Staubige / Verschmierte Gläser: liegt es am Schrank ??


Hallo Leute

wow , mich plagt schon einige Zeit ein Thema, das bring mich noch um ;((

Als mein Mann und ich zusammen gezogen sind, war die Kasse knapp und so kauften wir einen ( echt genialen ) Schrank fürs Wohnzimmer gebraucht ...

Soweit so gut ...

Wir stolz wie Oscar... und stellten unsere , gerade neu erworbenen Gläser da rein;)

...nach einiger zeit hatten wir eine Band zur Live sendung hier, so und da fing das Drama an... ich schau die Gläser an.. und bekomme einen Schock...

SO... hatte ich die niemals da rein gestellt ;(((

So seit dem ist ne zeit verstrichen.... und die Gläser sind immer noch dreckig , obwohl gewaschen, wenn ich sie aus dem Schrank nehme...



Was kann das sein ?? hat das noch jemand von euch ...?? Und nein ich bin kein Holzwurm und kann euch sagen , was das genau für ein Holz ist ...


Sille


Bei mir verstauben im Schrank auch die Gläser. Man muss sie ab und zu mal rausnehmen und spülen.


öhm, ich red hier nicht nur von staub , wo ich rein puste ... und weg ist das ;((

das ist schmierig.. oder was weiss ich ;(

mein mann sagt , das kommt aus dem holz ... gibt es das??


Sille


Ich habe einen Naturvollholzschrank (geölt), da sehen die Gläser - obwohl frisch gespült - nach einer Weile auch staubig und irgendwie belegt aus. Ist so, hab ich mich mit abgefunden und wenn sie 'für gut' - also für Besuch - sind, werden sie halt vor der Benutzung nochmal gespült.


Wenn der Schrank nicht hermetisch dicht schließt, zieht mit der Zeit alles Mögliche hinein: Kochdunst, Heizungsluft, Zigarettenqualm usw... Das schlägt sich dann auf dem Schrankinhalt nieder.
Meine Sektgläser, die normalerweise nur an Sylvester zum Einsatz kommen, spüle ich halt vorher und gut ist. ;)


hmmm... okay... ja ich denke, das ist auch so bei mir ....

aber es muss doch einen tip geben... ob ein tuch hilft ... oder wenn ich den schrank von innen beklebe??


By the way... woher kommen die schlieren?? was ist denn noch in dem schrank drin??? ... Fragen über Fragen ;( :wallbash: :wallbash: :wallbash:


Sille


Ich mache das genauso wie Binefant. Unser Schrank ist ebenfalls aus Massivholz. Nach einer Weile sind die Gläser, die nicht dauernd gebraucht werden, irgendwie stumpf und beschlagen. Wenn ich mal einen "Anfall" kriege, kommt alles, was in den Geschirrspüler darf, dort hinein auf Kurzprogramm. Das reicht, die Gläser sind wieder ok. Alles andere wird von Hand gespült. Wenn Besuch kommt, prüfe ich die Gläser 1-2 Tage vorher und ggfs. werden sie gespült.
Ich glaube, das ist überall so. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Gläser, die monatelang ungenutzt in einem Schrank stehen, noch spiegeln wie am ersten Tag.


Sille, meine Gläser sind mit Deinen verwandt :trösten: :lol:

Verbuche es unter dem "Zahn der Zeit"; solange sie nicht von demselben angenagt werden, den schlierigen Staub kannst Du bei Bedarf wegspülen :blumen:

Ich hab Gläser in einem 100 Jahre alten Holzschrank und weitere in einem modernen Sideboard. Sowohl hie wie dort zeigen sie Symptome langen nicht Gebrauchtsein.

Bearbeitet von Bücherwurm am 21.02.2016 22:52:36


habt ihr schon mal was " druntergelegt" ???


Sille


Sille, "drunter gelegt" wozu? Staub bleibt Staub. Bei mir ist das auch so.
Mit einem Lappen kannst du versuchen, diese Gläser aus zu reiben. Wobei, ich ziehe spülen vor.


