Periode=Zickenalarm ??? meine Tochter macht mich fettisch


Hier einmal eine Frage an alle Muttis mit (fast) erwachsenen Töchtern.Meine Kröte macht mich echt alle. :wacko:
Wir haben ein richtig gutes Verhältnis zueinander, alles stimmt, aber WEHE ihre Periode ist im Anmarsch.Da läuft die "Kurze" auf einmal völlig quer.

- die Wäsche riecht anders als sonst
- das Essen schmeckt nicht wie immer
- alle Sachen, die man braucht, sind auf einmal verschwunden
- eigentlich muss man mindestens 12 Stunden schlafen
- Mama ist sowieso doof
- ich zieh aus
- usw.

Kennt ihr das auch oder ist meine da ein Sonderfall?
Zur Info: meine Tochter ist 19 und ich ziehe mir diesen Streifen seit 8 Jahren.*ächz*
Natürlich entschuldigt sie sich sofort wieder für ihr besch... Verhalten, aber glücklich sind wir beide nicht damit. :(
Sie leidet unter sich selbst und auch ich bin manchmal einfach abgenervt.

Sie verhütet mit der Pille und somit sollte der Hormonspiegel doch stabil sein, oder?


:D Meine Tochter ist zwar noch nicht so weit,aber ich war auch so ein launisches Weib,wenn meine Mens kam!! :angry: :D Der Arzt gab mir Mönchspfeffer mit,die ich regelmässig einnahm!!Geht Zwar einige Zeit bis es wirkt,bei mir hat,s auf jeden Fall gewirkt!Ansonsten frage doch einmal beim Frauenarzt nach,was er so empfehlen kann!¨!

Verständnisvolle Grüsse
blumenelfe :blumen:


Hab zwar keine Kinder aber ich kenn das von mir. Bei mir ist dann auch Zickenalarm angesagt. Es stinkt alles, mir stinkt alles und ich könnte alles und jeden an die Wand klatschen. Inklusive Unterleibs, Rücken- und Beinschmerzen, Schwindelattacken und Kopfschmerzen :blink:

Hab Geduld. Du hast doch gesagt sie entschuldigt sich dafür, also will sie das im Grunde doch gar nicht. Nur sie "kann" in dem Moment nicht anders, das geht denke ich mal vielen so ;)

Bearbeitet von Rheingaunerin am 11.07.2006 21:58:27


Zitat
Sie verhütet mit der Pille und somit sollte der Hormonspiegel doch stabil sein, oder?

nicht wirklich, denn die kleinen Smartis werden nicht umsonst durchnummeriert. Sie enthalten unterschiedliche Hormondosen, die eigentlich an den Zyklus angeglichen sein sollten. Zur Not frag doch mal das Fachpersonal, ob sie "neu einzustellen" wäre...

Ansonsten:
- Alles riecht anders und das Essen auch (Menschen schmecken zu 90% mit der Nase) ist janz normal. Die meisten Frauen werden sich einfach dran gewöhnt haben.

- Antriebslosigkeit und Schlafbedürfnis kann ein zeichen von Scharm oder der Angst vor einem Unfall sein oder tatsächlich körperliche Ursachen (wie Blutarmut o. ä.) haben. ich Zweifel hilft da der Fachmann, bzw. die Fachfrau. Kostet auch nur 10 Euro.

- Mama (und alle anderen) sind doof, ich zieh aus ist ein Minderwertigkeitsgefühl, bzw. hat auch was mit der Angst zu tun, andere könnten merken was mit ihr los ist.

Anscheinend hat sie das Frau sein noch nicht ganz verdaut. Aber einer erfahrenen mutter muß ich glaube ich kaum erzählen, wie Du sie wieder hochbringst, oder?

Bearbeitet von hell am 11.07.2006 22:00:53

Hell, ich würde das nicht auf Minderwertigkeitsgefühl oder zu wenig Selbstbewusstsein zurückführen. In dem Moment spielen die Hormone verrückt und die richten im Körper ne ganze Menge an :)
Wie gesagt bei mir ist das auch, aber ich leide weder an zu wenigs Selbstbewusstsein noch an Minderwertigkeitsgefühlen. Zumindest nicht außerhalb der Periode ;) und während dessen ist das eigentlich nichts "schlimmes"


Jaja, ich kenn das von meiner Perrle, die dreht dann auch immer am Rad, "Fahr nicht so schnell", "Warum haste meine Wäsche nicht gewaschen?", "Ich hab Hunger, aber zu Fressen ist nix da!" :wacko:


Ist mir egal, ich hol mir dann ein paar Flaschen Bier und fahr spazieren.


