Pfannen unterschiedlicher Größe mit drei Glasdeckeln von der Firma Rodh. Kostenpunkt: Zwischen € 70,00 bis € 100,00 im Sechser-Set. Je nach dem, wo Du sie kaufst.

Sind für ALLE Herdarten geeignet, haben einen Edelstahl-Induktionsboden, sind im Übrigen aus Aluguss mit titanverstärkter Keramikbeschichtung und haben einen extra hohen Rand.

Aber das Wichtigste: Ich bin äußerst zufrieden damit. Damit kannste alles machen: Eier backen, Gemüse verarbeiten, Fleisch braten. Da backt nix an und leicht zu reinigen sind sie ebenfalls. Einfach mit heißem Wasser ausspülen oder mit einem Küchentuch drübergehen. Diese Ware dürfte auch Deine geäußerten Erwartungen erfüllen.

Doch wie bereits weiter oben bemerkt: Eine Frage ergibt mindestens tausend verschiedene Antworten ;)

Grüßle und lasse mal gelegentlich wissen, wofür Du Dich entschieden hast,

Egeria

Bearbeitet von Egeria am 20.09.2015 18:32:28


Ich sehe gerade, Varney kommt aus Österreich, dort ist bestimmt auch ein anderes Angebot, deshalb hab ich auch nicht geschrieben was es für Pfannen bei uns gibt......
Aber vielleicht melden sich auch noch die Ösi-Mutti's.


Kleiner Hinweis an @Varney: Die Bemerkung von @GEMINI war jetzt ganz prima. :blumen:

Nämlich, weil, mein Pfannenset - ich habs jetzt gerade zwischenzeitlich gegoogelt und war bass erstaunt - ist ein Produkt, das man unter dem von mir genannten Marken-Namen gar nicht bekommt.

Begründung: Der Verkäufer ist ein Internet-Versandhändler, der seine Waren auch in Deutschland, und Österreich vertreibt. Bei Amazon.de bekommt man zwar noch weitere Zubehörteile dieser goldenen Edition.

Aber wenn Du, @Varney, den Namen wissen willst, dann schick mir bitte eine PN. Schleichwerbung ist bei den Muttis äußerst verpönt ;)

Grüßle,

Egeria

Bearbeitet von Egeria am 20.09.2015 19:12:24


Kurz in Stichpunkten:

- hoher Rand
- dicker Boden für eine gleichmäßige Hitzeverteilung, die hast Du aber bei einem Gasherd eh.
- robuste Keramkbeschichtung

Gin lieber einen Euro mehr aus. Meine letzte Pfanne habe ich vor etwa 10 Jahren gekauft. Die war damals auch sehr teuer, aber ich brate noch heute in Ihr.


Hallo, die besten Erfahrungen habe ich mit Titanium beschichteten Pfannen gemacht sin kratzfest nicht zu teuer ( 30€)und leicht zu reinigen. Wenn es allerdings richtig Kross werden soll sind gußeiserne Pfannen spitze.


Hallo


Ich fürchte bei ner Pfanne darfste nicht auf den Preis als Hauptkaufargument achten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ne Pfanne schon schwer sein sollte. Leichte Pfannen wölben sich schnell und du hast nicht wirklich lange was von ihnen.

LG


Zitat (Karlchen333 @ 17.11.2015 21:00:32)
Wenn es allerdings richtig Kross werden soll sind gußeiserne Pfannen spitze.

Das habe ich schon oft gehört und will mir aus diesem Grund jetzt eine Eisenpfanne kaufen. Mit den Bratkartoffeln aus meinen beschichteten Pfannen bin ich nicht zufrieden. Ich denke, denen fehlt es an Temperatur.


Kostenloser Newsletter