Ist bei mir ganz genauso, obwohl mein Schrank ziemlich fest abschließt. Nur mit einem Tuch abwischen ist mir auch nicht sauber genug, ab und zu (wenn's gut läuft zweimal im Jahr :ph34r: ) muss ich mich zusammenreissen und mache es dann wie Drachima.

Kleiner Trost: scheint bei allen gleich zu sein, wir stehen nicht allein


Zitat (Kampfente @ 22.02.2016 08:42:11)
Kleiner Trost: scheint bei allen gleich zu sein, wir stehen nicht allein

Genau mein Gedanke: Das hat wohl jeder.

Auch bei mir sind die Gläser nach einiger Zeit staubig und belegt.

Deshalb kommen bei mir die Gläser 2x im Jahr in den Geschirrspüler. Diese Arbeit tue ich mir an, denn ich hasse nichts mehr als Gäste zu haben und nicht blitzblanke Wein- und Sektgläser zu verwenden :pfeifen:


Richtig, die Gläser werden von Zeit zu Zeit gespült und vor dem "Einsatz" noch mal gründlich.
Außerdem stelle ich sie im Schrank "auf den Kopf".


ich mache es auch so wie Fleur, die Gläser, die nicht jeden Tag benutzt werden, kommen mit den Rand nach unten in den Schrank.

Eifel, du weißt doch die grünen Römer meine ich.. :hihi:


Bei mir ist das ebefalls so. Kuriosum dabei ist, dass nur die Cognacschwenker beschlagen. Alle Gläser ( Kristall oder Bleikristall?) stehen kopfüber im Schrank. Da sich der Besuch bei uns in Grenzen hält, schaue ich kurz vorher die Gläser an, die evt. Zum Einsatz kämen. Im übrigen putze ich die Gläser, falls überraschend Besuch kommt, mit einem Geschirrtuch noch mal, bevor sie auf den Tisch kommen. Habe ich so von meinen Mutter abgeguckt. Aus Jux und Tollerei mal so die Gläser zu spülen fiele mir nicht im Traum ein, wozu?


Zitat (wuestenhanni @ 22.02.2016 11:35:41)
Aus Jux und Tollerei mal so die Gläser zu spülen fiele mir nicht im Traum ein, wozu?

Damit sie sauber sind :augenzwinkern:

Zitat (Sammy @ 22.02.2016 11:42:25)
Damit sie sauber sind :augenzwinkern:

Nimmst du auch Kleidung aus dem Schrank, wäschst sie und legst sie wieder in den Schrank? Vor der Benutzung ist das einzusehen, aber nur so, nein!

Das ist ja nicht dasselbe. Aber wenn man die Tür öffnet und die staubigen Gläser sieht, dann stört das einfach. Wenigstens mich. Wenn dir das egal ist lässt du die Gläser eben staubig. Jedem das seine....


bei mir ist es auch so habe extra im Wohnzimmerschrank ein kleines Eck wo ich die Blumenvasen
stehen habe,die sind nach einiger kurzer Zeit auch so komisch wie ein schmieriger Film beschlagen.
Und die Gläser auch.Spüle ab und an mehrere mit dem Abwasch mit so sind alle mal wieder gespült.
Hab mich auch schon gweundert warum so ein komischer Belag sich absetzt.Bei uns wird auch nicht
geraucht.Keine Ahnung zerbreche mir da nicht mehr den Kopf.


Anemone, es ist halt einfach so, gell.


Jo,Jo risiko es ist einfach so,manche Dinge sind eben mal unerklärlich.

Bearbeitet von Anemonne am 22.02.2016 14:23:42


Sille, es kann auch eine Art Fogging sein. Ich hatte mal dazu etwas gelesen.
Selbst in Schränken gelagerte Gegenstände können etwas abbekommen...

Ich stelle bei mir die Gläser verkehrt herum.
Damit sie nicht auf dem blanken Holz stehen, habe ich Leinenstoff zurecht genäht. Hatte ich noch von meiner Mutti.