Zitat
Hell, ich würde das nicht auf Minderwertigkeitsgefühl oder zu wenig Selbstbewusstsein zurückführen. In dem Moment spielen die Hormone verrückt und die richten im Körper ne ganze Menge an smile.gif
Wie gesagt bei mir ist das auch, aber ich leide weder an zu wenigs Selbstbewusstsein noch an Minderwertigkeitsgefühlen. Zumindest nicht außerhalb der Periode wink.gif und während dessen ist das eigentlich nichts "schlimmes"

Vielleicht ist Minderwertigkeitsgefühl der falsche Ausdruck. Nenn es von mir aus auch Scharm oder eben Angst davor, es könnte was "daneben" gehen - so rein wörtlich gesprochen -.

Zitat
Jaja, ich kenn das von meiner Perrle, die dreht dann auch immer am Rad, "Fahr nicht so schnell", "Warum haste meine Wäsche nicht gewaschen?", "Ich hab Hunger, aber zu Fressen ist nix da!"

öhm, dafür brauch meine Frau aber keine Regel zu haben *g*
Aber vielleicht ist ja besoffen inner Gegend rumfahren auch der falsche Weg. Ich meine, solange beharrlich bei seinen Prinzipien bleiben bis sie's verstanden hat ist zwar ein steiniger Pfad aber letzten Endes lohnt er sich. *g*
Btw. Wo bist Du gerade und wann war Entbindung? (Damit ich dann hochrechnen kann wann ich mich wo vor besoffenen BMW-Fahrern in Acht nehmen muß *g*)

Bearbeitet von hell am 11.07.2006 22:18:19

Zitat (Miele Navitronic @ 11.07.2006 - 22:07:12)
Jaja, ich kenn das von meiner Perrle, die dreht dann auch immer am Rad, "Fahr nicht so schnell", "Warum haste meine Wäsche nicht gewaschen?", "Ich hab Hunger, aber zu Fressen ist nix da!" :wacko:


Ist mir egal, ich hol mir dann ein paar Flaschen Bier und fahr spazieren.

Konstruktiver Beitrag - wie immer. :wacko:

Zitat (hell @ 11.07.2006 - 22:17:15)
es könnte was "daneben" gehen - so rein wörtlich gesprochen -.


Ach jetzt weiß ich was du meinst :hirni:
Naja, selbst wenn, das kann der hygienischsten Frau passieren. Das wird sie aber, wenn es das sein sollte, auch noch lernen. Sie ist ja noch jung ;)

Hier ist noch jemand!!! Meine Tochter ist zum Glück noch nicht soweit aber bei mir war das ganz genau das selbe!!. Meine Mutter hat mich einfach in Ruhe gelassen, nur das nötigste mit mir geredet, da sie ja wusste dass es am nächsten (im schlimmsten Fall am übernächsten) Tagwieder vorbei ist.


Zitat
Wo bist Du gerade und wann war Entbindung? (Damit ich dann hochrechnen kann wann ich mich wo vor besoffenen BMW-Fahrern in Acht nehmen muß *g*)


4-5 Monate, glaub ich? Oder 6? :unsure: Momentan bin ich überfragt!

Echt? Also bei mir dauert das bis die Periode wieder vorbei ist :pfeifen: am meisten tut mir da mein Partner leid, der bekommt den Zickenterror immer live mit, aber jetzt weiß er zum Glück auch wie er damit umzugehen hat. Da kommt dann nur "wenn du meinst" oder "ist in Ordnung Schatz" :pfeifen: Das hilft meist das ich dann wieder runterkomme.


@Miele es tun sich Abgründe auf, du kochst, machst die Wäsche ........ doch ein kleiner Schürzenfetischist


Zur Sache: Ich kenn das von mir auch, empfinde es aber bei meiner Tochter(20) auch schlimmer, sie zickt dann mit allen, Mönchspfeffer-->Agnus Castus hilft mir auch super

Ich habe das Glück das ich immer 3 Tage vor meiner Periode einen totale Kraftschub hab, da putz und mach ich ohne ENde


Zitat (Rheingaunerin @ 11.07.2006 - 21:57:23)
Hab Geduld. Du hast doch gesagt sie entschuldigt sich dafür, also will sie das im Grunde doch gar nicht. Nur sie "kann" in dem Moment nicht anders, das geht denke ich mal vielen so ;)

Ich HAB doch Geduld und ich weiß ja auch, dass sie es nicht böse meint, aber ich mache mir Sorgen, dass das ewig so weiter geht.
Nur manchmal gibt es Tage, an denen ich auch nicht gut drauf bin und dann haperts mir eben doch mit der Geduld. Dann treffen zwei Dickschädel aufeinander und es rummst ganz schrecklich im Karton. :ph34r:
Solange sie den Frust zu Hause rauslässt, ist ja OK.(naja, halb OK).Aber was passiert, wenn sie mal arbeiten geht? Da kann sie doch auch nicht einfach rumzicken bloss weil ihr danach ist. :blink:

Hallo BetaAngel,

ich bin deine Tochter - bin ebenso ekelig und mit 44!!!

Für Männe heisst das nur "Kopf einziehen" wird schon wieder!!

Für mich heisst das - kann man den eigentlich essen - und wie lange muss der in die Bratröhre???

Ich bin übelst drauf - verzeih ihr....


:trösten: Ich fühle mit dir, habe zwar keine Tochter, ticke aber selbst in der besagten Zeit nicht normal.
Bekomme dann einen ausgesprochen extremen übertriebenen Putzfimmel.
Meine armen geplagten Männer wissen sich in der Zeit gut zu helfen, sie gehen mir einfach mehr oder weniger aus dem Weg, nehmen mich einfach nicht ernst und sehen großzügig darüber hinweg, oft nehmen sie mich dann auch einfach mal in den Arm.
Letzteres hilft mir ungemein, da ich im Grunde ja auch weiß wie unausstehlich ich dann bin und es tut mir ja auch leid das sie und alles was mir in die Quere kommt darunter leiden muß.

Ich denke wenn man den Grund dafür kennt ist es nicht mehr ganz so schlimm, man kann sich besser darauf einstellen. Da ich den Zeitpunkt ~ genau kenne plane ich dem entsprechend und sorge schon vor ab so, das sich so wenig Reibungspunke wie möglich ergeben.

übrigens, bei mir liegt es nicht am Hormonspiegel, der ist ok.Laut meiner Frauenärztin sind das ganz "normale" Stimmungsschwankungen, andere Frauen haben Bauch-, Rücken-, Brust- , Kopfschmerzen oder alles und ich habe das "Glück" nur diesen Tick zu haben :(
Vielleicht sollte deine Tochter mal ihren Fraunenarzt danach fragen, wünsche dir starke Nerven ( früher oder später wird sie ihre eigene Familie damit nerven) :rolleyes:


Zitat
Konstruktiver Beitrag - wie immer.

Och Mitengelchen, son bissla Spaß muß schon sein, man kann ja nicht immer ernst sein, odker? *g*

Zitat

Ach jetzt weiß ich was du meinst hirni.gif
Naja, selbst wenn, das kann der hygienischsten Frau passieren. Das wird sie aber, wenn es das sein sollte, auch noch lernen. Sie ist ja noch jung

Klar kann das passieren, aber wenn, ists nunmal auch kein Beinbruch, das muß sie halt noch rausfinden *g*
Aber es ist tatsächlich bei sehr vielen gerade jungen Frauen so, daß in dem Punkt richtig Hysterie herrscht. Ich könnte ja mal in die Runde fragen ob jemand 'ne Mutter kennt, die das anstachelt *g*

Zitat
Echt? Also bei mir dauert das bis die Periode wieder vorbei ist whistling.gif am meisten tut mir da mein Partner leid, der bekommt den Zickenterror immer live mit, aber jetzt weiß er zum Glück auch wie er damit umzugehen hat. Da kommt dann nur "wenn du meinst" oder "ist in Ordnung Schatz" whistling.gif Das hilft meist das ich dann wieder runterkomme.

als leidgeprüfter Ehemann kenn ich das *g* Wobei ich dazu sagen muß, daß man auch als Mann nicht immer die Nerven behalten kann. *g*

Zitat
@Miele es tun sich Abgründe auf, du kochst, machst die Wäsche ........ doch ein kleiner Schürzenfetischist

psst, doch nicht so laut *g*

Miele:
Zitat
Momentan bin ich überfragt!