Ihr glaubt garnicht, wie lange ich den d..fen Schrank habe auslüften lasse.
Das hat eine Ewigkeit gedauert. Vor allen dingen habe nur ich etwas gerochen, aber der Rest meiner Familie nix. Aber das ist ein anderes Thema. :(

Bearbeitet von Natze am 14.12.2016 16:25:26


hmm... der Schrank ist schon sehr alt ... ich denke , das der locker 20... 25 jahre alt ist ...


ich werde jetzt mal ein handtuch drunter legen.... oder den schrank bekleben... ich versteh das echt nicht , ich hatte noch niee sooo dreckige , verschmierte gläser;(((


Sille


Jetzt bin ich froh zu wissen, dass es euch auch so geht. Ich dachte immer, nur bei mir werden die Gläser zu dreckig/schmierig.


Zitat (Sille @ 21.02.2016 22:55:13)
habt ihr schon mal was " druntergelegt" ???

Ich würde eher etwas drüberlegen, wenn's dich stört ... wie man es auch manchmal in Cafés sieht ... für Gläser, die nicht jeden Tag benützt werden.

An den Schränken liegt es definitiv nicht ... unser Schrank ist vor 6 Jahren gekauft. Obwohl er gut schließt, hermetisch abgeschlossen ist wohl keiner. :augenzwinkern:

Bearbeitet von Backoefele am 22.02.2016 21:05:40

da meine " Kelche " gross sind , stell ich die lieber aug die Kelch seite.... so hab ioch mir das angewöhnt alle gläser nicht auf den stiel zu stellen.... ich denke, da würde dann noch mehr rein kommen;(.. nun , ich werde morgen mal gläser spülen und einen teil auf eine moosgummi matte stellen, und den anderen teil eben nicht... ich werde euch berichten;))


Sille


Zitat (Anemonne @ 22.02.2016 14:22:23)
Jo,Jo risiko es ist einfach so,manche Dinge sind eben mal unerklärlich.

Ist zwar offtopic, aber warum ist Anemonne schon wieder verschwunden? :unsure:

Zitat (Sammy @ 24.02.2016 10:26:03)
Ist zwar offtopic, aber warum ist Anemonne schon wieder verschwunden?  :unsure:

Schau mal hier, da hat sie zuletzt gepostet.
Das hört sich nicht gut an :ph34r:

Zitat (Kampfente @ 24.02.2016 10:32:48)
Schau mal hier, da hat sie zuletzt gepostet.
Das hört sich nicht gut an :ph34r:

Das hört sich gar nicht gut an :trösten:
Aber wenigstens weiß ich jetzt, dass sie nicht wirklich verschwunden ist. :blumen:

Das mit den Gläsern ist schon eine uralte Plage.Nicht nur die Gläser.....
Bei uns zu Hause war es gang und gäbe,vor jedem großen Fest (Hochzeit,Konfirmation,runder Geburtstag) den ganzen Schrankinhalt wenigstens eine Woche vor dem großen Ereignis komplett zu spülen.Wir hatten und haben bis heute keine Spülmaschine.
Da musst Du wohl durch.Ich stelle hier auch meine Gläser,die nicht oft gebraucht werden,mit der Öffnung auf das Schrankbrett.
LG


Oh gut, dass ich nicht der einzige bin! Ich dachte schon, ich mache beim Spülen was falsch :D


Zitat (GEMINI-22 @ 22.02.2016 10:22:27)
Eifel, du weißt doch die grünen Römer meine ich.. :hihi:

Ich persönlich finde ja den zart rosafarbenen am schönsten

Ich kenne es aus meiner alten Wohnung, da waren die Gläser auch nach einiger Zeit schmierig. Der Grund war aber wohl die offene Küche in dieser Wohnung. Das Fett vom Braten und Kochen verteilt sich überall. Jetzt habe ich eine geschlossene Küche mit Tür. Seitdem werden die Gläser nur noch staubig, da sie nicht mehr in der Küche sondern im Esszimmer stehen. Der Staub lässt sich leicht entfernen.

Der Fettfilm der alten Wohnung war übrigens überall, wie ich an den Lampen mit Glasschirm feststellen konnte. Das Zeug verteilt sich überall.

Gruß
Lotte



Kostenloser Newsletter