Wenn Du jetzt schon nichtmehr genau weisst, wo Du bist solltest Du den Kasten doch bei Seite stellen. *g*

Zitat
Ich HAB doch Geduld und ich weiß ja auch, dass sie es nicht böse meint, aber ich mache mir Sorgen, dass das ewig so weiter geht.
Nur manchmal gibt es Tage, an denen ich auch nicht gut drauf bin und dann haperts mir eben doch mit der Geduld. Dann treffen zwei Dickschädel aufeinander und es rummst ganz schrecklich im Karton. ph34r.gif
Solange sie den Frust zu Hause rauslässt, ist ja OK.(naja, halb OK).Aber was passiert, wenn sie mal arbeiten geht? Da kann sie doch auch nicht einfach rumzicken bloss weil ihr danach ist.

Mal Dummfrag: was issn mit den Kerlen?
Also, wenn der nicht gerade vollkommen daneben ist legt sich das recht schnell. (bis auf die Stimmungsschwankungen halt)

Ja meinst Du, ich weiß, wann genau, ich da aktiv gewesen sein soll und wann es genau rausgekomme ist, die Perle is nich im Haus, fragen kann ich da nich!


Zitat (BetaAngel @ 11.07.2006 - 22:34:17)
Solange sie den Frust zu Hause rauslässt, ist ja OK.(naja, halb OK).Aber was passiert, wenn sie mal arbeiten geht? Da kann sie doch auch nicht einfach rumzicken bloss weil ihr danach ist. :blink:

Das lernt sie noch, glaub mir. Vielleicht hat sie ja eine Kollegin der es genau so geht und dann zicken sie gegenseitig ;)
Nein im Ernst, sie muss dann da auch ihre Erfahrungen mit machen und spätestens wenn es ihr beim ersten Mal auf der Arbeit gesteckt wurde oder es ihr dann peinlich ist wird es sich bestimmt ein bißchen legen.

Zitat (hell @ 11.07.2006 - 22:36:53)
als leidgeprüfter Ehemann kenn ich das *g* Wobei ich dazu sagen muß, daß man auch als Mann nicht immer die Nerven behalten kann. *g*


Das kann ich bestätigen :blink: meinem Partner ist auch schon ab und an die Hutschnur geplatz und er hat mich als unausstehlich bezeichnet, womit er ja noch nicht mal unrecht hatte. Aber er hat Verständnis, zum Glück, und mir geht es dann so wie Nyx das ich wenn ich ganz übel drauf bin und mit mir selbst nichts anzufangen weiß, einfach mal in den Arm genommen werde. Das tut gut und hilft.

Meine Jungs haben mir für diese Zeitspanne ein T-shirt geschenkt, mit der Bitte es zu tragen, damit wenigstens die "Eingeweihten" sich darauf einstellen können. Auf der Rückseite steht Zickenalarm -_-
(IMG:http://www.blutspende.de/images/bsd_t-shirt_hinten_h.jpg)


Zitat (Miele Navitronic @ 11.07.2006 - 22:39:58)
Ja meinst Du, ich weiß, wann genau, ich da aktiv gewesen sein soll und wann es genau rausgekomme ist, die Perle is nich im Haus, fragen kann ich da nich!

Du dat wann haob I joa kapiert, aber dat "wo" nicht, verstehst?

Zitat (Nyx @ 11.07.2006 - 22:46:40)
Meine Jungs haben mir für diese Zeitspanne ein T-shirt geschenkt, mit der Bitte es zu tragen, damit wenigstens die "Eingeweihten" sich darauf einstellen können. Auf der Rückseite steht Zickenalarm -_-
(IMG:http://www.blutspende.de/images/bsd_t-shirt_hinten_h.jpg)

*he he*

Das ist wenigstens eindeutig *lol*

Zitat (hell @ 11.07.2006 - 22:49:13)
Zitat (Miele Navitronic @ 11.07.2006 - 22:39:58)
Ja meinst Du, ich weiß, wann genau, ich da aktiv gewesen sein soll und wann es genau rausgekomme ist, die Perle is nich im Haus, fragen kann ich da nich!

Du dat wann haob I joa kapiert, aber dat "wo" nicht, verstehst?

Ihr elenden Fredverhunzer.Tststs. :angry:

Also escht, ey.

pah, wenn Du nichtmal auf die Männerfrage antwortest *g*

und hey, meine persönliche Sicherheit geht mir vor *g*


2-3 Tage vorher habe ich klassisches PMS samt Putzwahn und Angriffigkeit bis hin zum Bösartigsein.

Meine Familie merkt das sehr schnell- und läßt mich in Ruhe :zwinkern: :zwinkern:


ich bin dann auch oft unausstehlich. Teilweise kann ich mich selbst nicht leiden, aber ändern kann ich auch nichts dran.

Mit der zeit lernt man, dass man bei der Arbeit den Zickenalam ein bisschen runterschrauben muss, allerdings bekommt Männe dann zu Hause eine noch größere Ladung ab. (Armer Kerl, aber inzwischen weiß er, dass ich in der Zeit nicht ganz richtig ticke. )

Das gehört irgendwie dazu. Leider. aber so müssen die Männer, wenn sie schon keine Rücken-, Bauch- oder Kopfschmerzen haben auch ein bisschen mitleiden. rofl


also ich meine Männer haben auch Rücken, Bauch und Kopfschmerzen ist glaube nicht nur dem weiblichen Geschlecht vorbehalten ;)
Die Probleme die an den "gewissen Tagen" auftreten, werden meiner Meinung ein wenig zu hoch gespielt...finde ich...
Versucht es mal mit Sport in der Natur und einer ausgewogenen Ernährung, soll Wunder bewirken :)
....und die "gewissen Tage" einfach ignorieren... :pfeifen:


@all
Danke für Eure Antworten. Tut gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin. :blumen:

Also die Devise heißt: Aussitzen und Ruhe bewahren *seufz* Gelingt mir nicht immer.Wenn sie wieder auf ihrem "ich hasse Dich und ziehe aus"-Trip ist, möchte ich ihr am liebsten sofort beim Kofferpacken helfen. :lol:


*stubs*

hast immernochnich gesagt wies bei Ihr mit der HERRlickeit aussieht?


@hell

Zitat
Mal Dummfrag: was issn mit den Kerlen?


Fand die Frage ein bißchen indifferenziert. :blink: :verwirrt:

Was willst Du denn wissen?

na, ob sie 'nen festen Freund hat oder 3x die Woche inne Disse geht und sowas.
Spielt gerade bei dem Thema leider 'ne Rolle, weshalb ich das frage.


Da sie dieses Zickenproblem hat, seit sie ihre Periode hat (mit 10 Jahren), sehe ich nicht wirklich einen Zusammenhang. :blink:


Lies mal nach, hier stehen schon einige Tipps drin, gegen PMS:

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=7651


Zitat (BetaAngel @ 12.07.2006 - 18:22:57)
Da sie dieses Zickenproblem hat, seit sie ihre Periode hat (mit 10 Jahren), sehe ich nicht wirklich einen Zusammenhang. :blink:

na dann isses ja jut.

Zitat (hell @ 12.07.2006 - 18:42:16)
Zitat (BetaAngel @ 12.07.2006 - 18:22:57)
Da sie dieses Zickenproblem hat, seit sie ihre Periode hat (mit 10 Jahren), sehe ich nicht wirklich einen Zusammenhang. :blink:

na dann isses ja jut.

Neee, jut isset nicht, aber ich fürchte das ist wirklich ein Problem, dass man nicht euch Kerls in die Schuhe schieben kann. rofl rofl rofl


Kostenloser Newsletter